Jump to content
Wrtlbrmft

Filmen mit Sony A6000 und Nikon D5300

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Grüß Gott zusammen.

 

Ich soll einer Bekannten eine Kamera empfehlen, mit der man "alles" fotografieren kann.

Wegen der finanziellen Begrenzung habe ich die Sony A6000 bzw. die Nikon D5300 ausgesucht (mit 18-135 bzw. 18-140 mm).

Ich möchte aber sicherstellen, dass die Kamera (die ich empfehle) auch sicher "alles" fotografieren kann.

 

Weil meine Bekannte sicherlich in geraumer Zeit auch Nachwuchs bekommen dürfte, glaube ich, dass es sehr sinnvoll ist, wenn man

mit der Kamera auch Videos aufnehmen kann. Ich selbst fotografiere aber nur Standbilder und kenne mich mit filmen nicht gut aus.

Kinder zu filmen ist ja deutlich aussagekräftiger als nur Standfotos davon zu haben.

 

Deshalb folgende Frage:

 

a  Wenn ich mit der A6000 einen Film aufnehme, fokussiert dann die Kamera kontinuierlich weiter (also auch wenn sich der Abstand zum

Objekt verändert, also das Kind z.B. krabbelt)?

 

b  Welche AF-Messmethode wird beim Filmen verwendet?

 

c  Ich nehme an, dass die Belichtungsmessung während des Filmens auch automatisch geregelt wird. Ist das richtig?

 

Wie sieht die Sache a, b  und c bei der Nikon D5300 aus?

 

Ich kann dazu aus den Bedienungsanleitungen das nicht sicher herauslesen.

 

Seid doch bitte so nett und helft mir mit Eueren Erfahrungen.

Vielen Dank im Voraus.

 

Wrtlbrmft

Edited by Wrtlbrmft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ja beide Kameras können ALLES fotografieren [emoji57]

Und beide Kameras führen AF nach und regeln die Belichtung automatisch. Die Sony ist mit elektronischen Sucher vielleicht etwas besser zum Filmen geeignet als eine DSLR wie die Nikon. Das Handling ist Geschmacksache, hier gefällt vielen eine Systemkamera wie die Sony besser, kann in einem anderen Forum aber anders sein...

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die neue Kamera soll in erster Linie zum Fotografieren dienen, aber sie sollte notfalls AUCH filmen können.

 

Insofern gibt es keine Beschränkung für die Entscheidung zwischen A6000 oder D5300. Da kann meine Bekannte

hauptsächlich danach entscheiden, welche Kamera ihr besser in der Hand liegt. Wahrscheinlich wird ihr die

kleinere A6000 "besser liegen" als die größere D5300 - und damit hat sie auch die "bessere" Filmkamera (für

den Fall der Fälle).

 

Vielen Dank für Euere Hilfe.

Wrtlbrmft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      nachdem ich die letzten Monate zum filmen ein manuelles Carl Zeiss Jena Flektogon 35mm 2.4 ausprobiert habe, möchte ich mir nun ein gutes 35mm AF Objektiv zulegen.

      Hauptsächlich kommt es mir auf einen guten und präzisen Autofokus an (also keine Adapterlösung), ordentliche Lichtstärke und ein schönes smoothes Bokeh, sowie einen angenehmen Look (hohe Mikrokontraste) an.

      Zur Auswahl stehen (wie immer bei mir natürlich auch Gebrauchtkauf eine, wenn nicht die bevorzugte Option):
      Sony FE 35mm 1.8
      Sony Zeiss 35mm 2.8
      Sony Zeiss 35mm 1.4
      Sigma 35mm 1.4
      Samyang 35mm 1.4

      Technisch und von der Bildqualität her erscheint mir das 35mm 1.4 Sigma am besten, vom Look her gefällt mir das 35mm 1.4 von Zeiss am besten, von der Vielseitigkeit her (vor allem aufgrund der tollen Naheinstellgrenze) das  35mm 1.8 von Sony.
       
      Was würdet Ihr empfehlen? Geht jetzt wie gesagt nicht um das letzte Quäntchen Bildqualität, von der BQ her gefallen mir eigentlich alle Objektive. Rein zum fotografieren würde ich vermutlich mit jeder der Optionen glücklich werden. Das wichtigste ist ein stabil funktionierender Videoautofokus.
       
       
    • By Mariez
      Hallo,
      ich habe vor mir eine Sony alpha 6000 zu kaufen. Zusätzlich möchte ich mir auch ein lichtstarkes Festbrennweiten-Objektiv zulegen und habe auch schon zwei in der Auswahl. Einmal das Sony  SEL-50F18F und das Samyang 12/2,0 . Hat von euch schon jemand Erfahrung mit diesen Objektiven gemacht und zu welchem würdet ihr mir raten. Ich freue mich auch über Vorschläge von anderen Objektiven.
    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      ich soll in 2 Wochen die Hochzeit eines guten Kumpels begleiten (keine kirchliche, nur Standesamt + Feier).

      Fürs Standesamt und die eigentlichen Pärchenfotos hat er einen offiziellen Fotografen. Meine Aufgabe ist es am Standesamt die Trauung, sowie später den Einlauf des Brautpaares an der Hochzeitslocation zu filmen und auf der Feier Fotos zu machen. Habt Ihr sowas schon mal gemacht bzw. Tipps und Tricks auf Lager ?

      Folgendes Equipment ist vorhanden:

      Sony a6500
      Zeiss 12mm 2.8
      Zeiss 24mm 1.8
      Sony 50mm 1.8
      Zeiss 16-70 4.0
      Canon 70-200 F4 + Metabones IV
      Feiyutech a2000 Gimbal
      Rode Videmicro
      Feelworld Master MA5 Videomonitor
      Variable ND Filter mit passenden Adaptern
      2 Stative, kein Videokopf
      Godox TT350s Bitz + Godox X1Ts Wireless Controller. Zusätzlich ein Gary Fong Lightblade.
       
      Meine Idee war es die standesamtliche Trauung auf dem Stativ zu filmen (Position vorher mit dem Standesbeamten und dem Fotografen absprechen).Den Einmarsch des Brautpaares in der Hochzeitslocation würde ich gerne am Gimbal filmen. 
      Abend und auf der Feier dann situativ Video oder Foto.
       
      Was meint Ihr ?
       
    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      da ich in letzter Zeit auch immer mehr Interesse am Filmen entwickelt habe und das Sigma überall wärmstens empfohlen wird, wollte ich fragen ob jemand schon Erfahrungen mit oben genannter Kombination hat.

      Mit dem Sigma MC11 wird die Kombi ja überall gelobt, vor allem im Videobereich.bei dem Metabones IV gibts weniger Erfahrungen. Ich habe den Metabones IV halt schon für mein Canon 70-200 und bin dort sehr zufrieden.

      Von dem Sigma erhoffe ich mir beim Filmen mehr Flexibilität als mit meinem 24mm 1.8 (welches mich dann verlassen wird, da das Sigma 18-35 genauso scharf ist und eine ähnlich gute Naheinstellgrenze hat). Zudem habe ich die Flexibilität von 3 Festbrennweiten in einer Linse (zu Kosten des Gewichtes, aber damit kann ich leben.

      Also, wer Erfahrungen hat, immer her damit.

      Gruß
      Alex
       
       
       
    • By fisheyeadventures
      Hey,
      ich war vor kurzem in Ecuador und hab mir einen Tag vor Abflug noch das oben genannte Makro besorgt.
      Viel gesehen, viel gefilmt, das Endresultat find ich eigentlich auch ganz schick:
       
      Ecuador - A Macro World
       
      ABER:
      Speziell beim filmen von sich bewegenden Insekten hatte ich (natürlich) einige Schwierigkeiten.
      Die Aufnahmen sind zu eigentlich alle frei Hand mit manuellem Fokus aufgenommen,
      eine Möglichkeit wie den "Eye-Finder" im AF-C Mode zu nutzen habe ich aber vergeblich gesucht,
      ich nehme an so eine Funktion wird von der a6300 nicht unterstützt? (Beim Fotografieren hingeben
      gibt es diese Option).
      Im Nachhinein denke ich ich hätte die Blende doch etwas weiter schießen sollen... leider
      haben mich die hohen ISO Werte abgeschreckt, war vielleicht ein Fehler?
      Was meint ihr? Ich bin für eure Tipps und Ideen dankbar, damit beim nächsten Trip
      die Aufnahmen noch etwas besser werden;)
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy