Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 45 Minuten schrieb octane:

Nein man lernt daraus, dass ein Kauf in einem  unbekannten Shop nicht zu empfehlen ist. Mir käme es jedenfalls nicht im Traum in den Sinn mehrere tausend Euro einem unbekannten Shop zu überweisen. 

ich riskier das auch nur wg paypal. ich werde jetzt sehen, was das in der Praxis wert ist.

Aber andererseits habe ich auch schon eher teuere Teil bei Privaten gekauft, bislang ohne Probleme.
Ist am Ende eine Mischkalkulation: 3 x EUR 500 Ersparnis kompensieren ggf. auch einen Verlust von EUR 1000.
Aber sicher bist Du da nie, klar. Ich glaube halt an das Gute im Menschen😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Atur:

Ich glaube halt an das Gute im Menschen

Kannst du ja auch ruhig, die meisten Menschen haben einen guten Kern. Die Frage ist halt nur, ob das auch der Teil ist, der bei dem jeweiligen Menschen für die EBay-Verkäufe zuständig ist ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[Admin: Beleidigung entfernt]

Also, mit PayPal bezahlt ist man abgesichert und muß auch nicht so einen himmelschreienden Unsinn wie an das Gute im Menschen glauben. Aber die Nervenaufreiberei bei Problemen bleibt, und die sollte man nicht unterschätzen!

OT: Ich favorisiere inzwischen auch keine GB-Käufe mehr, sondern würde empfehlen, auch Angebote von „So gut wie neu“ aus Frankfurt an der Oder sich anzusehen. Umschreibe das Unternehmen in deutscher Übersetzung, da man vielleicht hier dafür keine Werbung machen darf. Gebrauchsspuren stellen sich bei Neuware sowieso schnell ein, also kann man „Fast-Neu“ auch gleich mit leichten Gebrauchsspuren kaufen und tüchtig sparen. Das Beste aber: Man hat mit 30 Monaten eine Garantie, die man sonst nicht geboten bekommt. Ich habe mein iPhone da gekauft, und obwohl es leichte Gebrauchsspuren haben sollte, habe ich einfach keine entdeckt. Die Garantie habe ich schon testen dürfen, und die Inanspruchnahme hat sehr gut funktioniert. Rücknahme bzw. Umtausch, falls man ein Kratzerchen zu viel entdeckt: sehr unproblematisch! Das Thema kann hier leider nicht diskutiert werden, da eben: OT.

 

bearbeitet von SKF Admin
[Admin: Beleidigung entfernt]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb octane:

Nein man lernt daraus, dass ein Kauf in einem  unbekannten Shop nicht zu empfehlen ist. Mir käme es jedenfalls nicht im Traum in den Sinn mehrere tausend Euro einem unbekannten Shop zu überweisen. 

Das sehe ich genau so....
Ich habe auch schon in UK  oder den USA gekauft, und da nur bei bekannten seriösen Händlern mit Ladengeschäft.
Oder ich habe den Kauf mit einer Kurzreise nach London oder New York verbunden...
Genau so vorsichtig bin ich bei den sogenannten "Grauimporten" bei Händlern in UK, dann kaufe ich lieber einen "Aussteller"
bei einem seriösen deutschen Händler...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja - das ist schon verlockend. Ich denke auch, daß man bei den seit Jahren aktiven England/Irland-Händlern kein großes Risiko eingeht. Und mit Paypal zahle ich sowieso wo immer es geht. 

Etwa 1/3 meiner Technik habe ich auf diesem Wege gekauft, nämlich dann, wenn die Preisdifferenz unwiderstehlich groß war. Den Rest beim Fachhandel in Berlin oder deutschen Versendern. Reingefallen bin ich bisher bei beiden noch kein einziges Mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb micharl:

Ja - das ist schon verlockend. Ich denke auch, daß man bei den seit Jahren aktiven England/Irland-Händlern kein großes Risiko eingeht. Und mit Paypal zahle ich sowieso wo immer es geht. 

deswegen habe ich meinen Fall beschrieben.
Der Händler war seit 2014 tätig, hatte 10.000 positive Bewertungen und war als Ebay Top Seller ausgezeichnet.
D.h. die Papierform war richtig gut. Aber offenbar ist irgendwas in den letzten Wochen passiert, was sein Verhalten völlig geändert hat.
Deswegen die Empfehlung, die letzten Bewertungen zu lesen und paypal zu nutzen.
Ich habe den Fall gestern bei der Polizei in UK gemeldet, die haben dafür ein online portal (action fraud).
Paypal hat seine email adresse und seine Konto-Nr. Wenn die die Daten rausgeben, müsste man den Verkäufer identifizieren können. 
Nicht dass ich mir davon viel erwarte, aber es schadet nix, kostet nur 15 Minuten Zeit, und wer weiß, vielleicht kriegen sie ja mal einen von den Jungs 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Atur:

Deswegen die Empfehlung, die letzten Bewertungen zu lesen und paypal zu nutzen.

Gut ist auch, wenn man sehen kann, wofür es vorher die guten Bewertungen gab. Es gibt Händler, die mit massenhaftem Verkauf von Kleinkram ein gutes Bewertungslevel aufbauen, um dann nachher mit teuren, hochwertigen Angeboten betrügerische Geschäfte zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier einige Off Topic Beiträge gelöscht (lässliche Sünde, aber für mich extrem nervend, hinter euch aufzuräumen).

Und ich habe Beiträge gelöscht, die menschenverachtende Begriffe aus der dunkelbraunen Ecke genutzt haben.

Ich versuche hier Politik rauszuhalten, es sei denn, es geht um Fotografie oder das Forum selber.

Hier ist jeder willkommen, der sich für das Thema interessiert und sachlich mit anderen diskutieren will.

Aber bei der Verrohung der Sprache hört meine Toleranz auf – meine Foren sind keine Plattformen, auf denen man menschenverachtendes sagen kann.

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anbei meine persönliche Erfahrung zu dem Thema.

Letzte Woche Freitag habe ich eine Sony A7rII für 1280€ bestellt und mit Paypal bezahlt.

Ich wurde per Mail darauf hingewiesen das das Kameramenü auf English zur Verfügung steht. So weit so gut. Die Sendungsinformationen wurden weitergegeben.

Heute ist sie dann schon angekommen. Alles einwandfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Kingfish:

Anbei meine persönliche Erfahrung zu dem Thema.

Letzte Woche Freitag habe ich eine Sony A7rII für 1280€ bestellt und mit Paypal bezahlt.

Ich wurde per Mail darauf hingewiesen das das Kameramenü auf English zur Verfügung steht. So weit so gut. Die Sendungsinformationen wurden weitergegeben.

Heute ist sie dann schon angekommen. Alles einwandfrei.

danke. gut zu hören.
Wie heißt denn der Händler? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ein Problem mit einem Display, nix wildes... aber da habe ich die Garantie von e-inf mal getestet. Bilder und Video vom Problem geschickt. Sie meinten ich solle es bitte zum lokalen Repaircenter bringen und den KVA schicken...  wenn der Preis im "Rahmen" liegt dann übernehmen sie es. Habe den Kostenvoranschlag dann eingereicht, gleich das ok erhalten und die Reparatur beauftragt. Rechnung eingereicht, innerhalb 2h hatte ich das Geld via Paypal... Top! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb octane:

Welches war denn das  "lokale Reparaturcenter"?  Haben die nicht gemeckert?

Geissler... ist von mir 30km weg. Nein, haben sie nicht. Warum sollten sie? Hauptsache sie bekommen ihr Geld denke ich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Son:

Hatte ein Problem mit einem Display, nix wildes... aber da habe ich die Garantie von e-inf mal getestet. Bilder und Video vom Problem geschickt. Sie meinten ich solle es bitte zum lokalen Repaircenter bringen und den KVA schicken...  wenn der Preis im "Rahmen" liegt dann übernehmen sie es. Habe den Kostenvoranschlag dann eingereicht, gleich das ok erhalten und die Reparatur beauftragt. Rechnung eingereicht, innerhalb 2h hatte ich das Geld via Paypal... Top! 

Danke für den Erfahrungsbericht, das hört sich gut an.

Habe mir soeben das Oly 17mm F1.2 bei E-Infin gegönnt - der Preis ist einfach unschlagbar. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe bei e-infin vor einigen Monaten 2 Nikon Objektive gekauft.

Eines davon kostet "bei uns" glatt das doppelte, völlig frech überteuert!

Kürzlich habe ich dann noch eine D500 für 1249€ gekauft.

Alles professionell und glatt gelaufen.

Das Freude/Geld Verhältnis bei dem shop ist bombe.

Gerade bei Objektiven (mir ist noch nie eines kaputt gegangen) würde ich dort immer wieder kaufen.

Hoffe, die Quelle bleibt nach einem anyway-brexit bestehen!

bearbeitet von TomVomLande

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...