Jump to content

Auslösen eines Blitzes eines Fremdherstellers


Edith

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

ich freue mich, dass ich Euch zu einem Problem befragen kann, das ich aktuell mit meiner Sony A 7 R 2 habe:

 

Und zwar möchte ich einen vorhandenen Nikon-Blitz (SB-24) auslösen, gern entfesselt. Es stört mich nicht, dass ich ihn manuell einstellen müsste.

Da die Kamera kein Synchronkabelanschluss hat, wüsste ich gern eine preiswerte und sichere Variante. Ich habe schon recherchiert und einmal einen Blitzschuhadapter mit Synchronkabelanschluss bestellt, der gar nicht erst in die Vorrichtung geschoben werden konnte, weil er zu groß/breit war. 

Bei genauerem Hinsehen habe ich auch eine Menge empfindlicher Kontakte gesehen, da wo bei der Sony ein Blitz draufgeschoben wird. Ich will auf keinen Fall irgendwas beschädigen.

 

Kann mir jemand von Euch Tipps geben, die mir weiterhelfen könnten. Nach Möglichkeit bitte welche, die kein "löten" erfordern und die bereits erprobt sind, da ich technisch nicht so begabt bin?

 

Vielen Dank!

Link to post
Share on other sites

Hi, ich kann dazu nicht viel beitragen, aber ich benutze an einer A7 einen Olympus FL-50 ohne Probleme. Wenn man den Blitz manuell betreibt, dürfte sich jeder Beliebige an den Alphas einsetzen lassen. Ich dachte anfangs auch, dass ich einen Blitzschuhadapter benötige, aber der Olympus-Blitz löst wunderbar aus und die Sony Zusatzkontakte bleiben unberührt.

 

LG Manfred

Link to post
Share on other sites

Ich würde auch von halbgaren Bastellösungen mit diesem steinalten SB-24 absehen. Der kam vor 30 Jahren mit der F-801 auf den Markt.

Kauf einen der günstigen Godox Blitze und den passenden Auslöser und gut ist. Das kostet einen Bruchteil des damaligen Neupreises des SB-24.

Und zu einer hochwertigen und absolut nicht günstigen A7RII passen keine solchen Bastelnotlösungen mit Elektroschrott. Nur meine persönliche Meinung. Ich mag das alte Zeug.....in der Vitrine.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ich kenne jetzt den SB-24 nicht, aber sollte dieser noch mit hohen Zündspannungen arbeiten, dann sollte man ihn tunlichst nicht auf modernen Kameras betreiben, sonst ist die Kameraelektronik nach einmal Blitzen futsch.

Link to post
Share on other sites

ich würde mir auch einfach einen passenden Blitz kaufen ... passende TTL Blitze gibts ab 60 Euro ... die Godoxlösung ist cool, weil man damit auch noch funkgesteuert arbeiten kann

 

 

http://fotomo.eu/godox-tt350-kompakter-aufsteckblitz-vorstellung-und-test/

 

 

Ansonsten gibts auch noch einen "dummen" Funkauslöser .. bei man halt mit der eingebauten Fotozelle des Blitzes arbeiten muss .. oder in M blitzt:

Godox CT16

 

39039322112_8615740ab7_b.jpg

 

indirekt blitzen mit Automatikblitz

 

Metz 36CT3 
nach hintengedreht, so dass der Blitz mit seiner Automatik messen kann
da der Blitz eine konstante Blende hat (also gleichbleibend bei allen ISO Werten) kann man damit nahezu jede gewünschte Blende einstellen (indem man ISO variiert)
Ausgelösst über Godox CT16
 
 
das geht natürlich auch mit dem SB24
Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...