Jump to content

Lumix TZ202 .. erste Eindrücke (Mitmachen von TZ202 Besitzern erwünscht)


Recommended Posts

  • Replies 543
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.   

Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. TZ202 / Luminar

Farben und Kontraste sind gut, das Objektiv ist ziemlich erstaunlich, für seine Kompaktheit     Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.      Ich hatte irgendwie grössere Einbussen befürchtet, vor allem im Kontrast (sind ja doch viele Linsen und eine recht komplexe Konstruktion)   Die lange Brennweite hilft, den Raum zu verdichten     Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.    und ein paar Schritte weiter, ohne wec

Posted Images

Am 1.5.2021 um 17:31 schrieb mausifant:

# 498 mal wieder mit der TZ unterwegs... ? # 528 erneut ein tolles Ergebnis.

Frage dazu: wie hast Du diese absolute Hintergrundunschärfe erreicht? wolkenbedeckter Himmel??, wäre ja ausreichend außerhalb DOF. Blüten und/oder sprießender Äste/Zweige versuche ich zwar möglichst gegen den Himmel zu fotografieren. Ist dies nicht möglich wird's mit der TZ und Freistellung meist eng bis fast gar nicht möglich. Freistellung via hoher Telebrennweite ist mit der TZ letztlich kontraproduktiv, oder gibt es andere Möglichkeiten?

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb klm:

st dies nicht möglich wird's mit der TZ und Freistellung meist eng bis fast gar nicht möglich. Freistellung via hoher Telebrennweite ist mit der TZ letztlich kontraproduktiv

geht doch ...

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 28 Minuten schrieb leicanik:

Warum?

bei 280mm f 6,4 und Nahgrenze 1m sind Freistellungseffekte eher schwierig, so meine Ergebnisse div. Kirschblüten u. andere Blütenfotos. Weiteres Ast- und Buschwerk war einfach zu nah dabei. Aufgrund der Beispiele von Nightstalker testete ich soeben ein Indoormotiv. Ergebnis: erfolgreich freigestellt. Daten: BW: 160mm, f 5,6, 1/10sec 1.600 ISO. > Nahgrenze 50cm   > Freistellungseffekt beginnend ab ca 100 cm, > ab 200 cm absolut ok, insgesamt ruhiges Bokeh.

@ Leicanik und Nightstalker: Danke für "Warum?" und "Beispielfotos".   

klm  

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo,

möglicherweise liegt es daran,das ich oft mit 10 MP solche Bilder mache.

In diesem Fall war ein Hintergrund sehr weit entfernt,es wurde aber nicht

gegen den Himmel fotografiert.Das Motiv wurde auf freiem Feld aufgenommen,

man sieht etwa in der Mitte des Bildes eine ganz leichte Horizontlinie.

LG Manfred

Edited by mausifant
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...