Jump to content

SEL075UWC an FE 28 2.0 (= 21 mm)


benmao
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Für diese Kombination findet man ja wenig Beispielbilder.

 

A7 mit SEL075UWC an FE 28: ISO 400, f/11, 1/125 s

 

Volle Auflösung unter

https://500px.com/photo/170062121

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Gegenlicht: Sonne hinter Laterne (f/6.3)

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

https://flic.kr/p/LvPqVo

 

Edited by benmao
Link to post
Share on other sites

f/5:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

https://flic.kr/p/KdPUMh

 

f/9:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

https://flic.kr/p/LvP1tC

 

f/14:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

https://flic.kr/p/LeYiTo

 

f/16:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

https://flic.kr/p/LCpbu9

Link to post
Share on other sites

Hier ist ein Diagramm mit Auflösung und Blende in der Mitte und Ecken jeweils bei Objektiv mit und ohne Konverter. Demnach wäre mit Konverter in der Mitte bereits bei Blende 4 und am Eck bei Blende 11 excellent scharf. Das Objektiv ohne Konverter bei Blende 2,8 in der Mitte und 8 im Eck.

 

https://www.dpreview.com/forums/thread/3858839

 

 

mir ist aufgefallen das du bis f16 ab blendest, muss das sein damit die ecken scharf werden ?

 

Ich habe gerade nachgeprüft.

Das Bild mit Blende 16 ist in der Tat ein schlechtes Beispiel, weil es einen Ausschnitt mit 5400 Pixel statt 6400 Original darstellt. Da war im Vordergrund auf einer Seite noch ein Pfosten oder sowas (habe gerade keinen Zugriff aufs Original) der auch scharf sein sollte. So wie das Motiv jetzt ist, ware Blende 11 besser gewesen.

 

Und bei der Spiegelung mit Blende 14: ist für die Schärfe eigentlich der Abstand zum Spiegel (hier Wasserfläche) oder zum gespiegelten Motiv ausschlaggebend? Das Motiv ist ja einheitlich weit hinten, der vordere Teil der Wasserfläche jedoch viel näher.

 

 

Ich hatte den Konverter mit dem FE28 auch mal ausprobiert, in der Bildmitte ab F5.6 gut scharf, am Bildrand und in den Bildecken bleibt auch beim Abblenden ein gewisser Schärfeabfall, ab F8-11 geht es so.

 

Es ist eben ein Konverter.

Das deckt sich mit dem Link oben. Ohne Konverter verschiebt es sich um 1 Blende nach unten.

 

Nicht bei diesem quote aber beim UWW für das SEL16F28 ist es sogar so, dass Objekte am Rand mit Konverter schärfer abgebildet werden als ohne. Vom gleichen Standpunkt aus fotografiert. Wohl weil sie mehr in die Bildmitte rücken.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...