Jump to content

6300 oder 6500


kaiwin

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

meine Nex6 scheint sich nun langsam endgültig zu verabschieden und Ersatz soll her. Eigentlich kenne ich die Unterschiede der beiden oben genannten Schätzchen. Auf meiner Liste stehen der Touchscreen, der Stabi und der größere Buffer, habe ich etwas vergessen?

Denn der Preisunterschied macht ja schon zum Beispiel das 85er 1.8 aus...

Der Touchscreen wird ja oft bemängelt, den Buffer brauche ich nicht und den Stabi hätte ich zwar gerne, aber wie gesagt, der Preis...

 

Noch eine Idee, warum ich doch unbedingt die 6500er nehmen sollte?

 

Danke Euch!!! Kai

 

 

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Hallo ich hab auch sehr lange überlegt ob ich die a 6300 oder a 6500 als zweit kamera nehemen soll zu meiner a 6000.

ich hab mich dann für die a 6500 entschieden und bin echt hoch zufrieden mit der.

Der AF ist auch echt sehr gut muss ich sagen 

Link to post
Share on other sites

Bei meiner a6500 bin ich sehr froh um Touch und Stabi, auch wenn der Aufpreis in der Tat kräftig ist, wenn man den Puffer nicht braucht.

 

Das Touchdisplay mag nicht das beste sein (nicht ganz so sensitiv und reaktiv, wie es andere können), ich finde es trotzdem gut zu handhaben und die Fokusverlegung deutlich schneller als über Räder oder Tasten.

 

Dazu ist die a6500 auf lange Nutzung ausgelegt (meine etwas im Kopf zu haben, dass der Verschluss auf 200.000 ausgelegt ist), wenn die also wieder einige Jahre hält, relativiert das den Preis.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Alleine der deutlich ergonomischere Griff der 6500 ist den Aufpreis wert. Die 6000 und 6300 haben diesen komischen eckigen Griff. Der hat mir nie wirklich gut in die Hand gepasst. Ich finde auch der Stabi, der Cache und das Touchdisplay sind durchaus diesen Aufpreis wert.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Das mit dem Griff ist halt sehr subjektiv, das muss man persönlich für sich ausprobieren. Ich komme mit dem Griff der A6300 sehr gut zurecht.

Was mir an der A6500 vor allem gefallen würde, wäre der Stabi. Den größeren Buffer wiederum brauche ich nicht unbedingt, mache nur äußerst selten Serienaufnahmen. Und Touchscreen ist mir auch nicht so sehr wichtig, da ich den Fokus nur selten verschiebe - meist in Situationen, wo es auf die etwas umständlichere Prozedur mit Drehrad oder Steuerkreuz auch nicht so sehr ankommt. Es kommt also sehr auf die eigenen Nutzungsbedingungen an.

Letztlich war mir der Vorteil aber den Preisunterschied bisher nicht wert (zumal ich die A6300 besonders günstig bei der letzten Amazon-Aktion bekommen habe). Die Bildqualität unterscheidet sich ja nicht.

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

Klar der Stabi ist charmant, gegen das Touchdisplay würde ich mich auch nicht wehren... Mich reizt der schnelle AF und natürlich die Bildqualität. Mein einziges „natives“ nicht stabilisiertes Objektiv ist das Sigma 30 1.4. Und natürlich das Altglas... Aber dafür brauche ich den Stabi eigentlich nicht. Das 85er habe ich noch im Blick. Da wäre der Stabi nicht übel... Hach, alles nicht einfach. Danke Euch für den Input!!!

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Also ganz ehrlich:

 

wenn Du Deine Kameras so lange hast, wie die NEX 6, also locker 6 Jahre lang, dann würde ich mir die 6500 gönnen, der Mehrpreis fällt über die Jahre nicht mehr ins Gewicht und Griff, Stabi und Touchscreen sind schon ein deutlicher Mehrwert gegenüber den anderen Alphas der APS Linie

 

und wenn es ein 85er mal in Deine Fototasche schafft, ist das auch nicht stabilisiert ... ebenso wie das sehr interessante Sigma 1,4/16 .. und wahrscheinlich weitere Sigmas, die noch folgen werden

 

Ich ärgere mich jedesmal, wenn ich schnell den AF Punkt verlegen möchte an meinen Sonys .. naja ausser bei der 5N, es ist einfach genial da nur hintippen zu müssen ... naja und der Griff ist beim direkten Vergleich einfach fühlbar angenehmer bei der 6500

Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade mal geschaut ... die A6500 gibt es sowohl gebraucht, wie auch neu als Grauware schon für EUR 1.000. Das ist doch ein wirklich attraktiver Preis, gegenüber der UVP. Ich habe sie deutlich teurer gekauft... aber dafür genieße ich sie auch schon länger!

 

Also: Thema durch! Viel Spaß damit!

;-)

 

P.S.: Ich schalte testweise jetzt mal den Touchscreen wieder an; vielleicht ist es doch einen Versuch wert. Und das Update spiele ich auch gleich mit auf (ist ja auch noch so ein Punkt...)

Edited by droehnwood
Link to post
Share on other sites

Ich habe meine 6500er nun seit einigen Monaten (Kaufpreis 1450.-). Mein Wechselgrund von der 6000er war die IBIS. Ich bin leider ein ziemlicher Zitterer und kann die KB-Fotoregel "Zeit maximal Reziprokwert Brennweite" meist nicht halten (trotz richtiger Fotohaltung, sprich Ellbogen am Körper).

Vom angeblich besseren Sensor merke ich nichts, Touchpanel benützt ich gewohnheitsmässig nicht, da ich beim Verschwenken bleibe (weil ich großteils Landschaften fotografiere).

Vom schnellen Phasen-AF habe ich aufgrund meiner Vorzugsanwendung auch nichts - trotzdem bereue ich den Kauf keine Sekunde (obwohl ich nur native Objektive habe - sprich alle haben IS).

Allerdings muss ich anmerken, dass ich beim Kauf noch aktiv war, jetzt als Pensionist stehen die Kosten schon in einer anderen Relation - für eigentlich nur einen Vorteil: IBIS (aber der wirkt bei mir gewaltig!).

Link to post
Share on other sites

... naja, so toll ist meine 'Beratungsleistung' nicht, da wir ja vom high-end bei Sony-APS-C sprechen - letztlich kommt es auf zwei Dinge an:

 

1) will/kann man sich das Ding leisten, bzw.

2) 'braucht' man es, wenn man zB Hobby-Ornitologe ist (wie offensichtlich viele hier im Forum - siehe die 'besten Bilder' - dann muss man aber auch wissen, dass das dafür nötige Objektiv doppelt so viel kostet wie die Cam;-) oder man Action fotografiert (wo irgendwelche Wilde mit ihren Boards über Rampen springen etc. ;-))) Beides in meinem Fall bedeutungslos, trotzdem hab ich sie! ;-)

Edited by kleinw
Link to post
Share on other sites

Aber falls kein Urlaub dazwischen ist und die NEX noch durchhält, würde ich warten ob Sony nicht doch eine 6700 raushaut.

Extrem unwahrscheinlich. Vorher kommt die A7III und vermutlich eine A7SIII.

Link to post
Share on other sites

Naja, die Nex meldet diesen Systemfehler nach jedem Auslösen, das Foto wird zwar gespeichert aber man muss ständig aus und anschalten. Bis vor kurzem war das nur am Anfang einer Session und nach zwei/dreimal Auslösen ging’s wieder. Jetzt ist der Fehler aber ständig. Und das macht einfach keinen Spaß mehr...

Man hat dann einfach keine Lust mehr, die Kamera mitzunehmen.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Die Nex ist hin, die diskutierten Optionen sind preiswürdig und gut und WAS sollte die 6700 denn zwingendes können?

Okay, wenn der Sensor > 1 Stop besser wäre... Oder der Monitor schwenk- und drehbar. Oder ein neues Menü mit kompletter Touchscreen-Bedienung. Aber das hätte dann auch alles wieder seinen Preis...

 

Eine Kamera, die immer nur ein Bild kann, würde ich schnellstmöglich austauschen!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...