Jump to content
Jstr

Photokina 2016 Eindrücke

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe am 20.9 einen Tag auf der Photokina verbracht.

Anbei meine ersten Eindrücke.

 

Es war viel leerer als letztes mal. Es gab wenig Neuheiten.

 

Die größte Neuheit die GFX von Fuji war nur hinter Glass zu besichtigen

Hasselblads x1d konnte getestet werden reagiert mir aber zu langsam. Die Bedienung ist aber sehr intuitiv.

Nikon gähnende Leere nur ein dicker Eimer (105er 1,4)

Arca Swiss mit einem neuen Getriebeneiger auf arca Kugelkopf inovativ und sehr präzise tolles Produkt

Hartblei neuer shift adapter für SL,e-mount und Fuji mit 15mm doppelshift sehr kompakt und präzise

Leica SL 50mm tolle LINSE leider ein Klopper

Zeiss Loxia 85er sehr ruhiges bokeh beste Verarbeitung

 

Leider waren auch in diesem Jahr wieder verstärkt Verkäufer unterwegs denen man das eigene Produkt mittels Informationen aus dem Internet erklären musste. Ausnahme waren Zeiss, Leica mit hervorragend ausgebildetem Verkaufspersonal.

 

Bin ich enttäuscht? JA

Das Niveau der Photokina rechtfertig bald den Besuch nicht mehr.

LG

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User73706

Danke für den Bericht. Zeigt vielleicht, dass die Fotobranche noch ein wenig mehr tun muss, als nur ihre Kameras mit dem Smartphone verbinden zu lassen um Fotos zu übertragen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin bis jetzt auch enttäuscht. Ich hätte mir z.B. von Sigma ein UWW 10-20 Contemporary gewünscht an meiner Alpha 6000 mit dem MC-11. Es gibt zwar das 12-24 Art für Vollformat ist mir aber nach unten zu wenig.

 

Schade, muss ich dochmal das Canon 10-22 am MC-11 probieren. Naja vielleicht kommt ja noch was

Edited by Aronimo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es scheint mir, dass die Photokina nicht mehr die Leitmesse der Branche ist, so wie das mal vor vielen Jahren war.

Mein Verständnis einer Leitmesse bedingt, dass diese der Termin ist, an dem die führenden Hersteller ihre wichtigsten Produkte vorstellen.

 

Wann war das zuletzt der Fall? Da müsste der SKF Admin mal die Datenbank bemühen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User73706

Es scheint mir, dass die Photokina nicht mehr die Leitmesse der Branche ist, so wie das mal vor vielen Jahren war.

Mein Verständnis einer Leitmesse bedingt, dass diese der Termin ist, an dem die führenden Hersteller ihre wichtigsten Produkte vorstellen.

 

Wann war das zuletzt der Fall? Da müsste der SKF Admin mal die Datenbank bemühen....

Hast Du die am Montag vorgestellten Produkte gesehen? Wenn das keine Leitmesse ist, dann weiß ich auch nicht.

 

Es ist wohl eher so, dass das Interesse ausbleibt. Warum das genauso ist, ist die große Frage...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Kann ich nicht nachvollziehen. Gerade im Systemkamerabereich wurden zur oder kurz vor der Photokina sehr viele Produktneuheiten gezeigt oder angekündigt. Von Canon, Fuji, Olympus, Panasonic, Sony. Insofern ist und bleibt sie die Leitmesse.

 

Für m4/3 z.B. zwei neue Flaggschiffkameras, von Olympus zwei Festbrennweiten und ein für mich eher unerwartetes Zoom (12-100mm) von Panasonic völlig überraschend gleich eine neue Reihe von drei Zoom Objektiven. Dazu die FZ2200. Meine Erwartungen wurden eher übertroffen. Dass noch nicht alle Produkte fertig sind, ist nichts ungewöhnliches und ist ggf. auch dem Erdbeben geschuldet. Die Ankündigung erfolgt aber wie üblich zur Photokina.

 

Ich kann nun eventuelle Anschaffungen gut planen und weiß, was bei den mich interessierenden Herstellern ansteht. Das ist das, was ich brauche. Hinfahren werde ich dieses Jahr aus Zeitgründen nicht. 2014 fand ich jedoch unerwartet interessant, man sollte durchaus auch mal in den Zubehörbereich schauen. Oftmals kann man dort auch mit Messerabatt Neuerscheinungen erstehen (für mich war es der Peak Design Slide mit 25% Rabatt).

 

Ansonsten gibt es auch anderes zum Schauen als nur Produkte und Technik.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte mich voller Erwartungen bei den Presseankündigungen im Forum eigefunden, also durchaus verfolgt, was neu (und für mich interessant) war.

 

Canon haben nicht ihr neues Flagschiff 5D Mk IV auf der Photokina der Öffentlichkeit präsentiert, wengistens aber im Vorfeld die M5.

Nikon haben nicht die D5 und die D500 als Photokina Messeneuheit vorgestellt, sondern eine neue Actioncam

Sony hat weder die A6300 noch die A7x ii Modelle zum Anlaß der Messe vorgestellt, aber immerhin die A99ii

usw.

 

Natürlich ist die Photokina nach wie vor eine wichtige Messe, auf der auch Neuheiten vorgestellt werden.

Es ist aber nicht mehr DIE Leitmesse, die sie mal war, als das Epizentrum der Fotowelt...

 

Und wenn Nikon irgendwann mal ihre neue Profi FX Mirrorless der staunenden Fotowelt präsentieren, wäre ich höchst erstaunt (und freudig überrascht), wenn dies zum Anlass der Photokina wäre...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User73706

 

Es ist aber nicht mehr DIE Leitmesse, die sie mal war, als das Epizentrum der Fotowelt...

 

...

Welche ist es denn dann? Olympus, Fuji, Panasonic, Sigma und Sony haben doch ordentlich abgeliefert. Deswegen verstehe ich die Enttäuschung gar nicht.

 

Für einige Hersteller ist es auch wichtig die volle Aufmerksamkeit durch Einzelevents zu haben, was total nachvollziehbar ist und auch Sinn macht. Man kann nicht immer alles auf einmal auf einer Messe vorstellen das geht dann auch unter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass ein Produkt nun ein paar Wochen vor der Photokina vorgestellt wurde, bedeutet doch nicht, dass es nicht zur Photokina vorgestellt worden ist.

 

Ich habe jedenfalls den Eindruck, dass Photokina 2016 bzgl. technischen Neuerungen deutlich mehr gebracht hat als 2014.

 

- zwei neuartige Mittelformatsysteme: Hasselblad XD1, Fuji GF

- neue Flaggschiffkameras von Olympus, Panasonic, Fuji und Nikon

- neue Schlüsselprodukte von Canon (5DMKIV, M5)

- Sony A99ii

- Leica Sofortbild

 

- viele neue Objektive u.a. von Olympus und Panasonic

 

Ansonsten: neue AF Systeme mit PDAF auf dem Sensor, schnellere Sucher

 

Über den Zubehör und sonstige Peripherie habe ich nicht so den Überblick, aber dort sicher auch viel Neues angeboten (SanDisk hat eine 1 TB SD-Karte angekündigt).

 

Diese Photokina enttäuscht mMn. nicht.

 

 

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bisher immer neue Eindrücke von der Photokina mitgebracht. Gerade kleinere Hersteller sind ja sonst nicht vertreten. Wahrscheinlich sind aber inzwischen die Kosten so hoch das diese Firmen einfach nicht mehr kommen. Erschreckend ist wie schon erwähnt, die Ahnungslosigkeit vieler Präsentatoren. Für mich stirbt, langsam, nach dem Fotohandel die letzte Informationsmöglichkeit mit Anfass'charakter. Leica, Sony etc haben mit ihren eigenen Geschäften Orte zum anfassen erschaffen. Der Rest wird sich wohl aufs Internet verlagern.

Vielleicht muss die Photokina zu einer expliziten Verkaufsmesse werden um zu überleben. Der Termin sollte dann aber vor Weihnachten liegen.

Anbei die Inovation von Arca Swiss

LG

Jürgen

post-40155-0-42148300-1474469771_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User73706

Einen roten Punkt auf eine bereits im Markt befindliche Kamera zu pappen, finde ich äußerst innovativ. :mad:

Woher weißt Du, dass es so ist? Hast Du sie ausprobiert oder Testberichte dazu gelesen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin bis jetzt auch enttäuscht. Ich hätte mir z.B. von Sigma ein UWW 10-20 Contemporary gewünscht an meiner Alpha 6000 mit dem MC-11. Es gibt zwar das 12-24 Art für Vollformat ist mir aber nach unten zu wenig.

Warum nicht das SEL10-18? Das ist doch wirklich ein tolles kompaktes Objektiv. Ein Sigma 10-20 + MC-11 kostet ja nicht weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht das SEL10-18? Das ist doch wirklich ein tolles kompaktes Objektiv. Ein Sigma 10-20 + MC-11 kostet ja nicht weniger.

 

Der MC-11 ist vorhanden. Da evtl. noch geplant ist dass meine Frau eine Canon 70 oder 80D noch möchte macht es für mich Sinn Objektive zu kaufen die auf beiden Systemen funktionieren. Das SEL 10-18 ist mir zu teuer. Ich werde mich dann mal um das 10-22 von Canon bemühen und probieren wie es mit dem MC-11 geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Messen, unabhängig von Branchen, haben an Bedeutung verloren.

 

Nicht erstaunlich, denn der geneigte Betrachter kann auf den Websites der Aussteller sämtliche Infos finden und das sogar in RUHE.

 

Nun gut, das Erlebnis, das begehrte Produkt auch in die Hand nehmen zu können, gibt es so nicht, aber sonst ........

 

Dieser Trend wird sich fortsetzen, zumal Messen mit enormen Kosten für die Aussteller verbunden sind.

Edited by fourthird

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Anbei die Inovation von Arca Swiss

LG

Jürgen

attachicon.gifIMG_1987.jpg

Hast du weitere Informationen dazu?

Auf der arca-shop Seite finde ich nichts. Gewicht und Preis?

Sehe ich das richtig: Mit dem unterem Ring (wie bei den P-Modell) stelle ich grob ein, mit den Gewindetrieben darüber justiere ich fein und darüber ist ein Panoramateller?

Share this post


Link to post
Share on other sites

An dem am umgedrehten Kugel befindlichen Ring wird die Grobausrichtung fixiert und dann kannst du an den um 90°versetzten Knöpfen per selbsthemmendem Getriebe die Feineinstellung vornehmen. Ausser dem Gewicht des P1 Kopfes schätze ich 200g zusätzlich. Soll 730.- plus MWST kosten wer sich direkt entscheiden kann erhält auf der Photokina 10% Messerabat.

LG

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User73706

Gestern eine eineinhalb stündige "Podiumsdiskussionen" auf dem Livekanal von Krolop und Gerst gesehen. Mit dabei Steffen Bötcher (Stilpirat), Ben Jaworskji und Uli Staiger gesehen. Leider kann ich das Video nicht verlinken, da es ein Livevideo ist, welches auf Facebook verfügbar gemacht wurde und dort zu sehen ist. Lohnt sich in jedem Fall.

 

Dort ging es darum wie die Herrschaften die Zukunft der Photokina sehen und wo die Reise hingehen könnte. Der recht einstimmige Tenor ging dahin, dass es eigentlich eher richtig Fotofestival gehen sollte ohne dabei klamaukig zu werden. D.h. Leica und Fujifilm haben in diesem Jahr richtige Ausstellungen mit vielen großartigen Fotografen veranstaltet, und dafür viel Fläche in Anspruch genommen, andere haben eben die genannten Vorträge und Ansätze vermittelt. Hier sehen die Herren die Chance das mehr zu einem Happening zu machen wo die Ausgewogenheit zwischen technischen Vorstellungen und der Fotografie und Inspiration gegeben ist.

 

Sie haben auch über die wieder aufsteigende Bedeutung und die Vorteile von Sofortbildkamerafotografie und wie kreativ man damit sein kann, gesprochen. Zudem über die Entwicklung der Smartphonefotografie und wie ernsthaft sie geworden ist und weiter an Bedeutung zunimmt.

 

Alles in allem sehr interessant und sehenswert und ziemlich plausibel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By eric-d
      Hallo,

      hier biete ich meine Alpha 7R3 an. Die Kamera ist wenig genutzt, sicher ein tolles Stück Technik, aber ich komme mit Ihr aktuell nicht so gut zurecht und nehme zu 99% meine Alpha 9. 
      Zum Rumstehen ist sie zu schade.. daher das Angebot hier und jetzt, aktuelle Firmware ist drauf.

      Es handelt sich um eine Deutsche Version, ich bin aber 2. Besitzer. 
      Erstkaufdatum war Ende 2018. Mehr Info auch bei Sony direkt:

      https://www.sony.de/electronics/wech...eras/ilce-7rm3

      Eine Rechnungskopie kommt natürlich mit. Es ist alles wie beim Neukauf dabei, die Kamera hat unter 16000 Auslösungen, auf dem Touch Display ist eine Schutzfolie. Der Zustand ist quasi wie neu.

      Eine 32 GB 
      Sandisk SD Karte lege ich der ersten konkreten Kaufzusage dazu. 

      Mein Preis 2450,-- komplett mit versichertem Versand innerhalb von D.

      Vorab-Überweisung mit anschliessendem Versand mit DHL versichert 
      oder Barzahlung bei Abholung in 49716 sind die Optionen. 
      Paypal nutze ich nicht.

      Abholung wäre mir am liebsten, damit sich der Käufer vom sehr guten Zustand überzeugen kann. 


      Bitte beachten:
      Dies ist ein Privatverkauf von gebrauchter Ware. 
      Ich kann daher als Privatperson KEINE Garantie, Rücknahme oder Gewährleistung anbieten, wer den Gegenstand kauft, erklärt sich damit einverstanden.
      Mwst.ausweis geht natürlich auch nicht.
      Andere Länder auf Anfrage


    • By RaffaelaChiara
      Hallo,

      ich besitze die Sony A7R III und das Sony FE 24-70mm F4 Objektiv, ich würde das Objektiv für max. 500 Euro verkaufen können und das wäre dann auch mein Budget.
      Hätte vielleicht jemand eine Idee für eine gute, qualitative Alternative, denn das 24-70mm Objektiv hat mich in der Bildqualität nicht sehr überzeugen können, gerade in der Kombination mit der A7R III.
      Preislich würde sich das 85mm 1.8 von Sony ausgehen, soll ein gute, scharfe Bildqualität haben, jedoch fehlt mir da der Weitwinkel, für die Landschaft zum Beispiel.
      Ich hätte auch kein Problem mit gebrauchten Objektiven die noch im guten Zustand sind. 

      Kennt vielleicht jemand ein gutes Allround Objektiv mit sehr guter Bildqualität und dem Budget?
      Ich bin offen für Vorschläge, vielen Dank im Voraus! 
    • By octane
      Am 5. oder 6. Juni soll es ja bei Sony einen grossen Event geben. Nur was vorgestellt wird weiss noch keiner. Andrea von SAR meint nun, dass mindestens ein Wildlifeobjektiv vorgestellt werden soll. Allerdings scheint er da auch keine gesicherten Infos zu haben und spekuliert nur: (SR4) Sony likely to announce a new new wildlife/sports lens on June 5/6!
      Überfällig wäre ein solches Objektiv natürlich schon lange. Es gab mal Gerüchte über ein 200-600. Ein 4/500 und ein 4/600 wären für Sport und Wildilfe- Profis sicher auch interessant.
      Vielleicht kommt ja auch der Nachfolger der Alpha 6500 oder die "Mini Alpha 9". Was meint ihr? Was sollte Sony als nächstes bringen?
    • By bad_taste
      Servus Leute,
      ich wollte via YouTube meine Sony a6300 mit meinem Mac verbinden und eine YouTube Live Schaltung machen aber irgendwie habe ich keinen Plan wie das gehen soll, hat Jemand einen Rat für mich?
      Grüße!
×
×
  • Create New...