Jump to content
onkelpi

Wie gefallen Euch diese Bilder?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

die Trolle lassen wir wohl besser mal im Wald - aber ich habe mir die beiden BlumenBilder gerade noch mal angeschaut; das will wirklich schon was heißen ;)

 

und daher möchte ich meine Beurteilung noch etwas bekräftigen: ich lasse mich immer gerne überraschen - und im Rahmen dieses Forums fallen die BlümchenFotos ja doch aus dem Rahmen; das was hier offensichtlich in Übereinstimmung abgeleht wird finde ich gerade im Letzen (#5) Foto besonders spannend. Ich kann in diesem Bild Spazierengehen, es entwickelt sich eine erstaunliche Tiefe, mir wird nicht so schnell langweilig (wie bei "normalen" BlümchenBildern schon eher mal) - und das sage ich jetzt nicht aus der AmeisenPerspektive

  :P

 

 

bei dem #3 Bild ist es im Prinzip ähnlich, wirkt fast wie eine Doppelbelichtung - aber da stört mich der große Blaue Fleck (Blümchen" ) oben rechts....

 

so, noch mehr Lehrreiches kommt jetzt aber erst mal nicht. Habe genug Anderes zu tun, eigentlich.....

 

 

Ü;;Ü

 

 

... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich interessiere mich immer für den Zusammenhang und die Story bei solchen Bildern.

 

#1 hängt davon ab wer das ist und was man noch über die Person oder die Zugfahrt erfährt.

#2 ist alleine unbrauchbar (Man sieht die Spiegelung in der großen Scheibe und vermutet, dass es aus dem Zug heraus aufgenommen wurde.) Wenn man ein Fotobuch zusammenstellt, kann so ein Bild genau das sein, was man als Hintergrund oder Ergänzung zusammen mit weitere Reisebilder von der Zugfahrt verwendet.

#3 gefällt mir nicht so gut, weil die Blüten, die den Blick anziehen, durch verschieden scharfe Stengel zerschnitten sind. Man ist geneigt den Kopf etwas hin- und her zu bewegen um einen besseren Blickwinkel zu finden.

#4 Hier fehlt mir (anders als bei #2) der Grund für die Kamerabewegung. Es wirkt wie aus-versehen ausgelöst während man geschubst wird.

#5 Finde ich viel harmonischer und besser positioniert als #3 Ungewöhnlich ist, dass genau die Blüte, die am größten im Vordergrund ist, nicht den Fokus bekommen hat. Weil das auch in #3 so ist, gehe ich mal von Absicht aus. Gewöhnliche Bilder mit der normalen Fokussierung gibt es ja auch genug.

 

Fazit:

Keins der Bilder taugt zum an die Wand hängen oder ist alleine ohne Zusammenhang wirklich brauchbar. Entweder steckt dahinter ein größerer Plan oder ...

 

... dein Avatarbild zeigt deinen Neffen im Jahre 2012, als du beigetreten bist. Inzwischen ist er 6 jahre alt, bekam auf der Rügenreise die Kamera in die Hand gedrückt und hat geknipst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Trolle lassen wir wohl besser mal im Wald - aber ich habe mir die beiden BlumenBilder gerade noch mal angeschaut; das will wirklich schon was heißen ;)

 

und daher möchte ich meine Beurteilung noch etwas bekräftigen: ich lasse mich immer gerne überraschen - und im Rahmen dieses Forums fallen die BlümchenFotos ja doch aus dem Rahmen; das was hier offensichtlich in Übereinstimmung abgeleht wird finde ich gerade im Letzen (#5) Foto besonders spannend. Ich kann in diesem Bild Spazierengehen, es entwickelt sich eine erstaunliche Tiefe, mir wird nicht so schnell langweilig (wie bei "normalen" BlümchenBildern schon eher mal) - und das sage ich jetzt nicht aus der AmeisenPerspektive

:P

 

 

bei dem #3 Bild ist es im Prinzip ähnlich, wirkt fast wie eine Doppelbelichtung - aber da stört mich der große Blaue Fleck (Blümchen" ) oben rechts....

 

so, noch mehr Lehrreiches kommt jetzt aber erst mal nicht. Habe genug Anderes zu tun, eigentlich.....

 

 

Ü;;Ü

 

 

...

Stimme Dir zu in Sachen Doppelbelichtung. Im Fuji-X-Forum hatte ich den Begriff Mehrfachbelichtung benutzt. Bin von dort nach hier umgezogen, da im entsprechenden Unterforum dort ausschließlich Fuji-X-Aufnahmen eingestellt werden sollten (was ich übersehen hatte).

Dass die Blümchenbilder aus dem Rahmen fallen, würde ich ebenfalls unterstreichen.

Edited by onkelpi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich interessiere mich immer für den Zusammenhang und die Story bei solchen Bildern.

 

#1 hängt davon ab wer das ist und was man noch über die Person oder die Zugfahrt erfährt.

#2 ist alleine unbrauchbar (Man sieht die Spiegelung in der großen Scheibe und vermutet, dass es aus dem Zug heraus aufgenommen wurde.) Wenn man ein Fotobuch zusammenstellt, kann so ein Bild genau das sein, was man als Hintergrund oder Ergänzung zusammen mit weitere Reisebilder von der Zugfahrt verwendet.

#3 gefällt mir nicht so gut, weil die Blüten, die den Blick anziehen, durch verschieden scharfe Stengel zerschnitten sind. Man ist geneigt den Kopf etwas hin- und her zu bewegen um einen besseren Blickwinkel zu finden.

#4 Hier fehlt mir (anders als bei #2) der Grund für die Kamerabewegung. Es wirkt wie aus-versehen ausgelöst während man geschubst wird.

#5 Finde ich viel harmonischer und besser positioniert als #3 Ungewöhnlich ist, dass genau die Blüte, die am größten im Vordergrund ist, nicht den Fokus bekommen hat. Weil das auch in #3 so ist, gehe ich mal von Absicht aus. Gewöhnliche Bilder mit der normalen Fokussierung gibt es ja auch genug.

 

Fazit:

Keins der Bilder taugt zum an die Wand hängen oder ist alleine ohne Zusammenhang wirklich brauchbar. Entweder steckt dahinter ein größerer Plan oder ...

 

... dein Avatarbild zeigt deinen Neffen im Jahre 2012, als du beigetreten bist. Inzwischen ist er 6 jahre alt, bekam auf der Rügenreise die Kamera in die Hand gedrückt und hat geknipst.

 

Zu

#1: Nein, da hängt nichts von einer Story oder so ab. Das sehe ich nicht.

#2: Genau das dachte ich selbst: Als Hintergrund-/Begleitbild im (größeren) Zusammenhang möglicherweise wirksam.

#3: Das Bild ist zugegeben schwierig und sollte es auch sein.

#4: Hier verhält es sich wie zu Bild #2

#5: Exakt: Gewöhnliche Bilder mit gewöhnlicher Fokussierung gibt es schon genug. Dieser Gedanke spielte bei der Floral-Session am Feldrand auf Rügen eine große Rolle.

 

Zu Deinem Fazit:

'Größerer Plan' trifft es ganz gut. Das eines der Bilder vielleicht nicht allein für sich hängen sollte ... Ich bin nicht sicher. #1 und #5 ließen das möglicherweise zu.

 

Edited by onkelpi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der #2 fallen mehrere senkrechte Schnitte auf, wie bei einem Panorama, bei dem die Software versagt hat.

 

Erinnert mich an eine Zugfahrt von meiner Frau und mir in Rügen. Die Fotos sind nicht zufällig dort aufgenommen, oder?

 

Zumindest meine Erinnerung trügt mich nicht, das war soo sehr Rügen.

 

Ist das zweite Foto, das mit den senkrechten Linien im Abteil entstanden und dort eine Fensterspiegelung zu sehen, würde auch evtentuell die senkrechten Linien für mich erklären?  In den Abfalleimer würde ich die Bilder jedenfalls nicht verschieben. Wie gesagt, #1 gefällt auch ohne knackige Schärfe, aber das i-Tüpfelchen für mich wäre halt  zumindest ne scharfe "Haltestange" gewesen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir (meine Frau und ich) kommen immer wieder auf Deinen (ersten) Beitrag hier zurück und müssen dann herzlich lachen (ohne jede Ironie). Das ist so authentisch/sympathisch, dass uns jedes Mal das Herz aufgeht.

 

Danke dafür :)

Schön das du es nicht so verkrampft wie manch anderer sieht. Die Frage war ja auch wie sie gefallen und nicht warum.

Ich bin auch kein Fan von zerreden von Bildern denn das was an einem Bild gefällt lässt sich nicht an irgendwelchen Regeln festmachen. Es ist einach da oder nicht und natürlich ist das auch subjektiv.

Es gibt natürlich bestimmte Sachen die Vorteilhaft sein können und bestimmte Sachen die man bleiben lassen sollte und einiges wurde hier auch schon gesagt aber das reicht auch noch lange nicht aus um ein gutes Bild zu machen weil es dafür keine Anleitung gibt.

Da ist dann die Kreativit des Fotografen gefragt und ein einfaches Feedback mag da sinnvoll sein und braucht auch nicht unbedingt Vorschläge was er wie hätte machen sollen sofern er nicht ein totaler Anfänger ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

zum vertraut werden mit einer neuen Kamera und ihren features würde ich sie anfänglich als "Orientierungsphase/-hilfe" nutzen.....später dann, um Platz für bessere Resultate zu machen, löschen.

 

MfG Micha

 

P.S.: im Übrigen finde ich sogenannte Bildkritiken in den seltensten Fällen hilfreich - über Geschmack lässt sich nicht, oder trefflich, streiten. Was der eine vergöttert, findet der andere Sch****:

 

Und insofern ist auch meine Kritik völlig unwichtig - mach' dein Ding ! :D

 

99% der Mitglieder finden meine Bilder wahrscheinlich auch *zensiert* - also freue ich mich über das 1% was sie gut findet. :P

 

MfG Micha

Edited by Michi67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Schade, ich fand das vorher stimmiger, als Serie. Ich würde das zweite Bild rausschmeißen und die anderen wieder rein. Bis auf eins, das war mir zu zittrig, kann jetzt aber nicht mehr sagen welches.

 

Auf dem Smartphone betrachtet fand bzw. finde ich die Serie ganz schön. Die Unschärfe und das Verwackelte macht(e) auf mich den Eindruck eines heiteren, unbedarften Sommerausflugs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@JhonnyKash

Da ist was dran, an dem, was Du sagst und bleibt ohnehin "Work in progress"; will sagen: kann sich täglich wieder ändern ...

 

Update:

Eine weitere 'florale' Aufnahme ist zu uns gekommen (Bild Nr. 4 in der Reihe).

Edited by onkelpi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe eine weitere Aufnahme aus der Feldblumen-Serie eingestellt (3. Bild in der neu sortierten Reihe):

https://www.systemkamera-forum.de/topic/123114-wie-gefallen-euch-diese-bilder/?do=findComment&comment=1515151

 

Die Waldvorbeifahrten mit Verwischeffekt habe ich fürs Erste rausgenommen.

 

das finde ich irritierend - warum nicht eine neue Antwort/Bild?

 

ich sehe das ohnehin ziemlich kritisch, daß Redigieren hier im Forum überhaupt zeitlich unbegrenzt möglich ist  -

 

denn:

 

die Antworten auf Deine ersten Beiträge/ Bilder sind so nur noch recht bedingt nachvollziehbar.....

 

...

 

(und das kommt natürlich öfter vor, wenn jeder seine Beiträge jederzeit ändern kann und sogar Fotos dazu stellen darf etc....)

 

 

 

.

..

Edited by Ameise

Share this post


Link to post
Share on other sites

das finde ich irritierend - warum nicht eine neue Antwort/Bild?

 

ich sehe das ohnehin ziemlich kritisch, daß Redigieren hier im Forum überhaupt zeitlich unbegrenzt möglich ist  -

 

denn:

 

die Antworten auf Deine ersten Beiträge/ Bilder sind so nur noch recht bedingt nachvollziehbar.....

 

...

 

(und das kommt natürlich öfter vor, wenn jeder seine Beiträge jederzeit ändern kann und sogar Fotos dazu stellen darf etc....)

 

 

 

.

..

 

Dem muss ich zustimmen, du stellst Bilder unter "Bildkritik ausdrücklich erwünscht" ein und änderst/tauscht dann Bilder aus. Jeder der auf den ersten Beitrag mit Lob oder Kritikt geantwortet hat, könnte sich da durchaus etwas ver........  vorkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User57696

das finde ich irritierend - warum nicht eine neue Antwort/Bild?

 

ich sehe das ohnehin ziemlich kritisch, daß Redigieren hier im Forum überhaupt zeitlich unbegrenzt möglich ist -

 

denn:

 

die Antworten auf Deine ersten Beiträge/ Bilder sind so nur noch recht bedingt nachvollziehbar.....

 

...

 

(und das kommt natürlich öfter vor, wenn jeder seine Beiträge jederzeit ändern kann und sogar Fotos dazu stellen darf etc....)

 

 

 

.

..

Mit der Kernaussage hast Du recht: es ist ziemlich doppelt, wiederholt den ersten Beitrag zu editieren mit dem Ziel, Anzahl und Auswahl der gezeigten Fotos zu verändern.

 

Ich sehe das Problem nicht darin, dass es möglich ist, sondern darin, es unreflektiert und massenhaft zu tun.

 

Wie so häufig sitzt das Problem vor dem Computer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr habt ja recht. Werde die Bilder wieder in ihrer ursprünglichen Reihenfolge einstellen bei nächster Gelegenheit.

 

Update:

Die Bilder sind nun wieder in der Reihenfolge zu sehen, wie ich sie ursprünglich eingestellt hatte.

 

Die zwei neu hinzugekommenen habe ich mit ein wenig Abstand als "Angehängte Bilder" darunter platziert:

https://www.systemkamera-forum.de/topic/123114-wie-gefallen-euch-diese-bilder/?do=findComment&comment=1515151

 

Edited by onkelpi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User57696

Warum ergänzt Du zusätzliche Fotos in Deinem Ausgangsbeitrag?

 

Es wäre mmn viel besser, wenn Du weitere Fotos in einem oder mehreren neuen Beiträgen zeigen würdest.

 

Das hat Ameise schon angemerkt. Warum machst Du das?

Edited by User57696

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...