Jump to content

Empfohlene Beiträge

Super Teil und jeden Cent wert. Das Nocti geht dafür in die Bucht, bei ernst gemeinten Kaufinteresse bitte PN !

Viel Plastik, auch die runde Gegenlichtblende, aber die Anfass-qualität und das geringe Gewicht haben mich begeistert, noch mehr die exzellente Bildqualität. Das Gehäuse aber ist aus Stahl. Knackscharf bis zum Rand bei f1,8, kaum Verzeichnung oder Vignettierung, geräuschloser AF Betrieb, breiter Einstellring für manuelles Fokussieren, dieser läuft butterweich. Fokus-Stop-Taste.

Dieses Sony Objektiv ist echt ein Highlight zumal für diesen Preis. Liebreiz bei der Benutzung garantiert. Bitte weiter so.......

 

post-61167-0-34998200-1489770895_thumb.jpg

 

post-61167-0-43260600-1489770927_thumb.jpg

 

post-61167-0-36533500-1489771029_thumb.jpg

 

post-61167-0-64032400-1489771047_thumb.jpg

 

post-61167-0-91630600-1489771074_thumb.jpg

 

post-61167-0-16883500-1489771102_thumb.jpg

 

post-61167-0-14243300-1489771121_thumb.jpg

bearbeitet von Aaron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Habe gerade das Schärfechart erstellt. Ziemlich beeindruckend, was das FE 1.8/85 dort leistet. Schon offen in der Mitte sehr scharf, bei Blende 4 wirklich exzellent bis in die hinterste Ecke: https://phillipreeve.net/blog/review-sony-fe-85-mm-1-8/

bearbeitet von Jannik Peters

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider passiert es mir immer wieder mit diesem Objektiv, dass sowohl die Autofokussteuerung als auch die Blenden Steuerung nicht mehr reagieren. Auch der manuelle Fokus lässt sich dann nicht mehr steuern. Die Blende bleibt in der Position, wie sie eingestellt war.

Hatte es jetzt schon an die 5-8 Mal und seit gestern unter Beobachtung gestellt. Das Problem lässt sich bei mir einfach lösen, Objektiv abnehmen und wieder ansetzen, dann funktioniert alles wieder bis zum nächsten Ausfall.

Ein Mitforent berichtet hier von den gleichen Erscheinungen, allerdings beim 85er GM.

 

https://www.systemkamera-forum.de/topic/116940-sony-85gm-wird-von-der-kamera-nicht-mehr-erkannt/?p=1383059

 

Habe das soeben bei Sony gemeldet und hoffe auf eine Lösung.

Der Mitforent benutzt auch die Sony a7RII ILCE-7RM2.

Ich tippe fast auf ein Problem der Kamera, können andere das ggf. mit diesem Objektiv(en) bestätigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach 1 Stunde spielen mit dem neuen Objektiv, der Fehler ist nicht wieder aufgetreten. Also lag es auf jeden Fall am Objektiv. Gute ich habe sofort Ersatz erhalten und damit ist der Fall für mich erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast User73706

Deswegen gibt es halt den Preisunterschied zwischen dem GM und den beiden anderen. Wobei hier die Frage ist, ist das Batis noch das doppelte wert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal eine Übersicht über die "Bällchen" bei Sony 85-1.4, Batis85-1.8 und Sony85-1.8 gemacht. Viel Spass beim Jonglieren.

Recht aussagekräfig - herzlichen Dank.

 

Die Luft für das Batis wird da recht dünn, während das GM seinen Abstand behauptet. Alles in Allem scheint mir Sony mit seiner "Budget"-Linie (bestehend bis jetzt aus dem 2/28, 1.8/50 und neuerdings 1.8/85) auf einem guten Kurs zu sein. Die Linsen sind mehr als "gut genug" für viele Zwecke und runden das Angebot für die A7, die ja insgesamt im oberen Mittelfeld spielen soll, vorteilhaft ab. 

 

Da wird es interessant sein, zu beobachten, wie Zeiss sich darauf einstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei hier die Frage ist, ist das Batis noch das doppelte wert?

 

Ein paar vergleichende Worte gibt's hier recht unten auf der Seite:

 

https://phillipreeve.net/blog/review-sony-fe-85-mm-1-8/

 

Und hier:

http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=14499404&postcount=113

 

Da kann man recht klar nach Vorlieben und Preisen entscheiden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal eine Übersicht über die "Bällchen" bei Sony 85-1.4, Batis85-1.8 und Sony85-1.8 gemacht. Viel Spass beim Jonglieren.

 

 

Super, vielen Dank.

Bei f/1.8 kann man sich zwischen Batis und FE höchstens einen Hauch von Kontrastunterschied einbilden…

 

Hast du beim FE-GM auch ein Bild bei f/1.8 gemacht?

 

Eine weitere Frage (evtl. aus Unwissenheit):

Warum sind die „Bällchen“ beim FE-GM bei gleicher Blende kleiner als beim Batis und FE (bei diesen jeweils gleich)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...