Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Morgen zusammen und ein Gutes neues Jahr an alle

/uploads/emoticons/default_smile.png">

 

Da ich Hobbyfotograf bin habe ich KEINE Ahnung vom Filmen mit meiner Alpha7. Morgen Samstag habe ich ein "Event" wo ich auf einem Stativ ein Video von ca. 1h machen sollte. Die Einstellung bleibt unverändert, das heisst die Kamera filmt immer das gleiche.

 

Jetzt meine Frage:

Welches Videoformat muss ich in Menu auswählen und wie muss ich Verschlusszeit einstellen damit ich nachher ein Sauberes Full-HD Video habe welches ich am TV abspielen kann ?

 

Ich werde das Tamron 15-30mm verwenden da ich viel Winkel brauche...

 

Bin um wirklich jeden Tipp froh

/uploads/emoticons/default_biggrin.png">

 

Vielen Dank und einen schönen Tag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt nach einer Hochzeit oder einer Beerdigung.

 

Ich ergänze einmal die Fragen:     Wieviel GByte muß die Speicherkarte haben? Packt der Akku ein Video von 1 h?

 

Ich würde auf jeden Fall heute noch einen Test im Wohnzimmer machen. Bei der Akkukapazität berücksichtigen, daß Kirchen keine gut geheizten Wellnesstempel sind.

 

Es gibt da noch ein grundsätzliches SW Problemchen:

 

https://www.slashcam.de/info/30-Minuten-Limit-bei-Sony-Alpha-Kameras-geknackt----848955.html

 

 

Edited by Gernot_A7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

als video mode je nach tv 1080i50 bei 1/50 s (universeller) oder 1080p50 bei 1/100 s (potentiell bessere qualität)

als karte eine 64 gb mit class 10 und/oder U1

ein geladener ersatzakku ist in jedem fall anzuraten

die aufnahme stoppt automatisch nach 30 minuten, also kurz vor erreichen dieses limits die aufnahme stoppen, ggf. akku wechseln, und die aufnahme neu starten

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten an beide :-)

es ist weder Hochzeit noch Beerdigung, ich hab ein Flug in einem Original Nachbau Simulator einer Boeing bekommen und möchte das Auf Video festhalten...

 

Hab ein Akkugriff also sollte das kein Problem darstellen. Werde meine Freundin beauftragen nach 30min neu zu starten :-)

 

Vielen Dank und schönes Wochenende

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Kamerafreak
      Hallo liebe Community, 
      ich spiele mit dem Gedanken mir bald eine neue Systemkamera zuzulegen. Ich besitze momentan eine Sony a6000 mit dem Kitobjektiv und dem Samyang 12mm für Sony E-Mount. Mit der a6000 fotografiere ich gerne Landschaften und Architektur und filme zusätzlich auch sehr gerne(Kurzfilme, Cinematics). Ich würde mittlerweile behaupten, dass ich sie in Ansätzen also auch professionell benutze. Da ich nun aber gerne in 4k filmen würde und mir zusätzlich ein integrierter Bildstabilisator wichtig ist, möchte ich mir bald eine neue Kamera zulegen. Es würde sich natürlich anbieten erneut auf eine Sony APS-C Kamera zurückzugreifen, da ich ja auch schon die passenden Objektive besitze, allerdings würde ich beispielsweise ungern auf eine a6600 sparen, die einen Sensor aus dem Jahr 2016 verbaut hat...
      Fujifilm dagegen spricht mich momentan mit der Xs-10 am meisten an, jedoch müsste ich hier erneute Investitionen in passende Objektive tätigen, die ja bekanntlich bei Fuji auch nicht ganz günstig sind. Eine XT-3 käme für mich technisch gesehen auch in Frage, allerdings ist der Preis der Kamera für mein Budget schon ein wenig zu hoch.
      Ich frage daher nach ob es vielleicht Ankündigungen von Sony gibt, dieses oder nächstes Jahr eine neue APS-C Kamera rauszubringen?, ich überlege derzeit auch noch mir ein weiteres E-Mount Objektiv zuzulegen sollte dies der Fall sein... Lohnt sich ansonsten auch preislich ein Umstieg auf Fujifilm?
      Über ein paar kurze Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen, Danke schonmal im Voraus!
      Lg
    • By tobson
      Hallo liebes Forum, 
      bin kompletter Anfänger in Bezug auf Kameras und bräuchte bitte ganz konkrete Kaufempfehlungen.  

      Ich plane eine Interview-Format ins Leben zu rufen und benötige dafür eine passende Kamera, um dieses aufzunehmen. Der Fokus liegt also darauf, dass die Kamera super Aufnahmen im statischen Setting mit ausreichender Beleuchtung macht (Protagonisten sitzen).
      Um euch die Empfehlung zu erleichtern, hier meine Antworten auf die Fragen aus dem Anleitungsthread: 
      Was möchtest Du gerne fotografieren filmen? Interviews im statischen Setting (Protagonisten sitzen) im Innenbereich mit ausreichender Beleuchtung. Kamera(s) stehen am Stativ und filmen die interviewte Person sowie die Interviewer.  Welche Erfahrungen hast Du bereits? Gar keine. Womit fotografierst filmst Du zur Zeit? Noch gar nicht.  Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit? Budget ist 300 bis 600 Euro, richte mich gerne nach euren Empfehlungen, ob das nur eine Kamera oder ein Kit sein soll.  Welche Objektive wären für dich später interessant? Festbrennweite, 50mm; Lichtstärke 1,8 für einen Tiefenunschärfe-Effekt Wie willst Du Deine Bilder Aufnahmen ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken? Soll auf YouTube hochgeladen werden.  Ich hoffe sehr, dass euch diese Infos weiterhelfen! Ansonsten bitte sehr, sehr gerne weiterführende Fragen stellen. Ich freue mich sehr auf eure Kaufempfehlungen und bedanke mich bereits im Voraus für eure Unterstützung!
      Beste Grüße,
      Tobi
    • By e.moritz
      Beim Thema Videoaufnahmen bin ich ein ziemlicher Anfänger und mache gerade meine ersten Schritte damit, und zwar bei einem technisch vermutlich nicht ganz einfachen Motiv: Einer Feuershow. Vor ein paar Tagen habe ich meinen ersten Versuch gestartet, einfach die Statndardeinstellungen beibehalten und damit schon was falsch gemacht: Als Aufnahmeeinstellung war ein Interlaced-Format eingestellt und gibt mir Kammartefakte (oder wie das heißt) und "an-aus-Muster", wo durchgehende Lichtstreifen sein sollten. (Bei Interesse kann ich Ausschnitte hier reinstellen.) Jetzt lese ich einiges über die möglichen Einstellungen, kann aber nicht alles so richtig einschätzen. Deshalb frage ich hier einfach mal 🙂
      Feuershow heißt hier: Leute stehen im Dunkeln, haben Fackeln/brennende Pois/Stäbe mit zwei oder mehr Flammen daran und "spielen" damit, d.h. lassen die Lichter tanzen - je nach Instrument und Musiktimmung mal lamgsam oder auch recht schnell. Feuerspucker werden demnächst auch dabei sein, da wird die Flamme dann riesig und für den Moment der Flamme wird es auch deutlich viel heller.
      Meine Kamera: Sony Alpha 7 S II mit FE 2.8 24/70 Linse (falls das von Belang ist). Steht auf einem Stativ, Schwenks und Zoomaktionen gibt es nur in recht geringem Ausmaß.
      Nach allem, was ich gelesen habe, würde ich mich beim nächsten Mal für das XAVC S HD Format entscheiden, Aufnahmeeinstellung 50p 50M. "Nur" HD statt 4K, weil die Kamera bei 4K keine 50p, sondern nur 25p bietet und die Lichtpunkte z.T. recht rasante Geschwindigkeiten haben. Oder denke ich da falsch und 25p genügen? Oder sollte ich gar auf 100p gehen? Wie wäre AVCHD mit 50p 28M im Vergleich?
      Zur Belichtung: Wegen des geringen Lichts manueller Fokus, Offenblende, manuelle Belichtung, ISO so eingestellt, dass auf dem Display die hellsten Lichter noch nicht überstrahlen.
      Bei den Feuerspuckern muss ich mal experimentieren. Vielleicht mache ich eine kleine Versuchsreihe, um die richtige ISO-Empfindlichkeit herauszufinden.
      Gibt es Kommentare, Tipps, Anregungen, Facepalms, ... ?
      Vielen Dank!
    • By Justinm
      Hallo,
      ich habe heute mit meiner neuen Sony alpha 7 III einige Langzeitbelichtungen gemacht. Nach dem ich sie in Lightroom Importiert habe ist mir aufgefallen, das auf den Bildern ein Großer Fleck zu sehen ist. Die Kamera war auf 20“, F16 und ISO100 eingestellt. Bei Bildern, die ich bei Tageslicht aufgenommen habe, ist mir der Fleck noch nicht aufgefallen. 
       
      Ich hoffe Ihr könnt mir helfen?

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By tokschi
      Ich möchte meine Gute alte Nex6 gegen eine Nex5 oder alpha5000 tauschen. Da ich in der 6er Reihe upgegradet habe, gibt es für sie keine Verwendung mehr. So eine schöne kleine aus der 5er Reihe könnte ich aber immer dabei haben. Zustand:
      Sie tut nach 8 Jahren nochimmer super, was sie soll.
      Ist etwas abgegriffen und die Augenmuschel fehlt. Das hat mich aber nie gestört.
      Der Sensor hat keine Kratzer und ist sauber. Die Kratzer an der Plastikeinfassung um den Sensor kommen vom Lensturbo, der da immer recht weit hineinragte.
      Die Display Folie hatte ich einmal gewechselt.
      Ich interessiere mich auch für das SELP1650, fals bei dir ungenutzt herumliegt.
       
       
       
       
       
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...