Jump to content
WolfCrow

Welchen Belichtungsmesser benutzt ihr und könnt empfehlen ?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich bin am überlegen mir einen belichtungsmesser zuzulegen, weis aber echt nicht welchen.

Habe noch einen alten rumliegen, seit über 30 Jahren. Würde aber gerne auf einen digitalen wechseln.

Brauche ihn ausschließlich fürs Blitzen.

Was verwendet ihr so ? Braucht es überhaupt noch einen ?

Danke

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

 

da ich zwei alte Kameras geerbt habe, musste ich mich gerade auch damit befassen. Ich habe einen japanischen "Etalon Automat-A" aus dem Jahr 1961, funktioniert noch sehr gut, und man kann ihn auch justieren. Außerdem einen eingebauten Selen-Belichtungsmesser in einer Kamera aus dem Jahr 1959. Und zum Vergleich im iPhone die kostenlose App "Light Meter". Alle drei zeigen mir identische Werte an und sind sehr brauchbar. Du kannst ja so überprüfen, ob Deiner noch gut ist, dann brauchst Du keinen neuen.

 

Grüße

utag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brauche ihn ausschließlich fürs Blitzen.

erzaehl mal bitte wie du da vorgehst.

kenn mich mit blitzen noch nicht so aus, bin beim letzten mal nach trial and error vorgegangen, was aber schon ganz gut geklappt hat.

 

maui

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was verwendet ihr so ? Braucht es überhaupt noch einen ?

Ich habe den günstigsten Blitzbelichtungsmesser gekauft, den ich finden konnte. Ein Polaris von der Firma Aspen aus Japan. Vorher nie gehört. Wird hier von Dörr vertrieben. Das Gerät erfüllt seinen Zweck.

Würde es auch ohne gehen? Ja definitiv.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das mit dem Blitzen überlesen, sorry, dafür braucht man einen speziellen Belichtungsmesser? Ich selber blitze nie und habe davon keine Ahnung, aber habe die Profis auf meinen Portraitworkshops auch keinen benutzen sehen. Würde mich jetzt auch mal interessieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze einen Gossen DigiPro F (wurde durch den Nachfolger 'F2' abgelöst). Benutze ihn sowohl im Studio für Blitz als auch mit meiner MF Kamera.

http://www.gossen-photo.de/foto_p_digipro.php

 

Zum Einstieg hatte ich den Sekonic L-308S. Auch damit ließen sich sehr gute Ergebnisse erzielen und günstig war das Teil auch noch:

http://www.sekonic.com/united-states/products/l-308s-u/overview.aspx

 

Viele meiner Bekannten nutzen den Gossen Digisky. Mit den richtigen Funkauslösern kann das Ding die Blitze ohne Sync-Kabel auslösen zum Messen. Kostet halt etwas mehr ist aber ein tolles Gerät.

http://www.gossen-photo.de/foto_p_digisky.php

 

.

Edited by Philipp_H

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Apps fürs Smartphone.

 

Die kostenlose App "Light Meter"wurde hier ja schon genannt, ich glaube auch nightstalker hatte die empfohlen.

 

Ich hatte sie mir mal kurz installiert aber dann doch wieder nur den der Kamera genutzt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auslösen kann man mit dem Funkauslöser für die Blitze.

 

Dörr verkauft den günstigen Polaris Flashmeter unter der Nummer 900950. UVP ist 249 Euro.

 

http://www.doerrfoto.de/Produkte/Article.aspx?productline=1019&articlegroup=560

 

Hersteller ist die japanische Firma Aspen: http://www.aspen.co.jp/html/Eproducts.html

 

Das Gerät ist made in Japan.

 

Ich hatte das mit dem Blitzen überlesen, sorry, dafür braucht man einen speziellen Belichtungsmesser?

Ja dafür braucht man einen speziellen Belichtungsmesser. Und der in der Kamera ist definitiv kein Ersatz dafür. Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Belichtungsmesser sind aus meiner Sicht eher fürs Studio erforderlich. Draussen in freier Wildbahn wohl eher nicht (mehr). Es sei denn, ich arbeite auch hier mit Blitzanlagen, Reflektoreinsatz o.ä.

Unter Studiobedingungen sind die App Basierten Belis ungeeignet. Ich hätte bei dieser Sache die Frage, wie man beim Handy die Kalotte ein- und ausfährt.

Jedoch bin ich auch so eine faule Sau, die eher mit Trial & Error arbeitet und immer mehr verlernt, einen Beli richtig einzusetzen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Belichtungsmesser sind aus meiner Sicht eher fürs Studio erforderlich.

Zweifellos. Habe meinen auch nur dafür gekauft. Da der TO geschrieben hat, dass er den Belichtungsmesser nur fürs blitzen benutzen will, habe ich das so aufgefasst, dass er das im Studio tun will. Trial und Error funktioniert heutzutage jedoch auch sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute muss man ja nicht mehr am Film sparen und kann das Ergebnis gleich an der Kamera kontrollieren. Insofern geht natürlich Versuch-und-Irrtum auch. Aber mit einem Handbelichtungsmesser wie früher richtig gründlich vorzugehen, kann auch Spaß machen. Ich mache das nur noch selten (aus Faulheit), aber wenn, dann verwende ich einen alten Minolta Autometer III F. Der funktioniert heute noch ganz prima. Gibt's in der Bucht so um 140 €

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze seit vielen Jahren den Minolta Auto Meter V F im Studio (hauptsächlich) und auch gern draußen...
Den gibt es schon lange nicht mehr, doch er hat alles was ich brauche und mich noch nie im Stich gelassen.
Vielleicht findet man so einen ja noch gebraucht, dann sicher für kleines Geld zu haben?!

 

Gruß Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!