Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Portrait Linse für meine a6K3.

Als erstes ging mir das SEL50f18 durch den Kopf.

Nun hab ich mich kreuz und quer gelesen, viele Videos zu dem Objektiv geschaut und einige

Bilder, angeschaut.

Dann bin ich durhc Zufall auf das SEL85F18 gestoßen. Bei diesem Objektiv gefällt mir die

Schärfe deutlich besser. Da es ja aber ein FE Objektiv ist, werden aus den 85mm, 128mm.

Für mich ok, dann geh ich hal ein ganzes Stück weiter zurück.

 

Was ich nur nicht ganz verstehe, ist das Thema Auflösung von FE an APS-C.

Dass das FE natürlich einen größeren Sensor beleuchten muss, hab ich ja verstanden.

Aber in einem Video bei Youtube habe ich einen ausführlichen Test gefunden, in dem erklärt

wird (leider auf Englisch;[) dass die Bildauflösung von 24MegaPixeln auf 16 schrumpft.

Und das verstehe ich leider nicht.

 

Kann mir das vielleicht jemand kurz erklären oder einfach nur bestätigen oder dementieren wenn es nicht so ist?

 

Klar, das 85 kostet fast doppelt so viel wie das 50mm.....oder gibt es eine gute Alternative?

 

Grüße und Danke

jarc

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jarc,

 

mit dem SEL85f18 hast du an deiner a6300 natürlich die vollen 24MP.

Eventuell sprach das Video davon, welche Auflösung man mit einer APS-C Linse am Kleinbildsensor der A7 hat?! Ich hab es nicht gesehen. Hier würden aber nicht 16MP, sondern nur noch etwa 11 MP übrigbleiben. Aber das ist ja eine andere Geschichte.

 

lg Manfred

bearbeitet von manifredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Aber in einem Video bei Youtube habe ich einen ausführlichen Test gefunden, in dem erklärt

wird (leider auf Englisch;[) dass die Bildauflösung von 24MegaPixeln auf 16 schrumpft.

Und das verstehe ich leider nicht.

 

:) mach ein Bild, schneide in der Mitte ein Rechteck aus, damit sinkt die Auflösung ... leider machen manche Youtuber da ein Wahnsinnsbohei drum, ;)

 

Das alles ist für Dich egal, denn Du nutzt eine APS Kamera mit 24MP ... nicht eine Kleinbildkamera, deren Bild Du dann zuschneidest

 

Das 85er löst alles auf, was man von einem Objektiv an Deiner Kamera erwarten kann

 

 

 

Sony hat leider keine Zwischenbrennweite im Programm, Abhilfe gibts für sehr kleines Geld bei Sigma .. 2,8/60 .. meiner Ansicht nach sehr brauchbar in Bezug auf Bokeh und hervorragend in der Schärfe und Auflösung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@all

danke schon mal für eure Antworten ;)

Hier ist das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=0dilLs4F9m8&t=795s

 

Ich hätte jetzt gedacht, dass ein FE Objektiv von den Horizintalen und Vertikalen Linien der Auflösung auf den FE Sensor angepaßt wurde....

Aber wie schon gesagt, ich bin da technisch echt ahnungslos...

 

Grüße

jarc

 

PS:

Das Sigma 60mm hab ich schon...macht mir aber ein zu scharfes Bild.... :D :D :D :D Meckern auf hohem Niveau..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

PS:

Das Sigma 60mm hab ich schon...macht mir aber ein zu scharfes Bild.... :D :D :D :D Meckern auf hohem Niveau..

 

das 85er macht sicher keine unschärferen Bilder ;)

 

Wieso drehst Du nicht einfach im RAW Konverter Schärfe (und vielleicht noch Klarheit) ein bisschen herunter?

 

Kommt auf jeden Fall deutlich billiger als ein neues Objektiv zu kaufen (das, wie gesagt, auch sehr scharf sein wird ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 85F18 passt hervorragend an der a6x00.

Wirkt allerdings wie 127mm wegen des CropFaktors.

 

An APS-C hat es auch einen kleinen Vorteil weil der Bokehswirl zum rand hin nicht mehr sichtbar ist.

An KB ist dieser eher erkennbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bin ich durhc Zufall auf das SEL85F18 gestoßen. Bei diesem Objektiv gefällt mir die

Schärfe deutlich besser.

 

 

PS:

Das Sigma 60mm hab ich schon...macht mir aber ein zu scharfes Bild.... :D :D :D :D Meckern auf hohem Niveau..

 

Muss man das verstehen? Schärfe ist bei Portrait nicht alles, das SEL50f18 hat das cremigere Bokeh als das 85er. Siehe dazu hier:

 

http://www.opticallimits.com/sony-alpha-aps-c-lens-tests/720-sony50f18nex?start=1

 

unter dem Stichwort Bokeh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Sigma 60mm hab ich schon...macht mir aber ein zu scharfes Bild...

 

Dann ist das 50mm f/1.8 vielleicht die besser Lösung für Dich, dass kann auch weich. ;)

 

 

 

PS: Ich würde ein Objektivkauf nicht alleine von der Schärfe abhängig machen,

ich würde mich für die Brennweite entscheiden die für meine Anwendungszwecke passt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soll vermutlich A6300 heissen ...

Heißt aber genau genommen nur 6003 ;)

 

Davon abgesehen macht sich das 1,8/85mm an meiner A6300 prima, kann ich guten Gewissens empfehlen. (Bilder kann ich mangels Einverständniserklärung leider gerade nicht zeigen).

 

Billiger wäre allerdings, auf die Frontlinse des 60mm Sigma Vaseline zu schmieren, dann ist es weniger scharf. Das geht allerdings auch mit dem 85er, welches auch scharf ist (schön scharf, wie ich finde) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man müßte jetzt mal klären, warum der TO mit dem Sigma 2,8/60 als Portraitlinse nicht zufrieden ist und was er sich von einem anderen Objektiv erwartet. Denn das mit der Schärfe ist wohl nur ein schlechter Scherz!

Ist es die fehlende Lichtstärke/Freistellmöglichkeit des 2,8/60DN? Blende 2,8 an APS-C finde ich eigentlich vollkommen genügend für Kopfportraits, teilweise auch für Oberkörperportraits.

 

lg Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Thread heißt ja nicht, "Das Sigma 60" ist mir zu scharf, sondern:

FE an APS-C...Portrait Linse

Von daher wollte ich wissen, ob ich mit einem FE Objektiv an APS-C auch mit den vollen 24MP aufnehme...

 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Thread heißt ja nicht, "Das Sigma 60" ist mir zu scharf, sondern:

FE an APS-C...Portrait Linse

Du bist noch neu im SKF und musst einfach wissen, dass Du der 'Audience' keine Gelegenheit geben darfst, off topic zu werden.

 

OT ist die eigentliche Mission des SKF. Es gibt Leute, die haben ihr Internet of Things so eingerichtet, dass bei OT Verdacht sofort eine Chiptüten und Bier Bestellung getriggered wird...

 

Kannst Du leicht testen: Frag mal, ob MFT nicht genauso gut wie APS-C oder Vollformat ist... oder erwähne mal nebenbei, dass Du mit Deinem Smartphone auch mal hin- und wieder ein Foto machst... oder dass JPG genauso gut wie RAW ist... oder dass eine DSLR eigentlich auch nicht schlechter als eine DSLM ist... oder... oder... oder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und zum Thema.

 

Willst du nur das Gesicht oder den ganzen Körper aufnehmen?

Der ganze Körper bei 85mm APS-C benötigt schon gut Abstand.

Kann ich dir heut abend testen und messen falls du interessiert bist.

 

Gesichter sind kein Problem.

Falls du Detailaufnahmen machen willst, da hat das 85mm ca 90cm mindestabstand.

Ich glaub dinge von der Größe einer Handfläche gehen noch Bildschirmfüllend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um gleich OT zu bleiben.

Ich nimm immer zwei MFT Kameras.

Dann habe ich die gleiche Sensorfläche wie KB und eine flexiblere Brennweite.

 

Für die gleiche Sensorfläche brauchste aber 4 MFT-Kameras. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und zum Thema.

 

Willst du nur das Gesicht oder den ganzen Körper aufnehmen?

Der ganze Körper bei 85mm APS-C benötigt schon gut Abstand.

Kann ich dir heut abend testen und messen falls du interessiert bist.

 

Gesichter sind kein Problem.

Falls du Detailaufnahmen machen willst, da hat das 85mm ca 90cm mindestabstand.

Ich glaub dinge von der Größe einer Handfläche gehen noch Bildschirmfüllend.

 

Ich möchte eher Gesicht plus Gesicht und etwas vom Oberkörper aufnehmen...

Und natürlich Frauchen mit Hund :)

Danke für dein Angebot, dass nehme ich sehr gerne an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist noch neu im SKF und musst einfach wissen, dass Du der 'Audience' keine Gelegenheit geben darfst, off topic zu werden.

 

 

:D

 

Ja, man muß nur das Stöckchen halten und schon sind die üblichen Verdächtigen zur Stelle.

 

 

 

BTT: Das 85mm an APS-C ist klasse. Ich habe es in Verbindung mit der a6500. Egal ob Kopfporträts, Sport, Planespottung bei Nacht - damit geht richtig was.

In meinen 4 Jahren Sony-E-Mount ist das SEL85F18 der Preis-Leistungsknaller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×