Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hier ein Foto, bei dem ich mir unsicher bin. Erstmal nur das Bild, zu dem mich eure Meinung interessiert. Späterf will ich dann noch etwas zu seiner Geschichte bzw. meinen Intentionen schreiben.

 

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finds schön. Schade ist allerdings, dass der Ast vorne nicht ganz scharf ist. Aber ich mag die etwas "abstrakteren" Fotos und Schärfe ist ja nicht immer alles.

/uploads/emoticons/default_smile.png"> Sieht so aus, als ob die Taube (?) im Landeanflug zum Ast ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

bif mit 'ner sechzigstel bei 300 millimeter? das kann ja nur schiefgehen...

zudem fliegt der vogi ja offenbar auf dich zu, da reicht die schärfentiefe bei offenblende(?) bestimmt nicht von vorne bis hinten...

 

der ast vorn scheint mir in dem kontext schon fast beliebig, wenn es nicht um ooc geht würde ich den glatt weggretuschieren (und ggf. einen hübscheren zweig in den vordergrund reinkopieren)

 

andererseits ist bei bildern das eigene empfinden oft viel wichtiger als jede technische perfektion, erst recht falls man ein persönliches erlebnis damit verbinden kann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mich würde die Technik dahinter interessieren: welche Kamera, welches Objektiv ? Hast Du Altglas verwendet ? Frage weil du bei den Lichtern ja einen gewissen Seifenblasen-Effekt hast.

 

MfG Micha

 

Edit: sorry- jetzt erst in den Bildeigenschaften gesehen - Olympus E-M1 Mark II, 300 mm, F/4, 1/60 sec, ISO 320

 

...ist schon sportlich....

/uploads/emoticons/default_wink.png"> Edited by Michi67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Kommentare, die haben mir schon geholfen.  Mit meinem Bild ging es mir nicht darum, ein perfektes BIF-Foto zu machen. Ich fand es für den abgelichteten Vogel passend, da er sehr selten ist und sich meinen Fotoversuchen immer wieder entzieht. Ich fand, der weiße Vogel vor den Lichtern hat so etwas mysteriöses, aber das kommt wohl nur bei mir rüber.

Bei dem seltenen Vogel handelt es sich übrigens nicht um eine Taube, sondern um eine Amsel. Halt nur ein fast komplett weißes leuzistisches Männchen, kein Albino. Hatte ich so noch nie gesehen, deshalb ist es für mich fast so selten, wie ein Einhorn (was dann den Threadtitel erklärt).

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand, der weiße Vogel vor den Lichtern hat so etwas mysteriöses, aber das kommt wohl nur bei mir rüber.

 

ich empfinde es ähnlich - ich wollte gestern schon etwas dazu schreiben, hatte aber dann keine Zeit mehr dazu.

ich mag die Farbigkeit, die hellen Lichtpunkte etc....

der Ast vorne könnte vielleicht etwas schärfer sein - macht aber nichts.

 

Bei dem seltenen Vogel handelt es sich übrigens nicht um eine Taube, sondern um eine Amsel. Halt nur ein fast komplett weißes leuzistisches Männchen, kein Albino. Hatte ich so noch nie gesehen, deshalb ist es für mich fast so selten, wie ein Einhorn (was dann den Threadtitel erklärt).

 

An Taube hatte ich nicht gedacht - paßt ja nicht von der Figur her.  Eher dachte ich an eine  Farbverschiebung, die künstlich entstanden ist.... zu viel Licht, was weiß ich..

den Unterschied von Leuzismus und Albinismus kannte ich auch nicht - habe es gerade mal nachgelesen. 

woraus hast Du denn geschlossen, daß es "Leuzismus" ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ich empfinde es ähnlich - ich wollte gestern schon etwas dazu schreiben, hatte aber dann keine Zeit mehr dazu.

ich mag die Farbigkeit, die hellen Lichtpunkte etc....

der Ast vorne könnte vielleicht etwas schärfer sein - macht aber nichts.

 

An Taube hatte ich nicht gedacht - paßt ja nicht von der Figur her. Eher dachte ich an eine Farbverschiebung, die künstlich entstanden ist.... zu viel Licht, was weiß ich..

den Unterschied von Leuzismus und Albinismus kannte ich auch nicht - habe es gerade mal nachgelesen.

woraus hast Du denn geschlossen, daß es "Leuzismus" ist?

Albinos haben die roten Augen und wohl auch keinen orangenen Schnabel. Bis aufs Gefieder sieht "meine" Amsel jedoch normal aus.

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...