Jump to content

Sony RX100 VI vorgestellt


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sony legt sich dieses Jahr ja mächtig ins Zeug und stellt die 6. Generation der RX100 vor.

 

https://www.digitalkamera.de/Meldung/Sony_Cyber-shot_DSC-RX100_VI_mit_8_3-fach-Zoom_vorgestellt/10877.aspx

 

https://www.sony.de/electronics/cyber-shot-kompaktkameras/dsc-rx100m6

Edited by Jochen K.
Link to post
Share on other sites

Bin zwiegespalten. Das 24-70 Objektiv war schon ausgezeichnet gut. Ob ein 8* Zoom da mithalten kann. Ich fürchte ja nein aber lasse mich gerne eines besseren belehren. Falls sie auch mal länger als 3-4 Minuten in 4K aufnehmen kann wäre sie eventuell was als Nachfolger für meine LX15. Aber erst mal abwarten was Panasonic so bringt. 

Link to post
Share on other sites

Ich habe mich vor nicht allzu langer Zeit von meiner M1 zu gunsten der M4 getrennt, obwohl mir das 28-100 gut passte (besser als das 24-70). Aber am Sucher kam ich nicht vorbei!

Nun hat mich Sony in der Zwickmühle, denn mit der M6 habe ich beides. Hört denn das Geldausgeben niemals auf? ;-) Die M6 wird noch mehr bei mir den Eindruck verstärken, dass ich meine ganzen anderen Cams eigentlich gar nicht brauche. Mal sehen, aber ich weiß heute schon, wie die Sache ausgeht!

Für mich hat diese Innovation denselben Stellenwert wie eine RX1 mit IBIS (bzw OS) - ich hoffe, dass das bald mal kommt.

Edited by kleinw
Link to post
Share on other sites

Die RX100-Serie war immer gut für Sensorneuerungen. Die gab's dann wohl nicht und Sony hat stattdessen das Objektiv geändert. Ich fürchte eine längere Entwicklungspause.

Mensch, da ist das Ding noch nicht mal draussen und es wird schon befürchtet, daß keine M7 rauskommt  ;)  ...

Ich habe gerade die M5 erworben, und muss das jetzt lesen und befürchten, daß diese gerade wieder Altmetallwert bekommt ...

Das Touchdisplay ist eine gute Featureerweiterung, wenn man mal bei MFT war, vermisst man das bei Sony.

Link to post
Share on other sites

Mensch, da ist das Ding noch nicht mal draussen und es wird schon befürchtet, daß keine M7 rauskommt  ;)  ...

 

Ne, die Befürchtung ist, dass sich bei den Sensoren länger nichts tun wird, nicht nur bei 1".

 

Die RX100 kamen bis zur Version V ungefähr im Jahresabstand. Bis Version IV gab es Verbesserungen an den Sensoren (erst BSI, dann mehrschichtiger Sensor für schnelles Auslesen), die später auch bei größeren Sensoren Einzug erhielten. Version V bekam nur noch einen Phasen AF, also die Kombination von bekanntem. Nach Version V gab es ein Jahr Pause, und nun, zwei Jahre später, kommt Version VI ohne größere Änderungen am Sensor (zumindest bewirbt Sony keine und ich kann aus den technsichen Daten nichts erkennen).

 

Ich gehe daher davon aus, dass es in den nächsten Monaten bei größeren Sensoren kaum Verbesserungen geben wird, bzw. ich vermute, frühestens 2019 könnte eine RX100 VII mit verbessertem Sensor kommen, und ein paar Monate später (also so 2020) könnte es größere Versionen (mFT bis KB) davon geben.

Link to post
Share on other sites

Ich bin mal gespannt wie die BQ des neuen Zooms ist. Ansonsten kommt die Kamera meinem Ideal einer Immer-dabei-(Reise)-Kamera recht nahe. Ich habe mir erst unlängst für diesen Zweck eine RX100 III gekauft (für nur etwas über 500€), mit der ich recht zufrieden bin. Jetzt werde ich mal ganz entspannt abwarten, vielleicht bis der Preis für die VI im dreistelligen Bereich sinkt: dann könnte ein Tausch durchaus in Frage kommen

 

btw Interessant auch ob die Pana LX-200 doch noch kommt...und was die kann

Link to post
Share on other sites

Ich habe im Frühjahr mit der RX100 IV in der Karibik fotografiert und fand die Kamera überzeugend v.a. für Größe, Gewicht und das Leistungspaket.

 

Die RX100 IV entspricht etwa einer MFT (GX80) mit 12-32 Kit.

 

Die RX100 VI entspricht etwa einer MFT (GX80) mit 12-32 und 35-100 Kit.

 

Den Mehrwert bei der Sony sehe ich in Gewicht, Größe und damit der Wahrscheinlichkeit, mitgenommen zu werden. Im Prinzip wäre sie mit einer kleinen Transport-Hülle als Dauergast einer Handtasche vorstellbar. Zusätzlich bietet sie interessante Slow-Motion-Film-Optionen (FHD), die ich wirklich gern auch an einer GX80 ff hätte.

 

Für eine GX80 (Sony a6?00) spricht: man kann bei Bedarf auch mit dem Kit losziehen und parallel eine 15/1,7 oder 75/1,8 einstecken. Das sehe ich als entscheidenden Vorteil ggü. einer RX100 VI. Preislich wären GX80, 12-32 und 75 oder GX80, 12-32 und 15 etwa in der gleichen Preisklasse.

 

Ich werde die RX100 VI nicht erwerben, freue mich aber z.B. über die Slow-Motion und den Touch-Screen, weil ich damit die Hoffnung verbinde, in einer a6?00 demnächst die gleichen Specs vorzufinden.

 

Anbei mal zwei Übersichten, in welchem Teich von den Brennweiten & Blenden die RX100 VI fischt. Eine MFT mit 12-100/4 wäre z.b. auch ein Pendant, wo man überlegen könnte, ob man sich das MFT-Gerät mit den Erweiterungs-Optionen holt oder ob man einfach eine "All-in-one"-Sony nimmt und damit extrem schlanken Fußes eine Städtereise mit Foto und Video aufzeichnet und dabei kaum etwas an Fotogerät mit sich schleppt.

 

RX100 IV

 

Sensorformate und Objektivbezeichnungen RX100 IV.pdf

 

RX100 VI

 

Sensorformate und Objektivbezeichnungen RX100 VI.pdf

 

 

 

EDIT: habe in der ersten PDF einen Fehler behoben und die Datei neu hochgeladen..

Edited by noreflex
Link to post
Share on other sites

Ich bin mal gespannt wie die BQ des neuen Zooms ist. Ansonsten kommt die Kamera meinem Ideal einer Immer-dabei-(Reise)-Kamera recht nahe. Ich habe mir erst unlängst für diesen Zweck eine RX100 III gekauft (für nur etwas über 500€), mit der ich recht zufrieden bin. Jetzt werde ich mal ganz entspannt abwarten, vielleicht bis der Preis für die VI im dreistelligen Bereich sinkt: dann könnte ein Tausch durchaus in Frage kommen

 

btw Interessant auch ob die Pana LX-200 doch noch kommt...und was die kann

 

Da kommt womöglich nichts mehr. In die LX-Serie wird wohl keine man-power mehr investiert, die braucht Pana für die G, GH, und GX Serien. Darauf würde ich fast wetten.

 

klm

Link to post
Share on other sites

Da kommt womöglich nichts mehr. In die LX-Serie wird wohl keine man-power mehr investiert, die braucht Pana für die G, GH, und GX Serien. Darauf würde ich fast wetten.

 

Das wäre schade. Damit würde man das Segment der hochwertigen Kompaktkameras Canon und Sony überlassen

 

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Das wäre schade. Damit würde man das Segment der hochwertigen Kompaktkameras Canon und Sony überlassen

 

Panasonic hätte ja ein nicht so erfolgreiches Jahr, da kann es gut sein, dass sie ihre Kräfte bündeln und den wegsterbenden Kompaktbereich vernachlässigen...

Link to post
Share on other sites

Panasonic hätte ja ein nicht so erfolgreiches Jahr, da kann es gut sein, dass sie ihre Kräfte bündeln und den wegsterbenden Kompaktbereich vernachlässigen...

Hochwertige Edel-Kompaktkameras behaupten sich doch recht gut im Markt. Da stirbt nichts weg.

Verschwunden sind praktisch Einsteiger Kompakte und Kompakte mit kleineren Sensoren, die hat das SP verdrängt.

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Hochwertige Edel-Kompaktkameras behaupten sich doch recht gut im Markt. Da stirbt nichts weg.

Verschwunden sind praktisch Einsteiger Kompakte und Kompakte mit kleineren Sensoren, die hat das SP verdrängt.

Weißt Du woher? Panasonic hat mit Umsatzeinbußen zu kämpfen und steht bei weitem nicht so gut da wie Sony. Auch haben Sie schon länger nichts mehr in diesem Bereich gebracht von daher liegt die Vermutung nahe sich auf die anscheinend vielversprechenderen Bereiche zu fokussieren.

 

Aber hier geht’s ja um die wieder einmal gelungen RXIII VI - schon krass, das es die sechste Version ist.

Link to post
Share on other sites

Weißt Du woher? Panasonic hat mit Umsatzeinbußen zu kämpfen und steht bei weitem nicht so gut da wie Sony. Auch haben Sie schon länger nichts mehr in diesem Bereich gebracht von daher liegt die Vermutung nahe sich auf die anscheinend vielversprechenderen Bereiche zu fokussieren.

 

Aber hier geht’s ja um die wieder einmal gelungen RXIII VI - schon krass, das es die sechste Version ist.

Edelkompakte mit idR Preisen von mehr als 1.000.- Euro gibt es ja auch von Canon und Sony. Kennst Du Zahlen, die in diesem Segment eine sinkende Nachfrage aufweisen?

 

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Die Gründe warum Panasonic das möglicherweise nicht macht habe ich oben genannt. Wenn Du in diese Diskussion tiefer einsteigen möchtest, mach das doch vielleicht im „Canikon verschläft seine Zukunft“ oder in einem anderen dazu passenden Thread.

 

Hier geht’s ja um die neue von Sony. :)

Link to post
Share on other sites

Die Gründe warum Panasonic das möglicherweise nicht macht habe ich oben genannt. Wenn Du in diese Diskussion tiefer einsteigen möchtest, mach das doch vielleicht im „Canikon verschläft seine Zukunft“ oder in einem anderen dazu passenden Thread.

Es geht um die neue High-End-Kompakte von Sony. Und dazu gehört auch das entsprechende Wettbewerbsumfeld.

Dein Beitrag ist allerdings ziemlich destruktiv (und was Du "Gründe" nennst würde ich eher als persönliche Mutmaßungen werten)

Edited by Viewfinder
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...