Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
flarJ

Sony a7ii und Godox 200

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass wenn ich die Kombi Sony a7ii und Godox nutze die Kamera und der Blitz ca eine Sekunde verzögert erst auslösen. An meiner Sony 6300 funktioniert alles, muss also denke ich an der A7 liegen ... Hat jemand eine Idee?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von stoenggi
      Mein erster Versuch in der Lowkey Fotografie. Beim nächsten Mal werde ich folgende Punkte anders machen:
      - schwarzes Leintuch als Hintergrund statt der weissen Wand
      - ein leichtes Haarlicht. Dazu fehlt mir jedoch noch ein Striplight
      - Reflektor unter dem Gesicht um den harten Schatten am Hals etwas weicher zu gestalten
       
      Für die Belichtung habe ich einen Godox V860II in einer Jinbei 90er Octabox mit Doppeldifusor und Grid genutzt. Leider war in diesem Setting die Wand nicht ganz schwarz, auch der grüne Pulli war noch sehr grün/hell. Entsprechend war noch etwas Arbeit mit Capture One Pro zu erledigen.
       
      Weitere, konstruktive Tipps sind willkommen.

    • Von Protesio
      Vor einigen Tagen kam mein XPRO-O endlich aus China. Lange habe ich ja nun auf die micro four thirds Version gewartet, die als letztes erschienen ist.
       
      Also gleich ausgepackt und einige Tests gemacht. Der erste Eindruck war direkt sehr positiv. Besser verarbeitet und wesentlich übersichtlicher als der X1T-O den ich bisher benutzt hatte. Jede Funktion hat ihre eigene Taste. Auch für jede der 5 Gruppen ist nun eine Taste vorhanden. 
      Mittels Zoom Taste unten rechts kann man eine Gruppe auch näher heranholen und groß darstellen inklusive eingestelltem Zoom (der nun auch per Funk steuerbar ist). 
      Die TCM Funktion ist super und ich als alter TTL Verweigerer freunde mich nun doch noch damit an. 
       
      Was leider geblieben ist. An allen Kameras (GH5 / G9 / E-M1 II) gibt es noch diese kurze Verzögerung wenn man auslöst. Nicht furchtbar aber dennoch kann das erstmal nervig sein bis man sich daran gewöhnt hat. 
       
      Wer also mit dem Godox System liebäugelt dem kann ich den XPRO-O sehr ans Herz legen. Der X1T-O wird nun verstauben. Wer den X1T hat muss nicht unbedingt wechseln aber allein die komfortablere Bedienung ist das Geld wert. 
       
    • Von blnmen
      Hallo Forum,

      Mich würden Erfahrungen mit dem "Godox Witstro AD200 Pocket Flash" an Olympus/Panasonic interessieren.
      Hat von Euch jemand diesen Blitz im Einsatz?

      Gruß aus Berlin,
       
    • Von utag
      Liebe Leute, in Kürze werde ich auf einer kleinen Kampfsport-Veranstaltung fotografieren, dokumentarisch, und neben Portraits und Stills auch Kampfszenen festhalten wollen. Meine Ausrüstung ist dafür eigentlich nicht gemacht, und ich bin auch kein Sportfotograf, aber mit der alten Sony A7 habe ich schon Basketball, Trampolin- und Sprungbrettszenen fotografiert, ging sehr gut, fast kein Ausschuss. Diesmal sind die Lichtbedingungen schlechter, aber die Bilder MÜSSEN gut werden.

      Ich nehme mit:
      Sony A7s mit FE 1.4/35
      Sony A7 mit FE 1.8/55
      + Batis 2.0/25

      Für den Telebereich habe ich nur MFT:
      Pana GX80 mit Nocti 1.2/42.5
      + Oly 1.8/75

      Ich hoffe, nah an die Leute ranzukommen, bin kein Tele-Mensch.

      Welche Einstellungen an der A7 sind für Sport die besten?
      - Modus M mit Iso-Automatik
      - möglichst offene Blende
      - 1/500 (ausprobieren)
      - Fokusfeld “Feld” (oder “Breit”?)
      - AF-C Nachführ-AF
      - Serienaufnahme “S” Zeitprio.
      - AF Hilfslicht Aus, um die Kämpfer nicht zu irritieren
      - AF-Verriegelung Aus (?? keine Ahnung)
      - Gesichtserkennung Ein
      - Anzeige Live-View Ein
      - Vor-AF Ein
      - AF b. Auslösung Ein
      - Geräuschlose Auf. Ein (an der A7S)

      Würdet Ihr was anders machen? Für Tipps wäre ich sehr dankbar!
       
    • Von cosmovisione
      Bei meiner vor kurzem gekauften Sony A7 (Mark EINS, also die ältere), ist die interne Wasserwaage eindeutig nicht korrekt eingestellt.
       
      Ich habe mich in der letzten Zeit in vielen Dutzenden oder noch mehr Fotos nach der Wasserwaage gerichtet, und nachher musste ich in so gut wie jedem Foto alles etwas nach links kippen, also so, dass die linke Bildseite nach unten sackt und die rechte Bildseite ansteigt.
       
      Ich meine also diejenige Drehrichtung, bei der es darum geht, ob man bei Querformataufnahmen ggf. eine der Hand absenken und die andere anheben muss.
       
      Dass ich in den gemachten Fotos definitiv fast immer das Bild etwas "zurechtdrehen" musste, ist insofern eindeutig, als dass neue Gebäude in den Fotos zu sehen sind, anhand derer man also klar und deutlich sieht, dass die Kamera während der Aufnahme in leichter Schrägstellung war, obwohl die Wasserwaage im Sucher "grünes Zeichen" gab.
       
      Langer Rede kurzer Sinn: Ist in der Sony A7 wie bei vielen anderen Kameras auch die Wasserwaage justierbar?
       
      Und wenn nicht: Müsste ich deswegen die Kamera etwas einschicken?
       
       
×