Jump to content

Empfohlene Beiträge

die mir bekannten apodisationsfilter schlucken aber licht, ich habe das o.a. patent zwar nicht gelesen, vermute aber es geht nicht um die technik des 100/2.8 STF

 

Zumindest müsste der nicht unbeträchtliche Lichtverlust des neuen STF ansonsten auf andere Art erklärt werden ... ;)

 

 

Aber unabhängig davon - fotographer, hättest du vielleicht einen Link zum angegebenen PDF?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Link ist: sony rumors von heute. (googeln). Ob die Patentanmeldung sich auf das FE100/2.8 bezeiht, weiß ich nicht. Ich wollte aus dem Text auch nur folgern, dass es anscheinend doch separat vorgeschaltete SFT-Filter oder zumindest Patentanmeldungen dafür zu geben scheint. Solche Patentanmeldungen dienen ja oft auch nur dazu, um sich vor dem Wettbewerb zu schützen. Sei es um Ansprüchen vom Wettbewerb zuvorzukommen oder um den Wettbewerb zunächst einmal von ähnlichen Produkten abzuhalten. In einer Patentanmeldung muss man immer die Neuerung oder den Vorteil im Vergleich zu bereits bestehenden Produkten herausarbeiten, um das Patent anerkannt zu bekommen. Da steht dann auch oft viel unwichtiger Schnickschnack mit drin im Text.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe es nun wieder verkauft!

Hauptgrund: Im Innenbereich für den Preis zu lichtschwach. Da geht die ISO schnell über 1500 bei meiner A7R2.

 

Aber sehr poistiv im Ausenbereich für Blumen etc.

Es erzeugt bei 0.25 Vergrösserung das schönste Bokeh,welches ich kenne!

 

Spare jetzt auf ein 135mm Batis oder auf ein SEL13518mm ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist sicherlich schon aufgefallen, daß ich eine Schwäche für Außenseiter habe. Das FE 2,8/100 mm STF GM OSS ist sicherlich ein Spezialfall im Sony Objektivprogramm. Da ich jahrelang mit hochlichtstarken Objektiven fotografiert habe, kenne ich deren mitunter schwache Schärfe bei voller Öffnung recht gut. Das Sony STF ist da anders.

Zunächst einmal ist das ein sehr scharfes 100 mm Objektiv mit interner Bildstabilisierung. Alle Bilder enstanden  bei voller Öffnung. Man landet in der Einkaufspassage bei ISO 1000, was für die A7 kein Problem ist.

DSC09322.jpg.8fb3a04a527050dd5a01197ecf72c657.jpg

Je nach Objektabstand und Hintergrundabstand ist das Bokeh eher unauffällig....

DSC09306.jpg.6cf3538b5f56d3a968d3cb231ee7a1aa.jpg

...oder recht stark weichgespült. Bei besserem Wetter hätte ich den Aufnahmestandort noch mehr variiert. Der feuchte Glanz der Objekte hat natürlich auch seinen Reiz.

DSC09319.jpg.092d4c0a1c7995824a9e2fe06dcf145f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Portrait ist sicherlich eine Domäne des Objektivs, das ist bekannt. Auf kurze Distanz ist die Schärfentiefe knapp. Nicht so knapp wie bei einem 1,2/85 mm, aber doch so knapp, daß man es im Regen zu eilig hat, um es perfekt zwischen Ohr und Auge bzw. Gesichtskontur auszubalancieren.

DSC09314.jpg.1928e52ca7ed155090b1ee4d3d989892.jpg

DSC09310.jpg.2bdb3648f94b4efe54bdd6d76a19abea.jpg

Ich muß das Objektiv auch mit größeren und deutlich kleineren Objekten probieren. Hoffe noch auf besseres Wetter.

bearbeitet von Gernot_A7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht noch mehr Bilder "ohne Gesicht".

Einzelpersonenwetterschutz an einer Bushaltestelle bei Aindling.DSC09444.jpg.68cf518af81e9192446d66218f613a0a.jpg

Feuerwehrspritze vor der Feuerwache in AindlingDSC09461.jpg.e1bc736d9cc1a4d54e1359571cd04763.jpg

Bei diesem etwas altmodischen Hydranten gefallen mit die glitzernden Kettchen ganz besonders gut.DSC09472.jpg.0ea1b6b0c206993f1eb868b4289bf56d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb finnan haddie:

Wer baut denn Treppen für Bisamratten? Wenn's ein Biber sein sollte wäre es schön, den kompletten Schwanz auf dem Bild zu haben.

Das ist ein Nutria - auch Biberratte genannt. Es ist aber eine Rattenart, kein Biber. Das Bild habe ich in einem Wildpark gemacht, daher die Treppe. Deren Halbwertszeit, also die der Holztreppe, ist allerdings gering, weil die Nutrias sie anknabbern, wie man auf diesem Bild sieht (mit dem Schwanz in voller Länge :-).

45970859495_e97202c23f_h.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Phanter
      Hier mal ein Thread nur zu dem Preis der neuen Objektive. Dort gibt es komischerweise nämlich einige Ungereimtheiten. Zum Vergleiche die Preise von B&H aus den USA:
       
      Sony 85mm 1.8 - 599$
      Sony 85mm 1.4 GM - 1799$
      Sony 100mm STF - 1499$
       
      Wie wir alle wissen sind die Preise in den USA ohne MwSt angegeben. Deswegen Umrechnung zu deutschen Preisen + 19% MwSt:
       
      Sony 85mm 1.8 - 558€ + 19%  -> 664€
      Sony 85mm 1.4 GM - 1676€ + 19% -> 1995€
      Sony 100mm STF - 1397€ + 19% -> 1662€
       
      Hier zum Vergleich die Deutschen Preise:
       
      Sony 85mm 1.8 - 649€
      Sony 85mm 1.4 GM - 1749€
      Sony 100mm STF - 1849€
       
      Das 85mm 1.8, sowie viele andere Objektive, stimmen also im Preis halbwegs überein. Komischerweise ist das 85mm 1.4 GM in den USA deutlich teurer und das 100mm STF in Deutschland deutlich teurer. Dies geht sogar soweit, dass das 100mm STF in den USA billiger ist als das GM, während es hier genau umgekehrt ist. Wodurch kommt dies zustande? Glaubt ihr das STF wird in Deutschland noch im Preis fallen? Als potentieller Käufer hoffe ich schon darauf.
       
      PS USA Facts: Ja die USA haben auch MwSt, auch wenn die Teils deutlich niedriger ist als hier. B&H z.B. verschickt aber in alle Staaten außer New York direkt MwSt frei. Theoretisch müssen die Amis dies dann in ihrem Steuerbescheid angeben, aber wir können ja alle raten wie oft sie das machen. Alaska, Delaware, Oregon und Montana haben eh eine MwSt von 0%, die meisten anderen eine MwSt von um die 5%, von der man sich als Tourist aber befreien lassen kann.
    • Von 3D-Kraft
      Pünktlich zum Frühlingsanfang ein erster Blick auf das neue LAOWA 105mm f/2 (T3.2) Smooth Transition Focus. Es nutzt, ähnlich wie das Sony 135/2.8 (T4.5) STF ein Apodization Element im Strahlengang, also eine Art umgekehrten Center-ND Filter, der aber zum Rand hin reduziert und nicht im Zentrum. Außerdem zwei Blenden. Dadurch ergibt sich - ähnlich wie beim Sony STF - ein besonders weiches Bokeh in den Unschärfebereichen. Wer weitere Informationen dazu haben möchte, sollte mal hier schauen: http://www.venuslens.net/laowa-105mm-f2-smooth-trans-focus-stf-lens/ oder - zum Sony STF - auch hier: http://3d-kraft.com/index.php?option=com_content&view=article&id=150&catid=40&Itemid=2#stf-135-28
       
      So sieht der Neuankömmling aus:
       

      Laowa 105/2 (T3.2) STF - DSC09484
       
      Ein erstes Bild damit (f/2, T3.2):
       

      Spring Bokeh - Laowa 105/2 (T3.2) STF @ T3.2 - DSC09498
       
       
      Zum Vergleich mit dem Batis 1.8/85 @ f/1.8...
       

      Spring - Zeiss Batis 1.8/85 @ f/1.8 - DSC09496
       
      ...und dem Sony 135/2.8 STF @ f/2.8 T4.5:
       

      Spring - Sony 135/2.8 (T4.5) STF @ T4.5 - DSC09499
       
×
×
  • Neu erstellen...