Jump to content

Weitwinkel für a6300


cobus

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich komme aus DSLR Welt, und besitze erst seit eine Woche 6300er mit Kit Objektiv 16-50 und SEl 55-210er TeleZoom.

Meine alle Canon Zoom Objektive habe ich bei Ebay verscherbelt und nur EF50/1.8 und EFS10-18/3,5-5.6 gelassen samt Canon 60D.

Wollte schon das ganzes Canon Gerüst verkaufen, habe aber festgestellt dass es nur ein SEL1018 Super Weitwinkel von Sony gibt, das allerdings knapp 700 Tacken bei A... kostet.

Die Frage ist ob so ein wie von Canon 10-18 oder ähnliches bis 200,- Euro gibt, ich finde das von Sony sel1018 sehr überteuert, sonst bleibt mein Canon samt 10-18er Objektiv momentan für den nächsten Urlaub noch bei mir :-)

 

Link to post
Share on other sites

gibts nicht.

 

alternativ (ohne AF):

samyang 12mm

meike 12mm

 

mit AF:

zeiss touit 12mm

 

aber zoom is halt zoom ;)

 

mc11 + canon ef als adapter lösung... wer es mag. der adapter ist auch kein schnapper. in größe und gewicht wird a6300+sony 1018 auch unschlagbar sein.

dafür kauft man ja sony aps-c oder?

 

verkauf dein canon zeug, leg was drauf und nimm das 1018.

ev gebrauht kaufen?

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es gibt schon ein paar andere User, die sich das Canon adaptiert haben, weil sie das Sony zu teuer fanden. Aber ein günstigeres Zoom gibt es von Sony hier nicht. Gerne wird als Festbrennweite das Samyang 12 f2 genommen. Aber das kostet auch schon EUR 300. Das 16F28 mit dem UWW Konverter hatte ich mal und würde es nicht empfehlen. Kauf dir doch einfach einen Adapter und bleibe beim Canon.

 

Jetzt hat sich eine Antwort mit meiner überschnitten... Du könntest auch einen deutlich günstigeren Commlite Adapter ausprobieren.

Edited by droehnwood
Link to post
Share on other sites

mc11 + canon ef als adapter lösung... wer es mag. der adapter ist auch kein schnapper. in größe und gewicht wird a6300+sony 1018 auch unschlagbar sein.

dafür kauft man ja sony aps-c oder?

Der MC-11 ist nicht mit EF-S Objektiven kompatibel sondern nur EF. Und das Canon 10-18 ist ein EF-S.

Link to post
Share on other sites

ich finde die Bilder von Sony sel 1018 absolut geil, nur momentan die Kohle fehlt, habe jetzt bisschen andere Prioritäten, werde in Urlaub die beiden mitnehmen, dann wenn ich zurück komme evtl. Canon verkaufen. Die a6300 macht deutlich bessere Bilder als Canon 60D vor allem schnell, die Farben sind besser, nicht so viel Rauschen bei hohen Iso Werten, schärfer.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ich finde die Bilder von Sony sel 1018 absolut geil, nur momentan die Kohle fehlt, habe jetzt bisschen andere Prioritäten, werde in Urlaub die beiden mitnehmen, dann wenn ich zurück komme evtl. Canon verkaufen. Die a6300 macht deutlich bessere Bilder als Canon 60D vor allem schnell, die Farben sind besser, nicht so viel Rauschen bei hohen Iso Werten, schärfer.

Link to post
Share on other sites

Ich habe gegoogled:

 

https://www.amazon.de/Commlite-Focus-EF-NEX-EF-EMOUNT-Adapter/dp/B00DW0EV2I/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1515717654&sr=1-1&keywords=adapter+canon+ef+s+auf+sony+e+Mount

 

angeblich soll der Adapter auch mit EF-S arbeiten .. müsste also mit dem Canon WW gehen

 

Ob der AF gut funktioniert, weiss ich nicht, aber für 60 Euro kann man schonmal n Urlaub manuell fokussieren ..

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

Ich habe gegoogled:

 

https://www.amazon.de/Commlite-Focus-EF-NEX-EF-EMOUNT-Adapter/dp/B00DW0EV2I/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1515717654&sr=1-1&keywords=adapter+canon+ef+s+auf+sony+e+Mount

 

angeblich soll der Adapter auch mit EF-S arbeiten .. müsste also mit dem Canon WW gehen

 

Ob der AF gut funktioniert, weiss ich nicht, aber für 60 Euro kann man schonmal n Urlaub manuell fokussieren ..

 

Der Commlite ist zwar billig, aber gerade die STM Linsen zicken oft daran.

 

Da der TO ja schon das 16-50er hat, fehlt eigentlich nur ein UWW.

Ich warte da auf das Laowa 2,8/9mm, das im Frühjahr kommen soll.

https://www.sonyalpharumors.com/venus-optics-will-launch-new-super-compact-aps-c-e-mount-lens-early-next-year/

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Hallo, habe selber die A6500 und hatte bis vor kurzem kein U-Weitwinkel.

Nachdem ich die Preise überprüft habe und den LA-ES-3 schon besaß,

habe ich mir ein Sigma 10-20mm, f 3,5 gebraucht gekauft. Bin mit dieser Lösung sehr zufrieden auch wenn etwas schwerer ist.

Wenn ich jetzt mehr Ultra-Weitwinkelaufnahmen machen würde...

denke ich auch über das Sony 10-18 nach...

 

LG Freddy

Edited by Freddy.46
Link to post
Share on other sites

Hallo, habe selber die A6500 und hatte bis vor kurzem kein U-Weitwinkel.

Nachdem ich die Preise überprüft habe und den LA-ES-3 schon besaß,

habe ich mir ein Sigma 10-20mm, f 3,5 gebraucht gekauft. Bin mit dieser Lösung sehr zufrieden auch wenn etwas schwerer ist.

Wenn ich jetzt mehr Ultra-Weitwinkelaufnahmen machen würde...

denke ich auch über das Sony 10-18 nach...

 

LG Freddy

Das Sigma ist nach wie vor ein gutes Objektiv. Es kostet nur die Hälfte und ist sogar ein bisschen lichtstärker als das 10-18mm. Wenn man schon den LA-ES-3 hat, wieso also nicht? Edited by Moreorless
Link to post
Share on other sites

Der Commlite ist zwar billig, aber gerade die STM Linsen zicken oft daran.

 

Da der TO ja schon das 16-50er hat, fehlt eigentlich nur ein UWW.

Ich warte da auf das Laowa 2,8/9mm, das im Frühjahr kommen soll.

https://www.sonyalpharumors.com/venus-optics-will-launch-new-super-compact-aps-c-e-mount-lens-early-next-year/

 

 

zicken in der Funktion, oder nur im AF?

 

Wenns nur der AF ist, wäre das doch ein akzeptabler Kompromiss ... für 60 Euro

 

 

Das Laowa klingt interessant, wenn das in der Klasse meines 7,5ers ist, ist das eine Bereicherung fürs System

 

 

ansonsten:

 

36377795230_8b4b205d61_b.jpg

 

 

;) ... 12mm sind auch schon ziemlich weit und es kostet nicht die Welt

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

...

Das Laowa klingt interessant, wenn das in der Klasse meines 7,5ers ist, ist das eine Bereicherung fürs System

 

 

;) ... 12mm sind auch schon ziemlich weit und es kostet nicht die Welt

 

Die letzten Laowas (Dein 7,5er und das verzeichnungsfreie 15mm KB Objektiv) spielen auf wirklich hohem Niveau!

Daher hoffe ich beim 2,8/9mm APS-C auf ähnliche Qualitäten.

 

Ansonsten finde ich den Unterschied im UWW von 9 zu 12mm schon ziemlich groß ;)

 

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Die letzten Laowas (Dein 7,5er und das verzeichnungsfreie 15mm KB Objektiv) spielen auf wirklich hohem Niveau!

Daher hoffe ich beim 2,8/9mm APS-C auf ähnliche Qualitäten.

 

Ansonsten finde ich den Unterschied im UWW von 9 zu 12mm schon ziemlich groß ;)

 

 

 

.. passend zum Preisunterschied ;)

 

man muss ja überlegen, dass ein 16er vorhanden ist .. da ist 9mm (gerade als WW) doch recht weit weg

 

Ich fand 16mm und 12mm immer gut im Abstand ... 24mm und 18mm in Kleinbild .. und wenn man mal drüber nachdenkt, passt da ein 9mm auch noch gut darunter :) (.. hmm, ob ich ... vielleicht ... )

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Okay, dann eben einen ganz günstigen Adapter, ohne Elektronik. Einen K&F o.ä. gibt es sicherlich für gut nen Zehner. Und manuelles Fokussieren bei UWW ist wohl keine große Tat...

 

manuelles Fokussieren stört mich nicht, sonder dass ich die Blende nicht einstellen kann. Sonst die Adapter ohne Elektronik funktionieren einwandfrei, nur mit geöffneter permanent Blende

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Meine ganzen Altgläser funktionieren wunderbar mit den 10-EUR-Adaptern...

 

Ja Altgläser mit Blendenring funktionieren so prima. Canon EF Objektive würde ich jetzt nicht als Altgläser bezeichnen auch wenn die schon seit 31 Jahren auf dem Markt sind. Die hatten von Anfang an keinen Blendenring und keinerlei mechanische Übertragungselemente.

Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich sehe ich es so:

Entscheidet man sich irgendwann mal für ein System, dann ist es immer das Gesamtpaket.

Ich bin zur Sony und hier zur A6xx gekommen weil mir sowohl das Objektivangebot als auch die Kamerabauform gut gefällt.

Dass die Objektivpreise hoch sind, das wusste ich vorher auch schon.

Deswegen hab   ich auch gebrauchte Objektive gekauft.

 

Und das 10-18er? Ja, es kostet neu wesentlich mehr als das Canon Gegenstück.

 

Ich habe es trotzdem gekauft und kein manuelles Objektiv weil ich trotz allem Wert auf den AF gelegt habe.

Die Objektivgröße passt, der Output aus Kamera mit dem Objektiv passt. 

Mein Fish und das Lensbaby sind manuelle Objektive, das ist manchmal schon eine arge Friemelei.

Aber wie immer die persönlichen Vorlieben überwiegen da.  

Und da muss man halt abwägen.

Link to post
Share on other sites

Ich hab mich für das Canon EF-S 10-18 STM an der A650 entschieden, da ich nicht auf das Laowa 2,8/9mm warten konnte.

Genutzt wird es an einem gebrauchten MB IV Adapter, den ich eigentlich für meine beiden Telezooms gekauft hatte.

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Canon EF Objektive würde ich jetzt nicht als Altgläser bezeichnen auch wenn die schon seit 31 Jahren auf dem Markt sind.

Ja klar. Ein lustiges Wochenende und ein paar Moscow Mules später ist die Wodka Flasche schon nach Tagen Altglas, aber doch nicht die guten EF Objektive...

 

Ich sprach ja von meinen Altgläsern, unter denen kein EF Glas ist. EF ist für mich das Altglas von

Morgen... ;-)

 

Spricht man aber von Sony Cams, so muss man sie trotzdem Adaptieren...

Edited by droehnwood
Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Mein Sony 10-18 (an der a6300) hat jetzt in den Bergen bei Minusgraden um -5°C bis -8°C mehrfach nicht mehr richtig fokussiert, sondern der Fokus-Motor ging hörbar mehrfach hin und her und stoppte dann irgendwo, aber nicht an der richtigen Stelle. Da der grüne Punkt der erreichten Fokuseinstellung dann nicht leuchtete, hat die Kamera auch nicht ausgelöst. Um Auslösen zu können, musste ich auf manuell-Fokus umstellen. Davon sind aber bei Einstellung auf dem eingeblendeten Balken auf unendlich die Hälfte der Bilder im entfernten Bereich unscharf geworden.

 

Der Fehler ist nicht reproduzierbar, wenn ich jetzt bei plus-Temperaturen draußen Fotos mache. Ist das ein Fall für eine Reklamation, oder stellen die dann ohnehin fest, es ist alles in Ordnung - da sicher nicht bei kalten Temperaturen überprüft wird - und erklären mir, dass sie keinen Fehler finden können?

 

Kennt jemand so einen Fehler mit diesem Weitwinkelzoom? Oder gibt es das auch mit anderen Objektiven an der a6300?

 

Das Objektiv war in diesem Frühjahr bei Amazon gekauft, also Garantie läuft noch. Sollte ich es auf jeden Fall überprüfen lassen, auch wenn ich kaum damit rechne, dass man den Fehler reproduzieren kann? 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...