Jump to content

Bridgekamera Canon PowerShot G3X – Mitmachthread


Recommended Posts

  • Replies 179
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Neusiedler See. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. f/5.6  210mm @KB 567mm

Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Posted Images

  • 7 months later...

Die Aufnahmen mit dem Canon  1" Sensor gefallen mir durchweg besser als die der aus der Lumix FZ, oder der Sony RX Reihe.

Das Bokeh ist teilweise viel sauberer und einfach schöner aufgelöst. Schöne Kringel dabei. Dazu sind die Farben sehr naturgetreu.

Jetzt fehlt nur noch eine Bridge mit Sucher und sagen wir mal mindestens 750 mm Brennweite bei evtl. durchgehend Lichtstärke f 4.0

Also meine Herren Canon-Ingenieure, ran an die Arbeit. Wer 800´er RF Rohre mit f 11 bauen kann, der schafft auch so was. Oder ?

Link to post
Share on other sites
Am 25.6.2021 um 21:18 schrieb Lynx:

Jetzt fehlt nur noch eine Bridge mit Sucher und sagen wir mal mindestens 750 mm Brennweite bei evtl. durchgehend Lichtstärke f 4.0

 

Das wäre vermutlich ein ordentlicher Klopper. 800mm bei 1 Zoll wäre schon spannend, aber bitte nicht zu groß. Für mein Dafürhalten hat Canon mit der G3X einen guten Kompromiss zwischen Brennweite, Gewicht und Größe der Kamera gefunden, darum habe ich mich unter anderem für diese, und nicht für Sony oder Panasonic entschieden. :)

Von der technischen Bildqualität bin ich mehr als zufrieden bei der G3X.

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 47 Minuten schrieb Lichtmann:

Von der technischen Bildqualität bin ich mehr als zufrieden bei der G3X.

Die hatte ich auch schon mal auf der Watchlist. Leider fehlt der eingebaute Sucher. Es gibt wohl einen Aufstecksucher, aber das ist mir zu graggelig.

Link to post
Share on other sites
Am 28.6.2021 um 19:03 schrieb Lynx:

... Leider fehlt der eingebaute Sucher. Es gibt wohl einen Aufstecksucher, aber das ist mir zu graggelig.

Ich habe den Aufstecksucher und bin damit sehr zufrieden, der passt auch an meine EOS M3 und macht die beiden Kameras als Urlaubskombi sehr kompakt. Kann aber auch verstehen, dass nicht jeder ein Austecksucher-Typ ist…

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Danke für die Blumen. Gefallen ist ja meistens so eine Geschmacksfrage…:)

Bei der Freistellung, die ich ja gerne mache, habe ich nur zwei Stellschrauben, zum einen ist das die Brennweite, da machen sich oft die 600mm @KB bemerkbar, und zum anderen ist es natürlich die Aufnahmedistanz… Ich würde gerne noch mit Nahlinsen experimentieren, komme aber derzeit nicht dazu.

Die 1 Zoll Sensoren haben schon was für sich, nur schade, dass Canon da nicht mehr bringt.  Bei Sony hingegen sagen die Gerüchte interessante Kameras voraus… ;)

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Lichtmann:

Danke für die Blumen. Gefallen ist ja meistens so eine Geschmacksfrage…:)

Bei der Freistellung, die ich ja gerne mache, habe ich nur zwei Stellschrauben, zum einen ist das die Brennweite, da machen sich oft die 600mm @KB bemerkbar, und zum anderen ist es natürlich die Aufnahmedistanz… Ich würde gerne noch mit Nahlinsen experimentieren, komme aber derzeit nicht dazu.

Die 1 Zoll Sensoren haben schon was für sich, nur schade, dass Canon da nicht mehr bringt.  Bei Sony hingegen sagen die Gerüchte interessante Kameras voraus… ;)

 

im höheren Telebereich > 150mm verwende ich keine Nah- oder Achromatlinsen mehr. An der kompakten 1" hat sich das Thema mangels objektivgewinde eh erledigt. Systemkamera habe ich nicht mehr, sonst wären FB f 1,7 oder f 1,8 angesagt, so bediene ich mich ebenfalls der Möglichkeiten via Brennweiten und/oder Aufnahmedistanzen.            

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb tengris:

An die G3X sollte der FA-DC67B passen. Gibt es in echt von Canon (möglicherweise nicht mehr lieferbar) und in täuschend echt von JJC.

Ich habe an meiner G3X den Originaladapter FA-DC67B, der nimmt zum einen die Streulichtblende LH-DC100 auf, und hat ein Filtergewinde von 67mm.

Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb xbeam:

@Lichtmann Deine Bilder erzeugen etwas GAS 😊

Welche Naheinstellgrenze ergibt sich denn bei 300 und 400 mm?  Canon nennt für Weitwinkel 5 cm und Tele 85 cm. Angaben dazwischen fehlen (was normal ist).

Ab 300mm @KB sind es tatsächlich 85 cm Naheinstellung. Bis 100mm @KB sind es 5 cm, zwischen 100mm und 300mm steigt die Naheinstellung dann kontinuierlich an. Die beste Naheinstellung (Makrofähigkeit) hat man bei 100mm @KB, die Offenblende ist dann f/5.

Die G3X habe ich als Ergänzung zu allem. Wollte erst MFT im Telebereich als Ergänzung zum Vollformat, habe aber festgestellt, so oft gehe ich nicht über 300mm KB, und wenn ja, übernimmt das dann die G3X in einer Qualität, die mir bisher völlig ausreicht und nahe an MFT liegt (wenn man die gleiche Preisklasse vergleicht).

Auch das RF 600mm f/11 würde mich reizen, da bin ich noch am hadern mit mir, weil ich diese Brennweite bisher mit der G3X abgedeckt hatte.

Die G3X habe ich auch immer als Back Up-Kamera im Urlaub dabei, sollte die Hauptkamera kaputt gehen, kann ich immer noch mit einer Brennweite von 24mm-600mm @KB weiter fotografieren… :)

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Lichtmann:

Auch das RF 600mm f/11 würde mich reizen, da bin ich noch am hadern mit mir, weil ich diese Brennweite bisher mit der G3X abgedeckt hatte.

Danke für Deine Erläuterungen. Das RF 600/11 kann ich wirklich sehr empfehlen. Bei meinen Vergleichen mit dem Olympus Pro 300/4 braucht sich das RF nicht zu verstecken! Allerdings ist bei diesem Objektiv die Naheinstellgrenze bei 4,5m. In der Tierfotografie ist das für mich aber akzeptabel.

Die G3X ist halt ideal, wenn man für "nebenbei fotografiert" eine universelle Lösung möchte. Mir würden dabei auch 300 mm Brennweite ausreichen.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb akkimoto:

Schau mal in Fotoespresso 2/2021, da hab ich ab Seite 16 was dazu geschrieben. Ich nutze die Linse auch ausgiebig. https://www.fotoespresso.de/fotoespresso-2-2021/ 

Danke, den Artikel kenne ich und habe ihn am 9.Juni schon im Nachbarforum (EOS R) in Form eines Links verbreitet.

Das was ich von dem Objektiv an Bildern gesehen, und gelesen habe überzeugt mich. Wenn es mir gelingt, von meinen ca. 100 Objektiven nur 20 zu verkaufen dann… :( an der Qualität des 600mm f/11 liegt es nicht, dass ich noch zögere… :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...