Jump to content
melusine

Bilder-die-in-keinen-Tröt-passen-Jekami

Empfohlene Beiträge

Bei solchen Schuhen könnte ich meinen Knöchel gleich wieder eingipsen lassen... ^^

 

 

Das sind sogenannte "Sitz-Schuhe", man lässt sich damit vom Göttergatten (o.ä.) zum Taxi tragen, fährt zum Restaurant/Party / Konzert/... mit Sitzgelegenheit, trippeltt 10 Schrittchen möglichst ohne zu stolpern, setzt sich, präsentiert die Schuhe ..... trippelt zurück zum Taxi, wo man die Schuhe auszieht, weil Schatzi sich weigert einen die Treppe hoch zu tragen ;):D

 

 

Nachtrag: Sitzschuh-Beispiel und NEIN, das sind nicht meine, dafür braucht man einen Waffenschein

 

post-81408-0-94449800-1505765475_thumb.jpg

 

 

bearbeitet von acahaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ein Thread für alle, die keine passende Rubrik für bestimmte Bilder finden oder es leid sind, danach zu suchen...   :)

 

 

Jedes Bild hat sein Töpfchen..... - ob es nun paßt oder nicht *gg* -  ... und  in vielen Töpfchen sind  viele Bilder, die sich untereinander eher streiten im Topf....

 

es gibt hier unter "Sonstiges" schon  viele Threads deren gemeinsame Klammer sich wenig oder gar nicht erschließt - oder, anders ausgedrückt, deren Thema ich, vorsichtig ausgedrückt, als sehr bemüht empfinde  -  obwohl gerade da Bilder öfter auftauchen, die ich interessant finde; so zum Beispiel bei Miksang ...  das stille Bild, Minimalismus etc. 

Da finde ich das hier deutlich ehrlicher als Thema  

 

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedes Bild hat sein Töpfchen..... - ob es nun paßt oder nicht *gg* - ... und in vielen Töpfchen sind viele Bilder, die sich untereinander eher streiten im Topf....

 

es gibt hier unter "Sonstiges" schon viele Threads deren gemeinsame Klammer sich wenig oder gar nicht erschließt - oder, anders ausgedrückt, deren Thema ich, vorsichtig ausgedrückt, als sehr bemüht empfinde - obwohl gerade da Bilder öfter auftauchen, die ich interessant finde; so zum Beispiel bei Miksang ... das stille Bild, Minimalismus etc.

Da finde ich das hier deutlich ehrlicher als Thema

 

:)

Danke, Barbara :)

 

Die verschiedenen Jekami-Threads haben schon ihre Berechtigung, aber einige scheinen erst später umfunktioniert worden zu sein (Meine Vogelwelt z.B.) und bei Miksang... nun ja, das ist interessant, hat aber wohl auch eine dehnbare Deutungsspanne. Manchmal weiß ich halt wirklich nicht, wohin mit einem Bild, suche nach passenden Themen oder kann mich nicht entscheiden. Und ich mag nicht mehrfach posten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast User73706

es gibt hier unter "Sonstiges" schon viele Threads deren gemeinsame Klammer sich wenig oder gar nicht erschließt - oder, anders ausgedrückt, deren Thema ich, vorsichtig ausgedrückt, als sehr bemüht empfinde - obwohl gerade da Bilder öfter auftauchen, die ich interessant finde; so zum Beispiel bei Miksang ... das stille Bild, Minimalismus etc.

Da finde ich das hier deutlich ehrlicher als Thema

 

:)

Was kommt Dir denn genau an Miksang. Das Stille Bild und Minimalismus unehrlich und bemüht vor? Da ich in allen drei Threads aktiv bin und die mit am kreativsten und spannendsten hier im Forum finde, würde mich das sehr interessieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was kommt Dir denn genau an Miksang. Das Stille Bild und Minimalismus unehrlich und bemüht vor? Da ich in allen drei Threads aktiv bin und die mit am kreativsten und spannendsten hier im Forum finde, würde mich das sehr interessieren?

 

Ich bin auch in diesen Threads aktiv und habe bei Miksang meine Interpretation zum Thema geschrieben. Dort könnt ihr auch gerne weiter diskutieren, aber dieser Thread ist nur zum:

 

Bilder zeigen!   :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast User73706

Was ich schön an allen Bilderhtreads finde, dass es auch immer eine Möglichkeit gibt kleine Diskussionen zu führen und wenn das hier nicht gewünscht ist respektiere ich das natürlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich schön an allen Bilderhtreads finde, dass es auch immer eine Möglichkeit gibt kleine Diskussionen zu führen und wenn das hier nicht gewünscht ist respektiere ich das natürlich.

 

Hier darf gerne über die Bilder diskutiert werden, aber bitte nicht über den Sinn oder Unsinn anderer Bildertröts   ;)

 

voll die Siebziger

P9160418-Bearbeitet-2a.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier darf gerne über die Bilder diskutiert werden, aber bitte nicht über den Sinn oder Unsinn anderer Bildertröts   ;)

 

voll die Siebziger

P9160418-Bearbeitet-2a.jpg

 

 

Wow, sowas von Siebziger! Da stimmt einfach alles, vom Gardinenmuster über die orangene "Motiv"-Flasche (seit wann gibt es "Motiv" eigentlich nicht mehr?) und den stylishen Toaster bis zum braunen Steinguttopf. Und diese Kacheln! Wundervoll. Ich fühl mich gerade, als wäre ich vier Jahre alt. :rolleyes:  :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Plymchen habe ich mich nun wirklich nicht getraut in den Plymchenfred zu stellen, da ist man voll auf Droge, wenn man das eine Weile anschaut.  :huh::eek::lol:

 

attachicon.gifIMG_1106-Psychokringelbokehblume.jpg

 

Das ist ja wirklich psychedelisch... was kringelt denn da so schön?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was kommt Dir denn genau an Miksang. Das Stille Bild und Minimalismus unehrlich und bemüht vor?...

Ich habe ja oben geschrieben, daß ich auch gerade in diesen Threads viele Fotos finde, die ich bemerkenswert finde - aber die Einordnung in einen "Topf" ist immer problematisch....

.... weil kein Mensch genau erklären kann, was "Miksang" überhaupt ist, auch ein stilles Bild kann alles oder nichts sein, bei Minimalismus ist die Interpretationsmöglichkeit sehr dehnbar etc....

es gibt für mich nur gute oder schlechte Bilder, solche, die mich interessieren und festhalten, aus welchem Grund auch immer, oder eben nicht.

Der "besondere Blick", die besondere Aufmerksamkeit für ein Motiv, die Konzentration beim Suchen und Auslösen  (manchmal nur ein SekundenBruchteil) sollte bei jedem Fotografen da sein - wenn er  denn das Fotografieren ernst nimmt (egal ob als "Hobby" oder nicht - und ob zweckgebunden oder nicht).

hier >>>Nutzt ihr regelmäßig Gestaltungsregeln beim Fotografieren?  (Seite 3)   habe ich schon mal ein paar meiner Gedanken gepostet; zu mehr habe ich auch eigentlich gar keine Lust da ich Diskussionen dieser Art in einem großen Forum, in dem ich die einzelnen Teilnehmer kaum kenne und einschätzen kann nicht für sinnvoll halte . . . und sie meistens unendlich und ohne erkennbares Ziel verlaufen und laufen und laufen....

 

ich möchte aber doch noch wenigstens an einem Beispiel, das mir hier gerade im Thread ins Auge springt (es gäbe im Forum natürlich genug andere Beispiele - aber 1) habe ich nicht so den Gesamtüberblick und zweitens ist das hier auch nicht das Thema) erläutern, worum es mir bei Bildern (und deren Beurteilung) geht - und warum ich eine Eintopfung unter ein Thema nicht immer sinnvoll finde:

 

das Foto von Wuschler (#12) zeigt 2 Schafe in einer Landschaft - scheinbar einfach ein "harmloses" Naturbild, im Vorübergehen aufgenommen. Hätte ja auch gut in den NutztierThread gepaßt oder was weiß ich wohin.

Es hat aber so viel mehr als viele andere solcher Fotos - ich finde es  besonders gut gestaltet: z.B. der angeschnittene Baum oben und sein SchattenBogen begleiten  den Blick auf dem Weg der beiden Schafe, die so seltsam alleine (also ohne Herde) als Paar friedlich nebeneinander her zu gehen scheinen wie ein sehr eingespieltes Paar, das sich ganz ohne Worte versteht.....

oder auch ganz anders zu interpretieren - aber auf jeden Fall ein Foto, das ich mir immer wieder ohne Langweile anschauen kann, das je nach Interpretation zu einem "stillen" Bild wird, zu einem abstrakten (man kann ein gut gestaltetes Bild oft auch "abstrakt" lesen)..... auf jeden Fall trotz des  vielleicht zunächst alltäglich wirkenden Motivs viel mehr gestalterischen (und damit auch interpretatorischen) Inhalt zu bieten hat als viele andere Fotos von Schafen auf einer Wiese......

 

Wenn es mir nun anhand meiner Worte nicht gelungen ist, zu überzeugen: das ist ja das schöne an Bildern: sie müssen als solche überzeugen - und für einen offenen und geübten Blick braucht es dann keine Worte .....

 

 

 

 

...

bearbeitet von Ameise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...