Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

Ich suche für meine A7II einen günstigen Einstieg in die Welt des Tilt/Shift. Wobei mir vorrangig die Shift-Funktion wichtig ist und ich auch mit nur dieser Funktion leben könnte.

 

Das Samyang ist sicher sehr interessant - die Canons sind mir zu teuer, auch wenn die Bildqualität genial ist.

 

Habt ihr sonst Erfahrungen mit anderen Herstellern oder "normalen" Objektiven und einem Shift-Adapter?

 

Ich freue mich auf eure Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte einen T/S-Adapter aus der Ukraine für Hasselblad-Objektive verwendet, das war aber eher ein Krampf.

 

Ich kann auch nur die Objektive von Canon empfehlen. Das 45er und das 90er habe ich gebraucht zu guten Preisen gefunden, da ich so zufrieden mit den beiden Objektiven war, habe ich mir das 24er später neu gekauft.

 

Hier ein Foto mit dem 24er, die Kamera wurde horizontal ausgerichtet und mit Shift-Verschiebung zwei Aufnahmen gemacht. In Photoshop zusammengefügt:

 

 

 

Mit dem 45er mache ich solche Aufnahmen auch aus der Hand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Version I des Canon TS-E 24mm ist inzwischen gebraucht relativ günstig zu bekommen. Vielleicht gibt es günstigere Lösungen, aber dass man damit an die Qualität und Bedienung des TS-E (selbst der Version I) auch nur annähernd herankommt, bezweifle ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall muß man ein Objektiv benutzen, das einen großen Bildkreis zeichnet. Ober man muß den Sensor auf APS-C herunterschalten.

 

Ich kann auch nur Erfahrungen zum FD TS 2,8/35 mm beisteuern, was ich durchaus mag. Man macht damit Bilder in einer ganz unauffälligen Perspektive. Hier ist nichts beschnitten oder geradegezogen. Das kam in dieser Perspektive 1:1 aus der Kamera.

 

Edited by Gernot_A7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Adapterlösungen für APS-C. Ich verwende gelegentlich das Contax Zeiss Distagon 4/18 mit einem Shift-Adapter von Kipon. Aber eine A7 auf den kleineren Bildkreis umschalten bringt es nicht. Da kann man gleich einen Ausschnitt machen. Mit dem Shift macht man ja eigentlich nichts anderes.

 

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

in Zeiten der digitalem Bildbearbeitung ist das Shiften eigentlich die weniger wichtige Funktion eines TS Objektivs.

Im Gegensatz dazu kann man das Tilten nur schwer digital simulieren.

 

Empfehlenswert: Canon TS-E 24mm L (Version I), nutze ich schon seit über 15 Jahren.

 

Hatte auch mal ein Hartblei 80mm, das war aber für Film-35mm-Kameras gemacht, hatte massive Probleme mit Reflexionen zwischen Sensor und Rücklinse (an Canon DSLR).

 

Gruß von

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten und entschuldigt die späte Rückmeldung - bin etwas im Studienstress.

 

Das Canon 24 TS-E II hatte ich schon öfters an der 5Ds R im Einsatz, ist mir aber doch zu teuer für etwas herumspielerei

 

Aber ich denke, ich werde warten, bis mir die erste Version einmal günstig über den Weg läuft. Ist auch nicht teurer als das Samyang.

 

in Zeiten der digitalem Bildbearbeitung ist das Shiften eigentlich die weniger wichtige Funktion eines TS Objektivs.

Im Gegensatz dazu kann man das Tilten nur schwer digital simulieren.

 

 

Ja, und seit es digitale Kameras gibt, habe ich meine analogen Kameras entsorgt^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

FritzG schrieb am 03 Mai 2017 - 01:05:

in Zeiten der digitalem Bildbearbeitung ist das Shiften eigentlich die weniger wichtige Funktion eines TS Objektivs.

Im Gegensatz dazu kann man das Tilten nur schwer digital simulieren.

 

Ja, und seit es digitale Kameras gibt, habe ich meine analogen Kameras entsorgt^^

 

Hallo ShaiHulud,

 

warum ^^ ?

 

Willst Du mit den Shiftobjektiv tatsächlich auch analog fotografieren?

 

Gruß von

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann auch nicht jede schiefe Kamerahaltung so schön elektronisch wieder gerade ziehen und man verliert auch immer einen Teil des Bildes am Rand d.h. man verliert Auflösung. Da ist so ein Shift Objektiv aus meiner Erfahrung heraus schon eine feine Sache.

Edited by Gernot_A7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By eymamafodo
      Hallo!

      Als Neumitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Kai und ich fotografiere seit 2015 mit dem Sony Alpha System. Mein Leidenschaft sind schwarz-weiß Portraits, ich bin aber auch häufiger auf Events anzutreffen. Ich bin damals direkt mit der Sony A7II eingestiegen und habe mir langsam meinen E-Mount Objektivpark zusammen gesammelt - damals gab es ja noch nicht so viele Optionen.
      Sehr früh kam ja die Möglichkeit auf mit Adaptern wie dem Metabones schon vorhandene Canon Objektive - mal gut, mal weniger gut - weiter zu nutzen und sich den Wechsel so zu vereinfachen. Heute bieten u.a. Sigma und Tamron zusätzlich schon eine ganze Reihe an nativen E-Mount Objektiven an, die größtenteils günstiger als die Sony-Objektive sind und ebenfalls eine gute - z.T. vielleicht auch bessere Abbildungsleistung bieten. Gerade lauer ich auf die neuen Releases von Tamron und hoffe auf ein baldiges 70-200 2.8, welches nicht gleich so ein Vermögen verschlingt wie das GM. Hätte es damals schon das Tamron 28-75 gegeben, hätte ich heute wohl nicht das 24-70GM, welches zwar unfassbar gut ist, aber auch extrem viel Überredungskunst beim Finanzminister gebraucht hat. 😀
      Daher die Frage, die mich sehr interessiert und die auch bestimmt Nutzer anderer Kamerasysteme bewegt hat,  inwieweit das Angebot an "günstigen" oder auch besonderen (Art Serie?!) Dritthersteller Objektiven Euren System-Wechsel beeinflusst hat? Haben die keine Rolle in der Entscheidung gespielt oder waren die dann doch vielleicht ein oder sogar der Punkt auf der Pro und Contra Liste?
      Ich freue mich auf Eure Meinung und bedanke mich schon mal recht herzlich!
       
      PS: Das Bild dient nur Eurer Unterhaltung und hat nichts mit der Frage zu tun 😅

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By ronsei
      Verkaufe das Sony Kit Objektiv der Alpha 7 iii
      Nie verwendet, wurde mit der Kamera gekauft und sofort durch ein anderes ersetzt!
      Einwandfrei, keine Beschädigungen oder Kratzer
      Standort: Österreich
    • By MaTiHH
      Da wir uns nebenan im BBT auf die Bilder zur Anschauung konzentrieren wollen hier ein Thread , in dem die individuellen Erfahrungen ausgetauscht werden können.
    • By MaTiHH
      Dann starten wir doch mal zu dem neuen Gehäuse. Hier mit dem 110 Voigtländer bei Offenblende:
      Ohne Bearbeitung direkt aus LR (Profil ist schon da):

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Und hier ein 100% Crop zur Demonstration des Auflösungsvermögens.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By eric-d
      Hallo, 

      hier biete ich euch meine fast neue A6400 an. Wenig benutzt, diente sie nur als Cropverlängerung für meine A9. Hier liegt auch ein wenig der Verkaufsgrund.

      So genial klein und leistungsfähig die A6400 auch ist, den Job macht sie gut.
      Mir ist sie aber etwas zu klein und ich schiele auf eine A7R III als 2. Body.
      Daher der Verkauf.

      Die kleine Sony ist fast neu, aus July 2019 mit wenigen Auslösungen, 
      Sie ist ein ebay Kauf, das bedeutet ein Import, das Menue ist nicht Deutsch aber English.

      Ich gebe zum ganzen Originallieferumang inklusive OVP , noch zwei extra Akkus und ein extra USB Ladegerät, welches auch den Original Sony Akku problemlos lädt.

      Das ganze zum Schnäppchenpreis vom 690,-, für eine fast neue Alpha 6400.

      Und hier ist der Versand innnerhalb D inklusive.
      Vorab-Überweisung mit anschliessendem Versand mit DHL/Hermes 
      oder Barzahlung bei Abholung in 49716 sind die Optionen. 
      Paypal nutze ich nicht.

      Abholung wäre mir am liebsten, damit sich der Käufer vom sehr guten Zustand überzeugen kann. 


      Bitte beachten:
      Dies ist ein Privatverkauf von gebrauchter Ware. 
      Ich kann daher als Privatperson KEINE Garantie, Rücknahme oder Gewährleistung anbieten. 
      Wer den Gegenstand kauft, erklärt sich damit einverstanden.
      Mwst.ausweis geht natürlich auch nicht.
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy