Jump to content
Leon_B.

Lumix G81: Allrounder mit 4K Video und Dual IS

Recommended Posts

Habe meine G80 gestern von ukdigital bekommen und habe mich schon gewundert, ob da ein Lüfter verbaut ist.

Das Rauschen ist in ruhigen Räumen sofort hörbar, jetzt weiß ich zum Glück, dass es das IBIS ist (selbst wenn man IS ausschaltet).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe meine G80 gestern von ukdigital bekommen und habe mich schon gewundert, ob da ein Lüfter verbaut ist.

Das Rauschen ist in ruhigen Räumen sofort hörbar, jetzt weiß ich zum Glück, dass es das IBIS ist (selbst wenn man IS ausschaltet).

Hab meine gestern auch bekommen. Toll, dass die von UK Digital mitgelieferte Gratis-SD mit 64GB sogar von Panasonic ist!

Die Assoziation zum Lüfter (erinnert an den meines Laptop, der IBIS ist natürlich wesentlich leiser) hatte ich auch. 

 

Hatte noch keine längere Zeit zum Testen und muss mich erstmal ein paar Stunden mit den Menüeinstellungen auseinandersetzen.

Positiv aufgefallen ist mir aber, dass die Verarbeitung der G80/G81 hochwertiger ist als bei der G70. Das Klappdisplay wackelt nicht wie bei der G70 schon im Laden und alles wirkt wertiger.

In der Hand finde ich das Gewicht interessanterweise gar nicht mehr so hoch wie laut den Zahlen. Passt alles, die Bedienung der beiden Räder ist (verglichen mit meiner G2) perfekt.

 

Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss sagen, dass der IBIS lauter ist, als der Lüfter meines MacBooks bei wenig Last. In einem ruhigen Raum habe ich kein Problem damit ihn aus 2-3 Metern Entfernung zu hören. Das habe ich so nicht erwartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja dann wie bei meiner E-M5, bis Oly da ein Einsehen hatte und per Firmware die Umschaltung "IBIS erst einschalten wenn Auslöser halb gedrückt wird" nachgerüstet hat.

Gibt es da an der G81 eventuell einen ähnlichen Menüpunkt?

 

Ich finde die G81 äusserst interessant und attraktiv um meine E-M5 abzulösen, aber extremes Rauschen dämpft das doch etwas.

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nein, gibt es nicht. Es hätte aber auch keine Auswirkungen, denn bei Panasonic ist das eh etwas anders als bei Olympus: Die Elektromagnete für die Sensorstabilisierung machen bei Panasonic den selben Lärm, ob nun der IBIS wirklich aktiv ist oder nicht.

Selbst wenn man den IBIS ausschaltet oder ein Objektiv verwendet, das OIS-only aktiviert (z.B. das Pana 100-300 mm), ändert sich das Geräuschniveau nicht.

Der Sensor muss ja auch bei deaktiviertem IBIS von den Magneten zentriert werden, da er beweglich aufgehängt ist (hört man am Klappern, wenn man die Kamera ausgeschaltet etwas schüttelt).

 

Dieser Zentrier-Modus ist bei Olympus leiser (wenn auch nicht völlig lautlos). Bei Panasonic macht das aber keinen Unterschied: Das Geräuschlevel ist immer das selbe.

Der OIS in Objektiven verhält sich übrigens genau so: Auch hier ist das Geräusch immer gleich laut, da die Linsen auch bei abgeschalteter Stabilisierung zentriert werden müssen.

 

Interessant wäre nur, warum das beim IBIS von Olympus anders ist. Eine sinnige Erklärung fällt mir dafür nicht ein, denn auch hier sind bei deaktiviertem IBIS, die Magnete, die das Rauschen verursachen, aktiv, um den Sensor zu zentrieren. Sprich, auch die Olympus müsste eigentlich mit deaktiviertem IBIS nicht leiser sein als mit aktiviertem.

Edited by embe71

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt. Ich muss ja zwischen zentriertem Sensor und arbeitendem Stabi unterscheiden.

 

Mich wundern jetzt nur die Aussagen hier, weil ich doch meine GX8 als völlig unauffällig empfinde, bis ich sie drekt ans Ohr halte. Also kann Pana es doch. Ich geh mal die GX8 abhorchen. Die G81 kann ich leider nirgends im Laden abhorchen, aber das kommt noch.

 

Nachtrag: GX8 ohne Objektiv. Klapperndes Einschalten, sichtbar wackelnder Sensor wird in Lage gezogen.... und..... sehr sehr leise am Ohr, räumlich unhörbar. Pana hat es also drauf.

 

Und an der G81 nicht ?    

    Was soll ich davon halten ?    Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte selber die GX8, die ich durch die G80 ersetzt habe: Deren IBIS war in der Tat um einiges leiser. Ob das nun dem Vollmagnesiumgehäuse der GX8 (die G80 hat nur eine Magnesiumfront) oder deren weit weniger leistungsfähigem 4-Achsen-IBIS (ggf. ist der Sensor anders aufgehängt) anzulasten ist, kann ich nicht sagen.

Edited by embe71

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Sprich, auch die Olympus müsste eigentlich mit deaktiviertem IBIS nicht leiser sein als mit aktiviertem.

 

Doch wesentlich. Aber nicht jeder merkt den Unterschied. In der Auslieferungseinstellung ist der Sensor in Lage, aber der Stabi arbeitet permanent. Das rauscht ziemlich.

Erst wenn man per Menü den Stabi erst bei halbem Auslöserdruck zuschalten lässt, kommt die himmlische Ruhe auf.

Klar, halb drücken und dann rauscht es, aber das ist ja nur für den kurzen Moment vorm Auslösen.

Analog wie GX8 würde ich sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, aber der Sensor-Stabi bzw. die Magnete rauschen mit dem 100-300er genau so. Da ist der IBIS deaktiviert und nur OIS aktiv. Und der lässt sich vom Sensor-Stabi-Geräusch deutlich unterscheiden.

Auch wenn man den OIS am Objektiv abschält, rauscht es entsprechend weiter im Kamera-Body.

 

Das ganze wurde auch schon in anderen Foren bezüglich der GX80/85 thematisiert, die sich akkustisch genau so verhält.

 

Eines würde mich noch interessieren: Dann müsste man bei Olympus auch kein stabilisiertes Sucherbild haben, wenn die Option aktiv ist, bis man den Auslöser halb durchdrückt, richtig? Das wäre für mich dann auch keine Lösung bzw. lebe ich dann lieber mit dem Geräusch, das so laut nun auch wieder nicht ist.

Edited by embe71

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann müsste man bei Olympus auch kein stabilisiertes Sucherbild haben, wenn die Option aktiv ist, bis man den Auslöser halb durchdrückt, richtig? Das wäre für mich dann auch keine Lösung bzw. lebe ich dann lieber mit dem Geräusch, das so laut nun auch wieder nicht ist.

 

Ja ist richtig für Altglas oder Pana Stabi off, ist aber nicht gravierend weil man ja eh gleich halb drückt zum scharfstellen.

SAF muss man eventuell den halben Druck im Ziel wiederholen. CAF ist es ja egal.

Kann man gut mit leben und ist auch nicht unangenehm wenn man spontan zwischen Oly und Pana wechselt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mit meiner G80 gerade mal in einen ruhiges Zimmer gegangen. Ja, man hört sehr dezent ein Rauschen, wenn man sich 3 Meter entfernt. Aber ehrlich gesagt, was ist daran störend? Selbst wenn man in sehr stiller Umgebung unterwegs ist und Bilder macht (bsplw. Kirche, Natur) wird das niemand wirklich wahrnehmen außer dem Fotografen selbst.

Wäre das Geräusch in irgendeiner Form unangenehm, z.B. ein hochfrequentes Pfeifen, würde das stören, egal wie leise es wäre. Aber so? Dafür kann ich in der Natur ohne klapperndes Stativ arbeiten und filmen... 

 Aber vielleicht bin ich da zu unsensibel und freue mich mehr über alle Stärken der G80, statt über leises Rauschen zu debattieren.

Man darf gar nicht zurückdenken wie es noch zu Analogzeiten geklappert, geratscht und geklickt hat. Wie konnte man da nur gute Bilder fotografieren?? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Rauschen relativiert sich meistens mit der Zeit: Als ich bspw. meine FZ1000 neu hatte,  habe ich anfänglich im stillen Zimmer auch dauernd auf das Rauschen des Stabi geachtet und fand den richtig laut. Inzwischen bemerke ich ihn in der tatsächlichen Praxis überhaupt nicht mehr.

Edited by leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ist das denn mit dem Geräusch bei Video - ist das a.) auch genau so laut wie im Ruhezustand und b.) evtl. sogar auf der Video-Tonspur zu hören?
(Anschlussfrage wäre: Schafft ein externes Mikro Abhilfe?)

 

VG, Andi

Edited by surfag

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rob67 nicht jeder macht primär Fotos, für manche steht die Videofunktionalität im Vordergrund.

 

@surfag ein externes Richtmikrofon oder Lavalier zeichnet das Rauschen nicht auf.

Ohne externes Mic hörst du das Rauschen nur, wenn die Kamera den Ton hoch-gain't. Sobald etwas Hintergrundgeräusche oder Sprache im Raum ist, nimmst du es nicht mehr wahr. 

 

Für mich war das Geräusch ungewohnt, deswegen habe ich mich gewundert. Letztendlich ist es aber kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nur 16 MP...

 

 

In dem Zusammenhang wäre es super wenn jemand testen könnte was der Verzicht auf den AA-Filter

im Vergleich mit 16MP Kameras mit AA-Filter mit demselben Objektiv tatsächlich bringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer soll was und wie testen, hieb- und stichfest belegen und auch vorzeigen? Das wird mühselig im Forum so einen "Beweis" zur Anzeige zu bringen.

Mit Vergleichsbildern zum Download aus einer Cloud ist das richtige Arbeit.

 

Für mich sind Beweise für die Güte eines Sensors eines Bildes ohne Tiefpassfilter z.B in den Bildern unseres Mitgliedes AchimOWL zu finden.

Z.B. hier https://www.systemkamera-forum.de/topic/89132-olympus-m-zuiko-60-mm-f28-makro/page-91?do=findComment&comment=1342134 ganz oben die Libelle.

 

Zugegeben, Die Bilder sind schon gestackt, aber das Ergebnis bekommt man auch nur hin wenn man bestes Ausgangsmaterial benutzt und das kann AchimOWL fotografisch und technisch in einer bewunderswerten Perfektion.

Weitere Bilder ohne Tiefpassfilter sind auch in Beiträgen zur GX80. Die sind natürlich nicht im Block, muss man eben etwas fischen in den Beiträgen.

 

Nachtrag: fetter Text geändert weil immer jemand ein Haar in der Suppe findet.

Edited by Johnboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer soll was und wie testen, hieb- und stichfest belegen und auch vorzeigen? ...

 

 

Ich habe da an so was relativ simples wie - detailreiches statisches Motiv, Stativ, Kabel- oder Selbstauslöser, gleiches

(möglichst gutes) Objektiv, gleiche Verschlusszeit/Blende/ISO, wenn bei beiden Kameras verfügbar EV, konstante

Lichtverhältnisse – gedacht!

Eine notarielle Beglaubigung der Umstände ist nicht erforderlich.

Ich will auch nichts aus einer Cloud downloaden müssen, 100% Ausschnitte ins Forum hochgeladen reichen…

 

Was soll das weglassen des AA-Filters bringen wenn der Effekt für den Normalnutzer nicht darstellbar ist?

 

 

PS.: Die Stack’s von AchimOWL sind großartig!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann keine Vorteile in der Auflösung der GX80 gegenüber meinen PANAs mit AA Filter erkennen.

Mein bester Sensor ist der GX8.

 

Der GX80 Sensor ist mein empfindlichster Sensor bei Lichtern.

 

Aus Stack Bildern Sensorqualität abzuleiten, wäre nicht mein Ding.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es fundierte Praxiswerte zur Akkulaufzeit gibt, bitte posten wäre ich sehr interessiert.

Die der GX8 gehen leider so gar nicht.

 

na. dann fang doch mal an und poste die, die für Dich "so gar nicht" gehen.

GX8 oder GX80 oder 81 ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus Stack Bildern Sensorqualität abzuleiten, wäre nicht mein Ding.

 

Musst du ja auch nicht. Ich wollte nur mit dem Verweis auf Bilder ohne Tiefpassfilter den Leuten mal ermöglichen zu sehen, das ein fehlender Tiefpassfilter nicht schädlich sein muss.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy