Jump to content

Panasonic GX80 - Bilder


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das folgende OOC Bild ist mit ISO400 und 1/8s, f5.4 bei 77mm (KB 144mm) entstanden.

Sowas konnte ich vor dem Dual Stabi nicht freihand halten :)

 

Objektiv: 14-140II: im 100-400 Thread wurde über Randschärfe diskutiert.

Ist das nun Wildlife oder schon Architektur? Anyway, auch bei Gebäudeaufnahmen spielt Randschärfe in meiner Praxis nur selten eine grosse Rolle.

 

Die Kombi GX80 & 14-140 II stellt mE eine geniale kompakte Allround-Lösung dar (Disclaimer: ich hab keine Aktien bei Panasonic)

 

Das Bild in voller Auflösung findet man auf Flickr.

 

30043306242_0aa23ee089_h.jpg

 

-Didix

Link to post
Share on other sites

ISO 6400 ...

 

Gefühlt würd ich sagen, dass sowohl Sensor als auch JPEG-Engine einen Schritt nach vorne gemacht haben.

 

Mit dem Leica 100-400@400; f8, 1/400s

  • OOC
  • OOC plus PS (Anhebung der Tiefen)
  • ACR
Wer präferenziert welche Version??

 

Originale inkl. volle Auflösung auf Flickr.

 

 

30173064235_9c15825a15_h.jpg

 

 

30058487672_c08081c662_h.jpg

 

 

29877383020_9bef52685d_h.jpg

 

 

Zeigt her eure Bilder !!! :)

 

 

-Didix

Link to post
Share on other sites

ISO 6400 ...

 

Gefühlt würd ich sagen, dass sowohl Sensor als auch JPEG-Engine einen Schritt nach vorne gemacht haben.

 

Mit dem Leica 100-400@400; f8, 1/400s

  • OOC
  • OOC plus PS (Anhebung der Tiefen)
  • ACR
Wer präferenziert welche Version??

 

Originale inkl. volle Auflösung auf Flickr.

 

 

30173064235_9c15825a15_h.jpg

 

 

30058487672_c08081c662_h.jpg

 

 

29877383020_9bef52685d_h.jpg

 

 

Zeigt her eure Bilder !!! :)

 

 

-Didix

Hübsches Viecherl! Die ersten beiden gefallen mir besser auf meinem iPad. Das dritte ist zwar auch schön, aber die Schnauze/Nase zu hell. Ooc eigentlich fast am besten.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Als Fundsache eine Kastanie.

 

GX80 mit Pana 1,7/42,5mm (duostabi, freihand)  bei f/2.8 ASA 3200 1/30stel und 12 Aufnahmen, entwickelt in Photoshop CS6 . 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Schöne Studie, wolfram!

 

Wie verstehe ich Deine 12 Bilder? Aus der Hand mit Serienbild? Damit müssten doch Bilder leicht versetzt rauskommen (Wackeln). Wie kann man die denn zu einem Bild vereinen? Macht das die Software und rechnet die Abweichungen heraus?

Link to post
Share on other sites

ISO 6400 ...

 

Gefühlt würd ich sagen, dass sowohl Sensor als auch JPEG-Engine einen Schritt nach vorne gemacht haben.

(...)

Wer präferenziert welche Version??

(...)

 

Das JPEG-ooc ist wirklich schon sehr überzeugend. Allerdings scheint mir der Weißabgleich ein wenig zu kühl, zumindest gegenüber der Entwicklung mit ACR.

Aber einen eindeutigen Favoriten gibt es für mich nicht. Man könnte mit allen zufrieden sein.

Link to post
Share on other sites

Schöne Studie, wolfram!

 

Wie verstehe ich Deine 12 Bilder? Aus der Hand mit Serienbild? Damit müssten doch Bilder leicht versetzt rauskommen (Wackeln). Wie kann man die denn zu einem Bild vereinen? Macht das die Software und rechnet die Abweichungen heraus?

 

So ist es. Die Bracketing-Funktion in der Kamera sorgt für - in diesem Falle - 12 Aufnahmen, diese werden dann in einem externen Programm zur Deckung gebracht und anschließend im Stapel überblendet. 

Die Überblendung ist schon ein wenig sofisticated, denn es werden ausschließlich aus jedem Bild nur die scharfen Bereiche bzw. Detail verwendet.

Link to post
Share on other sites

So ist es. Die Bracketing-Funktion in der Kamera sorgt für - in diesem Falle - 12 Aufnahmen, diese werden dann in einem externen Programm zur Deckung gebracht und anschließend im Stapel überblendet. 

Die Überblendung ist schon ein wenig sofisticated, denn es werden ausschließlich aus jedem Bild nur die scharfen Bereiche bzw. Detail verwendet.

 

Da steig ich noch nicht hinter... :huh:

 

Ich habe das gerade probiert. Das Bracketing in der Kamera wirft eine Serie aus. Die wird bereits in der Kamera zu einem Bild gerendert.

 

Oder hätte ich beim Einspielen in LR dann die 12 Ausgangsbilder?

 

Welches externe Programm macht bei Dir denn die Drecksarbeit des Verrechnens?

 

(Vom Stativ würde ich sagen: das kann dann auch LR. Aber eine Ghosting-Herausrechnung kennt LR wohl nicht. Zudem kann LR nur HDR und Pano verrechnen).

Link to post
Share on other sites

Da steig ich noch nicht hinter... :huh:

 

Ich habe das gerade probiert. Das Bracketing in der Kamera wirft eine Serie aus. Die wird bereits in der Kamera zu einem Bild gerendert.

 

Oder hätte ich beim Einspielen in LR dann die 12 Ausgangsbilder?

 

Welches externe Programm macht bei Dir denn die Drecksarbeit des Verrechnens?

 

(Vom Stativ würde ich sagen: das kann dann auch LR. Aber eine Ghosting-Herausrechnung kennt LR wohl nicht. Zudem kann LR nur HDR und Pano verrechnen).

 

Es handelt sich um die Bracketing-Funktion, nicht um Post-Focus.

Hierbei erzeugt die Kamera nur die Bildserie und die muß anschließend auf dem Rechner nach einem Focusstackung-Verfahren zu einem Bild gerechnet werden.

Die verschiedenen SWen wurden hier im forum bereits häufiger diskutiert. Da gibt es z.B. die Programme CombineZB, Helicon, etc.

Ich verwende halt mein Photoshop CS6 mit gutem Erfolg.

Link to post
Share on other sites

Die GX80 eignet sich gut für Aktion (Sport und wildlife). Ich komme als Rechtsäuger, ohne Brille, mit dem Sucher gut klar. Bei Aktion im Serienmodus ist ein Sucher ohne erkennbaren lag ideal.

 

3840 x 2160 (1:1 Crop für 4K) 1/5000 f/2.5 ISO 100 76 mm (Nocti mit Televorsatz - die ultimative low light Aktions Combi ab f/1.2) - Das Bild entstand in der morgendlichen Sonne um 9 Uhr. Das orange Segel reflektiert im Gesicht die Surfers. Bft. 6 in Böen 7. Mit meiner Race Combi werden

Geschwindigkeiten um die 60 km/h erreicht. Ein faszinierender Sport, den ich schon 35 Jahre mit nicht nachlassender Begeisterung ausübe. Oft sind die Winddestinationen gepaart mit traumhaften Landschaften ;)

p1240051.jpg

Edited by sardinien
Link to post
Share on other sites

etwas Natur mit dem 12-35 / f2,8

JPG mit etwas Bearbeitung

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

ich muß sagen, daß mir die JPG Farbabstimmung der GX80 ganz gut gefällt, das bekomme ich mit meiner Olympus EP5 nicht so gut hin

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

was für ein televorsatz? (hast du irgendwo sicher schon mal gezeigt?) Ein Bild von der Kombi? ;)

 

Ich nutze einen step up 67>72 für meinen Scicore Televorsatz mit der ID 87988037 2-B1. Der Konverter bringt eine etwas tonnenförmige Verzeichnung, welche ich selten korrigieren muss. Der Lichtverlust ist marginal. Aktionsbeispiel bei Sonnenuntergang.

 

3840 x 2160 1/1000 f/1.2 ISO 100 76,5 mm

p1230710.jpg

Link to post
Share on other sites

@noroflex - danke! Hier noch eins für dich, es war wirklich ein wunderschöner Morgen. Der Jet Lag trieb mich früh aus dem Hotel, aber es hat sich wirklich gelohnt! Sonnenuntergang hab ich auch, aber mit der GH4. Da habe ich aber noch nicht die optimale Location gefunden. Über einen Tip wäre ich da dankbar!

 

 

29650702354_a582190ec7_b.jpg

Sunrise over Bay Bridge

 

Aufgenommen von der Brücke zwischen Pier 39 und dem Parkhaus.

Link to post
Share on other sites

Muss ich passen. Ich war in San Francisco abends im Nebel angekommen (nach ca. 7h Fahrt von LA). Bin dann am nächsten Tag den ganzen Tag zu Fuß durch die Stadt (Rathaus, Market Street, China Town, Pier39, Hafen, Parks) und im Nebel wieder zurück ins Hotel. Morgens dann in aller Frühe nach Yosemite aufgebrochen. Von wo aus man am besten die Sonnenauf- und Untergänge fotografiert, wüsste ich für meinen nächsten Besuch auch gern.

 

Ich muss da wohl noch mal hin, weil wir den Norden (Yellowstone bis hoch nach Seatle und Vancouver) auch noch erkunden wollen...

 

;-)

 

EDIT: also ich muss es noch mal explizit sagen: das Sunrise Bild ist wirklich ein Burner! Das Licht, die Farben, der Glanz des Bildes (Klarheit, Kontrast) und die Vögel als Motivbestandteil - herrlich! Wirklich ein selten schönes atmosphärisches Bild!

Edited by noreflex
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...