Jump to content
surfag

Partielle Mondfinsternis 7.8.2017

Recommended Posts

Hi Andi,

 

ja, das sieht wirklich gut :-). Schön !

 

Sagst Du uns noch ein wenig über Dein Setup ?

Linse, Einstellungen an der Cam, evtl. Nachbearbeitung, ...

 

Greetings

Klaus

Edited by Onkel Otto

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sagst Du uns noch ein wenig über Dein Setup ?

Linse, Einstellungen an der Cam, evtl. Nachbearbeitung, ...

 

Hallo Klaus,

 

danke erstmal für das Lob.

 

Da war nicht viel dabei (darum ging es mir vor allem mit dem post...):

 

Zusammen mit dem 100-300 die G80 auf das Stativ gestellt, Stabis aus. Manueller Film-Modus, Belichtung bei 5,6 und 1/100, Weißabgleich auf Sonne fixiert. Video auf MP4 und HD 1280 Auflösung wegen dem Crop, Erw. Telebereich aktiviert (der nur bei dem Crop so richtig gut wirkt),

In youtube dann nur noch 4fache Beschleunigung eingestellt und Musik dazu gelegt.

 

VG, Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By FilmmakingMoubtainbiker
      Ich habe eine Alpha 6000 und hab damit bisschen be Sonnenschein im Wald gefilmt (Licht, Schatten, Licht, Schatten Verhältnisse). Ich habe meinen Vati beim Downhill fahren gefilmt und dabei mit einem schnellen Schwenk verfolgt. Bei diesem Schwenk sieht man das das Bild der Kamera verpixelt ist, das habe ich schon öfters festgestellt. Woran könnte das liegen, bzw. was kann ich dagegen tun? Für Rückfragen bin ich offen.
       
    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      da ich in letzter Zeit auch immer mehr Interesse am Filmen entwickelt habe und das Sigma überall wärmstens empfohlen wird, wollte ich fragen ob jemand schon Erfahrungen mit oben genannter Kombination hat.

      Mit dem Sigma MC11 wird die Kombi ja überall gelobt, vor allem im Videobereich.bei dem Metabones IV gibts weniger Erfahrungen. Ich habe den Metabones IV halt schon für mein Canon 70-200 und bin dort sehr zufrieden.

      Von dem Sigma erhoffe ich mir beim Filmen mehr Flexibilität als mit meinem 24mm 1.8 (welches mich dann verlassen wird, da das Sigma 18-35 genauso scharf ist und eine ähnlich gute Naheinstellgrenze hat). Zudem habe ich die Flexibilität von 3 Festbrennweiten in einer Linse (zu Kosten des Gewichtes, aber damit kann ich leben.

      Also, wer Erfahrungen hat, immer her damit.

      Gruß
      Alex
       
       
       
    • By SKF Admin
      Noch ein sehr schönes Sony Promotion Video für die Sony A9 mit Motorsport Fotograf Alejandro Ceresuela:
    • By SKF Admin
      Sehr interessantes und sehenswertes Video von Sony mit  Profiradsport-Fotograf Russ Ellis:
       
    • By cmox
      Eigentlich habe ich meine Pen F für Strassenfotografie angeschafft, aber nun stehe ich vor einer für mich ungewohnten Aufgabe: ich muss damit filmen - Band auf der Bühne, Ton vom Mischpult wird später ergänzt, denn ein Mikrofoneingang ist wohl einfach nicht vorhanden. Die Live-Auftritte von Bands sollen erstmal komplett als Totale aufgezeichnet werden, sprich, die Kamera kommt auf's Stativ und läuft einfach. Das Handbuch sagt nicht allzu viel dazu. 

      Meine Befürchtungen waren:
      1. Ich kenne es von DSLRs so, dass sie gerne nach ein paar Minuten Aufzeichnung abschalten. Wie verhält die F sich da?
      2. Die kleine F frisst ganz schön Akkus. Wie kann ich sie mit genug Strom versorgen? Original Olympus Netzteil oder geht auch was billiges?
      Die Auflösung zu 1.: Die maximale Aufnahmedauer der F und anderer Kameras beträgt 29 min., nicht aus technischen sondern aus zollrechtlichen Gründen, denn sonst gelten sie als Videokamera mit höherem Zoll. 
      Allerdings, man kann das hacken:
      https://www.mu-43.com/threads/modified-firmware-looking-for-users.99804/
      Damit wird die Sperre aufgehoben... nicht ganz ohne Risiko.
      Zu 2. habe ich mal einen Test gemacht und eine halbe Stunde gefilmt... ich würde sagen, ein Akku hält ein bis zwei Stunden, und ich habe mehrere. Wenn es etwas länger dauert, hat Olympus offenbar keine bezahlbare Lösung, sondern möchte nicht nur ein billiges Netzteil sondern erstmal einen albernen, überteuerten Handgriff verkaufen, an den dann ein Netzteil kommt... also Käse.
      Dieser Tüftler wäre eine Alternative, aber so einer Lösung traue ich nicht: https://helge-suess.com/hardware/akku-adapter-bln-1-und-bls-5/
      Wie würdet Ihr da herangehen?
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy