Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallihallo,

 

na, dann wollen wir mal das Unterforum mit Leben füllen, Danke an Andreas für die Bereitstellung. OK, ich hätte es mir nur für registrierte User gewünscht aber so ist es mal ein Anfang... ;-)

 

Ich zeige hier zwei Bilder des selben Motives mit unterschiedlichem Ausschnitt und stelle beide zur Kritik, aber auch mit der Frage, welches denn besser, interessanter, spannender... wirkt.

 

Mit Himmel:

Munich Subway by Thomas Wyschkony, auf Flickr

 

Ohne Himmel:

Munich Subway by Thomas Wyschkony, auf Flickr

 

Schau ma mal was rauskommt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau genommen keine von beiden. Wenn ich wählen sollte aber das obere.

 

Zwei Sachen die mir direkt aufgefallen sind, unten der Grashalm und der Stil. Mir ist der hier zu "sauber" zu steril bei dem Motiv.

Vorschlag: Bild 1 als Quadrat (bzw. das kleine Stück Himmel links abschneiden und mit der Kante der Container abschließen) und die Bearbeitung, dem Motiv angemessen, ein bisschen zurückhaltender, ggf. plus Vignette, Korn o.ä.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich dem wuschler an: so ein bisschen Vintage-Look würde dem Motiv gut tun und ich würde auch das obere bevorzugen.

 

Den Schnitt könntest du auch frei wählen, ohne dich an gängige Formate zu halten. Links würde ich mit den Containerkanten abschließen, oben aber keinesfalls den Himmel abschneiden, sonst verliert das Bild Tiefe. Das untere Bild wirkt dadurch auf mich nämlich zu eng.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Erste ist mit der großen Schärfentiefe für die hinteren Container ganz in Ordnung.

Bei dem Zweiten hätte ich a.) mal mit Offenblende versucht, um den Fokus auf die Kabine zu legen.

Und ich hätte das Ganze sicherlich auch noch mal mit einem UWW - und damit einer starken perspektivischen Verzerrung - versucht. Das hätte bestimmt die mir fehlende Dynamik ins Bild gebracht. Dabei hätte ich auch einen noch tieferen Standpunkt auf dem Gleis gewählt.

 

Das Motiv wäre es wohl wert...

Edited by droehnwood

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit gefällt das erste Bild deutlich besser, der Bildausschnitt stimmt so wie er ist. Die Container im Hintergrund gehören für mich zum Ensemble dazu und insofern finde ich es passend, dass die Container nicht angeschnitten sind. Die vollständige Bemalung mit Graffiti kommt dadurch besser zum Ausdruck. Insgesamt wirkt das Bild für mich zu „HDR“ artig, der Kontrast ist für mich irgendwie noch zu flach.

 

Sehr negativ empfinde ich die beiden unscharfen Grashalme im Vordergrund. So hart das klingt (Bildkritik ist hier ja erwünscht), würde ich so ein Bild dann doch eher aussortieren. Es würde mich veranlassen, die Stelle wenn möglich nochmals zu besuchen und das Bild ohne Grashalm zu erstellen, wobei ich den dargestellten Gegenständen ggf. noch ein klein wenig mehr Rahmen geben würde. Nicht viel, nur etwas.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich ist auch das obere Bild das gelungenere. Es zeigt die Bahn mehr im Kontext mit der Umgebung. Der Himmel gibt dem Bild mehr Teife und auch einen Rahmen, die Farbe passt ja auch gut zu dem Zug. Die unscharfen Halme oder Zweige im Vordergrund stören mich jetzt nicht, sie spiegeln für mich auch den unaufgeräumten, verwahrlosten Charakter der Szenerie wieder. Die Mauer rechts ist mit persönlich etwas zu dominant, da würde ich noch ein wenig beschneiden. Eine Bearbeitung in s/w oder Sepia mit ein bißchen Vignette finde ich bei solchen Motiven auch immer spannend.

 

Das zweite Bild wirkt auf mich etwas unentschlossen: wenn du die Bahn in den Vordergrund stellen möchtest, täte es dem Bild wie schon oben beschreiben gut, sie noch stärker zu betonen. So weiß mein Auge nicht so genau, auf was es sich eigentlich konzentrieren soll.

Edited by Blende 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausschnitt wie oben, mit weniger gelb (Dynamik, Sättigung) wie unten.

Für die extremen Fluchten (Mauer, Bahn) hat das Bild doch eine gewisse Flachheit, durch die tiefe Schärfe ( und Brennweite?).

Das gefällt mir, in dem Fall sehr gut.

Das Bild wirkt wie eine Collage; peng Mauer, peng Container, peng Bahn - nicht den Container anschneiden.

Die Mauer sieht unglaublich aus: irgendwie (perspektivisch) falsch, wie reingeklebt.

Auch die U-Bahn, wie sie  hinten mit dem Container zusammen geht und aus einer undefinierbaren Tiefe kommt - wie im 

Comic.

Der Containerstapel - wie hingestellt, keine anderen Container, keine Baustelle.

Es sieht perfekt wie hin arrangiert aus.

Diese Künstlichkeit. findet mit dem bildtechnischen Mittel der Tiefenaufhellung, einen adäquaten (künstlichen) Ausdruck. 

Ich bin begeistert von diesem Foto.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich auch nicht. Es war doch gerade der TO, der immer wieder an verschiedenen Stellen die eigenständige Rubrik zur Bildkritik gewünscht hat.

Ist ja nicht so, als wäre er seit seiner Themenstellung nicht im Forum aktiv gewesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bild 1:

Ich sehe eine Szenerie mit einer ausgemusterten, aufgebockten S-Bahn, an einem Bahnsteig (?) dessen Gleisbett (?) keine Schienen mehr hat und auch als solches nicht mehr zu erkennen ist. Dieses Gleisbett wird rechts von einer Mauer und hinter der S-Bahn von drei gestapelte Container abgeschlossen. Sämtliche Bildteile sind von Graffitis überzogen. Es ist ein sonniger Tag mit blauem Himmel.

Das Bild ist in allen Bestandteilen scharf, die Farben sind nicht übersättigt, wirken aber lebendig. Im Vordergrund erkennt man zwei unscharfe, helle Grashalme (?), die meiner Meinung nach zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Da die Schattenpartien gut durchzeichnet sind, tippe ich auf ein HDR, dass aber dezent gemacht und sinnvoll eingesetzt ist. Man merkt leichte stürzende Linien, die aber wenig stören.

Wirklich gut gefällt mir die Lichtstimmung. Für mich wirkt das wie die perfekte Party-Location und schon von daher habe ich eine positive Grundstimmung zum Bild. Abzüge gibt es wegen den Grashalmen. Die Bildaufteilung und Perspektive ist gut gewählt. Ein bisschen mehr Luft hätte man den Containern oben geben können, aber an sich sind die Bildbestandteile gut voneinander abgegrenzt, so dass das Bild bei all den Details trotzdem ruhig und nicht zu chaotisch wird.
 
Bild 2:
 
Ich spar mir jetzt mal die separate Betrachtung und setze das in den Zusammenhang zum ersten Bild.
 
Ich sehe links eine S-Bahn vor einer Graffiti-Wand und im rechten Drittel eine Mauer. Man kann allerlei Details erkennen, wie ein Fallrohr, einen Karton, trockenes Gras, eine aufgewühlten Boden, offene Klappen im Fahrerhaus usw.

Wieder ist das Bild scharf und nicht übersättigt, links sieht man an der Graffiti-Wand (Container) deutlich stürzende Linien, die Schatten sind gut durchzeichnet und durch das Schattenspiel ist Sonnenschein erkennbar.
 
Auch hier ist das HDR wieder gut eingesetzt, bzw. die Schatten sind nicht übertrieben aufgehellt. Die Bildaufteilung gefällt mir nicht so sehr. Obwohl es ein reduzierter Ausschnitt ist, wirkt es unruhiger. Die Bahn stößt mit dem Kopf an den Bildrand, die Mauer nimmt viel Platz in Anspruch, ohne zum Bild beizutragen und der Himmel macht auch keine Laune. Ich würde die Container rechts knapp anschneiden und es so zum Quadrat machen, denn dann stimmt auch die Diagonale der Bahn wieder. Dennoch ist auch im zweiten Bild immer noch eine spannende Lokation zu erkennen.


zusammenfassend:
Es sind zwei unterschiedliche Bilder, von denen mir das erste besser gefällt. Meiner Meinung nach könnte man beim zweiten Bild durch einen Beschnitt rechts auf ein (fast) quadratisches Format noch etwas mehr rausholen.

Edited by Fotofabrikant

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich auch nicht. Es war doch gerade der TO, der immer wieder an verschiedenen Stellen die eigenständige Rubrik zur Bildkritik gewünscht hat.

Ist ja nicht so, als wäre er seit seiner Themenstellung nicht im Forum aktiv gewesen...

 

Sorry, mein Fehler..  ich hätte  das Thema abonieren sollen (erledigt) und so habe ich es aus den Augen verloren. Auf dem Handy gerade entdeckt... vor allem die rege Beteiligung, danke dafür!

 

Das Faszinierende an speziell diesem Ort ist, dass das jedes mal anders aussieht. Das Graffiti auf dem U-Bahn-Wagen ist bereits überschmiert. Am Wochenende ist der Bereich komplett abgeschlossen (warum auch immer).

 

Nun, die Grashalme habe ich bei der Aufnahme gar nicht, auf den Bildern erst viel später wahrgenommen. Ja, sie stören mittlerweile sehr und andere, ähnliche Bilder, sind bereits wegen sowas entsorgt.

 

Das erste Bild scheint offensichtlich besser zu wirken... nur schade dass genau da die Halme drauf sind.

 

Es ist übrigens kein Bahnhof. Meines Wissens war das mal ein Entladegleis für den alten Viehhof in München. Wenn, dann haben hier mal Viehzüge gestanden, was die Ubahn da macht und wie die da hingekommen ist... strange  und spooky, zumal die keine Räder mehr hat  und auch nur einen halber Wagen darstellt.

 

Eine andere Perspektive schaut noch etwas befremdlicher aus...

 

Utopia by Thomas Wyschkony, auf Flickr

 

Ürigens interessant...

 

Es sind zwei unterschiedliche Bilder

 

Was ein paar Schritte alles ausmachen können, auch das habe ich erstmal mitgenommen :-)

Edited by Thomas_Wy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das letzte Bild interessant, würde aber oben ein Stück Himmel und unten unterhalb der Ubahn alles wegschneiden, so wie es jetzt beschnitten ist, ist da für mich zu viel Leerraum.

 

Dumme Frage: Wo ist das denn? Antwort gerne auch als PM.

 

PS: Habe heute bemerkt, dass ich das neue Unterforum noch nicht abonniert hatte.

Edited by acahaya

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das letzte Bild interessant, würde aber oben ein Stück Himmel und unten unterhalb der Ubahn alles wegschneiden, so wie es jetzt beschnitten ist, ist da für mich zu viel Leerraum.

 

Dumme Frage: Wo ist das denn? Antwort gerne auch als PM.

 

PS: Habe heute bemerkt, dass ich das neue Unterforum noch nicht abonniert hatte.

Hi,

 

das ist kein Geheimnis... das ist der alte Viehhof in München.

Kann allerdings sein, dass das jetzt ganz anders aussieht, man ist hier fleissig am Abreissen :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...