Jump to content

FE 100-400 GM OSS


Recommended Posts

Aber so ein gutes Stück transportiert doch nicht mit einer Schaufel !!!    :D

 

Gruß

Heinrich

 

 

Mir geht es auch um den Erhalt der vollen Funktionserhaltung des guten Stücks.

Ich wollte damit keinen Schönheitspreis gewinnen.

Vielleicht hat auch jemand eine bessere Idee

Blabla kann ich auch. :P

Link to post
Share on other sites

Mir geht es auch um den Erhalt der vollen Funktionserhaltung des guten Stücks.

Ich wollte damit keinen Schönheitspreis gewinnen.

Vielleicht hat auch jemand eine bessere Idee

Blabla kann ich auch. :P

 

Hallo digifotofan,

 

wie Du siehst hatte ich Dir sogar ein Like für Deinen Eigenentwurf gegeben, weil ich ihn gut finde.

Nur Dein lustiger Verschreiber war der Grund für meine Bemerkung, mehr nicht!

 

Gruß

Heinrich 

 

Link to post
Share on other sites

Noch ein paar Beispiel mit A6300 FE 100400 und TC 1,4

F 8,0  ISO 250 - 400 frei Hand.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Einige Silberreiher sind im Winter hier an der Nahe.

A6500, FE 100-400, TC-14.

ISO 2000, F8, 1/800s

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Kommentarlos einen Link hier einzustellen finde ich etwas schwach ;) . Im übrigen bin ich der Meinung, dass das FE100-400 mit seinen 1,4kg und der Stativschelle keine Schienen und dergleichen braucht. Das ist auch ohne stabil genug.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Kommentarlos einen Link hier einzustellen finde ich etwas schwach ;) . Im übrigen bin ich der Meinung, dass das FE100-400 mit seinen 1,4kg und der Stativschelle keine Schienen und dergleichen braucht. Das ist auch ohne stabil genug.

 

 

Nicht zu kommentieren finde ich auch nicht gut.

Wenn es deiner Meinung nicht nötig ist das Bajonett zu schützen  Ok.

Es schadet aber auch nicht und meine Version ist weniger sperrig wie das Original.

Man sollte die Hebelwirkung auch nicht unterschätzen, wenn die Kamera mit samt dem Objektiv waagerecht gehalten wird.

Auf jeden Fall wird das Kamera- und Objektivbajonett dadurch gestützt.

Sicherheit schadet nicht!

Dann nocht ein Specht mit dem selben. Ein Auschnitt!

A6300 FE100400+ TC 1.4 mit F 8,0 ISO100

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by digifotofan
Link to post
Share on other sites

Nicht zu kommentieren finde ich auch nicht gut.

Wenn es deiner Meinung nicht nötig ist das Bajonett zu schützen  Ok.

Es schadet aber auch nicht und meine Version ist weniger sperrig wie das Original.

Man sollte die Hebelwirkung auch nicht unterschätzen, wenn die Kamera mit samt dem Objektiv waagerecht gehalten wird.

Auf jeden Fall wird das Kamera- und Objektivbajonett dadurch gestützt.

Sicherheit schadet nicht!

Dann nocht ein Specht mit dem selben. Ein Auschnitt!

A6300 FE100400+ TC 1.4 mit F 8,0 ISO100

 

attachicon.gifDSC09208.jpgattachicon.gifDSC09208.jpg

 

Entweder etwas ist nicht in ordnung mit Deinem Objektiv oder du verwackelst bei der Aufnahme. Auch in dieser Aufnahme ist der Vogel und Baum unscharf. Ich sehe viele Aufnahmen (in DPR) von Fotografen in Frorida, denen mit diesem Objektiv und TC 1.4 gestochen scharfe Aufnahmen freihand gelingen.

Link to post
Share on other sites

Entweder etwas ist nicht in ordnung mit Deinem Objektiv oder du verwackelst bei der Aufnahme. Auch in dieser Aufnahme ist der Vogel und Baum unscharf. Ich sehe viele Aufnahmen (in DPR) von Fotografen in Frorida, denen mit diesem Objektiv und TC 1.4 gestochen scharfe Aufnahmen freihand gelingen.

 

Die Zweige hinter den Specht sind aus der Schärfeeben und dadurch unscharf.

Am Specht ist doch nichts verwackelt.

Es geht sicher schärfer möglicher weise auch durch bearbeiten

Und was oder wo ist "Frorida" .

Klinkt unscharf!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by digifotofan
Link to post
Share on other sites

Es schadet aber auch nicht und meine Version ist weniger sperrig wie das Original.

Man sollte die Hebelwirkung auch nicht unterschätzen, wenn die Kamera mit samt dem Objektiv waagerecht gehalten wird.

Schaden wirds nicht. Da hast du recht. Ich benutze dieses Objektiv mit einem Einbeinstativ und wüsste jetzt nicht wo es da eine Hebelwirkung gibt. Kann ja jeder machen wie er will.

 

Dann nocht ein Specht mit dem selben. Ein Auschnitt!

A6300 FE100400+ TC 1.4 mit F 8,0 ISO100

Wieso schreibst du die Zeit nie hin? Meines Erachtens ist der Specht auch hier unscharf sorry. Wie gross ist das Originalbild? Auf jeden Fall ist das ganz schlechte Werbung für das Objektiv. Tut mir leid. Dein Motive sind jedoch super.

Link to post
Share on other sites

Schaden wirds nicht. Da hast du recht. Ich benutze dieses Objektiv mit einem Einbeinstativ und wüsste jetzt nicht wo es da eine Hebelwirkung gibt. Kann ja jeder machen wie er will.

 

 

Wieso schreibst du die Zeit nie hin? Meines Erachtens ist der Specht auch hier unscharf sorry. Wie gross ist das Originalbild? Auf jeden Fall ist das ganz schlechte Werbung für das Objektiv. Tut mir leid. Dein Motive sind jedoch super.

 

Ein Stativ ist bei meinen Motiven sehr hinderlich deswegen ich fast immer ohne unterwegs.

Es macht jeder was er für richtig erachtet und das ist auch gut so!

 

Ich habe nichts vom  Werben für das Objektiv. Meine Fotos sind meist unbearbeitet.

Ich habe hier auch schon deutlich schlechere Bilder gesehen

Zum andern ist mir beim vergleichen aufgefallen das die Qualität der Bilder durch das Format auf dieser Webseite leidet.

 

Das mit der "Zeit" verstehe ich leider nicht.

Link to post
Share on other sites

Schaden wirds nicht. Da hast du recht. Ich benutze dieses Objektiv mit einem Einbeinstativ und wüsste jetzt nicht wo es da eine Hebelwirkung gibt. Kann ja jeder machen wie er will.

 

 

Wieso schreibst du die Zeit nie hin? Meines Erachtens ist der Specht auch hier unscharf sorry. Wie gross ist das Originalbild? Auf jeden Fall ist das ganz schlechte Werbung für das Objektiv. Tut mir leid. Dein Motive sind jedoch super.

 

Ein Stativ ist bei meinen Motiven sehr hinderlich deswegen bin ich fast immer ohne unterwegs.

Es macht jeder was er für richtig erachtet und das ist auch gut so!

 

Ich habe nichts vom  Werben für das Objektiv. Meine Fotos sind meist unbearbeitet.

Ich habe hier auch schon deutlich schlechere Bilder gesehen

Zum andern ist mir beim vergleichen aufgefallen das die Qualität der Bilder durch das Format auf dieser Webseite leidet.

 

Das mit der "Zeit" verstehe ich leider nicht.

Edited by digifotofan
Link to post
Share on other sites

Zum andern ist mir beim vergleichen aufgefallen das die Qualität der Bilder durch das Format auf dieser Webseite leidet.

Das stimmt. Dafür gäbe es ja Flickr. Dort kann jeder die Bilder in der Originalgrösse anschauen.

 

Das mit der "Zeit" verstehe ich leider nicht.

Die Verschlusszeit. Wäre ja noch relevant. Oder nicht? Nur Blende und ISO ist nicht aussagekräftig.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Die Zweige hinter den Specht sind aus der Schärfeeben und dadurch unscharf.

Am Specht ist doch nichts verwackelt.

Es geht sicher schärfer möglicher weise auch durch bearbeiten

Und was oder wo ist "Frorida" .

Klinkt unscharf!

attachicon.gifDSC09983.jpgattachicon.gifDSC09208_filtered.jpg

 

Na ja, Du weisst schon was gemeint ist. Und der Vogel den Du hier zeigst ist bestimmt kein Specht :rolleyes: . Das Objektiv kann mehr und die Unschärfe mag an Deiner Kameraeinstellung liegen ?? Es scheint, dass Kritik nicht erwünscht ist ;)  

Link to post
Share on other sites

 

Zum andern ist mir beim vergleichen aufgefallen das die Qualität der Bilder durch das Format auf dieser Webseite leidet.

 

Ich vermute, Du stellt die Bilder hier in voller Auflösung ein? Wenn ja, verkleinert und komprimiert die Forensoftware und das leider mit dem Ergebnis, dass die Bilder unscharf wirken. Am besten vor dem Hochladen das Bild auf der langen Kante auf max 1280 px. verkleinern und die max. erlaubte Dateigröße in KB oder MB wird irgendwo beim Hochladen angezeigt. Dann wird das ohne weitere Komprimierung durch die Forensoftware angezeigt. Probier das doch mal.

 

Edited by cyco
Link to post
Share on other sites

...

Ich habe nichts vom  Werben für das Objektiv. Meine Fotos sind meist unbearbeitet.

Ich habe hier auch schon deutlich schlechere Bilder gesehen

Zum andern ist mir beim vergleichen aufgefallen das die Qualität der Bilder durch das Format auf dieser Webseite leidet.

...

 

@digifotofan

 

Ich hoffe, dass Du die Bildkritik nicht persönlich nimmst. Nach meiner Einschätzung geht es den Leuten hier darum, dass in einem Beispielbilder-Thread oft danach geschaut wird, was die Optik zu leisten im Stande ist.

 

Das würde bedeuten, dass man zum einen "beste Bilder" zeigt. Das können sowohl Bilder direkt aus der Kamera (jpg out of cam) als auch bearbeitete Bilder sein. Hauptsache, sie helfen, die Fähigkeiten der Optik zu demonstrieren.

 

Das bedeutet auch, dass man schlechte Bilder zeigen könnte: Bilder, die Flares zeigen oder Vignettierung oder Randunschärfe.

 

Wenn man aber einfach Bilder zeigen möchte, wären entsprechende Bilder-Threads (Vögel, Landschaft, ..) der richtige Ort.

 

Nun ist mir nicht ganz klar, was Du mit "ich habe nichts vom Werben für das Objektiv" meinst: willst Du einfach Bilder zeigen, oder willst Du die Stärken des Objektives illustrieren?

 

Vielleicht kannst Du das noch mitteilen.

 

Ich habe z.B. in den Thread geschaut, weil ich an meiner Canon ein 100-400 hatte und nun schauen wollte, was das 100-400 von Sony so leistet. Zudem vergleiche ich die Leistung des 100-400 mit meinem 55-210 für APS-C. Und da würde ich hoffen, dass das 100-400 hier deutlich bessere Bilder ermöglicht.

 

Hier mal ein Bild aus dem 55-210 bei 193mm (ca. 250mm KB) bei Offenblende (im Zoo geknipst)

 

14208519591_0bb4b1b22c_h.jpg

 

18615858671_50ccd1c6f5_h.jpg

Edited by noreflex
Link to post
Share on other sites

Der Specht war in Beitrag 36: https://www.systemkamera-forum.de/topic/118784-fe-100-400-gm-oss/?p=1486637

 

Wenn die Bilder in Flickr eingestellt würden, wäre das Problem evtl. gelöst. Aber so sieht man hier im Forum nur Matsch und das ist schade.

 

Ich glaube das hat mit der Forensofware wenig zu tun. Ich habe zwar kein 100-400 Objektiv aber als Beispiel gebe ich mal dieses Bild mit dem 18-200 ein. Es wurde vorher auf 1280 Breite verkleinert. Ich bin mir sicher, dass die gezeigten Bilder von Digifotofan verwackelt sind oder der Fokus sitzt wo anders. Wenn es am Forum läge, wäre dieses Foto auch Match.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by JoWul
Link to post
Share on other sites

Ich bin mir sicher, dass die gezeigten Bilder von Digifotofan verwackelt sind oder der Fokus sitzt wo anders.

Schon möglich. Weil er uns die Verschlusszeit vorenthält kann man das auch schlecht beurteilen. Aber man kann nicht mehr als fragen. 

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ich habe gar keine Lust über meine eingestellten Bilder zu diskutieren. Ich kann das auch nicht nachvollziehen

Die Bilder habe ich beiläufig mit eingestellt.

Ich hätte  von Anfang an nicht auf die Kommentare im Bezug auf Bilder die reagieren sollen.

 

Der Hauptgrund war eigentlich nur meine Stativhalterung für dieses Objektiv als Idee zu Präsentieren.

Vieleicht wird auch jemand Inspiriert zu einer vieleicht besseren Lösung.

 

Im Zoo bei denen ich sehr nahe an das Tier herankomme kann man  nahezu mit einen Smartphone Fotos in ähnlicher Qualität zustande bringen.

 

Übrigens die Belichtungszeit war bei allen Fotos 1/500 Sek.

Ich weiß nicht warum ich verheimlichen sollte. Für mich war es nicht relevant!

 

Der Vorteil des Objektivs liegt unter anderen im großen Zoombereich, also weit entferntes abzubilden.

Wenn Luft nicht so klar ist, etwa leicht nebelig oder anderweitig verunreinigt, spielt die Entfernungen von ca. 20m eine erhebliche Rolle.

 

Ich hatte auch schon mehrere Objektive unter anderen das 55-210.

Das SEL18200 die erste Version, habe ich, ein gutes Objektiv!

Diese sind mit dem FE 100400 nicht vergleichbar!

Doch wenn die Luft nicht sehr klar ist, ist das beste Objektiv bei großer Entfernung machtlos.

 

 

 

 

Edited by digifotofan
Link to post
Share on other sites

Übrigens die Belichtungszeit war bei allen Fotos 1/500 Sek.

Ich weiß nicht warum ich verheimlichen sollte. Für mich war es nicht relevant!

 

 

Danke. Ich finde diesen Wert durchaus relevant in einem Beispielbilderthread für ein bestimmtes Objektiv. Vor allem wenn du alle anderen Werte aufführst.

 

In einem reinen Bilderthread über Vögel (den gibt es auch) wäre es nicht relevant.

 

Nur meine Meinung.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...