Jump to content
Alexander K.

<<<BILDERTHREAD>>> Fremdobjektive an Sony E-Mount APS-C Kameras

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

mit dem MD35-70/3.5 Makro an der A6000:

DSC00800_c1 by Philipp Eiden, auf Flickr

 

DSC00793_c1 by Philipp Eiden, auf Flickr

 

VG

Philipp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir aus alter 6x6 Zeit zwei Objektive herüber gerettet, die ich per Adapter sehr gerne an meiner A7 und A600 weiter verwende! Bei dem 6x6 Bildformat wird ja nur die Bildmitte verwendet, die ja meistens das Sahnestück bei einem Objektiv sind. Keine Verzeichnung, kein Randabfall und auch der Kontrast ist sehr gut. Allerdings ist die Schärfeleistung bei MF Linsen etwas geringer, was sich aber problemlos bearbeiten lässt.

 

Die anliegenden Fotos habe ich mit einem ARSAT C 2,8/80mm (120mm) an meiner A6000 mit Blende 8 bei sehr stürmischen Wetter gemacht. Die Objektive sind mit dem Adapter Pentacon Six - E-Mount vergleichsweise sehr solide und schwer, aber mich stört das nicht, denn die Resultate damit sind finde ich, sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scharf ist was anderes.......

Keine Angst, das Objektiv ist auch bei offener Blende 1.1 in der Bildmitte angemessen scharf! Nur ist da die Schärfentiefe zwangsläufig sehr gering und man muss da schon sehr genau scharfstellen, was ich bei dem Fotos aus der Hand nicht sehr exakt gemacht habe.

 

Wer sich da mit hochlichtstarken Objektiven auskennt, der weiß das natürlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das MC 135mm F2,8 ist aber auch lecker. 

 

A6000 + Rokkor 135mm F2,8 @ F8,0

 

 

A6000 + Rokkor 135mm F2,8 @ F8,0

Edited by s0340248

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Karlstal in der Nähe von Kaiserslautern (Trippstadt) ist zu jeder Jahreszeit ein interessantes kleines Tal für interessierte Fotografen! Die Aufnahmen habe ich nachmittags bei wenig Sonnenlicht mit meiner A6000 und dem KamLan 1.1/50mm bei Blende 5,6 gemacht. Die besten Lichtverhältnisse in dem relativ tiefen Talausschnitt hat man aber am frühen Morgen!

Edited by zickzack

Share this post


Link to post
Share on other sites

...KamLan 1.1/50mm bei Blende 5,6 gemacht...

 

​Für Landschaft finde ich - sry - diese Linse absolut ungeeignet. Auf der Suche nach dem Schärfepunkt...

​Sicherlich hat sie ihre Stärken bei Portrait und anderen Freistellungs-Szenarien.

​Kannst du uns da etwas mit dieser Linse zeigen?

​Denn generell hätte ich schon Lust auf ein lichtstarkes Teil...

​Danke und Gruß,

Heiko

 

​Damit mein Post nicht ohne Bild bleibt, eines mit dem CZJ Flektogon 35mm f2,4 bei Offenblende (das ist auch nur gaaanz wenig scharf):

65005265-LR-1920 by H S, auf Flickr

Edited by droehnwood

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Karlstal in der Nähe von Kaiserslautern (Trippstadt) ist zu jeder Jahreszeit ein interessantes kleines Tal für interessierte Fotografen! Die Aufnahmen habe ich nachmittags bei wenig Sonnenlicht mit meiner A6000 und dem KamLan 1.1/50mm bei Blende 5,6 gemacht. Die besten Lichtverhältnisse in dem relativ tiefen Talausschnitt hat man aber am frühen Morgen!

 Hallo zickzack,

 

wie war denn die Verschlusszeit und die ISO bei Bild 1?

 

Hat sich erledigt. Ich sehe gerade Deine Exif-Daten:  1/160 Sek. + ISO 2000

Edited by s0340248

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zickzack,

 

wie war denn die Verschlusszeit und die ISO bei Bild 1?

 

Hat sich erledigt. Ich sehe gerade Deine Exif-Daten:  1/160 Sek. + ISO 2000

ISO 2000 ! es war schon recht dunkel nachmittags in diesem Tal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By urhebern
      Hallo liebe Fotografen oder die, die es werden wollen,
      ich Joseph Urhebern bin nun seit guten 30 Jahren in dem Bereich Fotografien unterwegs und habe so ziemlich jede Marke und fast alle Modele schon in der Hand gehabt. Ich persönlich bin schon seit Jahren von der Marke Nikon Überzeug da hier das Preis Leistungsverhältnis einfach stimmt.
      Ich denke ich kann euch hier zu jedem Bereich eine Empfehlung aussprechen.
      Für Profi-Fotografen übrigendes die, die ich selber verwende ist die Nikon D7500 mit einem 18-105mm Objektiv. -> hier zu Amazon https://amzn.to/2zRtax3
      Für Hobby Fotografen würde ich die Nikon Nikon D5600 mit einem 18-55mm Objektiv empfehlen -> auch hier ein Link zu Amazon -> https://amzn.to/2LIX6y0
      Und hier noch Zwei für den kleineren Geldbeutel wo aber immer noch gute Bildqualitäten bringt!
      Nikon Coolpix B500 -> Link zu Amazon : https://amzn.to/3bN9QOu
      Nikon COOLPIX A1000 -> Linkt zu Amazon :  https://amzn.to/2XfQyMw
      Ich hoffe ich konnte hier für jede Person und dessen Gebrauchsbereich eine Optimale Camera empfehlen über ein Feedback bzw. Kommentar würde ich mich freuen.
      Mit den besten Grüßen von der grünen Alb.

       
    • By cosmovisione
      Hallo allerseits,
      weiß jemand bzw. kennt jemand Links/Websites, auf denen man nachschauen kann, ob bei einer konkreten Sony-Kamera mit E-Mount das Bajonett aus zwei Teilen/Ringen besteht (Metall + Kunstoff, z.B. Sony a6000 oder A7 (1. Generation)) oder aus einem einzigen Teil (Metall: z.B. Sony A7S)?
      Vielen Dank schon mal.
       
    • By SkunkOn
      Hi zusammen,
       
      ich werde mitte des Jahres eine 10 tägige Segeltour auf einem großen Segelschiff mitmachen. Es handelt sich um einen Dreimaster - also ein etwas größeres Schiff (vergleichbar mit diesem hier)
      Selbstverständlich werde ich meine Kamera dabei haben und nach Möglichkeit viel fotografieren. Dabei kam mir in den Sinn, dass es sicherlich von Vorteil ist, sich darauf vorzubereiten. Hier also die Frage:
      Hat jemand von euch Erfahrungen und Tipps? 
      Vielleicht sind ja Fehler passiert, die ich vermeiden kann? Oder sind tolle Ideen entstanden, von denen ich mich inspirieren lassen kann. Dabei nehme ich gerne alle Hinweise entgegen - egal ob technischer Art (bspw. sinnvolles Equipment bzw. dessen Einsatz) oder kreativer Natur (Positionen, Arrangements?).
      Herzlich willkommen sind natürlich auch Beispielbilder!
       
      Mein Setup:
      A6000
      SEL1650
      SEL55-210
      Sigma 30 1.4
      Pentacon 50 1.5 (Altglas)
      Vielen Dank schonmal im Voraus für alle Antworten
      VG
      Skunk
    • By fisheyeadventures
      Guten Morgen,
      habt ihr mal versucht Seifenblasen zu fotografieren? Ich habe meine ersten Versuche mit Blitz gestartet.
      Mit dem Ergebnis,... dass es leider nicht so einfach war wie ich gehofft hatte...
      Meine finalen Einstellungen und meinen Aufbau habe ich in diesem Video fest gehalten und zeige Dir wie dir psychedelische Fotos selber gelingen können.
      Dazu benötigst Du nur etwas Wasser, Spüli, einen wifi Adapter für deinen Blitz und eine große diffuse Softbox.
      https://youtu.be/e3h8pCF3f10
    • By Rudireisen
      Guten Abend !
      Mit Adapeeer habe ich noch nie gearbeitet. Ich habe die Sony A6000 , und vielleicht auch mal die A7 Vollformat.
      Nun möchte ich an  der Sony  das Canon EF 200 mm F/2.8 L II USM  anbringen. ggf. später auch auf die A/III . Damit ich nichts falsches bestelle, bitte ich euch mir einen Hinweis zu geben, welcher Adapter es  gibt.
      Danke  Gruß  Rudi
       
       
×
×
  • Create New...