Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Froschi

Erfahrungen 150 DVD bedrucken

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wir haben zu Halloween eine feier an meiner Schule. Wir haben geplant, die Eindrücke des abends festzuhalten und an Weihnachten an die Schüler zu verteilen (nur mein Jarhgang). Da ich der Schulsprecher bin, muss ich mich um die Erstellung der DVD´s kümmern. Dazu gehört auch der Druck.

 

Habt ihr Erfahrungen mit Anbietern, die sich damit beschäftigen? Lokal wurde ich nicht fündig.

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Fakebot
      Hallo und Grüße an alle im Systemkamera-forum. Ich habe mich hier angemeldet, weil ich mich in den letzten Tagen versucht habe in das Forum einzulesen, um etwas über meine Kamera und entsprechenden Objektiven herauszufinden, aber dennoch nicht weiter komme. Da ich leider vor einer etwas "schwierigen" Entscheidung - ich, ein wunderbarer Anfänger der hohen Kunst der Fotografie - stehe, möchte ich nun ein paar Fragen in dieses seriöse Forum stellen. Ich bedanke mich gleich im Voraus.
       
      Der Überblick:
       
      Ich habe mir vor kurzen eine Sony a6000 zugelegt mit dem Kit-Objektiv zugelegt. Nun möchte ich mir gerne ein Objektiv für Landschaftsfotografie aneignen, für zum Beispiel: Urlaub am Meer, Wandern, Natur, Wasserfälle, Strände, Berge, Städtetrips, Sonnenuntergänge, auch mal Nachts und sonst so was ein Urlaub oder eine Reise an besonderen Augenblicken bieten kann. Fotografieren wird eher hobbymäßig betrieben und deshalb sollten erst einmal 2-3 Objektive reichen. Nach dem ich mir hier schon ein bisschen durchgelesen habe, habe ich doch den Überblick verloren - zu wenig Wissen - und Vergleiche fallen mir sehr schwer, da ich nicht weiß worauf es ankommt und welche sich lohnen, usw... folgende interessante Objektive kamen mir in den Blick und konnte folgendes rausfinden:
       
      - Samyang 12 mm f2.0 ( UWW für Landschaft, aber spezieller für Astro, Manueller Fokus, kein Bildstabi, Lichtstark) ca. 300 €
      Habe ich jetzt 2 Stück von Amazon daheim um sie zu vergleichen, da viele wegen Schärfe, lila strichen -fehlendes Fachwissen über den Fachbegriff - oder anderen Problemen geschrieben haben. Dieses Objektiv klang am Anfang ganz gut wegen seinem UWW, überlege ich aber noch stark ob ich es wirklich behalte -> oben beschriebene Ziele
       
      - Sony SEL-1018 f4 (UWW, Landschaft, AF, Zoom) Preis aber ca. 800 €
       
      - Sigma 16 mm f1.4 (WW, Landschaft, vergleichbar mit Samyang 12 mm?) Preis ca. 450 €
       
      - Sigma 19 mm f2.8 ( Landschaft, Kein BS) günstig mit ca. 200 €
       
      Welches könntet hier eher empfehlen oder welche würdet ihr noch empfehlen können die intressant wären?
       
      Als zweites Objektiv würde ich mir gerne ein Portraitobjektiv zulegen. Fotografieren der Freundin auf Reisen, bei schönen Spots oder zwischen durch irgendwo. Meine kleine Recherche hat folgende Objektive gefunden:
       
      - Sony Sel-50f18 (AF, kein BS, lichtstärker als Sigma 60 mm?, schönes Bukeh) Preis ca. 290 €
       
      - Sigma 60 mm f2.8 ( Schärfer als Sony 50f18?, AF, kein BS, bessere Farbfehlerkorrektur als Sony 50f18?) Günstiger mit ca. 200 €
       
      Bei Portrait habe ich genauso viel Kenntnisse, wie bei der Landschaft. Wie es mit manuellem Fokussieren ist, habe ich noch keine Übung. Ich habe aber herausgefunden, dass es diesen sogenannten Fokus peaking gibt, der sehr nützlich sein kann (Landschaft oder Portraitnutzung). Über weitere Empfehlungen, Vorteile, Nachteile, eure Meinung oder sonstige Anregungen, Hilfen und was ihr mir raten könnt, würde ich mich riesig freuen. Jede Hilfe kommt mir ganz recht.
       
      Rechtschreibfehler, Grammatik oder sonstige Fehler sowie Fehlinformationen, lass ich bitte gleich entschuldigen.
       
      Liebe Grüße euer Fakebot
    • Von snoopy125
      Hey ihr lieben,
       
      bin seit ein paar Wochen stolzer Besitzer einer Alpha a6000. Wenn ich jetzt meine Speicherkarte aus der Kamera nehme um die Bilder auf dem PC zu übertragen stellt sich nun folgendes Problem dar. Da ich viel Sportfotografie betreibe nutze ich gerne die Serienbildfunktion (ist auch einer der Hauptgründe für den Kauf ), bevor ich meine Bilder allerdings alle einfach übertrage, lösche ich für gewöhnlich erstmal die Aufnahmen die ich nicht behalten möchte um diesen Vorgang zu beschleunigen (konvertiere dabei gleich in das .dng-Format). SOOO...nun aber mal zu den Problem ...die Speicherkarte wird von meiner alpha leider so verschlüsselt das ich keine Bilder, direkt mit dem PC, von der karte löschen kann...ich kann die Bilder nur in der Kamera löschen!! im Windows Explorer wird mir die Funktion löschen oder in Papierkorb verschieben erst gar nicht angezeigt! Jemand eine Idee wie ich das hinbekomme das ich meine Bilder auch OHNE KAMERA einzeln löschen kann?
       
      Vielen dank schonmal für eure Hilfe
    • Von Mike_G5
      Guten Morgen zusammen und ein Gutes neues Jahr an alle
       
      Da ich Hobbyfotograf bin habe ich KEINE Ahnung vom Filmen mit meiner Alpha7. Morgen Samstag habe ich ein "Event" wo ich auf einem Stativ ein Video von ca. 1h machen sollte. Die Einstellung bleibt unverändert, das heisst die Kamera filmt immer das gleiche.
       
      Jetzt meine Frage:
      Welches Videoformat muss ich in Menu auswählen und wie muss ich Verschlusszeit einstellen damit ich nachher ein Sauberes Full-HD Video habe welches ich am TV abspielen kann ?
       
      Ich werde das Tamron 15-30mm verwenden da ich viel Winkel brauche...
       
      Bin um wirklich jeden Tipp froh
       
      Vielen Dank und einen schönen Tag
    • Von edgar71
      In den letzten Tagen nutze ich ich immer mehr meine OMD E-M5 Mark II, vorzugsweise vor den Canons.
      Gerade aus dem Urlaub zurück, in dem ich nur die EOS 80D mit dem 18-135 EFs mit hatte, freue ich mich doch immer mehr an der Leichtigkeit des MFT Systems. Aus diesem Grund habe ich nun auch nochmal nachgelegt, was Objektive für die Olympus angeht und habe mir das Zuiko 2,8/40-150mm und das Zuiko 2,8/60mm Macro angeschafft (sollten morgen per Paketdienst bei mir eintreffen).
       
      So ganz von meinen Canons trennen möchte ich mich noch nicht, doch ich bin sehr angetan von der Arbeitsweise mit dem MFT System und im speziellem mit der Oly... !?
       
      Nun zur eigentlichen Frage:
      Wie groß war bisher euer größter Print oder die größte Ausbelichtung mit Daten von einem MFT Sensor?
      Ich habe gelegentlich Kunden, die großformatige Prints möchten und auch ich hänge mir gerne das ein oder andere Bild ins Haus...
      Printen kann ich selbst bis A3+ und das ist selbst mit einem Crop aus der 16 MPx Datei problemlos möglich!
      Mir geht es hier wirklich um die "richtig großen Lappen"
       
      Eure Erfahrungen wären mir eine große Hilfe!
       
      Gruß Edgar
       
    • Von maludan
      Hi Leute,
       
      Nachdem meine Frau und ich uns für die neue Wohnung ein 80x60 Bild auf Forex haben drucken lassen, sind wir (bzw. ich) auf den Geschmack gekommen und wollen nachlegen. Aufgrund des günstigen Preises lief das relativ große 80x60 über XXLPoster. Da ich keine Vergleichswerte habe, kann ich nicht sagen, ich sei unzufrieden, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass bei Drucken bei anderen Anbietern auf anderem Material mehr herauszuholen ist.
      Deshalb habe ich mich jetzt SAAL-Digital und WhiteWall gewidmet, micht jedoch aufgrund des einfacheren Interfaces für WhiteWall entschieden.
      Da ich nicht wieder 100€ ausgeben möchte, habe ich mich jetzt erstmal für das Kodak Pro Endura glänzend entschieden. Meine Räumlichkeiten sind nicht besonders lichtdurchflutet, glänzend sollte also funktionieren. Außerdem möchte ich gerne mal sehen, wie Farben wirken können bei glänzendem Papier.
      Nun also meine Frage: Hat jemand hier schon mal Erfahrung mit Drucken auf dem Papier gemacht und entsprechende Tipps für mich? ICC Profile habe ich vorher heruntergeladen und die Bearbeitung entsprechend angepasst.
       
      Grüße,
      Lasse
×
×
  • Neu erstellen...