Jump to content

Empfohlene Beiträge

Liebe Fachleute!

 

Durch bestimmte Umstände bin ich an diese beiden Kameras geraten und ich kann mich nicht entscheiden, welche ich behalten oder abgeben soll.

Viel fotografiert habe ich mit beiden nicht, da ich noch 2 ältere Kompaktkameras habe, die auf Fernreisen leichter sind und einfacher zu bedienen sind.

 

Gruß

stoitschkov

bearbeitet von stoitschkov

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die G6 ist eine Einsteigerkamera von Panasonic, mit nicht mehr ganz jungem Sensor, aber brauchbar

 

die A58 ist eine SLT Kamera (DSLR, mit feststehendem Spiegel) von Sony, auch mit nicht mehr aktuellem Sensor

 

 

Gebraucht bekommst Du für beide nicht mehr viel, deshalb würde ich sie einfach beide behalten

 

 

Wenn Du sie schon hast, kannst Du ja auch Bilder damit machen und siehst dann sicher, ob Dir eine viel besser gefällt, als die andere

 

 

bearbeitet von nightstalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, nightstalker, für deine schnelle Antwort!

Ich habe ja schon angedeutet, dass ich beide Kameras komplizierter finde als die Kompakten, die ich bisher nutzte.

Bevor ich mich intensiver in die Kameras mit all ihren Funktionen, Eigenschaften, Eigenheiten und Möglichkeiten einarbeite, hätte ich gerne eine Einschätzung von Euch, bei welcher Kamera es sich mehr lohnt. Meine Motive sind vor allem Landschaften, Tiere, Personengruppen und evt. Portraits.

 

Grüße

stoitschkov

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann würde ich die Sony mal probieren, wie Du zurechtkommst ... zwei Objektive ist ja schon eine Ausrüstung

 

Auch sonst ist es wichtig, dass man die Kamera mag und sie gerne dabeihat, das solltest Du ausprobieren, bevor Du Dich für den Verkauf einer davon entscheidest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, bei dieser Konfiguration würde ich einfach beide behalten und je nach Lust und Laune mal die eine, mal die andere mitnehmen. Beide lösen jetzt bei den Forenten hier sicherlich nicht den 'will haben' Effekt aus... aber wenn sie schon mal da sind, würde ich halt beide behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich gerade etwas in die A-Mount-Problematik eingelesen. Scheint ja ein Auslaufmodell zu sein, wo sich Neuinvestitionen nicht lohnen.

Also: die Sony als Zweitkamera mit den vorhandenen Objektiven nutzen und ansonsten die Lumix als "Allzweckwaffe" verwenden?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau das... Du kannst nach Belieben Objektive kaufen und später den Body tauschen... etwas aufpassen würde ich bei den Objektiven... willst du bei Panasonic bleiben, dann machen Panasonic-Objektive mit OIS Sinn, damit man Dual-IS nutzen kann.

 

Willst Du zu Olympus, dann ist es Stand heute egal, ob Du Panasonic oder andere Objektive hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich gerade etwas in die A-Mount-Problematik eingelesen. Scheint ja ein Auslaufmodell zu sein, wo sich Neuinvestitionen nicht lohnen.

Also: die Sony als Zweitkamera mit den vorhandenen Objektiven nutzen und ansonsten die Lumix als "Allzweckwaffe" verwenden?

 

 

So einfach ist das auch nicht :)

 

Es wird nicht mehr viel gemacht, aber das Objektivangebot ist riesig, Fremdhersteller bauen teilweise billig für A Mount und gebrauchte Objektive aus 33 Jahren sind direkt verwendbar

 

Du gehst noch ein wenig naiv davon aus, dass Deine Entscheidung von heute, auch in Zukunft Einfluss hat ... das ist bei den wenigsten Leute so, meistens halten Kameras keine 2 Jahre, wenn die Leute mal Spass am Hobby gefunden haben :) .. nicht, weil sie kaputt wären, sondern weil man was neues will.

 

Du hast jetzt zwei nette Kameras zuhause, nutze sie einfach, sammle Erfahrung ... wenn Du das getan hast, entscheide, was Du willst.

 

Wenn Dir feststellst, dass Du zB für die Sony ein Objektiv haben willst .. sagen wir ein Makro .. dann kauf Dir ein gebrauchtes um 100.- - 200.- Euro ... für A Mount gibts das, weil der Anschluss halt schon ewig auf dem Markt ist

 

Aber geh um Himmels willen nicht hin und fang an Dir alle möglichen Objektive zu kaufen, und Deine Sachen zu verkaufen, bevor Du ein wenig Einblick hast, in die Fotografie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank an Alle für die einfühlsamen Tipps!

 

Losmarschieren und fotografieren selbst ist nicht das Problem. Aufnahme-Details müssen notiert werden, dann die Bilder anschauen, bewerten, bearbeiten und vergleichen...

Das kann Spaß machen, kostet aber auch 'ne Menge Zeit.

 

Trotzdem habt ihr mich überzeugt, beide Kameras zu behalten und auch zu nutzen.

 

Ich hätte da noch eine Panasonic DMC-LX 7 G,

die aber gebraucht ist, ziemlich runtergeritten und ramponiert, daher auch gerade zur Reparatur (auf Händlerkosten).

Soll ich die auch behalten (weil sie so schön klein ist) oder kann die weg?

 

Falls das jetzt nicht mehr in diesen Thread passt: Bitte ignorieren oder löschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank an Alle für die einfühlsamen Tipps!

 

...Ich hätte da noch eine Panasonic DMC-LX 7... Soll ich die auch behalten (weil sie so schön klein ist) oder kann die weg?

1) bzgl. 'einfühlsam': das ist Welpenschutz und hört bald auf

2) bzgl. LX7: solange Deine kleinste Kamera immer noch ein Klotz ist, würde ich die 1/1.7 Zoll LX7 in jedem Falle behalten... ich persönlich würde selbst eine G6 niemals mitnehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank an Alle für die einfühlsamen Tipps!

 

Losmarschieren und fotografieren selbst ist nicht das Problem. Aufnahme-Details müssen notiert werden, dann die Bilder anschauen, bewerten, bearbeiten und vergleichen...

Das kann Spaß machen, kostet aber auch 'ne Menge Zeit.

 

:) google mal nach "EXIF" ... notieren macht Deine Kamera schon für Dich

 

 

Trotzdem habt ihr mich überzeugt, beide Kameras zu behalten und auch zu nutzen.

 

Ich hätte da noch eine Panasonic DMC-LX 7 G,

die aber gebraucht ist, ziemlich runtergeritten und ramponiert, daher auch gerade zur Reparatur (auf Händlerkosten).

Soll ich die auch behalten (weil sie so schön klein ist) oder kann die weg?

 

 

 

wenn die ramponiert ist, bekommst Du eh kaum noch was dafür ... da kannst Du sie auch einfach behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kameras sind aus Kleinanzeigen.

Die LX-7 ist von Foto-Koch. Und gerade eben ist eine Mail von denen gekommen, dass es sich um einen "Fallschaden" handele, und die Reparatur ca. 370 Euro kosten würde. Keine Rede mehr von Garantie für Gebrauchtgeräte innerhalb 12 Monate. Dabei kam das Ding so ramponiert bei mir an.

Also diese Kamera scheidet schon mal aus.

 

Und DANKE für die EXCEL-Tabelle!

 

bearbeitet von stoitschkov

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal eine Nachfrage:

 

Was haltet Ihr davon: Den Body von der Lumix DMC G6H verkaufen, das Objektiv behalten und eine etwas kompaktere GX 80 (Body) kaufen?

Dann hätte ich eine Kompakte und eine DSLR mit Gläsern und Filtern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von kruemel
      Liebe Forianer, mangels ausreichender Zeit verkaufe ich meine jüngst angeschaffte Sony Alpha 7 II inkl. des Sony SEL-2870 Objektivs. Dazu kommt ein neutraler Gurt von Crumpler, Ersatz-Akkus inkl. Ladegerät von RAVPower sowie ein Joby GorillaPod 1K.
      Alles wurde Anfang des Jahres gekauft und kaum genutzt - zum Rumliegen viel zu schade! Alle Bestandteile sind sehr guten bzw. neuwertigen Zustandes, technisch und optisch. Keine Unfälle, keine Fallschäden, immer pfleglicher Transport in Kameratasche, Schutzfolie auf Display. Insbesondere für die Kamera selbst inkl. des Objektivs liefere ich gerne die Rechnung. Händler-Gewährleistung besteht ja 2 Jahre, also bis 31.01.2020. OVP des Kamera-Sets natürlich vorhanden.
      Ergänzend hier die Links zu den Artikeln, exemplarisch bei Amazon:
      Akkus und Ladegerät: https://www.amazon.de/gp/product/B06WD8W4PB/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
      Gurt: https://www.amazon.de/dp/B01EAELV8G/ref=twister_B01EAELHD0?_encoding=UTF8&psc=1
      Stativ: https://www.amazon.de/gp/product/B074WFNNKY/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
      Zahlungsabwicklung  mit ordentlichem Kaufvertrag. Versand ausschließlich versichert.

      Privat-Verkauf, somit keine Rücknahme, Umtausch oder Gewährleistung meinerseits.
    • Von Meischder78
      Schönen guten Tag hier an das Forum!
       
      Habe mich soeben hier angemeldet, da ich auf der Suche nach einer Kamera bin.
       
      Bin eigentlich kompletter Neueinsteiger und wollte eigentlich zuerst eine Kompaktkamera kaufen und bin jetzt auf die Systemkameras gestoßen. Ich gehe sehr gerne wandern und fahre demnächst in die Alpen und wollte dort meinen Urlaub auf der Kamera festhalten. Zuerst wollte ich um die 800 Euro (Alpha 6300, G81) ausgeben, irgendwie bin ich jetzt bei der Alpha 6500 und G9 gelandet. Lieber einmal richtig kaufen als zweimal. :-)
       
      -Die Vorteile bei den Bildern scheint bei Sony zu liegen und bei den Videos bei Panasonic
      -Touchscreen Bedienung ist sicherlich von Vorteil
      -Gerade Outdoor sollte eine Wetterfestigkeit auch gegeben sein, da ich auch im Winter bei Minusgraden und Schnee auch gerne unterwegs bin
       
      Gibt es einen großen Unterschied von der G81 und G9?
       
      Was könnt Ihr mir für Kameras empfehlen? Welche Objektive? Was bräuchte ich noch an Zubehör?
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe und Kommentare!
    • Von rainerralph
      Hallo,
       
      bin mir nicht sicher, aber ich meine, dass ich keine Einstellung an meiner A7R3 geändert habe (außer auf spot messung umgeschaltet) hat sich folgender Effekt eingestellt. Egal ob mit der am vorderen Einstellrad programmierten Funktion der Belichtungskorrektur, als auch mit dem dafür fest verbauten Einstellrad für die BK hat sich  bei Änderung der BK das Display im live view weder verdunkelt noch erhellt. Gleiches galt für den Blick durch den Sucher. In der Aufnahme hat sich dagegen die BK wie ausgewählt auch eingestellt. Da ich nicht wusste, ob es sich um ein defekt handelte und ich auch keine adäquate Einstllung gefunden habe blieb mir am Ende nur ein Reset auf Werkseinstellungen. Danach war alles wieder wie gewohnt.  Hat jemand eine Idee was das gewesen sein könnte?
    • Von BuddyOlli
      Hallo zusammen,
       
      ich habe mir vor knapp 1 1/2 Monaten die Sony Alpha 6300 gekauft und bin mit den Ergebnissen bisher sehr zufrieden.
      Jedoch hat sich am vergangenen WE ein Problem aufgetan. Ich habe am SA den ganzen Tag mit der Kamera gefilmt und es wurde auch alles mit "rec" und Sekundenanzeige aufgenommen. Ich kann die Videos auch auf der Kamera ansehen. Wenn ich sie allerdings auf mein MacBook Pro ziehen will, werden mir die Videos nicht als mp4 sondern jpg angezeigt.
      Ich habe alle Ordner auf der Karte durchsucht und finde sie nicht wie bisher im Ordner "Clip" sondern "THMBNL" als jpg.
      In der Bedienungsanleitung ist zu dem Thema nichts zu finden, die Firma wo ich die Kamera gekauft habe als auch das Netz konnten mir bisher ebenfalls nicht weiterhelfen. Somit hoffe ich, dass einer von mir sagen kann woran es liegt, da ich mir nicht bewusst bin irgendwelche Einstellungen an der Kamera verändert zu haben.
       
      alles beste
      Olli
    • Von Kaneki
      Hallo liebe Fotofreunde,
      ich suche euren Rat, ich besitze aktuell eine Sony Alpha 3000 da sie jetzt ein paar kleinere Probleme hat (speicherkarte will nicht mehr halten) und mir der Sucher und das Display zu schwach ist, suche ich einen Nachfolger.Mit der Sony war ich Bildqualitäts und Videomäßig eigentlich sehr zufrieden nur der Sucher und Display stören.  Ich besitze zur zeit ein paar Objektive wie das Kit Sony, ein Helios 44/2 und Tessar aus Jena und ich fotografiere hauptsächlich Natur, Landschaften, Architektur, Street und Macro. Ich hab mir jetzt mal aus logischen Gründen die Alpha 6000 angeschaut und denke das sie schon ein ziemlicher Fortschritt ist bin mir aber nicht sicher ob wirklich zukunftsträchtig ist da ich mir nicht in 1 Jahr wieder ein neues Modell kaufen möchte. Der Berater im Geschäft hat mir außerdem eine Nikon D5600 empfohlen da ich aber schon Sony benutze und ich nicht denke das Nikon so viel besser ist, weiß ich nicht ob sich ein Systemwechseln zu Nikon lohnt. Daher frage ich euch was haltet ihr von der Alpha 6000 und lohnt sich die noch? oder habt ihr andere vorschläge? Von den Panasonic und Olympuskameras hab ich überhaupt keine Ahnung zb Ich hoffe ihr könnt mir helfen
×