Jump to content
Sign in to follow this  
Musicdiver

Kipon-Adapter für Canon-EF-Objektive an Sony-E-Bajonett-Kameras

Recommended Posts

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By cosmovisione
      Hallo allerseits,
      die Canon EOS RP mit dem "einfachen" EF-Adapter kann man ja quasi überall bekommen.
      Ich hätte aber gerne die RP mit demjenigen Adapter, der noch den programmierbaren Ring hat. Gibt's denn nicht irgendwo auch dieses Kit?
      Auch in Kombination mit dem RF 35mm-f1.8 wäre ok.
    • By eymamafodo
      Hallo!

      Als Neumitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Kai und ich fotografiere seit 2015 mit dem Sony Alpha System. Mein Leidenschaft sind schwarz-weiß Portraits, ich bin aber auch häufiger auf Events anzutreffen. Ich bin damals direkt mit der Sony A7II eingestiegen und habe mir langsam meinen E-Mount Objektivpark zusammen gesammelt - damals gab es ja noch nicht so viele Optionen.
      Sehr früh kam ja die Möglichkeit auf mit Adaptern wie dem Metabones schon vorhandene Canon Objektive - mal gut, mal weniger gut - weiter zu nutzen und sich den Wechsel so zu vereinfachen. Heute bieten u.a. Sigma und Tamron zusätzlich schon eine ganze Reihe an nativen E-Mount Objektiven an, die größtenteils günstiger als die Sony-Objektive sind und ebenfalls eine gute - z.T. vielleicht auch bessere Abbildungsleistung bieten. Gerade lauer ich auf die neuen Releases von Tamron und hoffe auf ein baldiges 70-200 2.8, welches nicht gleich so ein Vermögen verschlingt wie das GM. Hätte es damals schon das Tamron 28-75 gegeben, hätte ich heute wohl nicht das 24-70GM, welches zwar unfassbar gut ist, aber auch extrem viel Überredungskunst beim Finanzminister gebraucht hat. 😀
      Daher die Frage, die mich sehr interessiert und die auch bestimmt Nutzer anderer Kamerasysteme bewegt hat,  inwieweit das Angebot an "günstigen" oder auch besonderen (Art Serie?!) Dritthersteller Objektiven Euren System-Wechsel beeinflusst hat? Haben die keine Rolle in der Entscheidung gespielt oder waren die dann doch vielleicht ein oder sogar der Punkt auf der Pro und Contra Liste?
      Ich freue mich auf Eure Meinung und bedanke mich schon mal recht herzlich!
       
      PS: Das Bild dient nur Eurer Unterhaltung und hat nichts mit der Frage zu tun 😅

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Robin Douglas
      Hallo,   Ich verkaufe hier meine Sony A7II inklusive 28-70 Kit-Objektiv und umfangreichen Zubehör. Die Kamera ist in einem sehr guten Zustand und funktioniert einwandrei. Normale Gebrauchsspuren sind vorhanden, die Kamera wurde aber immer sehr pfleglich behandelt. Das Display ist ohne Kratzer und und ist mit einer Panzerschutzfolie geschützt. Das Objektiv ist auch in einem sehr guten Zustand und wurde nur wenig benutzt.   Die Kamera hat stand heute 9415 Auslösungen.   Lieferumfang: Sony A7II Netzteil Akku (NP-FW50) Micro-USB-Kabel Unbenutzte Schulterriemen Standard-Zoomobjektiv (FE 28-70mm F3.5 - 5.6 OSS) 2x Ersatz-Akku von RAVPower Externes Ladegerät von RAVPower L-Bracket von Mengs
        Lieferung in OVP als DHL Paket bis 5kg und versichert bis 2.500,- €. Preis: 1250,- € VHB   Wichtig: Da es sich um einen Privatverkauf handelt, schließe ich jegliche Garantie- und Gewährleistungsansprüche meinerseits aus. Ich versichere jedoch, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe und der Wahrheit entsprechen.
    • By Tassie
      Ich biete einen Objektivadapter von Novoflex für Nikon-F-Objektivn an MFT-Kameras an. Der Adapter wurde nur einmal getestet und liegt seit dem im Schrank. Er ist daher wie neu.

      Eigenschaften:

      hochpräziser gefertigter Objektivadapter
      keine Informationsübertragung zwischen Objektiv und Kamera
      Blendenring zum stufenlosen Verstellen der Objektivblende
      Objektiv ist in den Modi M oder Zeitautomatik nutzbar
      angeschlossene Objektive können manuell bis in den Unendlichbereich fokussiert werden

      Der Neupreis war 149,00 Euro. Der Preis beträgt 100,00 Euro incl. Versand per dhl.
      Privatverkauf unter Ausschluss von Garantie, Rücknahme und Gewährleistung.
       
    • By octane
      SAR meint, dass Sony neben dem FE 35 f1.8 auch sehr bald zwei neue Kameras vorstellen wird. Eine ist vermutlich eine neue RX. Könnte eine RX10V sein.  Die zweite soll eine High End Kamera werden. SAR meint, dass das die Alpha 9 II sein könnte.
      https://www.sonyalpharumors.com/sr5-great-news-sony-has-now-two-new-registered-cameras/
      Eine High End APS-C Kamera fände ich spannender. Allerdings bin ich auch sehr gespannt, was eine Alpha 9II besser machen soll, als die schon sehr gute Alpha 9. Aber die olympischen Spiele in Japan rücken näher und Sony will dort wohl nicht mit einer drei Jahre alten Alpha 9 aufkreuzen, sondern der Konkurrenz zeigen, wo 2020 der Hammer hängt. Evtl. kommt ja schon der Global Shutter. Oder ein höher auflösender Sensor.
       
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy