Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Der Cheffe hatte in der Ankündigung dieses Themenbereiches um Folgendes gebeten:

 

 

Was ich noch brauche, wäre eine kurze Zusammenfassung der rechtlichen Lage in DE / AT / CH und Europa, gerne in Form von kommentierten Links.

 

Gruß

Andreas

 

 

Also, hier jetzt die Grundlagen (und bitte keine Diskussionen darüber, ob das jetzt sinnvolle Regelungen sind oder nicht):

 

Rechtsgrundlage ist die Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten: http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/LF/verordnung-zur-regelung-des-betriebs-von-unbemannten-fluggeraeten.pdf?__blob=publicationFile

 

Dazu hat das BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) einen Flyer veröffentlicht, der es etwas anschaulicher vermittelt: http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/LF/flyer-die-neue-drohnen-verordnung.pdf?__blob=publicationFile

 

Zusätzlich hat das BMVI noch eine Liste mit FAQs veröffentlicht: http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/LF/drohnen-faq.pdf?__blob=publicationFile

 

Alle diese Links gibt es auch auf der Seite "Klare Regeln für den Betrieb von Drohnen" des BMVI, auch sind dort die wichtigsten Regelungen noch einmal zusammengefasst: http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LR/151108-drohnen.html

 

Wie gesagt, das sind die Fakten in Deutschland, Diskussionen darüber bitte an das zuständige BMVI senden. Für Österreich/Schweiz/Europa/Welt können hier die entsprechenden Grundlagen nachgereicht werden, das müßten aber andere Mitglieder machen.

 

Viel Spaß beim Fotografieren mit Multikoptern!

Edited by grapher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By ShaiHulud
      Dieser Thread soll dazu dienen zu zeigen, welche Aufnahmen mit welcher Drohne möglich sind.  Daher am Besten bitte auch kurz beschreiben wie die Fotos entstanden sind.
       
      Diskussionen über Flugverbote und andere Off-Topic-Streitereien melde ich kommentarlos.
       
      Zum Einstieg vom Erstflug meiner DJI Spark. Jpeg Automatisch, Zuschnitt und Weißabgleich in Lightroom angepasst:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By cosmovisione
      Mir ist aufgefallen, dass auf Rückseiten normaler, käuflicher Postkarten neben dem Copyright-Zeichen oft kein Name steht, also z.B. ...
        © Michael Mustermeyer   ... sondern eine Website-Adresse, also so:   © www.meinetollenfotosxyzetcetc....com   Ich meine jetzt Karten, auf deren Vorderseite einfach nur ein Foto zu sehen ist (z.B. einer Blume).   Meine Frage lautet:   Wenn Michael Mustermeyer der Domain-Inhaber von "www.meinetollenfotosxyzetcetc.....com" ist und der Urheber des Fotos auf der Kartenvorderseite, ist dann die Angabe....   © www.meinetollenfotosxyzetcetc....com   ... (ohne weitere Nennung seines persönlichen Namens) "korrekt" im Sinne, dass sie 1. ihn als Urheber schützt und 2. nicht irgendein Gesetz bzw. irgendeine Vorschrift missachtet?   Kennt sich jemand von euch aus?  
    • By edgar71
      Mein erster Versuch mit der "fliegenden 1Zoll-Chip Kamera" des DJI Phantom 4 Pro+
       
      https://youtu.be/goKTjyx589k
       
      Beste Grüße, Edgar
    • By 3D-Kraft
      Wir hatten das Thema hier ja schon vereinzelt in anderen Threads angeschnitten und es scheint einige weitere Kopter-aktive hier zu geben. Natürlich gibt es auch spezielle Foren zu Multikoptern, aber dort liegt der Fokus eher auf den Fluggeräten selbst und weniger auf dem Thema der Aerial Video / Fotografie.
       
      Bevor ich hier weiter auf das Thema eingehe, ein Appetizer-Video von Leuten, die wirklich ihr Handwerk verstehen:
       

       
      "Einstiegsdroge" ist für die meisten ein Ready-To-Fly Kopter, wie z.B. der DJI Phantom II Vision+, den man inzwischen in fast jedem Elektronik-Markt mitnehmen kann. Vorher sollte man sich allerdings mit den vielfältigen Gesetzesregelungen in Deutschland, die noch nach Bundesländern variieren, vertraut machen und erst mal eine darauf zugeschnittene Versicherung erwerben. Darauf will ich aber an dieser Stelle nicht weiter eingehen, dafür gibt es in der Tat genügend Spezialforen. Hält man sich an diese Regelungen, erspart man sich und anderen eine Menge Stress.
       
      Wer dann etwas ambitioniertere Bilder / Videos machen möchte, wird jedoch schnell die Grenzen der Ready-To-Fly Kopter Kameras erkennen, die in etwa auf dem Level einer GoPro H3 / H4 liegen. Zumindest die Videos sind auf den ersten Blick meist schon recht ansehnlich, bieten aber wenig Reserve für Nachbearbeitung und in Gegenlicht- oder Low-Light-Situationen ist dann ziemlich schnell Ende-Gelände...
       
      Mein Ziel war deshalb ein Kopter zu bauen, der auch eine Sony A7R/A7S samt 3-achsigem brushless Gimbal für mindestens 10 Minuten in die Luft bekommt und dabei unter der 5 KG Grenze bleibt. Ab 5 KG benötigt man in Deutschland nämlich generell eine einzeln zu beantragende (und kostenpflichtige) Aufstiegserlaubnis. Man landet dann i.d.R. bei einem Hexakopter mit ca. 68cm Motorenabstand.
       
      Nach nun rund 4 Monaten Bastelei, vielen Belastungstest-Flügen und einigen geschredderten Propellern ist das gute Stück nun soweit. Auf allzu technische Details möchte ich an dieser Stelle erst mal nicht eingehen. Nur soviel:
       
      - er wiegt nun rund 4,8 KG,
      - nutzt eine DJI Lightbridge für einen HD Downstream (z.B. auf eine Handy-App),
      - die Kamera ist in 3-Achsen stabilisiert, 2 sind davon steuerbar,
      - es war noch Reserve für ein paar Gimmicks, wie Landelichter und elektrisches Landegestell
       
      Inzwischen hat er nahezu die endgültige Konfiguration, hier ein kleines Funktionstest-Video einiger Gimmicks:
       

       
      Einen ersten Video-Einsatz hat er auch schon hinter sich, dazu hier bald mehr.
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!