Jump to content
Lichtmann

Meyer-Optik Görlitz Beispielbilder-Thread zum Mitmachen

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wie viele andere, bin auch ich vor einigen Jahren dem Altglasfieber erlegen.

 

Man kauft alte Objektive, macht ein paar Testbilder, und dann verschwinden die guten Stücke irgendwo im Karton oder sonstwo.

 

Dass muss nicht sein (verschwinden im Karton)habe ich mir gedacht, und ich werde mich bemühen immer wieder eine alte Linse aus ihrem Dornröschenschlaf zu holen.

 

Das soll ein Thread zum mitmachen sein, und ich hoffe, es kommen viele Bildbeiträge.   :rolleyes:

 

Bitte verwendetes Objektiv und Kamera angeben (ist natürlich Systemübergreifend).

 

 

post-67945-0-53881700-1489936920_thumb.jpg

 

Orestor 2,8/100mm Sony NEX 5n

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass du uns hier regelmäßig neue Bilder zeigst.

Nächstes WE fliege ich nach Barcelona, da werde ich endlich Zeit haben, mich intensiv mit meinem Trioplan 2,8 /100 zu beschäftigen. Leider musste mein Trioplan 2,9 /50 heute zur Nachjustierung, weil die Entfernungseinstellung fehlerhaft war. Schade, denn 50mm nutze ich sehr häufig, 100mm vergleichsweise selten, aber ich werde mich bemühen... :)

Für mich hat das Trioplan von allen Linsen das schönste Bokeh, das Bubble Bokeh. Mit auf die Reise kommen nach jetzigen Stand die Sony ILCE 7RM2, das SEL20F28, das SEL 2470Z und das Trioplan 100. Danach hoffe ich, werde ich hier entsprechende Bilder zeigen können.

 

Olympus EM-1 und Trioplan 100 F2,8  (200mm KB äquivalent):

 

post-61167-0-42053800-1490393745_thumb.jpg

 

post-61167-0-47476700-1490393764_thumb.jpg

 

post-61167-0-55489700-1490393878_thumb.jpg

 

post-61167-0-03300400-1490393898_thumb.jpg

 

post-61167-0-58048200-1490393923_thumb.jpg

 

Sony ILCE7RM2 und Trioplan 100 F2,8:

 

post-61167-0-91214900-1490394062_thumb.jpg

 

post-61167-0-68150100-1490394087_thumb.jpg

 

Sony ILCE7RM2 und SEL85F18 F1,8:

 

post-61167-0-51909600-1490394198_thumb.jpg

 

post-61167-0-13017700-1490394228_thumb.jpg

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Für mich hat das Trioplan von allen Linsen das schönste Bokeh, das Bubble Bokeh.

 

Mir gefällt das Bokeh vom Trioplan auch sehr gut, muss aber gestehen, dass das andere Objektive auch sehr gut und günstiger können.  B)

 

Was mir beim 50er Trioplan gut gefällt, ist der weiche Charakter bei diffusem Licht und offener Blende wie im Beitrag #5.

 

 

Jetzt mal ein echtes Seifenblasenbokeh.  :)

 

post-67945-0-18813600-1490445702_thumb.jpg

 

Trioplan 2,9/50mm NEX 5n

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt das Bokeh vom Trioplan auch sehr gut, muss aber gestehen, dass das andere Objektive auch sehr gut und günstiger können.  B)

 

Was mir beim 50er Trioplan gut gefällt, ist der weiche Charakter bei diffusem Licht und offener Blende wie im Beitrag #5.

 

 

Jetzt mal ein echtes Seifenblasenbokeh.  :)

 

attachicon.gifTrioplan-2.9-50mm echtes Seifenblasenbokeh.jpg

 

Trioplan 2,9/50mm NEX 5n

Welche anderen Objektive haben so scharfe Ränder an den Seifenblasen? Bitte gerne ein paar Gläser nennen und wenn möglich auch Beispiele zeigen, Danke !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche anderen Objektive haben so scharfe Ränder an den Seifenblasen? Bitte gerne ein paar Gläser nennen und wenn möglich auch Beispiele zeigen, Danke !

 

Da müsste man mit verschiedenen Objektiven unter gleichen Bedingungen Vergleichsaufnahmen machen, aber da bin ich des Testens müde, und letztendlich ist das Gefallen auch sehr subjektiv.

 

Aus dem Bauch raus würde ich bei den Seifenblasen sagen, von Meyer Görlitz das Primotar 3,5/135mm, Domiplan, Primotar 3,5/180mm.

Von Zeiss Jena Triotar 4/135mm, Tessar 2,8/50mm, Biotar 2/58mm.

 

Mein Lieblingsseifenblasen-Objektiv ist das SLR Magic 1,7/35mm, siehe folgenden Beitrag #38

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/115674-meyer-trioplan-100mm-128/page-2

 

 

Und im Bokeh- Thread habe ich mal Vergleichsbilder eingestellt, ab Beitrag #291

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/109568-jekami-bokeh-bilder/page-15

 

Möchte keine große Bokeh-Diskussion auslösen, die Linsen sollen einfach Spaß und Freude bringen.  :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sorry, aber deine beiden gezeigten Beispiele haben mich nicht überzeugt. Weder sind die Seifenblasen schön rund noch scharf an den Rändern gezeichnet. 

Aber macht ja nichts, so lange es dir gefällt. 

;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 ab Beitrag #291

Nur als Hinweis: Du kannst einzelne Beiträge direkt verlinken. Den Link findest Du hinter der #-Angabe in der grauen Zeile oben über jedem Beitrag rechts.

 

Das besondere an den Bokeh-Scheibchen von Meier sind halt die scharfen Ränder, die Seifenblasen. Die können die anderen von Dir gezeigten Objektive nicht so gut. Gleichzeitig schränken diese Ränder die Einsatzmöglichkeiten der Objektive auch stark ein: Im Geäst und bei unruhigen Hintergründen generell wird es krüsselig. Ich habe hier ein recht aussagekräftiges Beispiel mit dem Trioplan:

 

post-48882-0-17420400-1490464541_thumb.jpg

Edited by micharl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist wie immer Geschmacksache, mir gefällt es.

Das Schwierige ist, ein geeignetes Objekt im Vordergrund perfekt scharf abzubilden, welches vom Seifenblasenbokeh quasi eingerahmt wird. Gelingt das, entstehen unvergleichlich ausdrucksstarke und sehr emotionale Bilder. Es wird nicht einfach, aber dieser Herausforderung möchte ich mich stellen, um einen deutlichen Unterschied zu anderen Bildern zu erzielen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kein Widerspruch meinerseits. Ich habe mal eine Modeaufnahme  gesehen, da stand das Modell an einem Strand und ließ die Klamotten im Wind wehen, und die unscharfen  Reflexe oder Schaumkronen der See dahinter waren in voneinander unabhängige Bubbles aufgelöst. Das sah schon toll aus. Hat man aber nicht allzu oft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sorry, aber deine beiden gezeigten Beispiele haben mich nicht überzeugt. Weder sind die Seifenblasen schön rund noch scharf an den Rändern gezeichnet. 

Aber macht ja nichts, so lange es dir gefällt. 

;)

 

Habe oben ja geschrieben, dass die Seifenblasen auch subjektiv sind, und klar, mir gefallen sie.  :)

 

Mir ist schon klar was du meinst und dir gefällt (der perfekte Kreis im Bokeh), und das macht das Trioplan halt perfekt, aber ich habe in meinem Archiv nochmal gegraben und folgendes Bild gefunden das deinen Ansprüchen genügen müsste (obwohl es kein Trioplan ist).

 

post-67945-0-35814700-1490529037_thumb.jpg

 

 

Bin gespannt auf deine Bildbeiträge.  :)

 

Edited by Lichtmann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur als Hinweis: Du kannst einzelne Beiträge direkt verlinken. Den Link findest Du hinter der #-Angabe in der grauen Zeile oben über jedem Beitrag rechts.

 

Danke, für den Hinweis, habe mich schon gefragt, wie die anderen das Machen.

 

Dein Beispielbild ist schon krass, hat aber was, erinnert mich etwas an mein folgendes Bild, obwohl man sie nicht direkt vergleichen kann.

 

post-67945-0-70558500-1490542800_thumb.jpg

 

Telemegor 5,5/180mm Sony NEX5n

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine beiden letzten Bilder zeigen sehr schön, warum es sich lohnt, mit den Meyers zu experimentieren. Aber zumindest bei mir ergeben die meisten Versuche keine besonders überzeugenden Ergebnisse. Aber jetzt wird es ja wieder Frühjahr, und man hat jede Menge Spitzlichter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier https://www.systemkamera-forum.de/topic/100621-fremdobjektive-an-der-sony-alpha-7-reihe-bilderthread/page-213?do=findComment&comment=1389825 hat schnegg 314 eine sehr gelungene Aufnahme mit dem Makro-Kilar 90/28 eingestellt, die mich vermuten läßt, daß Kilfit hier eine Meyer-Rechnung benutzt hat - wenn sie nicht direkt dort eingekauft haben sollten.

Edited by micharl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier https://www.systemkamera-forum.de/topic/100621-fremdobjektive-an-der-sony-alpha-7-reihe-bilderthread/page-213?do=findComment&comment=1389825 hat schnegg 314 eine sehr gelungene Aufnahme mit dem Makro-Kilar 90/28 eingestellt, die mich vermuten läßt, daß Kilfit hier eine Meyer-Rechnung benutzt hat - wenn sie nicht direkt dort eingekauft haben sollten.

 

Klasse, was die Unschärfekreise betrifft, scheint es eines der Besten zu sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine beiden letzten Bilder zeigen sehr schön, warum es sich lohnt, mit den Meyers zu experimentieren. Aber zumindest bei mir ergeben die meisten Versuche keine besonders überzeugenden Ergebnisse. Aber jetzt wird es ja wieder Frühjahr, und man hat jede Menge Spitzlichter.

 

 

Die besten Ergebnisse erziele ich meistens bei Gegenlicht.

 

Bei schnegg 314 scheint eine Hecke im Hintergrund zu sein, wo das Licht durchscheint, das gibt dann schöne Seifenblasen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...