Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
- - - - -

Welcher Systemblitz für Event-Fotografie?

Blitz Systemblitz Sony a7r II Event Fotografie NEX Nissin Godox Sony Zubehör

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#1 rigrx

rigrx

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 06. November 2016 - 18:07 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)
Hallo,
 
ich bin auf der Suche nach einem Systemblitz für meine geliebte a7r II, die ich für Eventfotografie verwenden würde - Anfangs für Bälle und Redaktion. Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher, welchen ich mir kaufen soll. 
 
Die Modelle hab ich mir bis jetzt angeschaut:
Sony HVL-F43M
Sony HVL-F60M
Godox V860II
Godox TT685S
Nissin NI-HI60S
Nissin i40
Nissin Di700
 
Etwas stärkeres als Leitzahl 40 werde ich für das nicht benötigen und im Studio zu fotografieren ist derzeit kein Thema, also fallt der F60M von Sony eigentlich schon raus, außerdem hab ich gelesen, dass es hier auch Probleme mit überhitzen gibt. Das mit Radio Control von Godox und Nissin ist nett, für mich aber auch derzeit kein muss. Wichtig wäre also den besten camera-on Blitz zu finden.
 
Welcher Blitz wäre für mich am besten? Sony oder doch ein anderer Hersteller? Könnt ihr vielleicht was empfehlen? Irgendeinen Blitz, den ich noch nicht aufgelistet habe? Stimmt es, dass TTL von nicht nativen Blitzen schlechter sind oder sagen wir nicht voll funktionsfähig sind?
 
Vielen Dank schonmal für die zahlreiche Unterstützung!:)


#2 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 06. November 2016 - 18:58 Uhr

Hallo und willkommen im Forum,

 

Ich wüsste nichts was gegen den Godox TT685S sprechen würde. Ich habe in den letzten Monaten nun mehrere tausend Fotos damit geblitzt. Es gab nie das geringste Problem (habe zwei Stück davon). Er überhitzt nicht, kann auch per Funk ausgelöst werden, ist robust und er ist auch noch extrem günstig. Wer mehr bezahlt ist selber schuld.Für den Preis eines HVL-F60M kann man zwei Godox TT685S und einen Funkauslöser kaufen (wenn man direkt in China bestellt auch mehr). Der Gary Fong Lightsphere Collapsible passt auch drauf. Nein ich bin nicht von Godox gesponsert. Aber ich stand vor einigen Monaten vor der gleichen Entscheidung wie du. Godox kann ich damals noch gar nicht.

 

28588586823_33c91fd06d_c.jpg

ILCE-7M2 GM2470

 


Bearbeitet von octane, 06. November 2016 - 19:00 Uhr.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#3 rigrx

rigrx

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 06. November 2016 - 19:39 Uhr

Hallo und willkommen im Forum,

 

Ich wüsste nichts was gegen den Godox TT685S sprechen würde. Ich habe in den letzten Monaten nun mehrere tausend Fotos damit geblitzt. Es gab nie das geringste Problem (habe zwei Stück davon). Er überhitzt nicht, kann auch per Funk ausgelöst werden, ist robust und er ist auch noch extrem günstig. Wer mehr bezahlt ist selber schuld. 

 

Vielen Dank! Das hört sich sehr gut an! Was für mich noch wichtig zu wissen wäre: Ist TTL und HSS voll kompatibel oder hat es bei dir mal irgendwelche Probleme damit gegeben? Man liest ja immer wieder, dass natives Zubehör für solche Sachen besser wäre - deswegen bin ich auch noch ein bisschen unsicher.. 

 

Schon mal vom V860II gelesen/gesehen? Das soll angeblich noch besser sein, da die Aufladezeiten durch den neuen Akku bei nur mehr 1,5 Sekunden statt 5 bei voller Leistung sind. Für den Funk braucht man noch den Godox X1T-S, oder? 


Bearbeitet von rigrx, 06. November 2016 - 19:44 Uhr.


#4 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 06. November 2016 - 20:11 Uhr

Ist TTL und HSS voll kompatibel oder hat es bei dir mal irgendwelche Probleme damit gegeben?


Funktioniert beides einwandfrei. Auch entfesselt. Manuell habe ich den Godox bis jetzt noch gar nicht benutzt (bin zu faul).

 

Schon mal vom V860II gelesen/gesehen? Das soll angeblich noch besser sein, da die Aufladezeiten durch den neuen Akku bei nur mehr 1,5 Sekunden statt 5 bei voller Leistung sind.


Gelesen ja. Aber ich habe nur Erfahrung mit dem TT685S.

 

Für den Funk braucht man noch den Godox X1T-S, oder?


Ja genau. Der funktioniert auch für die Godox Studioblitze.

Bearbeitet von octane, 06. November 2016 - 20:11 Uhr.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#5 rigrx

rigrx

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 06. November 2016 - 20:48 Uhr

Funktioniert beides einwandfrei. Auch entfesselt. Manuell habe ich den Godox bis jetzt noch gar nicht benutzt (bin zu faul).

 

Gut, vielen Dank für die Hilfe! Ich werde glaub ich einfach mal den Sony HLV-F43M und Godox V860II-S testen und vergleichen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Bei Sony hab ich eine Quick Shift Bounce Funktion, was glaub ich gerade bei Eventfotografie praktisch sein könnte, eine Videoleuchte und wahrscheinlich auch eine bisschen bessere Verarbeitungsqualität + es ist wassergeschützt, was sicher auch kein Nachteil ist. Der V860II dafür 2.4 GHz Empfänger eingebaut, ist voll kompatibel - also eine billige Sony Alternative mit mehr Funktionen.

 

Wäre cool, wenn sich noch andere Leute melden würden, die Erfahrungen mit Godox blitzen gemacht haben;)



#6 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 06. November 2016 - 20:58 Uhr

Bei Sony hab ich eine Quick Shift Bounce Funktion, was glaub ich gerade bei Eventfotografie praktisch sein könnte, eine Videoleuchte und wahrscheinlich auch eine bisschen bessere Verarbeitungsqualität + es ist wassergeschützt, was sicher auch kein Nachteil ist.


Funktionen die ich nicht benötige. Ich filme nicht. Die Quick Shift Bounce Funktion schaue ich als Marketinggag an. Und im Regen blitze ich nicht. Sicher aber nützlich. Man zahlts halt. Den HVL-F43M habe ich damals fast gekauft. Der Godox Funkauslöser kann übrigens auch Sony Blitze auslösen über das alte Minolta Lichtprotokoll. Zum Thema Godox gibt es einen Thread: https://www.systemka...y-mi/?p=1318971 Den hatte ich damals gestartet als ich einen Blitz suchte. Es benutzen noch weitere Leute im Forum Godox Blitze.

Bearbeitet von octane, 06. November 2016 - 21:01 Uhr.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#7 rigrx

rigrx

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 06. November 2016 - 21:12 Uhr

Funktionen die ich nicht benötige. Ich filme nicht. Die Quick Shift Bounce Funktion schaue ich als Marketinggag an. Und im Regen blitze ich nicht. Sicher aber nützlich. Man zahlts halt. Den HVL-F43M habe ich damals fast gekauft.

 

Also ich filme sehr viel, bin mir aber nicht sicher, ob die Leuchte überhaupt brauchbar ist - ist halt ein Gimmick, was dabei ist, FALLS man es mal brauchen sollte. Mag sein, dass die QSB Funktion ein Marketinggag ist, aber die Resultate sind besser, wenn man doch mal hochkant fotografieren sollte.

 

Der Godox Funkauslöser kann übrigens auch Sony Blitze auslösen über das alte Minolta Lichtprotokoll. Zum Thema Godox gibt es einen Thread: https://www.systemka...y-mi/?p=1318971 Den hatte ich damals gestartet als ich einen Blitz suchte. Es benutzen noch weitere Leute im Forum Godox Blitze.

 

Das habe ich auch schon gelesen, habe auch noch ein Yongnuo daheim liegen, dass auch durch dieses Protokoll ausgelöst werden kann - funktioniert recht gut. Soll angeblich auch bei HSS Auslösungen funktionieren, bis zu einer Verschlusszeit von 1/4000.

Den Thread habe ich vorher schon gefunden und durchgelesen, deswegen habe ich Nissin jetzt auch aus der näheren Auswahl gestrichen. Im Prinzip bleibt jetzt nur noch Sony vs Godox ;)



#8 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 06. November 2016 - 21:15 Uhr

Mag sein, dass die QSB Funktion ein Marketinggag ist, aber die Resultate sind besser, wenn man doch mal hochkant fotografieren sollte.


Der grösste Nutzen ist, dass das Display im Hochformat ablesbar ist. Einen anderen Nutzen sehe ich nicht. Der Godox Kopf ist ja auch Dreh- und schwenkbar.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#9 rigrx

rigrx

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 06. November 2016 - 21:20 Uhr

Der grösste Nutzen ist, dass das Display im Hochformat ablesbar ist. Einen anderen Nutzen sehe ich nicht. Der Godox Kopf ist ja auch Dreh- und schwenkbar.

 

Das wäre ein weiterer positiver Punkt dafür. Naja, aber so wie den Sony kann man den Godox nicht drehen. Bei Sony kann man dann nämlich horizontal blitzen, was zu einem besseren Ergebnis führt, während der Godox vertikal blitzt.



#10 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 06. November 2016 - 21:22 Uhr

Nein gleich kann man den Godox nicht drehen. Aber da ich bei Veranstaltungen eh den Gary Fong Lightsphere montiert habe, ist das egal. Der Kopf blitzt zur Decke auch im Hochformat. Das ist das einzige was zählt.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#11 noel

noel

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 493 Beiträge

Geschrieben 08. November 2016 - 12:25 Uhr

ich brauche den blitz selten dafür intensiv für mode aufnahmen für den onlineshop.

 

habe damals den sony HVL-43AM für teures geld im fachhandel gekauft.

 

leider überhitzt der blitz da ich intensiv ein foto nach dem anderen mache, die models kosten richtig geld.

deshalb habe ich wieder den uralt metz blitz drangesteckt und alles ist bestens.

 

an fashion laufsteg events habe ich den sony blitz auch benutzt da ist die überhitzung ab und an auch aufgetreten.

 

die nex 7 habe ich nicht mehr und der blitz schuh passt nicht mehr an die a7 und die 6000. Frage kann ich das wechseln gibts da adapter ?


a7ii  a6000  rx1rii  rx10iii


#12 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 08. November 2016 - 12:40 Uhr

Ja es gibt Adapter vom alten Minolta Blitzschuh auf den neueren Sony Multi Interface Schuh. Entweder von Sony selber den Typ ADP-MAA oder Chinakopien von Meike und anderen: https://www.fotichae...e-sony-adp-maa/
 
Da bin ich froh, dass ich den billigen Chinablitz gekauft habe. Überhitzungsprobleme kenne ich nicht.

Bearbeitet von octane, 08. November 2016 - 12:42 Uhr.

  • noel gefällt das

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#13 noel

noel

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 493 Beiträge

Geschrieben 08. November 2016 - 13:33 Uhr

Ja es gibt Adapter vom alten Minolta Blitzschuh auf den neueren Sony Multi Interface Schuh. Entweder von Sony selber den Typ ADP-MAA oder Chinakopien von Meike und anderen: https://www.fotichae...e-sony-adp-maa/
 
Da bin ich froh, dass ich den billigen Chinablitz gekauft habe. Überhitzungsprobleme kenne ich nicht.

 

DANKE DIR


a7ii  a6000  rx1rii  rx10iii


#14 ducky

ducky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 128 Beiträge
  • LocationBaden-Württemberg

Geschrieben 10. November 2016 - 07:06 Uhr

Bin froh meine Nissin Di700a Blitze verkauft zu haben. Ich werde mir, wenn das nötige Geld da ist, zwei TT685s kaufen. Den Ad600B Studioblitz habe ich schon mit X1T Sender. Für mich ist der größte Vorteil dabei dass ich alles über einen Sender steuern kann.
Gefühlt ist die Qualität von Godox Nissin überlegen. Hin und wieder kam bei den Nissin Blitzen eine Fehlauslösung bzw. wurde einpaar Zehntel Sekunden zu spät ausgelöst.
Zu den Sony Blitzen kann ich leider nichts sagen.

#15 benmao

benmao

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.315 Beiträge

Geschrieben 12. November 2016 - 08:38 Uhr



. Der Godox Funkauslöser kann übrigens auch Sony Blitze auslösen über das alte Minolta Lichtprotokoll.


Wie soll das funktionieren? Welchen Funkauslöser meinst Du?
Wahrscheinlich meinst Du nicht Funkauslöser sondern den Auslöser im TT685?

#16 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 12. November 2016 - 10:41 Uhr

Du hast recht. Das eingebaute Licht im X1T dient nur als AF Hilfslicht.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#17 benmao

benmao

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.315 Beiträge

Geschrieben 18. November 2016 - 01:41 Uhr



Das eingebaute Licht im X1T dient nur als AF Hilfslicht.


Und wird wohl nur von den Sony A-Mount Kameras ausgelöst, nicht von den E-Mount.

#18 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.721 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 18. November 2016 - 07:19 Uhr

Möglich. Keine Ahnung. Habe keine A-Mount Kamera.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6500, SEL24Z,RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr


#19 benmao

benmao

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.315 Beiträge

Geschrieben 20. November 2016 - 08:40 Uhr

Du hast recht. Das eingebaute Licht im X1T dient nur als AF Hilfslicht.


Möglich. Keine Ahnung. Habe keine A-Mount Kamera.

Funktioniert denn das eingebaute Licht des X1T bei Dir? Wohl nicht.

#20 Foto(an)fänger

Foto(an)fänger

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 191 Beiträge

Geschrieben 21. November 2016 - 13:33 Uhr

sorry wenn ich dazwischenfunke - aber vielleicht ist es ja von Interesse für Euch Godoxer

 

vllt darfs auch auch a bisserl kleiner sein...?

 

http://www.godox.com...ash_TT350S.html


Bearbeitet von Foto(an)fänger, 21. November 2016 - 13:33 Uhr.

  • octane und ThreeD gefällt das

was ich habe: α6000 mit 12F2.0, P1650, P18105G, 32F1.8, 55F1.8

was mir fehlt: Zeit, Übung, Erfahrung




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Blitz, Systemblitz, Sony a7r II, Event, Fotografie, NEX, Nissin, Godox, Sony, Zubehör

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0