Jump to content
Sony A6400 - neue APS-C Kamera von Sony angekündigt Weiterlesen... ×

Empfohlene Beiträge

vor 31 Minuten schrieb EnglishSummerGrain:

Finde ich interessant dass die meisten User hier sich teure Objektive kaufen aber dann bei den letzten 10% geizen. Das sind doch Luxus-Artikel, warum spart man dann noch? 

Meine Sachen kaufe ich dort wo ich, sollte das Gerät nach Jahren einen Defekt aufweisen, mit einer E-Mail einen Retoure-Schein bekomme, ohne jegliche Diskussion mit "hoffen und bangen". 

10 % von 3000 sind 300. 10% von 300 sind 30. Gerade bei teuren Teilen lohnt es doch, und es sind zT mehr als 10 %.
Ich kanns rein finanziell verstehen.

Welcher Verkäufer nimmt im Übrigen nach Jahren (!) bei einem Defekt ohne Diskussion ein Objektiv zurück?
Da würde ich dann vielleicht künftig auch kaufen🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb wuschler:

Beim 16-35 2.8 ist der Unterschied zum Beispiel +- 630 Euro.

Wenn man sieht, was der eine oder andere Hersteller in Europa für seinen Krempel so aufruft, ja da kann ich das finanziell auch verstehen. 

Stimmt grundsätzlich, der erhebliche Preisvorteil funktioniert allerdings nur mit Umgehung der deutschen Mehrwertsteuer. Im vorliegenden Fall wären dass schon mal 383 €. Somit wäre der echte Preisvorteil
gerade einmal 250 Euro. Mal abwarten, wie die neuen Restrektionen ab 01.01.2019 greifen! Da tut sich einiges. Die Verkaufsportale werden sich die Verpflichtung zur Abführung der MwST bestimmt nicht ans Bein binden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb wuschler:

..und wer zahlt die schlußendlich, der Kunde. Ja, wirklich unverständlich, dass da der eine oder andere dann lieber bei ebay & Co bestellt ^^

Na ja, die Steuereinnahmen kommen ja auf die eine oder andere Weise auch uns zugute. Den Schaden haben natürlich ins erster Linie die deutschen Foto-Fachgeschäfte, was sich
ja auch immer mehr bemerkbar macht.Einzig die größeren Ketten können noch überleben. Einzelhändler haben da keine Chance. Unabhängig von den Angeboten aus China verstärkt
sich der Trend aber in immer mehr Bereichen. Das Handwerk in Deutschland wird scheinbar immer unattraktiver! Ich warte schon seit 6 Monaten auf einen Dachdecker, der den
Versicherungsschaden an meinem Dach behebt.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Jochen K.:

Stimmt grundsätzlich, der erhebliche Preisvorteil funktioniert allerdings nur mit Umgehung der deutschen Mehrwertsteuer.

Primär wird ja die Umsatzsteuerpflicht des jeweiligen Versenderlandes umgangen. Deutsche USt. spielt bei einer Lieferung aus England, Frankreich, NL etc. nicht mit, so lange die Lieferschwelle (für Deutschland aktuell EUR 100.000) nicht überschritten ist.

bearbeitet von Alfred_M.
Präzisierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb leicanik:

Ich vermute, Jochens Dach ist nicht aus Plastik ...

ich weiß, dass du das scherzhaft gemeint hast. Aber ich glaube, einige müssen sich mal so langsam von der Vorstellung befreien, dass aus China nur Plastikschrott kommt. Fast alle Technologie Produkte heutzutage werden nunmal nativ in China hergestellt. Und da kaufe ich doch lieber direkt beim China Händler, als ein mit fantasienamen umgelabeltes, aber identisches, Produkt zum dreifachen Preis in Deutschland oder sonst wo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb kirschm:

Fast alle Technologie Produkte heutzutage werden nunmal nativ in China hergestellt. Und da kaufe ich doch lieber direkt beim China Händler, als ein mit fantasienamen umgelabeltes, aber identisches, Produkt zum dreifachen Preis in Deutschland oder sonst wo.

hast Du mal ein beispiel ? 

identisch, umgelabelt, dreifacher preis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb kirschm:

ich weiß, dass du das scherzhaft gemeint hast. Aber ich glaube, einige müssen sich mal so langsam von der Vorstellung befreien, dass aus China nur Plastikschrott kommt. Fast alle Technologie Produkte heutzutage werden nunmal nativ in China hergestellt. Und da kaufe ich doch lieber direkt beim China Händler, als ein mit fantasienamen umgelabeltes, aber identisches, Produkt zum dreifachen Preis in Deutschland oder sonst wo.

 Es ist nun mal so, dass in einem Land, wo höhere Löhne bezahlt werden, auch höhere Einnahmen notwendig sind, um diese Löhne bezahlen zu können.  

Interessiert den Einzelnen zwar nicht, Hauptsache billig, man sollte es aber zur Kenntnis nehmen und nicht so tun, als wären alle europäischen Händler nur Gauner oder die, welche in Europa kaufen, es nur nicht besser verstehen.    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Südtiroler:

 Es ist nun mal so, dass in einem Land, wo höhere Löhne bezahlt werden, auch höhere Einnahmen notwendig sind, um diese Löhne bezahlen zu können.  

Interessiert den Einzelnen zwar nicht, Hauptsache billig, man sollte es aber zur Kenntnis nehmen und nicht so tun, als wären alle europäischen Händler nur Gauner oder die, welche in Europa kaufen, es nur nicht besser verstehen.    

Meistens haben halt die europäischen Händler ihre Handelsware selbst aus Billiglohnländern bezogen, um eine möglichst hohe Spanne zu erzielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte eine Sache nicht vergessen:

Vieles wird aus China zu uns importiert, aber wir sind auch einer größten Exporteure

Auf der nachfolgenden Seite ist beides dargestellt. Mal nur paar Zahlen für den persönlichen Überblick

Aber ohne Zweifel müssen Steuern gezahlt werden für einen fairen Wettbewerb.

Export nach und Import aus China, Volksrepublik

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Atur:

hast Du mal ein beispiel ? 

identisch, umgelabelt, dreifacher preis

Auf die schnelle kann ich nur mit dem doppelten Preis dienen. Dabei wurde sogar auf das umlabeln verzichtet, sondern einfach das China Original zum doppelten Preis angeboten. Alles inklusive Versandkosten, weil die beim Chinamann in der Regel Null sind.

72€ China https://de.gearbest.com/chargers/pp_260893.html?wid=1640583

160€ Amazon https://www.amazon.de/Ladegerät-Analyzer-MC3000-für-4xAA/dp/B01G52C5U4/

bearbeitet von kirschm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb wuschler:

Ich fasse zusammen, Deutschland und der Fachhandel gehen zugrunde weil ein paar Objektive und Kameras beim Chinesen gekauft werde.

wuschler, mit dem beitrag bleibst du unter deinen möglichkeiten 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb kirschm:

Auf die schnelle kann ich nur mit dem doppelten Preis dienen. Dabei wurde sogar auf das umlabeln verzichtet, sondern einfach das China Original zum doppelten Preis angeboten. Alles inklusive Versandkosten, weil die beim Chinamann in der Regel Null sind.

72€ China https://de.gearbest.com/chargers/pp_260893.html?wid=1640583

160€ Amazon https://www.amazon.de/Ladegerät-Analyzer-MC3000-für-4xAA/dp/B01G52C5U4/

nicht schlecht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...falls sich jemand für akkulader interessiert. Das oben genannte Modell ist das einzige auf dem Markt, was alle kunststücke der ladetechnik und lademanipulation beherrscht, ohne dass man strippen ziehen oder basteln muss. Duck und ganz weit weg.

PS: wer allerdings mit dem Olympus Menü nicht klar kommt, wird auch mit dem Menü dieses Laders nicht klarkommen.

bearbeitet von kirschm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb leicanik:

Und bei den 72 € ist dann die Einfuhrumsatzsteuer bzw. Zoll mit eingerechnet, oder gilt das wieder für eine Fake-Rechnung? Sonst müsste man das ja noch draufrechnen.

ist in der Regel mit drin, weil oben genannter Händler, gearbest, die zollformalitäten und Abwicklung an den Versender, also DHL oder Hermes weiter abgibt. ich als Endkunde erhalte also ein sauberes Produkt. Und wenn es nicht sauber wäre, wäre mir das auch völlig schnurz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb leicanik:

Das ist deine Sache. Aber dann wäre der Preisvergleich für diejenigen, denen es nicht schnurz ist, halt Äppel mit Birnen.

Mein o.g. Preisbeispiel ist aber clean und legal:

Lager: Fast-23... Das ist in der EU.

Versandart: expedited shipping... Das ist die legale versandmethode via Hermes oder DHL. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×