Jump to content

Selbstbau-Digitalkamera


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe nun endlich mein Projekt Selbstbau-Digitalkamera fertig gemacht.

 

Hier die Bilder dazu:

 

 

 

 

Die Basis besteht aus einem Holzrahmen und Aluplatten. Das Objektiv ist ein Schneider Apo-Digitar 47 mm, das Digitalback Phase One P25 (gebraucht erstanden) sitzt auf einem Panoschlitten.

 

Damit kann ich das Back 20 mm nach links und rechts verschieben. Die Aufnahmen werden mit Photoshop zusammen gefügt.

 

Den Sucher bildet ein altes iPhone 4 mit der Viewfinder Pro App. Für den weiten Bildwinkel sitzt am iPhone noch ein kleines Weitwinkel.

 

Hier noch ein schnelles Beispielfoto:

 

 

 

Link to post
Share on other sites

22 MPix Digiback. Nice!

Welche Bildgröße (Auflösung) erhälts du durch das Verschieben?

 

 

 

Welche Bildgröße (Auflösung) erhälts du durch das Verschieben?

Das Beispielbild hat im Original 8553 x 4060 px, Photoshop zeigt 99,3 MB an.

 

 

 

was macht die Viewfinder Pro App?

Die blendet mir die Bildrahmen ein, entzerrt das Weitwinkelbild, das durch die billige Vorsatzlinse entsteht, kann die GPS-Daten speichern, kann eine Wasserwaage einblenden etc.

 

Sie übernimmt also die Sucherfunktion.

Link to post
Share on other sites

Das Rückteil wird vom Blitzanschluss des Objektivs ausgelöst. Das Objektiv hat einen Zentralverschluss.

 

Bin gerade dabei einer meiner ersten Selbstbaukameras ebenfalls eine Halterung für das iPhone zu verpassen. Hierbei handelt es sich um eine Kamera für Rollfilm mit dem Filmformat 6 x 12 cm.

 

Der optische Sucher, den ich dafür gebastelt hatte war immer ein Schwachpunkt.

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Nun habe ich auch an meiner Selbstbau-6x12 eine Sucherhalterung angebaut:

 

 

 

Hier ein Bild mit dieser Kamera, leider ist mir da ein Fehler bei der Filmentwicklung unterlaufen, daher der dunklere obere Teil. Aber mit Photoshop könnte ich das wahrscheinlich korrigieren:

 

 

Das Objektiv ist einer Schneider-Kreuznach Super-Angulon 5.6/65.

Edited by gib8
Link to post
Share on other sites

Hier ein besseres Beispielfoto der 6x12 Kamera. 

 

Der Dom in Siena:

 

 

Ich hatte dieses Negativ ursprünglich mit meinem Vergrößerer (Durst Laborator 1200) in meiner Dunkelkammer zu Papier gebracht. Das Ergebnis war ganz o.k.

 

Der Ausdruck des digitalisierten Negativs ist aber um Klassen besser. 

 

Hier noch ein 100% Crop:

 

Edited by gib8
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...