Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Es ist ein RAW mit LR entwickelt. 

Das Bild hatte ich bewusst etwas unterbelichtet um zu sehen wie sich die Schatten hochziehen lassen.

Belichtung +1,65

Kontrast +25

Lichter -53

Tiefen +80

Weiß + 10

Schwarz -18

 

Klarheit +25

Dynamik +10

Sättigung 0

 

Schärfen 25 (Standard)

Radius 0,8

Details 100

Maskieren 60

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke!

Zuerst habe ich JPG und Raw aufgenommen. Jetzt nutze ich nur noch RAW. Die LR- Profile sind meist ähnlich der JPG und das reicht mir von der Beurteilung. Lieber wäre mir eigentlich DxO, dort wird die GH5 leider noch nicht unterstützt.

 

32793252443_6c83ddd0cc_h.jpg

Nilgans mit Überblick/ Egyptian Goose with overview by Apertur1, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte diesen Thread noch nicht gesehen, da kann ich ja auch mal was beisteuern, was ich schon in "Erste Erkenntnisse und Erfahrungen mit der Panasonic GH5" als Link gepostet habe, wo es aber eher fehl am Platze ist: Aufnahme mit dem 100-300, ISO 1600

33624180225_a50d35d408_c.jpgBlaumeise - Blue tit by Jürgen Maintz, auf Flickr

Edited by jrm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen,

 

ersteinmal danke an den Threadersteller! Toll bereits die ersten Bilder der GH5 von unseren Forenten zu sehen!

Ich habe die letzten zwei Monate nicht viel Zeit gehabt. Dennoch habe ich nebenher den GH5-Ankündigungs-Thread mitgelesen und

den ersten Bildern entgegengefiebert :)

 

Nun meine Frage an euch GH5-Pionieren: Wie schätzt ihr den AF ein. Ihr hattet nun auch nicht sonderlich viel Zeit zum testen aber was denkt ihr?

Ist das Spitzenwert im Vergleich zu den restlichen MFT-Bodies? Wie schätzt ihr sie im Vergleich zur EM1-II oder meinetwegen mit einer D500 ein?

Ist das nun Konkurenz für die zwei Kameras? Bin die letzten Monate am Grübeln ob ich mir nicht noch zusätzlich eine D500 für Wildlife zulegen soll,

allerdings würde mich glaube ich die fehlende Stabilisierung nerven und das fehlen der ein oder anderen Gimmicks nerven. Die GH5 scheint eine gute

Partie zum PL 100-400 zu sein. 

 

Das Rotkehlchen Bild ist schon echt gut für MFT. Müsste morgen mal mit der GX8 ein ISO 4000 Bild schießen,

aber in der Regel kam mir da schon in niedrigeren Bereichen der Brechreiz ;)

 

Bin auf euer Feedback gespannt :)

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aufgenommen mit 6K Postfokus,

Einzelbilder extrahiert mit Video to Picture als 24 Bit TIFF,

Stack aus 51 Bilder mit Helicon Focus,

leichter Beschnitt.

 

Fast vergessen: Mit Stativ aber leichter Wind!

 

32844617584_0c7d4aca57_h.jpg


Edited by Apertur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Sonntag habe ich zum ersten Mal die 6K-Fotofunktion ausprobiert. Ich war in einem Berliner Naturschutzgebiet, wo vor allem durchziehende Graugänse rasten und umherfliegen. Es ist überaus beeindruckend, in welch schneller Folge die Bilder geschossen werden und ich dennoch die Gänse im Sucher ständig im Blick hatte. Nur hat mein "alte" 100-300 wie meist bei schnell bewegten Objekten nicht mithalten können, zumal wenn die Gänse vor Bäumen oder sonst einem stark strukturierten Hintergrund flogen. Die einzige Serie, die wirklich brauchbar war, zeigt abfliegende Gänse, schon in einiger Entfernung, von hinten mit dem Himmel als Hintergrund, da konnte der AF richtig einrasten. Extrahiert habe ich ein paar Bilder in der Kamera, was zwar etwas langwierig, aber doch letztlich ganz gut ging. Die JPGs habe ich dann in LR nachbearbearbeitet. Da die Gänse schon etwas weiter entfernt waren, habe die ersten beiden Bilder deutlich beschnitten, das dritte, wo auch noch eine Ente erscheint, hat die Originalgröße.

 

33543773112_15d268be4b_c.jpgBerlin-Pankow, Karower Teiche: Fliegende Gänse - Geese flying over the Karow Ponds by Jürgen Maintz, auf Flickr

 

33700149315_c0a579ba3d_b.jpgBerlin-Pankow, Karower Teiche: Fliegende Gänse - Geese flying over the Karow Ponds by Jürgen Maintz, auf Flickr

 

33316024620_deffa5ea6b_b.jpgBerlin-Pankow, Karower Teiche: Vorsicht, kreuzender Verkehr! Fliegende Gänse und eine Ente - Attention, crossing traffic! Geese and a duck flying over the Karow Ponds by Jürgen Maintz, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jürgen,

 

klar ist das alte 100-300mm im Nachteil zu den neueren Objektiven. Aber immerhin sind Dir Bilder mit 6K gelungen. Wenn auch aus der Kamera.

Mir ist das zu umständlich und wenn ich das auf dem PC machen kann bin ich auch in der Lage, das Einzelbild besser zu beurteilen.

Meine Bilder kann ich im Moment, außerhalb der Kamera, nur mit "Video to Picture" extrahieren. Das ist ein Shareware Programm, das für vertretbares Geld auch aus den GH5 Videos, 24 Bit TIFF Bilder extrahiert.

Meine Versuche mit anderen Programmen sind gescheitert. Irfanview scheint zu arbeiten aber der Bildschirm bleibt immer dunkel. Zumindest wird Speicher bewegt und die CPU steigt mächtig ein. Vielleicht sind meine 2 Grafikkarten mit SLI das Problem.

Der Media Player liefert nach der Installation des Codecs ein Bild. Leider wird Alles nur in einer Farbe abgespielt und Lila ist nicht unbedingt mein Favorit.

Ich muss mich mal mit dem Thema intensiver auseinandersetzen. Da ich Bilder extrahieren kann, eilt das aber nicht.

 

Hier mal der Versuch eine Biene aufzunehmen. Zumindest scheinen die Flügel einigermaßen Normal auszusehen. 

 

33323624200_e2951754de_h.jpg

Testbild aus 6K Video extrahiert by Apertur1, auf Flickr

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und hier habe ich zwei Bilder mit der "normalen" Serienbildfunktion aufgenommen, da waren die Gänse aber nicht mehr ganz so schnell wie im Flug, auch hier mit dem alten 100-300. Ich hätte sicher eine schnellere Verschlusszeit wählen sollen (die Gänse kamen plötzlich an, und ich war nicht ganz vorbereitet), aber ansonsten sind die Aufnahmen wohl ganz brauchbar, zumindest in meinen Augen. Aus RAW entwickelt in LR.

 

33590231001_c493b19b67_h.jpgBerlin-Pankow, Karower Teiche: Landende Gans - Nature reserve "Karow Ponds": Goose landing on a meadow by Jürgen Maintz, auf Flickr

 

33678658096_293c22495f_h.jpgBerlin-Pankow, Karower Teiche: Landende Gans - Nature reserve "Karow Ponds": Geese landing on a meadow by Jürgen Maintz, auf Flickr

Edited by jrm

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jürgen,

 

klar ist das alte 100-300mm im Nachteil zu den neueren Objektiven. Aber immerhin sind Dir Bilder mit 6K gelungen. Wenn auch aus der Kamera.

Mir ist das zu umständlich und wenn ich das auf dem PC machen kann bin ich auch in der Lage, das Einzelbild besser zu beurteilen.

Meine Bilder kann ich im Moment, außerhalb der Kamera, nur mit "Video to Picture" extrahieren. Das ist ein Shareware Programm, das für vertretbares Geld auch aus den GH5 Videos, 24 Bit TIFF Bilder extrahiert.

Meine Versuche mit anderen Programmen sind gescheitert. Irfanview scheint zu arbeiten aber der Bildschirm bleibt immer dunkel. Zumindest wird Speicher bewegt und die CPU steigt mächtig ein. Vielleicht sind meine 2 Grafikkarten mit SLI das Problem.

Der Media Player liefert nach der Installation des Codecs ein Bild. Leider wird Alles nur in einer Farbe abgespielt und Lila ist nicht unbedingt mein Favorit.

Ich muss mich mal mit dem Thema intensiver auseinandersetzen. Da ich Bilder extrahieren kann, eilt das aber nicht.

 

ich habe heute mittag die GH5 bekommen und mal so drauflos getestet, ohne Lesen, ohne Einstellen.

 

die 6k-Video/Foto-Container liest mein Gratis-Programm "Free Video to Jpeg Converter" klaglos aus und macht jpegs draus, wie der Name schon sagt. 4992 x 3744 Pixel, 4,46 MB, gute Qualität so auf den ersten Blick.

 

Ansonsten erster Eindruck (im Vergleich zur GX8):

Kamera reagiert allg. schneller

AF schneller, stellt ohne nennenswerte Verzögerung scharf

AFC besser, höhere Trefferquote (mir sind auf Anhieb Aufnahmen gelungen, die ich schon lange machen wollte)

auch bei Serienbildrate H sind die Dunkelphasen so kurz, dass man das Ziel noch gut verfolgen kann. sehr gut!

Serienbildrate mit AFC kommt mir deutlich höher vor (fps-Werte weiß ich jetzt nicht)

Monitor besser, auch in hellem Licht (Sonne von hinten) ablesbar

Sucher nochmal besser

Joystick sehr praktisch

die Größe (und die gesonderten ISO und WB Tasten) sorgen dafür, dass man nicht ständig unbeabsichtigt tasten drückt (zB Display-taste oder WB-Taste), sehr gut!

6K-Fotos sind deutlich besser als die 4k-Fotos, fast ganz "normale" jpeg-Qualität.

 

Sucher links (bei der GX8) ist besser, bei der GH5 stoße ich mit der Stirn an das Punktvisier an.

Den Klappsucher vermisse ich als einziges wirklich. gerade auf dem Einbeinstativ ist der unschlagbar, ohne muss man die Kamera ständig rauf und runter fahren, also das Stativ verlängern/verkürzen. umständlich.

das höhere Gewicht ist ein kleiner Nachteil, aber spätestens auf dem Einbein ist es auch schon egal.

kein eigenes Belichtungskorrekturrad, schade (und nicht ganz verständich; wenn das auf die GX8 passt, sollte es hier auch irgendwo unterkommen).

 

jetzt muss ich mal die Bilder ansehen   :)

Edited by Atur

Share this post


Link to post
Share on other sites

(...)

Den Klappsucher vermisse ich als einziges wirklich. gerade auf dem Einbeinstativ ist der unschlagbar, ohne muss man die Kamera ständig rauf und runter fahren, also das Stativ verlängern/verkürzen. umständlich.

(...)

Danke für Deinen ausführlichen und informativen Bericht!

 

Aber die zitierte Passage verstehe ich nicht. Die GH5 hat doch einen Klapp-Drehsucher? Der ist zwar beim Kippen nach oben oder unten etwas neben der Kamera, aber prinzipiell doch auch aus jeder Höhe ablesbar ohne das Stativ verstellen zu müssen.

 

Ich denke aber, diese Diskussion wäre besser im Erfahrungen-Thread aufgehoben statt im Bilderthread.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deinen ausführlichen und informativen Bericht!

 

Aber die zitierte Passage verstehe ich nicht. Die GH5 hat doch einen Klapp-Drehsucher? Der ist zwar beim Kippen nach oben oder unten etwas neben der Kamera, aber prinzipiell doch auch aus jeder Höhe ablesbar ohne das Stativ verstellen zu müssen.

 

Ich denke aber, diese Diskussion wäre besser im Erfahrungen-Thread aufgehoben statt im Bilderthread.

 

Sucher, nicht Monitor (oder ist das begrifflich falsch?)

habe den Post im anderen thread veröffentlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Flocki24
      Gibt es bei der G9 die Möglichkeit bei der Bildkontrolle in der Wiedergabe die Lupe über mehrere Bilder zu nutzen. Mir ist nur bekannt, dass ich beim Weiterschalten auf z.b.gleichartige Bilder jedesmal die Lupe erneut aufrufen muss. Bei den Olympuskameras funktioniert die Konstanthaltung der Lupe  in dem man zusätzlich die Infotaste drückt.
      LG Armin
       
       
       
       
    • By Toorbjakke
      Ich verkaufe das sehr gut erhaltene und wenig genutzte (daher der Verkauf) Lumix DG Summilux 25 mm F1.4 ASPH. H-X025. Ein Fotohändler bestätigte mir gerade den tadellosen Erhalt des Objektivs. Als Hauptlinse nutze ich derzeit das Olympus M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 PRO und komme mit der damit gebotenen Offenblende meist gut hin. Das Summilux liegt somit seit zwei Jahren ungenutzt im Schrank.
      Die Linsen sind perfekt intakt.
      Das Gehäuse besitzt keine nennenswerten Kratzer. Die üblichen Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden.
      Es handelt sich um einen Privatkauf ohne Garantie und Rücknahme. Wer in der Nähe von Darmstadt wohnt, kann es sich natürlich gerne persönlich ansehen und sich von dessen Zustand und Funktion überzeugen.
      Lieferumfang:
      Objektiv Gegenlichtblende Objektivdeckel hinterer Deckel Beutel Originalverpackung Die drei Bilder auf denen das Objektiv abgebildet ist, sind logischerweise mit einem anderen aufgenommen. Die anderen drei Bilder (Verpackung, Kirsche, Käfer) habe ich vor drei Tagen im Garten mit diesem Objektiv aufgenommen. Bei den Kirschen erkennt man, dass die Linse ein schönes Bokeh erzeugt.
      Danke für euer Interesse
      Konrad
       
    • By ulist
      Nachdem ich seit ein paar Wochen ein Gimbal besitze (Zhiyun Weebill) hatte ich am letzten Wochenende Gelegenheit, das Teil zusammen mit einer GH5 intensiver zu testen. Das Ergebnis seht ihr hier.
      Aufnahmen sind mit dem Gimbal gemacht. Objektiv PanaLeica 12-60 mit AFC.
    • By jan7411
      Verkaufe ein wenig gebrauchtes

      Panasonic H-FS12060E LUMIX G Vario 12-60 mm F3.5-5.6 ASPH. Objektiv (5x Zoom, Power O.I.S. Bildstabilisator, Staub-/ Spritzwasserschutz).

      Kam bei mir kaum zum Einsatz.

      Auf der Linse war immer ein UV Filter zum Schutz angebracht.

      Inkl. Versand per DHL möchte ich gerne 190 Euro dafür haben.

      Bezahlung erfolgt per Überweisung oder Paypal (for Friends).
    • By Hucksfeld
      Hallo, 
      ich habe ein Problem und zwar habe ich seit neuestem meine erste Kamera, eine Panasonic Lumix G70 (Standardobjektiv). Dort gibt es ja einen Schalter, den man umlegen muss, um vom Autofokus auf manuellen Fokus umzuschalten, wenn ich dies tue und am Fokusring des Objetivs drehe, passiert jedoch gar nichts. Die Einstellung zum manuellen Fokus ist auf "Fokus mit Fokusring" gestellt. Die Sache ist die, das ich, als ich das erste Mal das Handbuch durchgegangen bin, die Funktion ganz normal funktioniert hat (Bildschirmlupe geht auf, blaue Pixel an den scharf gestellten Kanten tauchen auf, Fokus ändert sich beim Drehen), danach jedoch nicht mehr. Kann mir jemand helfen? Ich gehe davon aus, dass irgendeine Einstellung zusätzlich aktiviert werden muss, bin jedoch nach langer Suche und mehrmaligen Durchgehen des beiliegenden Handbuchs auf nichts gestoßen.
       
      Viele Grüße 
      Fabian
×
×
  • Create New...