Jump to content
Sony A6400 - neue APS-C Kamera von Sony angekündigt Weiterlesen... ×

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Nachdem ich vor kurzem das Thema "Sensor reinigen (lassen) - Problem mit gebrauchter Kamera" eröffnete, habe ich nun schonwieder ein Problem mit gebrauchter Ware... einem SEL55210 Objektiv. Auch die Suche konnte mir nicht wirklich helfen da die Verschmutzung auf dem Objektiv nicht wirklich wie Glaspilz bei Bildern im Netz aussieht.

Jedenfalls ist die Verunreinigung innen und ich komme selbst nicht ran. Es sieht so aus als sei nur der äußere Linsenring betroffen aber da bin ich mir nicht sicher.

Ist das Glaspilz? Oder eher getrocknete Kondensationsflecken? Kann ich das selber reinigen oder übernimmt das ein Kameraladen ohne Probleme (Kosten?)?

Ich hätte das Objektiv nicht gekauft wenn ich es nicht fast geschenkt bekommen hätte ;).

Vielen Dank nochmals für Eure Hilfe!

post-90595-0-54749100-1522862789_thumb.jpg

post-90595-0-18072800-1522862808_thumb.jpg

post-90595-0-04145500-1522862824_thumb.jpg

post-90595-0-64210400-1522862836_thumb.jpg

post-90595-0-34374200-1522862849_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte das Ding nicht mal geschenkt genommen. Das ist ja nun wirklich ein sehr günstiges Objektiv. Wenn schon gebraucht, dann auch in sehr gutem Zustand. Meiner Meinung nach ein Fall für den Elektroschrott. Ich möchte gar nicht wissen, was man mit einem Objektiv anstellen muss, damit es so aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo`s ja schon hin ist würde ich es selber öffnen. Bin da sowas von Neugierig wie son Teil von innen ausschaut. Und sollte es widererwarten nach zusammenfummeln noch "gehn" haste sogar wieder ein mehr oder weniger brauchbares Objektiv. Für Einsätze wo man nicht gerne ein teures Objektiv anbringen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Antworten, der Verkäufer wusste selbst nicht woher das kam, er meinte Temperaturunterschiede. Naja wie gesagt, es war immerhin fast geschenkt und bei Offenblende sieht man es nicht.

 

Selber öffnen? Geht das so ohne weiteres oder braucht es dazu spezielles Werkzeug?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Antworten, der Verkäufer wusste selbst nicht woher das kam, er meinte Temperaturunterschiede.

Das glaubt er ja selber nicht. Der hat dich verarscht. Ganz einfach.

 

Vielleicht in Salzwasser gebadet ;)

Das dürfte den Tatsachen näher kommen als "Temperaturunterschiede".

bearbeitet von octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Objektiv lässt sich relativ leicht vorne öffnen.

In diesem Fall würde ich es an Deiner Stelle selbst versuchen zu reinigen,

denn "versauen" kannst eh nüscht mehr.  ;) 

Aber die Aussicht auf Erfolg dürfte den Versuch rechtfertigen.

 

Auf "jutubbe" gibt es genügend visuell anschauliche Videos.

Du benötigst in diesem/Deinem Fall lediglich einen Deckel einer Sparydose,

da wahrscheinlich kein "Rubberwerkzeug" vorhanden.

 

Versuch es - trau Dich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hawk,

ich habe in analogen Zeiten viele Objektive gereinigt. Das erfordert vor allem Geduld.

Tipp 1: Such Dir ein kurzes Stück Rohr, das etwa den Durchmesser des vorderen Objektivrings hat. Dann nimm einen Gummihandschuh, schneide ein Stück ab und beklebe den Rand des Rohres damit. Dann hast Du ein Werkzeug, mit dem Du den Linsenring herausdrehen kannst. Profis machen das auch so. Man könnte auch einen passenden Eierbecher nehmen oder sich einen Holzbecher drechseln und mit Gummi bekleben.

Tipp 2, alternativ: Säge Dir aus einem Stück Alublech oder Messingblech ein Werkzeug mit zwei Spitzen, die in die Nuten des Objektivrings eingreifen, und entferne damit den Ring. Das birgt allerdings die Gefahr, dass Du abrutschst und Kratzer machst. Darum ist Tipp 1 erste Wahl.

Waschen kannst Du die Linse dann mit Wasser und Spülmittel.

Viel Glück!

Grüße von Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich bin jetzt der neue Besitzer dieses Objektivs. Ich habe von der ganzen Sache wenig Ahnung, aber viel Zeit zum Basteln.

So dachte ich, versuche mich mal daran.

Die Frontlinse läßt sich tatsächlich ohne großen Aufwand ausbauen:

Der Frontring ist nicht eingeschraubt, also nicht mit irgendwelchen Werkzeugen herausdrehen!

Mit einem dünnen Uhrmacherschraubenzieher in die Kerben und etwas nach oben drücken,

der Ring ist nur aufgesteckt und eingerastet. Dann die drei kleinen Schrauben herausdrehen und den Haltering abziehen.

Seitlich am Objektiv sind drei silberne Bolzen, die wie Schrauben aussehen und verklebt sind.

Diese lockern und heraushebeln. Die Frontlinse liegt auf 6 Schraubenfedern, keine Ahnung warum.

Diese Stellen sind ebenfallsverklebt. Nach vorsichtiger Erwärmung mit einem kleinen Heißluftgeläse oder Fön lassen sich die Stellen trennen

und man kann den Linsenkörper herausnehmen.

Nun habe ich schon mehrere Reinigungsversuche gemacht, bringt aber nichts. Ich vermute, daß es Pilze sind.

Unter einer Lupe sind lauter feine Fäden zu sehen. Vermutzlich ist das Zeug auch innen in der Linsengruppe.

Nach dem Baden hatte ich nämlich auch Feutigkeitsbeschlag im Innern, der aber wieder rausgetrocknet ist (Fön)

Weiter zerlegen läßt sich die Linsengruppe nicht und so bleibt mir nichts anderes übrig, als das Objektiv so zu verwenden.

Es macht ganz gute Bilder, für meine Zwecke ausreichend. Eine Möglichkeit wäre eine neue Linsengruppe,

kostet aber über 100 Euro. Möchte ich erstmal nicht ausgeben. Vielleicht findet sich mal ein defektes Objektiv mit noch

guter Frontlinse günstig.

Beste Grüße, Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppellinsen sind oft mit Kanadabalsam (Baumharz) verklebt. In den Spalt können Pilze hineinwachsen, hatte das mal in der Frontlinse eines Vergrößerungsobjektivs. Keine Reparaturmöglichkeit, kann zu Streulicht führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Daniel Schwarz
      Olympus M.Zuiko Digital ED 300mm 4.0 IS PRO neu und unbenutzt inkl. Originalverpackung und Restgarantie ab Mitte Mai 2018.
      Das Objektiv wurde noch nicht registriert. Bilder in dieser Anzeige sind Katalogbilder der Olympus-Webseite. Bilder vom Originalkarton sind angehängt.
      Als Hochzeitsfotograf habe ich für diese Brennweite leider keine Verwendung.
      Preis inkl. Versand
    • Von hwilms
      Das 45mm 1:1.8 wurde am 4. Juni 2016 bei einem deutschen Fotofachhändler erworben.  Rechnung, europäische Garantiekarte, OVP und sämtliches Zubehör sowie die originale Gegenlichtblende LH-40B sind dabei. Ich werde das Objektiv selbstverständlich nach dem Kauf aus meinen MyOlympus Produkten entfernen, sprich die Registrierung aufheben. Das ist notwendig, damit Ihr die Pro Services in Anspruch nehmen könnt, Garantie ist leider nicht mehr vorhanden.
      Lieferumfang mit dem serienmäßigen Lieferumfangs des Herstellers sowie die originale Gegenlichtblende LH-40B von Olympus in schwarz:
      Objektiv M.ZUIKO DIGITAL 45mm 1:1.8 schwarz Olympus Gegenlichtblende LH-40B von Olympus in schwarz Objektivdeckel Objektivrückdeckel Garantiekarte Anleitung Originalkarton Das Objektiv ist in einem sehr guten Zustand. Ich habe es selten benutzt, die Linsen haben keinerlei Kratzer und das Objektiv selbst auch keine. Seht bitte selbst auf den Bildern.
      Ich möchte 200,00 EUR für das Objektiv mit Gegenlichtblende haben.
      Ich verkaufe privat ohne Garantie und Rücknahme. Mir wäre es sehr lieb, wenn das Objektiv bei mir in Kaarst abgeholt würde, sonst kostenloser versicherter Versand bis 500 EUR. Zahlung in bar bei Abholung oder per Vorkasse (Überweisung).
       
      Viele Grüße
      Hartmut
    • Von Flo11
      Verkaufe mein komplett NEUES Zuiko 25mm 1.8 Objektiv. (schwarz)

      Das Objektiv ist noch originalverpackt und wurde noch nie verwendet.
      Rechnung inklusive (gekauft am 10.12.2018)

      Derzeit auf Amazon um € 330,--

      Verkaufspreis: € 280,-- inkl. Versand
    • Von Rey777
      Zeiss Batis 1.8/85mm E-Mount in absolut neuwertigem Zustand mit Rechnung aus dem Zeiss-Shop vom 5.3.2018 und erweiterter Garantie.
       
      Das Glas und alle Funktionen sind in einem perfekten Zustand. Fokus und Zentrierung sind einwandfrei.
       
      Wenn ihr Fragen habt oder weitere Fotos möchtet, meldet euch einfach.
       
      Abholung oder Versand
       
      Es gelten die üblichen Bedingungen: Keine Rücknahme, keine Gewährleistung.
    • Von Rey777
      Voigtländer Nokton E 40mm 1,2 asphärisch
      Manuelles Objektiv für Sony e-Mount Vollformat.
      Absolut neuwertiger Zustand. Linsen und alle Funktionen sind einwandfrei, wie neu.
      Orginalverpackung und Zubehör komplett. Rechnung vom 18.06.2018 ist mit dabei.
      Versand oder Abholung.
       
      Es gelten die üblichen Bedingungen bei Privatverkauf: Keine Rücknahme, keine Garantie
×