Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Leute, 

 

Aktuell mache ich selten Porträtaufnahmen und habe das für mich aktuell ausreichende Oly 45/f1.8. Seit 2 Jahren gibt es aber auch schon das Lensbaby Velvet. Das klang für mich vom ersten lesen eigentlich ganz spannend, aber ich bin etwas erstaunt, dass man vergleichsweise wenig Berichte darüber findet. 

[amazon=B00WV8QGLG][/amazon]

Ist es so ein Nischenprodukt, qualitativ schlecht oder was ist der Grund? 

 

Hat jemand das Objektiv in seinem Schrank stehen oder mal getestet?

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Ich hatte mal mit dem Gedanken gespielt, aber wieder verworfen.

Was reizt dich denn an dem Lensbaby?

 

 

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

 

Hmm schwer zu sagen. Ich hab bisher nur Beispielbilder von der offiziellen Homepage gesehen. Die sehen bei Offenblende doch interessant aus, wie in einem dumpfen Traum oder einer verschwommenen Erinnerung. Das macht den Bildeindruck m.M.n. mystisch und geheimnisvoll. Stell ich mir gerade in Wäldern oder allgemein in Landschaften sehr gut vor

 

Wahrscheinlich ist das Ding aber so außergewöhnlich, dass kaum ein Dealer das zum ausleihen/testen vorrätig hat. Vielleicht telefonier ich mal nächste Woche bei mir in der Gegend rum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich habe das Glas etwas günstiger neu aus Holland bekommen (ca. 400€) und da konnte ich dann doch nicht widerstehen. Ich hatte bisher nur begrenz Zeit zum Testen, würde aber schonmal die ersten Schnappschüsse und die ersten Eindrücke mit euch teilen. Ich würd mich über eure Meinungen (positiv und negativ) freuen. Gerne mache ich auf Wunsch auch Vergleichsfotos mit verschiedenen Blenden. 

 

post-43533-0-66093000-1499710883_thumb.jpg

Das Objektiv fühlt sich fertig an (Metallgehäuse, Gegenlichtblende, Objektivdeckel).

 

Alle Bilder zeigen Blende f1.6 

 

post-43533-0-31322800-1499710997_thumb.jpg

 

post-43533-0-81719400-1499711083_thumb.jpg

 

post-43533-0-61902300-1499711125_thumb.jpg

 

post-43533-0-41277400-1499711157_thumb.jpg

 

post-43533-0-36431600-1499711215_thumb.jpg

 

post-43533-0-49178900-1499711246_thumb.jpg

 

post-43533-0-71049800-1499711294_thumb.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass du hier deine Erfahrungen berichtest. Ich habe das Objektiv jetzt auch schon einige Wochen, bin aber noch nicht so viel zu Fotografieren damit gekommen, wie ich vor hatte. Die gute Haptik kann ich nur bestätigen, kein Vergleich zu den normalen Lensbabies. Man hat es hier wirklich mit einem echten Objektiv zu tun, mit vernünftiger Fokussierung und Blendenverstellung. Und es macht Spaß, damit zu experimentieren. Der Effekt bei F1.6 ist für mich oft schon zu stark, leicht gefällt mir die Bildwirkung meist besser. 

 

Ein Problemchen habe ich aber noch mit dem Objektiv: Spitzlichter neigen extrem zum Ausbrennen. Wenn ich etwas knapper belichte, funktioniert alles wunderbar, das Retten von Lichtern kann ich aber - selbst bei der E-M1 II - vergessen.

 

Gruß

 

Hans

 

post-60630-0-47465000-1499753537_thumb.jpg

 

post-60630-0-34406000-1499753565_thumb.jpg

 

post-60630-0-39962100-1499753591_thumb.jpg

 

post-60630-0-66539200-1499753622_thumb.jpg

 

post-60630-0-96448200-1499753655_thumb.jpg

 

post-60630-0-24029200-1499753679_thumb.jpg

 

post-60630-0-65279800-1499753694_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Da ich mich jetzt mehr mit dem Objektiv beschäftigt habe ein kleiner Makro-Vergleich mit dem 2.8/60er Makro von Olympus. Beide Aufnahmen vom gleichen Standpunkt, manuell fokussiert und im HighRes-Modus der E-M1 II. Blende F5.6, Zeit beim Velvet 1/10, beim Oly 1/6. Tageslicht, daher kann ich nicht genau sagen, ob das Lensbaby eine bessere Transmission hat. Die etwas längere Brennweite hat es in diesem Bereich aber auf jeden Fall.

 

Der Fokus liegt immer auf der "5", sitzt aber beim Olympus wohl etwas besser. Der Auflösungsunterschied lässt sich aber sicher nicht daraus erklären, das Oly zeichnet einfach ein wenig schärfer.

 

Gruß

 

Hans

 

post-60630-0-57551000-1499760425_thumb.jpg

Lensbaby Velvet

 

post-60630-0-32454800-1499760464_thumb.jpg

100% Crop Lensbaby Velvet

 

post-60630-0-24693700-1499760495_thumb.jpg

Olympus 2.8/60

 

post-60630-0-85548900-1499760539_thumb.jpg

100% Crop Olympus 2.8/60

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By qilin
      Kleines, leichtes, lichtstarkes Telezoom mit Spitzen-BQ, wegen Umstiegs auf Oly 12-100 zu vergeben.
      Wenig gebraucht, keine erkennbaren Gebrauchsspuren.
    • By qilin
      Kleines, leichtes, lichtstarkes Telezoom mit Spitzen-BQ, wegen Umstiegs auf Oly 12-100 zu vergeben.
      Wenig gebraucht, keine erkennbaren Gebrauchsspuren.
    • By Raveya
      Ich suche eine sehr gute Ringleuchte (mit Stativ) für Portrait-Fotografie, die sich aber auch für Online Webcam/Stream hervorragend eignet. 

      Wichtig ist, dass man die LEDs dimmen kann, ebenso Angezeigt wird, welcher Farbtemperatur das Licht entspricht. 

      Wer kann mir hier was gutes empfehlen? 
    • By philipp_a5000
      Guten Tag!
      Ich bin Philipp und ich benutze seit ca. 2 Jahren eine Sony a5000. Jetzt möchte ich mir gerne eine neue Kamera anschaffen und meine a5000 als zweite Kamera weiter nutzen. Da ich nur das Kit- Objektiv nutze, und bisher keine teuren Sony Objektive besitze, ist die Marke egal.
      Ich bin sehr zufrieden mit der Kamera und ich weiß, dass man dank einer neuen, teuren Kamera keine besseren Fotos machen wird. Jedoch stört mich folgendes: Fehlender Sucher, kein Full Hd mit 60fps, kein Mikrofoneingang, kein Blitzschuh, Display mit niedriger Auflösung, nur ein Drehrad, d.h. verstellen von Blende und Shutter ist kompliziert und fummelig. 
      Die neue Kamera sollte diese Punkte erfüllen. Ich bevorzuge einen Aps-C Sensor, bin aber auch offen für andere Voschläge. Außerdem hätte ich gerne einen großen Sucher, dieser ist mit einer der Gründe, warum ich mir nicht auf der Stelle eine a6300 hole. Ein Touchscreen wäre auch ganz schön, muss aber nicht sein. 
      Ich habe mir bis jetzt die Sony a6300/6500 und die a7 Reihe angeschaut. Außerdem die Canon 80d/m50. Ich würde mich aber auch über andere Vorschläge freuen.
      Ich möchte gerne Landschaften fotografieren, ab und zu auch Portraits, Makro, Tiere, Fashion und außerdem möchte ich filmen. Sport ist eher unwichtig.
      Budget: ich möchte inklusiv Kit-Objektiv nicht mehr als 1000 Euro ausgeben.
      Vielen Dank im Vorraus!
    • By Johannes_S.
      Die Vorstellung der neuen Mittelklasse MFT Lumix G91 (oder Lumix G90 oder Lumix G95 in anderen Ländern) ist vor kurzem erfolgt. Inzwischen sind schon einige Hands-On und Reviews im Internet zu finden.
      In diesem Mitmachthread könnt ihr gerne Berichte, Reviews und andere Informationen teilen, welche die Lumix G91 betreffen.
      Den Anfang macht ein erstes Hands-On von Gordon Laing:
       
×
×
  • Create New...