Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Dann stell ich auch mal ein Bild ein und bin auf eure Meinung gespannt. Ich war letztes Jahr mal wieder an meiner Fliegenpilz-Location auf dem Friedhof und wollte die Gepunkteten mal etwas anders ablichten. Raus gekommen ist folgendes Bild. Mir gefällts, aber was meint Ihr?

Edited by Fotofabrikant

Share this post


Link to post
Share on other sites

ehrliche meinung?

sieht für mich aus wie ein fall von verschärftem shutter shock (bei der gewählten belichtungszeit aber eigentlich auszuschließen).

die drei lichtbänder bzw. -flecken links oben fangen meinen blick und halten ihn fest, der pilz wird zur unwichtigen zutat, zumal der vordergrund arg verdunkelt erscheint.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erster Eindruck:

Zuviel des Guten.

Einem statischen Objekt "Pilz" wird künstlich Dramatik und Bewegung zugefügt.

Dies spricht auch nicht für die "Location".

Als Betrachter sage ich: Hoppla, gegen die Kamera gekommen, mal schauen was dabei heraus kommt.

 

Bei längerer Betrachtung:

Wird man aufgefordert das Bild zu stabilisieren und fehlende Informationen virtuell hinzuzufügen. 

Zuviel von diesen Pilzen genascht?

 

Gruss

Stephan

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Bei längerer Betrachtung:

Zuviel von diesen Pilzen genascht?

 

 

den Berichten eines Freundes zu Folge (der vor einigen Jahrzehnten mal alles mögliche ausprobieren mußte- und eben auch einen Sud-Auszug von Fliegenpilzen probierte) könnte es wirklich so ähnlich ausschauen - nachdem man etwas genascht hat....

 

/uploads/emoticons/default_tongue.png">

 

 

 

ich mag es, wenn mal etwas anderes zu sehen ist als das Gewöhnliche.... auf jeden Fall schaut man einen Moment länger hin....

 

ja, mir gefällt es . . . 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kein Witz: Ich verdiene mein Geld als Drogenberater... das Bild spricht wohl einigen meiner Klienten aus der Seele, wenngleich psychedelische Drogen momentan nicht so hip sind...

/uploads/emoticons/default_cool.png">

LG David 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

Auch ich möchte meine Meinung kundtun.

 

Die Idee finde ich richtig gut, einen langweiligen, tausendmal fotografierten Pilz, interessant wirken zu lassen.

Die Kappe ist das einzige was richtig scharf ist, die wird durch die Lichtstrahlen zersetzt, aber gerade die Kappe hätte ich mir etwas deutlicher gewünscht. Vielleicht kann man hier noch was drehen.

 

Interessant finde ich den Stengel, der sieht so aus als hätte er sich hin und her bewegt :-)

 

Wenn ich mir das Bild lange anschaue dann finde ich es nicht schlecht, dennoch fehlt mir irgendwie der Zugang. Als fancy crazy Poster könnte ich mir das sogar durchaus vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Als jemand der als er noch sehr jung und dumm war mal getrockneten Fliegenpilz geraucht hat, finde ich das Bild durchaus gelungen - es ist mal was anderes und erinnert mich auch ein wenig an das ebenfalls gut zum Thema Fliegenpiz im Wald passende Blair Witch Project.

Bei einem Pilz-Makro Wettbewerb hätte das Bild allerdings keine Chance

/uploads/emoticons/default_wink.png"> aber dafür war es sicher nicht gedacht, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...