Jump to content
micharl

Sony A7-III - Beispielbilder

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 27 Minuten schrieb micharl:

Öl

Das ist ein Testbild bei F/16 (und verstärktem Kontrast) der Nikon D600 nach der Reinigung in einem (wirklich!) Foto-Fachgeschäft, mal so zum relativieren.

So bin ich dann einenTage später nach Island geflogen ^^

 

DSC_4477.jpg

Edited by wuschler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb wuschler:

Das ist ein Testbild bei F/16 (und verstärktem Kontrast) der Nikon D600 nach der Reinigung

Sieht nicht gut aus. Ist das die Nikon, die für Ölschleudern berüchtigt ist - oder sind das Flecken anderer/ungeklärter Herkunft?

Wäre es eigentlich so schwierig, den Spiegellosen eine Funktion zum absichtlichen Schließen des Verschlusses für den Objektivwechsel zu spendieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb micharl:

 Ist das die Nikon, die für Ölschleudern berüchtigt ist...

Wäre es eigentlich so schwierig...

Man beachte das Zitat in dem Beitrag :D Wasserflecken auf dem Sensor (A7) gehen übrigens am besten wieder mit Wasser weg. Man sollte an Wasserfällen einfach nicht das Objektiv wechseln :lol:

Ich halte das für so ein diffiziles Bauteil das ich da lieber den Püsterich benutze.

Hast du den Püsterich im Haus, wird die Sony nicht zum Graus :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb micharl:

Du meinst #80? Naja, so stark war die Aussage aber nicht, mit der dreifachen Einschränkung  "bisher", "kein Öl",  und "wenn ich das richtig sehe" ;). Und da hatte ich die Kamera auch erst gerade ein paar Tage. Nach über einem Jahr kann ich sagen: Öl versprüht (zumindest mein Exemplar) definitiv nicht, und der Sensor zieht auch nicht bevorzugt klebrige Sachen an. Aber ein Staubfänger ist er wie alle anderen Sonys auch. Beim Wechseln immer nach unten halten, und vorher ausschalten - sonst muß man nachher pusten.

Ne, war wo anders, finde es aber gerade nicht. Habe recht über die A7III gelesen.

Ausschalten immer, nach unten halten eigentlich auch immer, werde aber wohl verstärkt darauf achten. So lange es mit pusten ok ist und man nicht mit dem Wischmop über den Sensor muss, ist alles ok. 

Meine G81 müsste auch mal gereinigt werden und die PEN-F auch mal, aber da habe ich noch nie irgendwas gereinigt seit ich sie habe, Oly Kameras sind da echt gutmütig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb pizzastein:

Mal erfrischend neues Zubehör für Kameras. Muss ich mir auch mal überlegen. Oder als kleine Variante zur Reinigung:

https://www.spetec.de/produkte/reinraumtechnik/laminar-flow-box-laminar-flow-module

Joh, sowas kenn ich. Für den Preis kann man schnell eine A7III ne Weile als Wegwerfkamera benutzen. 😂

Edited by Daiyama

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Welchen Blasebalg nehmt ihr denn?

Ich nutze derzeit einen alten von meinem Sanyo LCD Projektor. Der hat zwar ordentlich power, aber auch eine lange wackelige Düse, bei der ich bedenke habe mal den Sensor zu berühren.

Mit Filter notwendig? Fänd ich nicht schlecht, dann bräuchte ich nicht immer in unser Labor. ;)

Edited by Daiyama

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Daiyama:

Welchen Blasebalg nehmt ihr denn?

Ich verwende sowas: https://www.ebay.de/itm/Kaiser-Blasebalg-mit-Reinigungspinsel-6316-zur-Objektivreinigung-2628/162954072242?hash=item25f0d1d0b2:g:OX8AAOSwBoBar5Bu, meistens nur die Luft.

Edited by micharl

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Daiyama:

..bei der ich bedenke habe mal den Sensor zu berühren..

Wir haben jetzt den hier, Gummispitze und mit Filter damit nicht ggf. noch Staub mit draufgepüstetet wird.

https://www.amazon.de/Dust-Ex-Edge-Blasebalg-gelb/dp/B01E0O37Q0/ref=sr_1_13?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2XO4QXW8WCND9&keywords=hama+blasebalg&qid=1565774173&s=gateway&sprefix=hama+blase%2Caps%2C269&sr=8-13

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb wuschler:

Danke.

Da steht jetzt aber nirgends etwas expliziet von einem Filter in der Spitze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht sicher, wie das funktioniert :huh:

Auf der Hama-Seite steht: optimale Blaswirkung durch Ventil-System (was immer damit gemeint ist).

Auf der photo+adventure, wo wir das Teil gekauft haben, sagte der Verkäufer, dass es einen Luftfilter hätte.

Jetzt habe ich es mir gerade angesehen und folgendes ausprobiert: Blasebalg zusammengedrückt, dann die Spitze zugehalten... da wird nirgendwo Luft angesaugt. Erst, wenn ich die Spitze wieder freigebe. Hmmmm...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...