Jump to content
Apertur

Exotische Schmetterlinge zum Mitmachen

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Trotz Suche habe ich keinen Thread gefunden um auch exotische Schmetterlinge zeigen zu können.

Wer einen Schmetterling fotografiert hat, wo auch immer und dieses Tier passt nicht zu den heimischen Schmetterlingen, ist gerne eingeladen hier mitzumachen.

 

 

Ich fange mal mit einem Exemplar aus Indien (Rajasthan) an, das ich aber leider nicht bestimmen konnte.

 

Edit: Dank an melusine! Es ist ein Afrikanischer" Monarch Plain Tiger (Danaus chrysippus).

 

36382232072_843e4204f8_h.jpg

Unknown butterfly, India, Rajasthan by Apertur1, auf Flickr

 

Edited by Apertur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bernd!

 

Vielen Dank für den Link!

 

Ich habe heute wohl Tomaten auf den Augen!

Bei meiner Suche nach "Schmetterling" gab es viele Seiten aber unter den ersten 10 Seiten konnte ich nichts finden.

 

Nicht mein Tag!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By AchimOWL
      Hier mal wieder lebendige Bilder von meinen kleinen Freunden    
       
      Die Welt der Kugelspringer und Springschwänze
       
      Mitwirkende: 
      Kugelspringer: Dicyrtomina ornata, Dicyrtoma fusca, Sminthurinus aureus
      Wasserkugelspringer: Sminthurides aquaticus
      Springschwänze: Orchesella cincta, Vertagopus arboreus
       
      Aufnahmeorte: Bielefeld, Oerlinghausen, Moosheide - November 2017

       
      GX80 mit Olympus 60 mm Makro + Raynox 250 + Kenko 16 mm Zwischenring - LED Licht
       

    • By AchimOWL
      Ende August konnten wir das erste mal Hosenbienen beim Nestbau beobachten      

      Die Weibchen graben einen 20 bis 60 Zentimeter tiefen, anfangs schrägen, später senkrecht nach unten führenden Gang in den Sand.
      Von diesem werden auf mehreren Ebenen in verschiedene Richtungen viele runde Brutzellen angelegt, und anschließend mit Nektar und Pollen gefüllt.
      Hier ein Video von diesen interessanten Wildbienen mit ihren markanten gelben Haarbürsten an den Hinterbeinen.
       
      Die Videos wurden mit der Lumix GX80 und der GH5 + Olympus 60 mm Makro augenommen.
       
      Fundort: OWL - Naturschutzgebiet Moosheide - 20.08.2017
       

       
    • By Fotomagie
      Eine kleine Rast in der Sonne.
    • By Alexnder Tripolski
      Sony nex 7,Objektiv Industar 3,5/50mm, Makro-Zwischenring 16 mm. Iso 100
×
×
  • Create New...