Jump to content
derBecke

Ausstellung "Münchner PerspekTIEFEN

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

 "Münchner PerspekTIEFEN"

Ausstellung von einem Teil meiner „bodenständigen Bilder“  

Es ist die Sicht von Kleinkindern, Hunden oder einer Maus bzw. noch tiefer; auf dem Boden, auf dem Untergrund, der täglich unser Laufsteg ist: "Fotos mit der Kamera auf dem Boden der Realität“.

Ich habe meine Heimatstadt München mehrere Jahre lang aus dieser bodenständigen Perspektive fotografiert. Meist von "unten", aus der "TIEFE".

Dabei sind völlig neue Sichtweisen von z.T. ganz bekannten Motiven entstanden. Winzig kleine Dinge werden auf seinen Bildern auf einmal riesen groß und bedeutend. Oder es "konkurriert" ein überdimensionaler Kanaldeckel mit dem wunderbaren Schloss Nymphenburg. Wie sieht ein Krabbelkind eine Dogge? Wenn ein Turnschuh Augen hätte, was würde er am U-Bahnhof am Marienplatz oder an der Münchner Freiheit sehen?

In dieser Ausstellung kann man es betrachten, ohne sich selbst auf den Boden legen zu müssen. 

München, im Altezza,  Barthstraße 4, 5. Stock, rwzh Rechtsanwaltskanzlei

bis Ende Juli 2017

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By bilderfinder
      Wenn ich in einer Ausstellung bin, reizt es mich immer wieder, Aufseher, aber vor allem andere Besucher zu fotografieren – in der Auseinandersetzung mit den ausgestellten Objekten, aber auch im Foyer beim Ticketschalter, beim gelangweilten oder erschöpften Warten etc. Vielleicht teilen ja andere dieses unschuldige Vergnügen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen./uploads/emoticons/default_wink.png">  
      Ich habe im Titel „Ausstellung“ nicht zufällig vor „Museum“ gesetzt, denn der Thread darf sich gerne nicht nur auf Kunstobjekte beschränken. Eine Ausstellung des Fleckviehzuchtverbandes, von Kleintierzüchtern, Numismatikern oder von Holzerntemaschinen, um ein paar Beispiele zu nennen, kann sicher auch interessante Motive liefern!
       
      In diesem Sinne freue ich mich auf rege Teilnahme!
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Raumfahrer
      Diese Frage ist sehr ernst gemeint und beschäftig mich seit die neue A7RIII und die A9 bekannt gegeben wurden und hier wieder fleissig diskutiert wird. Ich möchte eure Beweggründe nachvollziehen können und wissen ob es vielleicht Leute gibt denen es wie mir geht. Aus diesem Grund würde ich mich über ein paar ernste Feedback's von allen freuen, die sich mit dem Thema beschäftigen.
       
      Meine Überlegungen dazu:
      - Ich will die Kamera, weil ich die noch höhere Auflösung brauche: Was macht denn jemand damit? Crop ist ein Argument, aber sonst? Mein grösstes Bild, dass ich drucken lies ist 150cm, mehr Platz habe ich leider nicht und es wir mir dann auch zu teuer. Gibt es den Drucktechniken, die im Stande sind solch hohe Auflösungen zu drucken??
       
      - Ich bin Profi und da zählt nur das Beste: Hier im Forum ist mir einer als Profi bekannt. Wenn dies der Auftraggeber vielleicht verlang, kann ich es nachvollziehen oder einfach weil das Arbeite damit einfacher geht. Wenn ich mir die Runde der Forumsteilnehmer so anschaue, dann gibt es noch ein paar die stechen mit Hammer-Macro-Bilder raus und dann stellt noch jemand in München ihre tollen Bilder aus. Aber die fotografieren beide nicht mit diesen Kameras. Dann haben wir viele die aus meiner Sicht sehr schöne, gelungen Fotos machen und zum Teil mit einer A7RII unterwegs sind (unser Blogger hat glaube ich "nur eine A7II und tolle Bilder). Da frage ich mich: "Drucken diese Leute auch Bilder oder verkaufen Sie oder werden Sie zu Hause am kalibrierten Monitor angeschaut?". Mein Freundeskreis ist der Meinung, dass ich manchmal tolle Bilder mache, dann kommt aber bei 90% der Nachtrag: "Aber meine Fotos mit dem iPhone sind auch nicht schlecht oder...." Für wenn machen wir dann die Fotos, wenn der Unterschied oft nicht bemerkt wird? Sind es die Follower einer Platform oder die Likes im Forum oder die Freude am besseren Foto ganz alleine für mich?
       
      - Jemand braucht den schnellen AF der A9 für seine Art Bilder: Ein Argument, dass ich absolut nachvollziehen kann.
       
      Darum mal meine Fragen ans Forum:
       
      1) Ich brauche die hohe Auflösung weil ich die Bilder drucke und dies heute verlangt wird? Profi? (erwähnt wir in den Diskussionen z.B. immer wieder die Produktfotografie)
       
      2) Ich brauche die hohe Auflösung weil ich viel crope und so mehr Reserve habe?
       
      3) Ich brauche die hohe Auflösung weil ich einfach Freude daran habe (was legitim ist!).
       
      4) Ich brauche den schnellen AF weil ich meist nicht Landschaft/Macro fotografiere.
       
      5) Ich brauche die Dynamikreserve weil ich viel bei "schwierigem" Licht unterwegs bin und dies meine Art von Fotos prägt.
       
      6) Ich brauche die Veränderung der Handhabung wie Touchscreen...weil es mir beim Fotografieren hilft.
       
      7) Ich brauche es eigentlich nicht, aber Fotografieren ist mein Hobby und es macht mir einfach Spass (was auch legitim ist).
       
      8) Frage an die Spezialisten: Kann ein Druck/Fotoabzug heute die immer wieder erwähnten Mikrokontraste/Auflösungen überhaupt umsetzten oder schauen wir uns in Zukunft die Bilder in der Galerie via kalibrierten Grossmonitor an? Was ist mit der Produktfotografie/Werbung?
       
       
      (In der Schweiz hat der Kanton Aargau hat vor ein paar Jahr für ein paar Millionen neue Strassenschilder mit Sehenswürdigkeiten der Umgebung entlang der Autobahn aufstellen lassen. Es wurde gepriesen wie toll die Auflösung dieser Plakattafeln sei und wie man diese dank neuster Technik erstellt hat....tja, wenn ich so mit 120km/h daran vorbei fahre ist dies schon wichtig... aber man kann es heute herstellen und dann wird es auch gemacht, koste es was es wolle).
       
      So, nun bin ich gespannt und nochmals, dies ist keine ironische, sonst ernste Fragestellung. Danke euch!
    • By Thersipos
      Hallo zusammen,
       
      ich lese schon seit einigen Tagen in diesem tollen Forum hier mit und habe mich nun auch endlich angemeldet.
       
      Nach langem Überlegen möchte ich es in die Welt der Systemkameras wagen (habe bisher nur mit kompakten bzw. einer Bridge fotografiert), d.h. ich habe mich gegen das Thema DSLR entschieden.
       
      Ich hoffe auf viel Information und Hilfe von euch. Ich habe vor, mit der G81 einzusteigen und benötige sicherlich noch
      Meinungen bzgl. Objektiven, Zubehör etc.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 
      Ganz grob:
      Ich fotografiere gerne Landschaft, Natur, aber auch in der Stadt oder Makro; habe auch schon Ideen zu Objektiven für die G81.
      Ich denke für mehr Details dazu, werde ich in der nächsten Zeit in den entsprechenden Foren aktiv werden.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 
      Wünsche euch ein schönes Wochenende; viele Grüße aus München!
       
      Dimitrios
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Tschakka
      Große Kaka hier... und natürlich jetzt feiertags, wo ich das Objektiv weiter nutzen wollte...... Also im Dunkeln war ich beim Rausholen meiner G70 aus der Kameratasche und habe dabei vergessen, dass ich mein Makro (Leica Elmarit 45mm) obenauf liegen hatte. Kurzum, das Objektiv (im Beutel!!) fiel aus etwa 50cm Höhe auf den Parkettboden. Der Fokusmotor ist wahrscheinlich im A***. Ich kann weder manuell fokussieren noch funktioniert AF (hab mit der G5 gegengetestet). Da tut sich einfach nix. Eine Entfernung ist fix eingestellt, die funktioniert beim Auslösen, aber von Makro kann nicht mehr die Rede sein. Das Objektiv hab ich erst vor 10 Wochen quasi-neu gekauft und war superhappy damit. *heul*
       
      Meine Frage: Ich wohne in München, aber - für mich unfassbar - in dieser Millionenmetropole gibt's keinen Panasonic Service (der funktioniert!!!). Der aktuelle Service in München Nord "überarbeitet" seit einiger Zeit die Webseiten. Gleiches passierte mit dem Service von vor 2 Jahren in München West. Mir ist eigentlich egal, ob ein Pana-zertifiziertes Servicezentrum die Reparatur vornimmt oder ein Händler. Ich möchte nur, dass es von einem Profi gemacht wird. Also niemand, der auch Waschmaschinen, TVs und Smartphones repariert.... 
       
      Gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist mir natürlich wichtig (Erfahrungsberichte!).
       
      Danke schon mal im voraus.
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!