Jump to content

Oly EM1.2 FW Update am 28.02.


Recommended Posts

Ich hab es mal aus "My Olympus" kopiert:

 

Erscheinungsdatum: 28.02.2018
Version: 2.0

  • Neuer Art Filter [bleach Bypass] wurde hinzugef√ľgt.
  • Mit dem "M.Zuiko Digital ED 12-100mm F4.0 IS PRO" lassen sich Fotos mit Focus Stacking aufnehmen.
  • Zum AF-Feld-Modus wurden kleine Felder hinzugef√ľgt.
  • Bis zu 35 Bilder vor Ausl√∂sen k√∂nnen bei Pro-Aufnahmen eingestellt werden.
  • Die Anzeige, dass gerade eine Pro-Aufnahme aufgenommen wird, wurde verbessert.
  • "Flicker-Scan" wurde hinzugef√ľgt, um auftretendes Flackern durch Feinjustierung der Verschlusszeit zu reduzieren, w√§hrend man bei Verwendung des elektronischen Verschlusses den Live View betrachtet.
  • Bei Verwendung des M.Zuiko Digital ED 8mm F1.8 Fisheye PRO kann jetzt auch die Fisheye-Korrekturfotografie verwendet werden. Sie k√∂nnen beim Fotografieren die Effekte im Live View betrachten.
  • Bei der Wiedergabe kann das Zoomverh√§ltnis eingestellt werden. Zus√§tzlich wurde eine pixel√§quivalente Vergr√∂√üerungsanzeige zum Zoomverh√§ltnis hinzugef√ľgt.
  • Bei noch mehr Objektiven sind jetzt Pro-Aufnahmen m√∂glich.
Link to post
Share on other sites

Dass nun 35 Aufnahmen vor dem Auslösen möglich sind, ist eine sehr gute Sache, welche die Pro Capture Funktion noch flexibler gestaltet. Bei der G9 ist das viel zu stark limitiert (auf 0,4 Sek. Vorlauf, d.h. fixe 8 Bilder bei 20 fps). Auch die Serienbildgeschwindigkeit lässt sich ja flexibler festlegen.

Link to post
Share on other sites

Hier ist die vollständige Liste, direkt von MyOlympus. Je nach Fenstergröße wird ein Teil vom Text abgeschnitten, man kann ihn aber sehen, wenn man im Browser den Seitenquelltext anschaut :cool:

  • Neuer Art Filter [bleach Bypass] wurde hinzugef√ľgt.
  • Mit dem "M.Zuiko Digital ED 12-100mm F4.0 IS PRO" lassen sich Fotos mit Focus Stacking aufnehmen.
  • Zum AF-Feld-Modus wurden kleine Felder hinzugef√ľgt.
  • Bis zu 35 Bilder vor Ausl√∂sen k√∂nnen bei Pro-Aufnahmen eingestellt werden.
  • Die Anzeige, dass gerade eine Pro-Aufnahme aufgenommen wird, wurde verbessert.
  • "Flicker-Scan" wurde hinzugef√ľgt, um auftretendes Flackern durch Feinjustierung der Verschlusszeit zu reduzieren, w√§hrend man bei Verwendung des elektronischen Verschlusses den Live View betrachtet.
  • Bei Verwendung des M.Zuiko Digital ED 8mm F1.8 Fisheye PRO kann jetzt auch die Fisheye-Korrekturfotografie verwendet werden. Sie k√∂nnen beim Fotografieren die Effekte im Live View betrachten.
  • Bei der Wiedergabe kann das Zoomverh√§ltnis eingestellt werden. Zus√§tzlich wurde eine pixel√§quivalente Vergr√∂√üerungsanzeige zum Zoomverh√§ltnis hinzugef√ľgt.
  • Bei noch mehr Objektiven sind jetzt Pro-Aufnahmen m√∂glich.
  • Anzeige der verbleibenden Batteriekapazit√§t wurde verbessert.
  • Reaktion beim Zuweisen des AF zur AEL/AFL-Taste wurde verbessert.
  • Verbesserte Stabilit√§t der Kamerabedienung bei Verwendung von Olympus Capture.
  • Verbesserte Stabilit√§t der Bildstabilisation bei Videoaufnahmen.
  • Verbesserter kontinuierlicher Autofokus (C-AF) bei Fotoaufnahmen.
  • Verbesserte Farbwiedergabe bei Fotoaufnahmen.
  • Verbesserte Stabilit√§t bei Fotoaufnahmen.
  • Panasonic Problem mit dem nicht funktionierenden AF bei Verwendung des Wechselobjektivs "LEICA DG ELMARIT 200mm F2.8 / POWER O.I.S. 20 (H-ES200)" behoben. nicht korrekt funktionierte, wurde behoben.

 

Dazu auf MyOlympus die Infos zur registrerten E-M1 II anzeigen. Dort steht ganz unten (unter dem gelben Balken zum Aktivieren der Garantieverl√§ngerung) "Firmwares¬†¬†¬†¬†¬† Lernen sie wie sie Ihre ..."¬† und rechts daneben ein kleiner Pfeil nach unten. Wenn man da drauf klickt, sieht man den Text. F√ľr die vollst√§ndige Liste kann man sich einfach auf der Seite mit der registrierten Kamera den Seitenquelltext anzeigen lassen.

Edited by acahaya
Link to post
Share on other sites

Danke daf√ľr - das hat mich dazu gebracht endlich mal meine Ger√§te zu registrieren...

 

Da sind ein paar sch√∂ne Sachen f√ľr mich dabei:

- Fokus-Stacking f√ľr das 12-100

- die allseits gew√ľnschten kleinen Fokus-Felder

- 100%-Anzeige in der Wiedergabe

 

Interessant werden die Punkte

- mehr Objektive, mit denen ProCapture möglich wird (hier könnte man auf die Panasonic- und/oder FT-Objektive spekulieren)

- verbesserter C-AF bei Fotoaufnahmen (das kann alles oder nichts sein...)

 

Ich bin gespannt...

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Leider fehlt immer noch die M√∂glichkeit im HDR-Bracketing den elektronischen Verschluss zu benutzen oder den HighRes Modus mit dem Bracketing zu verkn√ľpfen. Auch eine Zeitanzeige bei langen Belichtungszeiten (die Panas machen das) fehlt immer noch.

Und die schon vor Jahren angesprochene Astrofunktion f√ľr den IBIS (ala Pentax) ist wohl doch zu kompliziert...

 

Aber jetzt nicht meckern, es sind ein paar nette Funktionen dabei und f√ľr die Mark 1 gab es am Ende drei gro√üe Updates. Mal schauen...

Link to post
Share on other sites

W√ľnsche habe ich viele, aber eigentlich - nmbM - macht die Emmy Zwo ihre Sache schon ziemlich gut - auch wenn ich mir gew√ľnscht h√§tte, dass insbesondere zum C-AF mehr Hilfen kommen, um den √ľberforderten Benutzer mehr anzuleiten. Aber vielleicht verbirgt sich ja gerade das hinter "Verbesserter kontinuierlicher Autofokus (C-AF) bei Fotoaufnahmen". Ich denke nach wie vor, dass die Kamera ziemlich viel kann, aber das Zusammenspiel der einzelnen Einstellungen zu kompliziert ist - diese √úberlegung geht vielleicht in die gleiche Richtung wie die Forderung von tgutgu nach einer Verbesseung des UI.

 

Mit dem Firmware-Update kommt mit dem kleinen Fokusfeld ein f√ľr mich wichtiger Punkt. Ein anderer - Dual I.S. mit Panasonic-Objektiven - k√∂nnte aus politischen Gr√ľnden nicht realisiert werden, aber da werde ich weiter nerven.

 

Gekugelt vor Lachen habe ich mich, als ich las, das "BleachBypass" kommen wird. Ich hatte Nils im November darauf angesprochen und als Antwort nur sein kryptisches Lächeln bekommen.

Link to post
Share on other sites

Ich hatte ja auch beobachtet, dass es bei Serienaufnahmen beim C-AF eine gewisse ‚ÄěFokus Drift‚Äú gibt, d.h. oft waren nur die ersten drei/vier Bilder einer Serie wirklich scharf und die Sch√§rfe wurde graduell mit den weiteren Bildern immer schlechter. Nat√ľrlich kann das damit zusammenh√§ngen, dass man wenn sich die Entfernung des Motiv kaum √§ndert, eher den S-AF verwenden sollte, allerdings ist das im Eifer des Gefechts oft nicht machbar, zumal auch die Bewegungen eines Motivs nicht immer vorhersehbar sind.

 

Ich erhoffe mir, dass bzgl. des Punktes ‚ÄěVerbesserung des C-AF bei Foto‚Äú auch dieser Aspekt verbessert wurde. Auch deswegen w√ľnsche ich mir detailliertere Erl√§uterungen zu diesem Punkt.

Link to post
Share on other sites

Ich erhoffe mir, dass bzgl. des Punktes ‚ÄěVerbesserung des C-AF bei Foto‚Äú auch dieser Aspekt verbessert wurde. Auch deswegen w√ľnsche ich mir detailliertere Erl√§uterungen zu diesem Punkt.

 

Ich glaube, die wirst du erstr bekommen, wenn die Firmware raus ist und einige User in den Foren entsprechend getestet haben.

 

Gruß

 

Hans

 

Link to post
Share on other sites

Interessant werden die Punkte

- mehr Objektive, mit denen ProCapture möglich wird (hier könnte man auf die Panasonic- und/oder FT-Objektive spekulieren)

Ich bin gespannt...

 

Ich denke eher hier ist man ganz klar in Richtung G9 gegangen, um potentielle K√§ufer zur√ľckzugewinnen. W√§re vermutlich ohne die Kamera nicht passiert.

 

Ansonsten wohl eher ein √ľberschaubares Update, der gro√üe Wurf wie von vielen Erwartet ist das jedenfalls nicht.

Link to post
Share on other sites

Ach nee, wohl kaum. Olympus hatte die FW Pflege und auch das kommende Update schon verschiedentlich angedeutet bis angek√ľndigt als von der G9 noch nicht mal ein F√ľnkchen erkennbar war. Es basiert zu einem gro√üen Teil auf Nutzer R√ľckmeldungen, die schon im Fr√ľhjahr 2017 auch in den Foren diskutiert wurden. Eher ist die G9 eine Reaktion auf die E-M1.2, die ja in einigen technischen Aspekten der GH5/G9 durchaus noch voraus ist. Die GH5 ist offenbar bei Fotografen nicht ganz so gut wie erhofft angekommen, also hat Panasonic auf der gleichen Plattform eine eher Fotografie-orientierte Kamera nachgeschoben, die Olympus ja in schon ihrem Portfolio hatte.

 

Es d√ľrfte auch kaum m√∂glich sein, innerhalb so kurzer Zeit diese Liste an Verbesserungen zu implementieren und zu testen. Der Zeitpunkt des FW Updates k√∂nnte auch schlicht dem Umstand geschuldet sein, dass das PL 2.8/200mm erst im Dezember herauskam und man dies bei den Anpassungen und Tests noch ber√ľcksichtigen wollte.

Link to post
Share on other sites

Ach nee, wohl kaum. Olympus hatte die FW Pflege und auch das kommende Update schon verschiedentlich angedeutet bis angek√ľndigt als von der G9 noch nicht mal ein F√ľnkchen erkennbar war. Es basiert zu einem gro√üen Teil auf Nutzer R√ľckmeldungen, die schon im Fr√ľhjahr 2017 auch in den Foren diskutiert wurden. Eher ist die G9 eine Reaktion auf die E-M1.2, die ja in einigen technischen Aspekten der GH5/G9 durchaus noch voraus ist. Die GH5 ist offenbar bei Fotografen nicht ganz so gut wie erhofft angekommen, also hat Panasonic auf der gleichen Plattform eine eher Fotografie-orientierte Kamera nachgeschoben, die Olympus ja in schon ihrem Portfolio hatte.

 

Es d√ľrfte auch kaum m√∂glich sein, innerhalb so kurzer Zeit diese Liste an Verbesserungen zu implementieren und zu testen. Der Zeitpunkt des FW Updates k√∂nnte auch schlicht dem Umstand geschuldet sein, dass das PL 2.8/200mm erst im Dezember herauskam und man dies bei den Anpassungen und Tests noch ber√ľcksichtigen wollte.

 

Naja, da ProCapture sehr wahrscheinlich eine k√ľnstliche Limitierung ist (um mehr Pro Olympus Linsen zu verkaufen) d√ľrfte das recht schnell gegangen sein den Schalter hier umzulegen ;)

 

(und nat√ľrlich wurde das von Anfang an diskutiert weil es keine logische Begr√ľndung daf√ľr¬† gibt/gab).

 

Und sorry aber dass man eine G9 mal eben ein halbes Jahr nach der GH5 aufgrund schlechter Durchverkäufe als "Reaktion" auf eine E-M1II "nachschiebt" gehört eher ins Reich der Märchen.

Edited by Nemo0815
Link to post
Share on other sites

Bislang ist nicht bekannt, ob auch Panasonic Objektive bei Pro Capture unterst√ľtzt werden. Das √§ndert auch nichts daran, dass die Pro Capture Funktion weitaus flexibler konfigurierbar ist: Bildrate, Anzahl der Bilder vor der Ausl√∂sung, Anzahl der Bilder nach Ausl√∂sung. Daran k√∂nnte sich Panasonic eine Scheibe abschneiden und ich hoffe dort diesbzgl. auf ein baldiges funktionales Firmware Update. Die Beschr√§nkung auf nur 0,4 Sekunden und mindestens 20 fps ist nicht sehr praxisgerecht.

 

Und nun hat Olympus die Pro Capture Version weiter verbessert.

 

Weswegen hier das Firmware Update als eine Reaktion auf die erst seit wenigen Wochen erhältliche G9 dargestellt wird, bleibt unverständlich. Es gibt lediglich einen Bezug zum PL 2.8/200mm.

 

Dass es schade ist, dass Olympus so gut wie keine Anpassungen des User Interfaces vorgenommen hat, bleibt davon unber√ľhrt.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Ich denke eher hier ist man ganz klar in Richtung G9 gegangen, um potentielle K√§ufer zur√ľckzugewinnen. W√§re vermutlich ohne die Kamera nicht passiert...

 

Träum weiter...

Link to post
Share on other sites

So sehr ist die E-M1 II auch nach dem Update nicht der G9 n√§hergekommen. So wie es aussieht tut sich bei Video nicht viel. H√§tten sie ernsthaft der G9 Konkurrenz machen wollen h√§tte man mindestens 120fps Full HD einbauen m√ľssen. Noch besser nat√ľrlich 4k60p. Aber naja. Auch so kam ja einiges interessantes

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
√ó
√ó
  • Create New...