Jump to content
noreflex

Schutzglas gesprungen, wie entfernen?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Leute,

 

an meiner a6000 hatte ich ein Schutzglas aufgeklebt (selbstklebend). Das Teil ist ca. 0,5mm dick. Nun ist es (in der prallen Sonne (40-45°) liegend) beim in die Hand nehmen in viele kleine Teile gesplittert.

 

Ich habe irgendwo schon mal gehört, dass man mit dem Fön erwärmen sollte und dann das Glas mit einem spitzen flachen Gegenstand abhebeln sollte.

 

Zur Sicherheit frage ich mal in die Runde: Hat das schon mal jemand gemacht und kann gute oder schlechte Erfahrungen teilen? Ich will möglichst das originale Display unzerkratzt lassen...

 

Lieben Gruß in die runde.

 

(links auf Videos wären nice. Habe nur etwas über Handy-Schutzgläser gesehen. Da machen sie es mit dem Fön)

Share this post


Link to post
Share on other sites

(links auf Videos wären nice. Habe nur etwas über Handy-Schutzgläser gesehen. Da machen sie es mit dem Fön)

Da kannste auch nach gehen... dem Schutzglas ist es ja egal, ob es auf einer Kamera oder Handy klebt... deshalb kann es - rein von der Logik her - auch keinen Unterschied geben... Displayschutzfolien (eines Typs) sind ja auch rund um den Globus gleich egal für was sie sind... nur halt auf eine bestimmte Displaygrösse zugeschnitten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein GGS Glas war nur am Rand geklebt, nicht vollflächig. Das ging sehr gut auf folgenden Weise ab: Erst mit dem Fön etwas erwärmen, dann ein Stück gespannte Zahnseide langsam und mit Gefühl zwischen GGS Glas und Display durchziehen. Zum Schluss noch die letzten Klebereste abwischen, fertig.

Edited by leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Kirschm & Jochen. Sieht gut aus! So wie im Video werd ich es machen...

 

Würde ich nicht tun: Der Zahnarzthaken birgt das Risko, unten drunter das Originaldisplay zu zerkratzen. Ich kann wirklich nur zu einem mit beiden Händen (zwischen Daumen und Zeigefinger) gespannten Stück Zahnseide raten. Das ist reißfest genug und kratzt nicht. Und es ist dünner, flutscht also besser unter das Schutzglas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und beim nächsten mal die original sony schutzfolie kaufen, die ist nämlich zumindest für meine a7rii aus plastik (polykarbonat), und nicht aus bruchanfälligem glas!

 

Die würde ich auch nehmen, da recht dick steckt die auch tiefere Kratzer weg ohne Displaybeschädigung. So einer ist bei mir schon drin und ich bin froh, nichts dünneres genommen zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und beim nächsten mal die original sony schutzfolie kaufen, die ist nämlich zumindest für meine a7rii aus plastik (polykarbonat), und nicht aus bruchanfälligem glas!

 

 

Die würde ich auch nehmen, da recht dick steckt die auch tiefere Kratzer weg ohne Displaybeschädigung. So einer ist bei mir schon drin und ich bin froh, nichts dünneres genommen zu haben.

 

Tja, alles hat seine zwei Seiten: Mein GGS-Glas ist bei einem Sturz auch gebrochen. Dafür hatte es aber vorher jahrelang keinen einzigen Kratzer, ist wirklich sehr kratzfest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, alles hat seine zwei Seiten: Mein GGS-Glas ist bei einem Sturz auch gebrochen. Dafür hatte es aber vorher jahrelang keinen einzigen Kratzer, ist wirklich sehr kratzfest.

 

doppelt soll ja angeblich auch besser halten:

also erst ein ggs glas drauf wegen kratzfestigkeit und darüber noch 'ne plastik-schutzfolie wegen bruchfestigkeit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne dumme Frage (Noreflex, wenn das hier nicht rein soll, dann kurz Bescheid geben):

 

Wozu ist so ein Schutzglas gut?

 

Ich habe zwar auch auf jedem Smartphone / Kameradisplay eine einfache Folie drauf. Der Zweck bei mir: kleinste Kratzer abhalten, die immer mal durch Staub etc. entstehen könnten... Bisher hat auch kein Display so irgend einen Schaden genommen... sieht nach Entfernen der Folie aus wie neu... Muss aber auch sagen, dass ich meine Geräte wie rohe Eier behandele... dritte Personen bekommen die nur unter 'Aufsicht' in die Finger...

 

Also klärt mich mal auf: Schutzglas wozu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also klärt mich mal auf: Schutzglas wozu?

 

So etwas habe ich bei meinen Panasonic-Kameras und früher an der Canon DSLR auch nie verwendet. Aber nachdem ich diverse Bilder von Sony-Displays gesehen hatte, bei denen sich die Beschichtung übel ablöste, habe ich meine NEX-6 und meine A7 gleich von Anfang an mit einem Schutzglas versehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, der leicanik ist ein fuchs, auf meine pana und oly displays kommt kein pariser drüber, und falls doch mal ein kratzer draufkommen sollte, dann hätte das ja eh keinen einfluß auf meine bilder

aber zumindest das a7* display ist nicht nur kratzempfindlich, nein, es reagiert auch mit stoffen aus der umgebung, und kann im laufe der zeit fleckig werden

kratzer wären mir ja noch egal, aber ein fleckiges display möchte ich nicht bekommen!

 

ps für den kirschenkocher: die übliche einlassung ist, man wolle einen möglichst hohen wiederverkaufswert erhalten

solche anwender interessieren sich oft auch für silikon-überzieher für ihr kamera-gehäuse

Edited by finnan haddie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Leicanik... irgendjemand, der nicht gewisse 'Fertigungsmängel' seines Herstellers vermeiden will und trotzdem ein Schutzglas verwendet... warum?

 

So langsam bin ich verwirrt... geht's bei der Frage nun genrell um irgendeinen Schutz oder speziell um Schutzglas?

 

Irgendeinen Schutz würde ich immer drauf machen, um Kratzer im Display zu vermeiden. Kostet kaum etwas und stört nicht.

 

Schutzglas würde ich nur nehmen, wenn der Displayschutz selbst sehr kratzresistent sein soll, aber nach den Erfahrungen hier würde ich es nicht mehr nehmen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So langsam bin ich verwirrt... geht's bei der Frage nun genrell um irgendeinen Schutz oder speziell um Schutzglas?

Irgendeinen Schutz würde ich immer drauf machen, um Kratzer im Display zu vermeiden...

Jetzt wird der arme Pizzastein auch schon vom Forumverstehen überfordert... hier in Italien könnte es an der Hitze liegen... daher speziell für Dich die Ausgangsfrage... a special Service presented by kirschm: https://www.systemkamera-forum.de/topic/115591-schutzglas-gesprungen-wie-entfernen/?do=findComment&comment=1329196

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oha, Kirschm, da habe ich dich vielleicht missverstanden. Deine Frage legt tatsächlich die Betonung auf das "Glas" gegenüber Kunststoff bzw. Folie?

 

Dann präzisiere ich meine Antwort von oben: ich mag keine Schutzfolien, bzw. habe noch keine gesehen, die nicht entweder Blasen warf oder zumindest die Brillanz negativ beeinflusste. Darum habe ich bei Kameras, deren Display nicht so überempfindlich ist, gar keinen Schutz drauf. Ist ja auch z.B. bei Modellen mit Dreh-Kipp-Display weniger nötig, weil ich solche Displays bei Nichtgebrauch zuklappe. Dort, wo ich einen Schutz nötig fand (Sony eben) hat mir das Glas deswegen gut gefallen, weil es ganz klar und brillant ist und keinerlei Blasen entstehen. Da ich außerdem der Typ bin, der zwischendrin öfter mal die Fingertappen oder Nasenabdrücke wegwischt, kam mir die Kratzfestigkeit des gehärteten Glases auch sehr entgegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, "minderwertige" displays bekommen bei mir auch einen Schutz. Zum Glück ist das nur das depperte BMW Navi Display, das selbst beim Putzen Kratzer kriegt. Sonst weder Outdoornavis noch Smartfons. Bei Kameras wie RX100 oder EM10 brauchts die scheinbar nicht.

 

Wenn das Problem nicht Kratzer, sondern Beschädigung der Beschichtung durch Schweiss ist, dann eher Glas statt Folien. Diese (und der "Kleber") lieben weder Schweiss noch Hitze.

 

Aber wieder zum Thema, eine Ecke einer Projektionsfolie (ich habe nch eine reserve davon im Zeitalter der Beamer...) kann sehr gut Schichten trennen.

Edited by wasabi65

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt wird der arme Pizzastein auch schon vom Forumverstehen überfordert...

 

 

Oha, Kirschm, da habe ich dich vielleicht missverstanden. Deine Frage legt tatsächlich die Betonung auf das "Glas" gegenüber Kunststoff bzw. Folie?

Doch kein Hitzeschlag, Glück gehabt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Problem nicht Kratzer, sondern Beschädigung der Beschichtung durch Schweiss ist, dann eher Glas statt Folien. Diese (und der "Kleber") lieben weder Schweiss noch Hitze.

 

wird das schutzglas denn nicht vollflächig verklebt?

zumindest bei meiner original-sony-schutzfolie wird nur der rand verklebt, also außerhalb der sichtbaren pixel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...