Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 52
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich mag das SEL35F18, es ist klein, leicht und scharf. Mir gefällt auch das Bokeh. Hier mit Offenblende... Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

nimm einfach das 1,8/35 von Sony, gute Abbildung, schön weicher Hintergrund und stabilisiert ist es auch noch ...      

Ich mag das Minolta MD 1.8 35mm :   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Blüten - Minolta MD 1.8 35mm -3 by Peter Heinreich, auf Flickr

Posted Images

es ist irgendwie schade. Alle empfehlen die Sony Objektive. Die mögen auch super sein, aber niemand ist mutig und gibt einem anderen Hersteller (abgesehen von Sigma) mal eine Chance. Wir sprechen hier bei der SAMYANG 35mm F1.2 von einer 1,2 Blende vs 1,8; das ist doch ein heftiger Unterschied.

 

 

Dir ist aber schon klar, dass nur ein einziges Objektiv Deiner Auswahl überhaupt AF bietet?

 

Das Sigmazoom ist ein Riesentrumm, das ich an der Sony nicht halten wollen würde.. um es zu betreiben brauchst Du einen Adapter, der mit der A6000 noch keinen zufriedenstellenden AF bietet, erst ab der A6300 funktioniert der richtig ... und der Adapter kostet auch nochmal

 

(Du willst wirklich 1000.- Euro ausgeben? ... )

 

 

Der Unterschied zwischen 1,2 und 1,8 ist genau 1 1/3 Blendenstufe ... ohne direkten Vergleich wirst Du Probleme haben, das festzustellen ... der Unterschied, zwischen 5 Sekunden Schärfe hinzittern und einfach auf den Auslöser drücken, macht deutlich mehr aus ... besonders, wenn Personen im Bild dargestellt werden sollen

 

Wenn es Dir um die Freistellung geht, wäre der Schritt zum 50er eigentlich sinnvoller, Portraits macht man üblicherweise mit längeren Brennweiten (vielleicht auch nochmal das Sony 1,8/85 in die Überlegung einbeziehen?) ... willst Du Personen in ihrem Umfeld fotografieren, dann ist 24 - 35mm eine gute Wahl

 

 

Dein Beitrag hinterlässt bei mir den Eindruck, dass Du noch nicht so tief in die Materie eingedrungen bist, vielleicht solltest Du erstmal mit den Basics anfangen, bevor Du tausende Euro reinsteckst und dann vielleicht feststellst, dass Du eigentlich einen ganz anderen Weg gehen willst

 

 

... will sagen: fang doch mal mit einer Kamera mit Kitzoom an, kauf Dir eine beliebige Festbrennweite für den Zweck (wie gesagt, das Sony 35er ist als Normalobjektiv super geeignet) und überlege Dir vor allem, ob Du wirklich vor allem Portraits machen willst, ob nicht ein Portraittele vielleicht doch besser wäre

 

Eine stärkere Freistellung erreichst Du damit auch 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das 1,4 35mm Samyang Walimex ist auch fein, aber recht groß und schwer:

 

Historischer Rolls Royce by Peter Heinreich, auf Flickr

 

Darum habe ich mich dann für das Minolta entschieden.

 

Hier sieht man die Unterschiede:

 

35mm Klasse by Peter Heinreich, auf Flickr

Link to post
Share on other sites

@ns

 

das mit dem AF ist mir durchaus bewusst. Eine manuelle 50mm habe ich wie gesagt schon (zwar an der NX300) und da dauert das fokussieren eher so max 2-3 sek. Die Basic-Erfahrung habe ich doch bereits durch meine FZ1000 sammeln können.

 

Je größer die Brennweite, desto eher krieg ich Freistellereffekte auch mit der Bridge-Cam hin. Deshalb will ich ne gerine Festbrennweite mit möglichst großer Blende. Ich hab mir viele Bilder angeschaut, wo ich aufgrund von den Gegebenheiten vor Ort mich nicht weiter vom Motiv entfernen konnte und ne 35mm perfekt gewesen wäre (besonders Food). Außerdem werde ich mir später sowieso ne 50mm besorgen, wenn ich mich von meinem NX-Equipment getrennt habe.

Link to post
Share on other sites

@ns

 

das mit dem AF ist mir durchaus bewusst. Eine manuelle 50mm habe ich wie gesagt schon (zwar an der NX300) und da dauert das fokussieren eher so max 2-3 sek. Die Basic-Erfahrung habe ich doch bereits durch meine FZ1000 sammeln können.

 

Je größer die Brennweite, desto eher krieg ich Freistellereffekte auch mit der Bridge-Cam hin. Deshalb will ich ne gerine Festbrennweite mit möglichst großer Blende. Ich hab mir viele Bilder angeschaut, wo ich aufgrund von den Gegebenheiten vor Ort mich nicht weiter vom Motiv entfernen konnte und ne 35mm perfekt gewesen wäre (besonders Food). Außerdem werde ich mir später sowieso ne 50mm besorgen, wenn ich mich von meinem NX-Equipment getrennt habe.

 

Edit: sry für doppelpost. kann gelöscht werden.

Edited by Matierce
Link to post
Share on other sites

@ns

 

 

Ist der Unterschied nicht genau 1 Blendenstufe? Der Unterschied müsste doch demnach so sein wie 1,8 zu 2,5 oder irre ich mich?

/edit Blendenreihe von der 1,7 befreit

 die gehört zu den halben Blenden

die Blendenreihe in Dritteln geht von 1 - 1,1 - 1,2 - 1,4 - 1,6 - 1,8 - 2,0 - 2,2 - 2,5 - 2,8 es ist also eine 1/3 Blendenstufe mehr als der Abstand von 1,8 zu 2,5

 

 

in der Praxis ist das egal (wir machen ja keine Dias mehr heute

)

 

 

Mit 35mm bekommst Du bei Personen noch keine starken Freistellungseffekte ... Du musst ja den üblichen Portraitabstand einhalten, damit die Gesichtszüge unverzerrt erscheinen, dazu kommt, dass die wenigsten 1,2er Objektive wirklich gut bei Offenblende sind (vor allem bei Tageslicht neigen sie gerne zu Farbsäumen ... und die Schärfe ist eher "verträumt", was nicht heisst, dass man sie für das richtige Thema nicht offen nutzen könnte)

Deshalb sagte ich, dass in der Praxis (für die genannten Zwecke) Blende 1,2 oder 1,8 nicht viel Unterschied machen, total egal ist das natürlich nicht

aber eben nicht so gewaltig, wie in Foren gerne behauptet wird (etwas anderes sind echte Highend Objektive, deren Blende 1,2 dann auch richtig nutzbar ist) Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

@ns

 

dann muss im Wikipedia Artikel ein Fehler vorliegen. Dort fehlt die 1,7 bei den Drittel-Blendenstufen.

 

Ja, wenn ich maximale Freistellereffekte haben will, dann wäre wahrscheinlich ne 85mm das Maximale, was man raushauen kann. Ich frag mich, ob bei Vollformat da mehr gehen würde, glaube aber eher nicht. Ich hab wie gesagt das Gefühl irgendwann ist "mehr" auch nicht unbedingt besser.
 

Link to post
Share on other sites

... genau genommen gibt es Blende 1.2 in der Drittelstufung gar nicht, aber Du kannst in etwa sagen, dass zwischen 1.2 und 1.8 ungefähr drei 1/3-Stufen liegen (Theorie der Blendenreihe guckst Du Dr.Google;-)

Wenn Du dann noch weißt, dass zwischen einer GANZEN Blendenstufe (also doppelter/halber Öffnungsfläche) EINE ISO-Stufe liegt, dann weißt Du, was Du bei einem modernen (großen) Sensor herausholen kannst.

Ich zB habe bei meinen Cams fast immer einen Polfilter drauf. Der mindert zwar störende Reflexionen und hilft dem Farbbild kräftig, er frißt aber auch 1 bis 1 1/2 Blenden - trotzdem ist mir das völlig egal! ;-)))

Summse nicht nicht lange herum, schau Dir die Beitragszähler mancher Experten hier an und entscheide Dich zwischen einer A6000 mit 35/1.8 (später 50/1.8) oder - für mich FÜR DEINE GESCHILDERTEN ANWENDUNGEN besser - was Philip oder padiej vorschlagen: A7 + MD irgendwas (kostet fast nix).

Gruß!

 

Bearbeitet: 1/3-Reihe: 1 - 1.12 - 1.26 - 1.41 - 1.59 - 1.78 ...

Für die Mathe-Freaks: (2sqr(1/6))sqr(n) wobei n=ganze, positive Zahl und Nummer des Drittelschritts;-))))

 

Edited by kleinw
Link to post
Share on other sites

@ns

 

dann muss im Wikipedia Artikel ein Fehler vorliegen. Dort fehlt die 1,7 bei den Drittel-Blendenstufen.

 

 

 

 

Seufz ... nö, bei mir hatte sich die halbe Blende noch eingeschlichen .. kommt davon, wenn man die Zahlen aus dem Kopf hinschreibt :/ ..vergiss das am besten einfach ...

Ich habe es mal korrigiert, jetzt stimmt es wieder mit der offiziellen Drittelblendenreihe überein

Link to post
Share on other sites

Naja unter 35mm will ich nur sehr ungern. Mit Crop eingerechnet wäre man dann unter 50mm KBÄ und für Portraits sollte man doch mindestens 50mm nutzen.

 

Es gibt da keine scharfe Grenze.

Welche Brennweite den normalsten Bildeindruck macht, hängt vom Betrachtungswinkel ab, also von Größe des Fotos und Abstand.

Als guter Wert der Brennweite wird angesehen, wenn diese der Diagonale des Sensors entspricht. Das wäre 43 mm bei KB und 28 mm bei APS-C.

 

Je kleiner die Brennweite, desto näher ran muss ich. Irgendwann ist dann die Nase relativ viel näher und erscheint grösser.

 

Welche Brennweite die natürlichste wäre, hängt von der Motivgrösse und vom späteren Betrachtungsabstand ab. und dann ist noch die Frage, soll es gut oder wirklichkeitsgetreu aussehen.

Jedenfalls gibt es keine scharfe Grenze.

 

 

siehe

http://www.klassik-cameras.de/Normalobjektiv.html

 

 

https://www.digitalfototreff.de/index.php?thread/3706-warum-verzerrt-ein-weitwinkel/

Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

Ich mag das SEL35F18, es ist klein, leicht und scharf. Mir gefällt auch das Bokeh. Hier mit Offenblende...

Die Geschmäcker sind ja verschieden, aber Ich finde das Bokeh ehrlich gesagt grauenhaft.

 

Gesendet von meinem SM-T520 mit Tapatalk

Edited by mumus
Link to post
Share on other sites

Zur Beurteilung des Bokeh eines Objektivs braucht man doch mehr als eine Aufnahme. Das Bokeh hängt - neben der Beleuchtung - ganz wesentlich von der Größe der Strukturen im Hintergrund ab und davon, wie weit diese vom scharfen Hauptmotiv entfernt sind. Wahrscheinlich läßt sich das auf Winkel umrechnen, die für Doppelstrukturen u.ä. besonders anfällig sind. Die meisten Objektive, die ich kenne, haben da irgendwo einen "sweet spot" mit gutem bis akzeptablem Bokeh und eine "schlimme Zone", wo am besten nichts drin sein sollte.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • [[Template core/front/widgets/relatedContent is throwing an error. This theme may be out of date. Run the support tool in the AdminCP to restore the default theme.]]
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...