Jump to content
Sign in to follow this  
SKF Admin

Zeiss Loxia 2.4/85 - Portrait-Tele für Sony E-Mount

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Zeiss ergänzt die Loxia-Objektivreihe um das Zeiss Loxia 2.4/85. Wie alle Loxia-Optiken ist das neue Objektiv ausschließlich manuell zu fokussieren, kommuniziert aber elektronisch die EXIF-Daten und Entfernungseinstellung an Kameras der Sony A7-Serie. Das Loxia 2.4/85 kommt im Dezember auf den Markt und soll ca. 1400 € kosten.

» Bilder und alle Infos zum Loxia 2.4/85 mm im Systemkamera Blog

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus unzuverlässiger Quelle habe ich erfahren, wie sich die Preiskalkulation zusammensetzt, nämlich:

 

      Objektiv Loxia 2,4/85mm              Euro    399,00

      Aufdruck "ZEISS"                          Euro 1.000,00

 

Sehr gut finde ich, daß Zeiss in dem Begleittext darauf hinweist, daß es sich um ein "lichtstarkes Portraitobjektiv" handelt. Selbst wäre ich nicht darauf gekommen.

 

LG

Hans-Joachim.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant wäre, ob das Loxia im Gegensatz zum Batis 85 dann vollständig optisch korrigiert ist. Schade, dass gegenüber dem Sonnar 85/2 ZM die Lichtstärke schlechter und das Gewicht höher geworden ist. Wie bei den anderen Loxias sind es die Qualitäten bis zu den Rändern möglicherweise wert.

 

Plausibel ist es schon, ein vollständiges Loxia-Lineup zu bieten (zumal die anderen ja schon sehr überzeugend in vielen optischen Eigenschaften sind), ob die Kundschaft das in kürzester Zeit dritte 85er für FE wirklich braucht, wird man sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus unzuverlässiger Quelle habe ich erfahren, wie sich die Preiskalkulation zusammensetzt, nämlich:

 

      Objektiv Loxia 2,4/85mm              Euro    399,00

      Aufdruck "ZEISS"                          Euro 1.000,00

 

Sehr gut finde ich, daß Zeiss in dem Begleittext darauf hinweist, daß es sich um ein "lichtstarkes Portraitobjektiv" handelt. Selbst wäre ich nicht darauf gekommen.

 

LG

Hans-Joachim.

 

Wie heisst "lens bashing" auf Deutsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist mir wurscht was das heisst... Wer die Linse kauft hat ne Meise. Blende 2.4... *Rofl*

 

 

Bei manchen Objektiven frage ich mich, ob Zeiss die wirklich verkaufen möchte. Die Touits für APS-C wurden hier im Forum glaube ich fast nie gesehen. Die Loxias 35mm und 50mm scheinen auch keine Rolle zu spielen, immerhin ist das Loxia 21mm eine gute Ausnahme. Ok, die Batis-Reihe läuft wohl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Die Loxias 35mm und 50mm scheinen auch keine Rolle zu spielen, immerhin ist das Loxia 21mm eine gute Ausnahme...

Ahnt ja keiner, das Voigtländer ein so gutes Ultron 35/1,7 baut... 

 

Moment mal, das ist doch alles Cosina. 

Ja, was denken sie sich dabei.

 

Zurück zum 85er: http://www.dearsusan.net/2016/09/15/zeiss-loxia-24-85-review/

 

Wie gesagt, voll optisch korrigiert (einige der Bildbeispiele beziehen sich explizit darauf) und was dort an Auflösungsbeispielen zu sehen ist, speziell der Vergleich gegen Elmarit und Otus, ist sehr ordentlich. Ein typisches Zeiss, knackscharf bei allen Blenden wie alle moderat lichtstarken 85er Sonnare, nicht unbedingt für den modischen träumerischen Bokeh-Unfug, dafür optisch toll korrigiertes Kamerahandwerk, gut für Natur- und Landschaftsfotografie. Für Portraits mit der A7, bei denen ganze Köpfe im Fokus sind, kann ich es mir auch gut vorstellen, da sind F2.4 bei 85mm immer noch genug.

 

Also ich weiß, wer das Teil demnächst auf seiner A7 haben wird. Einige dürften ihn hier für seinen Blog und seine Tests kennen.

Edited by outofsightdd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Foto(an)fänger

Es gibt ja zum Glück haufenweise Alternativen, die in Betracht gezogen werden können, wenn der aufgerufene Preis zu hoch erscheint

 

Wieso Du Dich da aber so reinsteigerst @Ghostin verstehe ich nicht :-)

Wenn Du es auf den Kili hättest hoch schleifen müssen, könnte ich es verstehen :-)

Du hast/hattest doch auch das, in vielen Augen überteuerte, Touit und warst damit zufrieden, oder?

 

...ich gönne es jedefalls jedem, der dafür Geld ausgeben möchte

Und ich glaube, dass man mit einer Linse, auf die man richtig bock hat, schönere Bilder schießt, als mit einer Vernunft-Linse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich glaube, dass man mit einer Linse, auf die man richtig bock hat, schönere Bilder schießt, als mit einer Vernunft-Linse.

 

Das stimmt schon. Ich find's auch gut, wenn für die A7* kleine, hochwertige und dafür lichtschwächere Objektive verfügbar sind, wie auch das FE35f28. Nur gibt's bei Preis/Leistung irgendwo eine Schmerzgrenze, wo ich Zeiss zum Teil absolut nicht nachvollziehen kann.

Z.B. gibt es zum Preis des Loxia 35mm f2 auch das Voigtländer 35mm f1.2. Beide muss man deutlich abblenden für gute Ränder/Ecken (beim Voigtländer auch wegen starker Bildfeldwölbung am Sony-Sensor), beide können richtig knackig bei guten Farben und mit schönen Blendsternen (ich hoffe, das stimmt auch für das Loxia). Nur bekommt man bei Voigtländer ein f1.2 und bei Zeiss ein f2.

Auch völlig unverständlich ist mir das Touit 50mm f2.8 Makro für abgedrehte 900€. Weder stabilisiert, noch optisch perfekt, und trotzdem ist der Preis auf Niveau des sehr guten KB-Objektiv FE90 Makro. Entsprechend ist das Teil sehr unbekannt, weil's keiner kauft.

Und jetzt kommt das Loxia 85mm zu einem Preis, der manch Fragezeichen aufwirft.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Foto(an)fänger

Dagegen mag ich, bzw. kann ich, gar nichts sagen. Man sollte meinen, jeder der die Wahl zwischen dem Sony 90 und dem Touit 50 hat, würde sich für das Sony entscheiden (würde ich persönlich auch)... Vielleicht gibt es aber so viele Kunden die unbedingt das neuest- und kleinstmögliche Makro Objektiv wollen, mehr Geld dafür bezahlen und es sich das schlussendlich für Zeiss lohnt. Vielleicht tun sie sich in manchen Bereichen ja leichter einen Nischenmarkt zu bedienen, als gegen die günstigeren Samyangs & Co. anzustinken...

 

.... Ich hlaube jedenfalls, dass es sich heutzutage keine Firma mehr leisten kann, ein Prudukt auf den Markt zu bringen, das unrentabel ist. Dafür sorgen schon die Controller dieser Welt.

 

Obwohl ich ein, mit dem Touit zufriedener Zeiss Fanboy bin, würde ich mir o.g. Teil aber auch nicht kaufen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obwohl ich ein, mit dem Touit zufriedener Zeiss Fanboy bin, würde ich mir o.g. Teil aber auch nicht kaufen....

 

vielleicht habe ich auch einfach mal wieder sport gebraucth ;-) ... 

 

Alles gut! Ja ich hatte das Touit mal stimmt! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Touit-Linie ist aber auch ein ganz blödes Beispiel, da lief mit Sony und mit Fuji ziemlicher Käse an allen Ecken und Enden: Brennweitenüberschneidung mit Sony und mit Fuji, schlechte/späte Unterstützung neuer Features beider Systeme (z.B. PDAF), elektronische Korrektur...

 

Die schlechten Verkaufszahlen wundern wenig, aber vielleicht muss man das auch als Versuchsballon von Zeiss sehen, der dann geplatzt ist.

Edited by outofsightdd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die schlechten Verkaufszahlen wundern wenig, aber vielleicht muss man das auch als Versuchsballon von Zeiss sehen, der dann geplatzt ist.

 

Das mag sein. Wenn Zeiss nur teuer kann, sind sie bei KB besser aufgehoben.

 

Im Sony-System würden sich die Touits aber schon gut machen, es gibt von Sony weder eine UWW-Festbrennweite noch ein Telemakro für APS-C.

 

Die Brennweitenüberschneidung gibt es bei KB nun noch extremer, sogar im eigenen Haus (85 mm) bzw. unter Mitwirkung bei den Sony-Zeiss-Objektiven (35 mm, 50 mm).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, voll optisch korrigiert (einige der Bildbeispiele beziehen sich explizit darauf) 

Voll auskorrigiert da würde ich nicht zustimmen, er zeigt ja auch ein Beispiel für die axialen CA. So ganz einordnen kann ich aufgrund der Beispiele allerdings nicht, wie gut oder schlecht es hier korrigiert ist. Drückt mal die Daumen, dass wir schnell an eines dran kommen. Auch das Bokeh kann ich anhand des Reviews nicht vollständig einschätzen.

 

Ich finde 2.4/85 sehr praktische. Die MTF Kurve ist beeindruckend. Die 600g sind allerdings grenzwertig. Der Preis überrascht nicht, zumindest hat es ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als ein Leica Summarit 2.5/90

.

 

Grüße

Phillip

Edited by Phillip Reeve

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der moderaten Lichtstärke hätte ich auf Seiten CA auch weniger Auffälligkeiten erwartet. Vielleicht ist es eher Purple Fringing?

 

Ja, die Gewichtsangabe schreckt ab. Ich neige da bei moderat lichtstarken Teleobjektiven auch eher zum Adaptieren...

http://www.lenstip.com/index.html?producent=92&obiektyw=714&typ=0&moc=0&sort=

Wie bekannt auch von Cosina und zeigt auch etwas Purple Fringing. Das Objektiv wird mich aber niemals verlassen, bin gespannt, ob das Loxia vielleicht etwas in diese Richtung Bokeh zaubert.

Edited by outofsightdd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also rein von den Eckdaten würde es mir gut gefallen, der Preis ist für das Gebotene aber doch recht heftig.

 

Aber würde mich nicht wundern, wenn es doch einmal den Weg zu mir findet. Zwischen 58 und 135mm würde ich die Lücke gern einmal füllen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Gewicht des Loxia ist schon heftig, wenn ich das mit dem Zeiss Contax G 90/2.8 vergleiche, das optisch wirklich nicht übel ist ?!

 

http://www.zeiss.de/content/dam/Photography/new/pdf/de/downloadcenter/contax_g/sonnar_t_28_90_ger.pdf

 

Mich würde interessieren, was das etwa doppelte Gewicht des Loxia verursacht ?

 

Das Loxia ist fast doppelt so lang, dicker und hat mehr Glas drin. Dafür sollte die Abbildungsleistung gemäss Datenblatt das eigentlich bereits ausgezeichnete Contax G 90 noch deutlich (!) übertreffen.

http://www.zeiss.com/content/dam/Photography/new/pdf/en/downloadcenter/datasheets_loxia/loxia2485.pdf

Edited by matthis

Share this post


Link to post
Share on other sites

400 € für einen beschissen im Koffer - ich glaube ich muss jetzt echt aufhören sonst rede/schreibe ich mich in Rage

 

Na ja, mit so einem Koffer kann man in Fachkreisen ein auf dicke Hose machen   

 

-

Edited by Musicdiver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      nachdem ich die letzten Monate zum filmen ein manuelles Carl Zeiss Jena Flektogon 35mm 2.4 ausprobiert habe, möchte ich mir nun ein gutes 35mm AF Objektiv zulegen.

      Hauptsächlich kommt es mir auf einen guten und präzisen Autofokus an (also keine Adapterlösung), ordentliche Lichtstärke und ein schönes smoothes Bokeh, sowie einen angenehmen Look (hohe Mikrokontraste) an.

      Zur Auswahl stehen (wie immer bei mir natürlich auch Gebrauchtkauf eine, wenn nicht die bevorzugte Option):
      Sony FE 35mm 1.8
      Sony Zeiss 35mm 2.8
      Sony Zeiss 35mm 1.4
      Sigma 35mm 1.4
      Samyang 35mm 1.4

      Technisch und von der Bildqualität her erscheint mir das 35mm 1.4 Sigma am besten, vom Look her gefällt mir das 35mm 1.4 von Zeiss am besten, von der Vielseitigkeit her (vor allem aufgrund der tollen Naheinstellgrenze) das  35mm 1.8 von Sony.
       
      Was würdet Ihr empfehlen? Geht jetzt wie gesagt nicht um das letzte Quäntchen Bildqualität, von der BQ her gefallen mir eigentlich alle Objektive. Rein zum fotografieren würde ich vermutlich mit jeder der Optionen glücklich werden. Das wichtigste ist ein stabil funktionierender Videoautofokus.
       
       
    • By RaffaelaChiara
      Hallo,

      ich besitze die Sony A7R III und das Sony FE 24-70mm F4 Objektiv, ich würde das Objektiv für max. 500 Euro verkaufen können und das wäre dann auch mein Budget.
      Hätte vielleicht jemand eine Idee für eine gute, qualitative Alternative, denn das 24-70mm Objektiv hat mich in der Bildqualität nicht sehr überzeugen können, gerade in der Kombination mit der A7R III.
      Preislich würde sich das 85mm 1.8 von Sony ausgehen, soll ein gute, scharfe Bildqualität haben, jedoch fehlt mir da der Weitwinkel, für die Landschaft zum Beispiel.
      Ich hätte auch kein Problem mit gebrauchten Objektiven die noch im guten Zustand sind. 

      Kennt vielleicht jemand ein gutes Allround Objektiv mit sehr guter Bildqualität und dem Budget?
      Ich bin offen für Vorschläge, vielen Dank im Voraus! 
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Alexander K.
      Hallo zusammen,
      ich verkaufe hier meine Sony E-Mount APS-C Ausrüstung, bestehend aus der Sony A6500 mit 4 Objektiven.

      Hier der Link zur ebay Kleinanzeige: 
      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/sony-a6500-zeiss-touit-12mm-sel1670z-sel24f18-sel50f18-top-/1123907504-245-1494
       
      Hier die Neupreise des Equipments:

      Ultraweitwinkel:                           Zeiss Touit 12mm 2.8 (E-Mount)                           Neupreis:           946€
      Standardzoom:                             Sony E Zeiss 16-70mm F4 (SEL1670Z OSS)       Neupreis:           800€
      Festbrennweite 24mm:               Sony E Zeiss 24mm F1.8 (SEL24F18Z)                Neupreis:           929€
      Festbrennweite 50mm:               Sony E 50mm 1.8 (SEL50F18 OSS)                       Neupreis:           285€
      Kamera Sony Alpha a6500 mit L-Winkel + 3Akkus und Ladegerät                           Neupreis:           1249€
       
      Gesamtkosten                                                                                                                    Neupreis:           4211€
      Die Neupreise beziehen sich auf Amazon (Stand 17.05.2019)                                                                                                                                                 
      Ich setze folgende Gebrauchtpreise an:
       
      Ultraweitwinkel:                           Zeiss Touit 12mm 2.8 (E-Mount)                           Preis:                  650€
      Standardzoom:                             Sony E Zeiss 16-70mm F4 (SEL1670Z OSS)       Preis:                  500€
      Festbrennweite 24mm:               Sony E Zeiss 24mm F1.8 (SEL24F18Z)                Preis:                  550€
      Festbrennweite 50mm:               Sony E 50mm 1.8 (SEL50F18 OSS)                       Preis:                  170€
      Kamera Sony Alpha a6500 mit L-Winkel + 3Akkus und Ladegerät                          Preis:                  850€
       
      Gesamtkosten                                                                                                                   Preis:    2720€
       
      Informationen zur a6500 hier: https://www.sony.de/electronics/wechselobjektivkameras/ilce-6500-body-kit
      Informationen zu den Objektiven finden Ihr hier:

      12mm: https://www.zeiss.de/camera-lenses/fotografie/produkte/touit-objektive/touit-2812.html
      16-70mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel1670z
      24mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel24f18z
      50mm: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel50f18
       
       
       

      Ich habe das gesamte Equipment hobbymäßig für Landschaftsfotografie, Portraitfotografie und Filmerei genutzt, möchte allerdings jetzt auf Vollformat umsteigen und daher steht das gesamte Equipment hier zum Verkauf. Alle Objektive kommen mit Vor und Rückdeckel sowie der Gegenlichtblende, und bis auf das SEL1670Z auch mit der Originalverpackung. Auch die Kamera kommt in Originalverpackung.
      Die Rechnungen lege ich jeweils bei. Die Kamera kommt mit einem Originalkakku von Sony und zwei Akkus von Drittanbietern, sowie dem originalen Ladegerät von Sony. Mit dabei sind außerdem alle USB Kabel, der Bajonettverschluss, der nicht benutzte Tragegurt, sowie ein bereits montierter L-Winkel mit Arca Swiss Platte für Quer und Hochformataufnahmen vom Stativ. Auf dem Display ist von Tag 1 an das originale Sony Schutzglas montiert. Bei dem SEL1670Z gebe ich einen Polfilter der Firma Hoya und einen variablen ND Filter zum Filmen von K&F Koncept mit dazu.
       
      Bilder die ich mit diesem Equipment geschossen habe finden Ihr hier:  
      https://500px.com/lntcine
      https://www.instagram.com/lntcine/
      Alle Bestandteile des Angebots sind in gutem bis sehr gutem Zustand. Alle Objektive sind optisch und funktional hervorragend, keine Kratzer, keine Trübungen, kein Glaspilz. Die Kamera und die Autofokussysteme der Objektive, sowie die Bildstabilisatoren arbeiten einwandfrei. Es liegen keine optischen oder funktionellen Mängel bei den Objektiven vor. Das ganze Equipment ist sauber und gepflegt. Da ich sehr schonend mit meinem Equipment umgehe gibt es nur normale Gebrauchsspuren.
      Die Kamera hat laut EXIFTOOL  6987 Auslösungen.

      Es stehen auf Anfrage auch einzelne Artikel aus diesem Sortiment zur Verfügung, am liebsten wäre mir aber ein Komplettkauf. Wenn Ihr Fragen habt könnt Ihr mich gerne per Nachricht kontaktieren und wir können dann nach Absprache auch telefonieren.

      Als Gesamtpreis wie bereits aufgeschlüsselt hätte ich gerne 2720€ inkl. Versand.

      Ansonsten das übliche, keine Rücknahme, kein Versand ins Ausland, nur ernstgemeintes Interesse.
      versicherter und gut gepolsterter Versand als Paket per DHL. Zahlung per Paypal, Überweisung oder Barzahlung bei Abholung.

      Bei Anfragen, einfach anschreiben.

      Alexander K.
       
       
    • By pizzastein
      Bei Zeiss gibt's gerade kräftige Rabatte:
      https://blog.foto-erhardt.de/zeiss-objektive-mit-sofort-rabatt/
      Läuft demnach vom 01.04.2019 bis zum 30.04.2019.
    • By Kaba624
      Habe vor einiger Zeit dieses Zeiss Batis 2/25 bekommen. Kam allerdings nie zum Einsatz, da ich hauptsächlich mit meiner Fuji unterwegs bin. Besser wird es nicht, wenn es ungenutzt rumliegt, deshalb darf sich gerne ein anderer daran erfreuen. War nur einmal zum Testen montiert, ist also noch absolut neuwertig in Originalverpackung. Natürlich keinerlei Macken, selbst die Schutzfolie ist noch aufgebracht.
      Alternativ wäre ein Tausch gegen ein FUJINON XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR möglich.
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy