Jump to content
Sign in to follow this  
frozenbrain

yongnuo 560III für g70

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin, ich suche einen Blitz für meine g70. Dabei bin ich auf yongnuo 560III gestossen. Aber irgendwie finde ich zb bei eBay Kleinanzeigen häufig die Info, für Canon. Im Grunde ist die doch universell nutzbar, oder?

Edited by frozenbrain

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jein. Ich hatte den III mal und mittlerweile den IV. Der unterscheidet sich nach meinem Wissen aber nur durch die integrierten Funkempfänger.

Auf der Kamera zündet er voll "dumm" über einfachen Mittenkontakt. Musst alles manuell einstellen.

 

Liegt Dir so etwas? Beim Familientreffen machst du da schon die Leute mit probeblitzen wahnsinnig.

 

Optisch als Slave getriggert hat er 2 Modi: direkt oder erst nach Vorblitz zünden.

Kamera TTL EIN: Mode 1 direkt kannst mit dem Kamerablitz als Master vergessen, Mode 2 verzögert klappt bei einigen Kameras, bei anderen nicht. Das Timing der Verzögerung ist nicht einstellbar.

Kamera "Blitz manuell" : einfach testen ob Mode 1 oder 2. Generell geht es aber.

 

Ich löse den Blitz mit Yongnuo Funkauslöser auf der Kamera aus, rein manuell und noch bei Bedarf andere Blitze dazu.

 

Aber ist es wirklich das was du willst ? Rein manuelles Arbeiten?

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich möchte für meinen Freundeskreis Portraits erstellen und zwar in schwarz weiß. Also gehts nur um Portraits. Ich wiege gerade an ob mit Aufsteckblitz oder entfesselt. Benutzt du einen Funkauslöser? Manuelles blitzen ist okay!

Edited by frozenbrain

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, den Funkauslöser von Yongnuo RF603C II. Wenn du unter dem 560 IV bleibst musst aber einen anderen passenden Typ aussuchen.

Irgendwo hat Yongnuo da beim Typenwechsel eine Inkompatiblität eingebaut.

Funkauslöser an Kamera > Signal an Blitz > vom Blitz eventuell Weiterleitung an andere Blitze.

 

Dein Set muss aber komplett sein und eingemessen sein. Mit Personen davor, ist experimentieren nicht gut. Da vergraulst du dir die Leute.

Der Anspruch an Hilfsmittel wie Softboxen, Hintergrund usw ist auch sehr hoch.

Da ich keine Leute zuballern möchte, lasse ich auch die Finger davon. Das setzt schon einge Erfahrung voraus, die ich auch nicht habe.

 

Du solltest einen einen speziellen Thread aufmachen zu "Portraits mit Hausmitteln" oder so, oder im Forum suchen.

Im Forum gibt es aber auch Erfahrungsträger, die mit wenigen Mitteln (meist was eh schon im Haus ist) weiches Licht hinbehommen.

 

Yongnuo würde ich auch nicht mehr nehmen. Godex z.B. hat Vergleichbares und kann später zu einem TTL-fähigen System ausgebaut werden.

Dabei kann der manuelle Blitz dann immer noch als Grundlicht mit eingebaut werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Ich habe durch Zufall runden alten Metz Blitz gefunden. Damit lässt sich aber kein entfesseltes blitzen erzielen. Daher der Gedanke auf Yongnou zusetzen. Die III Version ist preislich überschaubar, aber du hast nicht unrecht, das TTL unterm Strich einfacher ist. Gerade mit dem Hintergrund dass ich Laie bin und kaum Zeit habe, alles richtig zu installieren. Ein hybrid zwischen Manual und TTL ist tatsächlich sehr interessant.

 

Kannst du einen guten und günstigen Godex Blitz empfehlen der zum TTL umgebaut werden kann?

Edited by frozenbrain

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Netz gibt es bestimmt noch viele Artikel zum Thema

z.B. http://www.blitz-fotografie.de/techniken/portrait-einfach/

 

http://www.blitz-fotografie.de/selber-bauen/reflektor-interner-blitz/

 

Mein Motto: Gute Kameras (die habe ich) machen mich nicht zum Portraitfotografen.

Ich will es auch nicht lernen weil ich wohl nie die Persönlichkeit eines Menschen im Portrait darstellen könnte.

Kopfbilder mit Dokumentationscarakter mag ich nicht. Also Finger weg.

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke. Ich habe durch Zufall runden alten Metz Blitz gefunden.

Kannst du einen guten und günstigen Godex Blitz empfehlen der zum TTL umgebaut werden kann?

 

Alte Metze sind perfekt. Welcher Typ?

Nicht an der Kamera anschliessen !  Erst über den Typ die technischen Daten im Netz abfragen.

Die Zündspannung könnte zu hoch für die Kamera sein !

 

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht gleich voll einsteigen? Spart ne Menge Geld für Spiralkabel und Funkauslöser.

Ein gekaufter Manueller Godex entfällt dann auch. Der Wunsch nach TTL kommt eh.

 

https://www.ebay.de/itm/Godox-TT685O-2-4G-TTL-HSS-1-8000s-Blitzgerate-Speedlite-fur-Olympus-Panasonic/152678144310?hash=item238c539936:m:movNPn8Jn6JwNLUO_LcTUgA

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/119848-%C3%BCbersicht-blitzen-mit-olympus-om-dpen-lumix-g-bitte-erg%C3%A4nzen-kommentieren/

 

Nachtrag: Der manuelle Godex kann nicht auf TTL umgebaut werden. Er kann nur später in ein Godex-TTL System mit eingebunden werden, mit einem etwas geringeren Anteil Grundlicht, zB. zum Zumischen über Reflexionsflächen oder anderem Lichtwinkel.

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dieser Liste http://www.botzilla.com/photo/strobeVolts.html scheint er mit einer Triggerspannung < 5V harmlos an modernen Kameras zu sein.

Ob du ihn aufsteckst musst du selbst entscheiden.

 

Als du das geschrieben hast "Ich habe durch Zufall runden alten Metz Blitz gefunden" dachte ich, Bingo... rund, der Stab? eventuell 45CT?

Leider nicht.

Der 28c-2 ist leider nicht besonders leistungsstark. Wenn du den als Slave verwenden möchtest würde ich maximal so einen Auslöser investieren: https://www.ebay.de/itm/Kaiser-Servo-Folge-Blitzausloser-Fotozelle-Blitzgerat-Blitzschuh-Adapter-ISO-Fus/232546310754?hash=item3624d71a62:g:jP8AAOSwlptZ-fPn

Mehr Investition halte ich für Geldverschwendung.

Dazu frisst er noch Geld für Batterien oder verkürzt die Lebensdauer von Akkus.

 

Tut mir Leid, ich halte einen Einstieg mit etwas mehr Geld für sinnvoller.

Versuch es doch erst mal mit dem internen Blitz. Peppe ihn mit Bastelei aus dem Internet etwas auf, Suche dir eine gute Ecke für deine Portraits in der Wohnung, mit vorhandenen Reflexionsflächen. Nutze Tageslicht an einem Fenster oder auf dem Balkon frontal oder seitlich, eventuell auch mit leichter zumischung der Kamerablitzes.

Irgendwie bekommt man immer etwas hin. Man muss nur mal richtig experimentieren.

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy