Jump to content
wuschler

Sony 18-135mm F3.5-5.6 - SEL18135

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

@Kurt_!  Für A6300 und A6500 gibts eins. Hier z.b. der Link zum Update für die A6300 https://www.sony.de/electronics/support/e-mount-body-ilce6000-series/ilce-6300/downloads/00015021

 

Warum es für die A6k keins gibt, versteh ich nicht so richtig. Aber vllt will Sony die Leute gleich zu einem Kameraneukauf bewegen durch so eine Aktion...

 

Einfache Erklärung: Das Update ist für die AF Funktionalität des Hybrid-AF. Den hat die a6000 nicht, was soll man also updaten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfache Erklärung: Das Update ist für die AF Funktionalität des Hybrid-AF. Den hat die a6000 nicht, was soll man also updaten?

 

Da hast mal einen Link

 

https://www.sony.de/electronics/wechselobjektivkameras/ilce-6000-body-kit/specifications

 

Da steht:

 

FokusTyp: Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion)

 

 

Edited by kurt_!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wundere mich, dass das Zeiss 16-70 hier so schlecht bewertet wird. Ein Freund hat es auf Reisen immer drauf und ich finde es bombastisch scharf, Blende 4 bei 70mm kann sich sehen lassen wenn man sich andere Zooms anguckt, sodass ich das Problem nicht sehe

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mit meinem 1670 auch sehr zufrieden.... Hab den test auf dezentrierung allerdings bis jetzt nicht gemacht weil ich mich warscheinlich bloß ärgern würde dass auch ich ein dezentriertes erwischt haben könnte...

Bei meinen Bildern ist mir bis jetzt nie etwas aufgefallen, bin allerdings auch kein pixelpeeper

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wundere mich, dass das Zeiss 16-70 hier so schlecht bewertet wird. Ein Freund hat es auf Reisen immer drauf und ich finde es bombastisch scharf, Blende 4 bei 70mm kann sich sehen lassen wenn man sich andere Zooms anguckt, sodass ich das Problem nicht sehe

So schlecht ist es auch beileibe nicht. Der Preis ist halt sehr hoch und das führt zu einer falschen Erwartungshaltung. Die Leute sehen ein Zoom für APS-C mit Blende 4, einem Zeiss Sticker drauf und erwarten dann Festbrennweitenqualität über den gesamten Brennweitenbereich. Dafür sind die Ecken dann einfach nicht so viel besser als bei dem Kitzoom, sodass schnell Verärgerung auftritt. Das ist ein Punkt der mich persönlich nicht so stört da ich für Landschaft meine guten Festbrennweiten nutze.

 

Das größte Problem was ich habe ist jedoch das schlechte Gegenlichtverhalten, das ist für ein Objektiv von der Preisklasse und mit Zeiss Label ein NogGo. Sobald die Sonne komplett im Bild ist kann man das Bild vergessen.

 

Ansonsten nutze ich das Objektiv sehr gerne und oft. Trotzdem hätte ich auch gerne ein 2.8er Zoom mit besserem Gegenlichtverhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wundere mich, dass das Zeiss 16-70 hier so schlecht bewertet wird. Ein Freund hat es auf Reisen immer drauf und ich finde es bombastisch scharf, Blende 4 bei 70mm kann sich sehen lassen wenn man sich andere Zooms anguckt, sodass ich das Problem nicht sehe

 

Meine Kritikpunkte am 16-70 sind:

 

- miese Ränder/Ecken bei 16mm, selbst bei f8 nur mäßig scharf

- massive Bildfeldwölbung bei 24mm, sobald man abblendet

- allgemein deutliche Bildfeldwölbung

 

Die Bildfeldwölbung führt dazu, dass ich bei Landschaftsaufnahmen immer mit dem kleinen flexiblen Fokuspunkt auf den Rand scharf stelle, um eine möglicht gleichmäßige Schärfe über das ganze Bild zu bekomme. Außerdem neigt Sony dazu, den Fokus weit nach vorne zu legen, so dass ich ich bei Bedarf die Kamera so verschwenke, dass das Fokusfeld auf irgendwas weit weg liegt.

 

Wenn man dann mal ein besseres Standardzoom nutzt mit durchgängig gleichmäßig hoher Schärfe bis in die Ecken und weniger Bildfeldwölbung, entspannt das sehr.

 

@Isar: du hast recht, wenn's nicht um Vergleiche der beiden geht. Hab's zu spät gesehen.

 

Edited by pizzastein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bleibt doch hier bitte mal beim 18-135

 

Ja, greif ich gern mal auf: Gab es mittlerweile ein Update der Objektivkorrektur für jpg mit der a6000? (nicht das ich da was verpasst habe)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gab es mittlerweile ein Update der Objektivkorrektur für jpg mit der a6000? (nicht das ich da was verpasst habe)

Ich hab mir jetzt auch das 18-135er zu meiner A6000 gekauft und bin von dem Objektiv wirklich angetan, trotzdem häng ich mich an die Frage nach der Objektivkorrektur an. Ich hab auch den Sony-Support kontaktiert, ob bzw. wann ein Firmwareupdate für die A6000 kommt. Weiß jemand im Forum ev. genaueres zum Update?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich vorhabe, mir ein Reiseobjektiv anzuschaffen, sollte ich dann für eine gute Bildqualität eher das 18-135 oder das 18-105 kaufen?

Klar, es gibt auch Vorteile wie Gewicht und Größe, da ist das 135er sicher besser, aber mir geht es erstmal nur um die Bildqualität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im 18-105er Thread hatte ich mal 2 Videos herausgesucht:

https://www.systemkamera-forum.de/topic/110270-sony-selp18105-test-und-bewertung/?p=1494318

 

Eine herausstechend bessere Bildqualität hat keine der beiden Linsen.

Also würde ich heute (das 18-135er gab es damals noch nicht) einen Kauf an anderen Kriterien festmachen:

 

- Brennweite: Brauche ich die 30mm mehr BW ?

- Preis: Das 18-135 ist 100€ teurer

- Gewicht: 100 gr schwerer ist das 18-105er,  ist dafür aber solider gebaut

- Größe: Ein Vergleich hier: https://camerasize.com/compact/#535.446,535.702,535.445,ha,t  Der Innentubus des 18-135 fährt bei der vollen BW aber noch 2,5cm aus

- Haptik: So eine Ganzmetall-Hülle fasst sich eben doch anders an (18-105er)

- das 18-105 fährt nicht aus, - sammelt dadurch wesentlich weniger Staub im Inneren (kein Blasebalg-Effekt)

- Filtergewinde-Durchmesser 45 / 72 mm, was habe ich schon, bzw. - welche Folgekosten würden durch den größeren Durchmesser entstehen ?

 

Von derlei theoretischen Betrachtungen abgesehen, würde ich auf jeden Fall beide Optiken gleichzeitig nebeneinander testen, sehen und anfassen wollen und dann eine wieder zurück geben.

Edited by Andreas X

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Korrektur zu oben: Die Filtergröße des 18-135 beträgt 55mm.

 

Hab heute mein 18-135 bekommen. Ich habe es mir bestellt, obwohl ich das 18-105er schon hatte, weil irgendwo zwischen den beiden Objektiven meine rein subjektive Wohlfühlgrenze verläuft. Ich hatte nie eine SLR oder DSLR, bin von den Kompaktkameras zur a6000 gekommen und empfinde das 18-105 einfach als zu klobig, auch wenn es sich natürlich wertiger anfühlt und die durchgehende Blende 4 auch von Vorteil ist. 

 

Ein erster Test der Bildqualität bei 100mm und Blende 5,6 fiel nun eindeutig zu Gunsten des 18-105ers aus. Am Wochenende werde ich vielleicht etwas ernster vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das 18-105 auch schon - mir ist das 18-135 jedoch erheblich lieber. Kleineres Packmaß, kleineres Gewicht, nicht mehr kopflastig, passt einfach besser zu den kleinen Bodys.

 

In Sachen BQ kann ich sie nicht unterscheiden - wobei ich bis dato das 18-105 schon immer für das beste APS-C-Zoom im Sony-E-Mount hielt. Da schießt das/mein 18-135 nahtlos an.

 

Auch fiel mir hier, also beim 18-135 + a6500 zu ersten Mal richtig deutlich auf, wie gut der OSS + der Gehäusestabi zusammen arbeiten. Beim meinem älteren 16-70 stellte sich der Effekt noch nicht so deutlich ein. 

Das 18-105 habe ich "für die" a6500 verkauft, darum kann ich hier über das Zusammenspiel keine Aussage machen.

Edited by Kassühlke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, bin neu hier. Hab meine 6500er erst seit ein paar Tagen und habe mir zusätzlich dieses Objektiv bestellt. Bin noch etwas unsicher und muss am Wochenende ausgiebig testen. Beim Zoomen ist mir aber aufgefallen, dass das Objektiv „scharbt“ beim Drehen. Ist das normal? Bei mir Nikon 5100 + Kit war das nicht zu hören.

 

Ich wollte halt als immerdrauf Objektiv ein Zoom haben, liebäugele aber noch mit dem Weitwinkel und mit dem Sigma 30 1.4.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe meins heute bekommen

/uploads/emoticons/default_smile.png"> und bin Begeistert !!!!!!!!  

 

Zur Geschichte:

Als ich hörte, dass Sony ein 18-135mm auf den Markt bringt,

habe ich meine A6500 mit dem Zeiss 2470Z in der Bucht verkauft.

 

Nun bin ich technisch einen Schritt zurück zur A6300, welche für mich Alles abdeckt.

 

Und hier die ersten Bilder mit der neuen Combo:

 

SONY SEL18135 by Ivo Räber, auf Flickr

 

SONY SEL18135 by Ivo Räber, auf Flickr

 

SONY SEL18135 by Ivo Räber, auf Flickr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schon einmal auf einer anderen Seite war ich ein wenig enttäuscht, als ich von der A6300 zur A6500 gesprungen bin.

 

Gründe:

  • Finde die Touch-Funktion nicht besonders
  • Mache selten Videos
  • In den Fotos sehe ich keinen Qualitäts-Unterschied.
  • Die A6500 wird im Preis sinken.

 

 

Bemerkung:

Die A6XXX ist für mich die Zweit-Kamera. Mache 80% meiner Bilder mit der A7R3.

Bevorzuge die A6XXX Reihe bei:

  • Wanderungen. Größe/Gewicht
  • Unauffällig
  • Als Zweit-Body
  • Auch machen sich einige meiner VF-Festbrennweiten sehr gut daran.

 

 

Preislich hat sich der Wechsel so abgespielt:

(Preise in Schweizer Franken)

 

Verkauft in der Bucht als gebraucht und ohne Garantie

A6500 für 1111.-

SEL-1670z für 562.-

Total: 1673.-

 

Gekauft NEU mit Garantie:

A6300 für 711.-

SEL-18135 für 634.-

Total: 1345.-

 

Gruß Ivo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht auch gut bei schlechtem Licht ohne Stativ

 

Das sieht schon fast nach Fisheye aus, da fehlt wohl eine Profil-Korrektur. Das Problem habe ich bei Lightroom 6 ebenfalls, aber die Korrektur für das SEL16-50PZ passt auch für des SEL18135.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Volkspark Friedrichshain by Berlin-Knipser, auf Flickr

 

Volkspark Friedrichshain by Berlin-Knipser, auf Flickr

 

Volkspark Friedrichshain by Berlin-Knipser, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denkmal für Friedrich II by Berlin-Knipser, auf Flickr

 

Denkmal für Friedrich II by Berlin-Knipser, auf Flickr

 

Denkmal für Friedrich II by Berlin-Knipser, auf Flickr Edited by 123abc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...