Jump to content
Sign in to follow this  
utag

Wackelndes Scharnier bei Schwenkdisplay, reparieren oder nicht?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Leute,

 

seit kurzem wackelt das ausgeklappte Schwenkdisplay meiner Lumix G5 erheblich. Man hat das Gefühl, als würde das Display in Kürze abfallen. Da ich an dieser Kamera häufig die Touch-Auslösefunktion benutze, ist es ärgerlich. Dieses Problem hatte ich nie mit der G1 und der G3, besonders die G1 war sehr stabil gebaut.

Ich kann mir vorstellen, dass eine Reparatur recht teuer ist und es sich für eine ältere Kamera nicht lohnt. Soll ich:

  • reparieren? einschicken zu Panasonic?
  • damit leben?
  • austauschen gegen ein neueres Modell?

 

Und wenn austauschen, wünsche ich mir für die neue:

  • Klapp- anstatt Schwenkdisplay
  • 1/8000 Verschlusszeit/mechanisch
  • Elektronischer Verschluss mit schnellerer Auslesung, wenig Rolling Shutter Effekt
  • gerne ISO 100
  • extra Belichtungskorrekturrad
  • klein + leicht, aber mit richtigem Griff
  • Stabi
  • Sucher nicht unbedingt notwendig, Blitz auch nicht
  • günstig, gerne 2nd Hand

Ich dachte jetzt an eine GX7, die hat einige der Features. Evt. auch die GX80. Ich freue mich auf Eure Ratschläge.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mir vorstellen, dass eine Reparatur recht teuer ist und es sich für eine ältere Kamera nicht lohnt. Soll ich:

  • reparieren? einschicken zu Panasonic?
  • damit leben?
  • austauschen gegen ein neueres Modell?

 

Hallo,

 

ich bin ein Freund der Nachhaltigkeit und deshalb fuer's Reparieren. ;-)

An meiner aehnlich alten GH2 ist eine Ecke der rueckseitigen Displayabdeckung abgebrochen. Hab es erstmal provisorisch wieder angeklebt und mir die Ersatzteil-Nummer des Teils rausgesucht.

Ohne grosse Hoffnung auf Erfolg hat mein Photohaendler bei Panasonic nach dem Ersatzteil angefragt und es ist tatsaechlich verfuegbar. :-)

Kannst ja mal versuchen rauszufinden wie kompliziert das Scharnier selber auszutauschen ist und ne Anfrage bei Panasonic stellen.

 

maui

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo maui,

 

ich bin auch ein Freund der Nachhaltigkeit. Aber lohnt es sich hier? Ich habe nachgeschaut. Wenn ich die Kamera zu Panasonic einschicke, um überprüfen zu lassen, ob man reparieren kann, kostet es:

 

"Eine Bearbeitungs- und Überprüfungspauschale von 47,60 Euro zuzüglich 14,88 Euro Porto- und Logistikkosten." Also nur um ein Angebot zu erhalten, muss ich 62 EUR zahlen, würde dann mit einer Reparatur verrechnet werden. Ich schätze den Wert meiner Kamera auf 100 EUR, wenn ich sie jetzt verkaufen würde, natürlich mit nicht wackelndem Display.

 

Vielleicht gibt es hier jemand, der diese Reparatur schon mal in Auftrag gegeben hat, war wohl ein häufiger auftretendes Problem bei dieser Kamera. Danke.

 

utag

Share this post


Link to post
Share on other sites

verzichte auf diesen Wunsch und Du wirst nie ein Shuttershock Problem haben ....

 

Hm, ich habe über das "Shuttershock Problem" gelesen, hier im Forum, konnte es selber aber nie auf meinen Bildern finden. (Ärgerlich finde ich hingegen den "Rolling Shutter Effekt" beim elektronischen Verschluss, damit habe ich mir viele Bilder versaut.)

 

Eine gebrauchte GX7 ist nämlich auf dem Weg zu mir, und ich freue mich schon, meine 3 lichtstarken Objektive auch bei Sonnenlicht offenblendig benutzen zu können, bei 1/8000 Verschlusszeit. Meine G3 habe ich heute verkauft, und die G5 werde ich behalten, aber das Display nur noch umdrehen, nicht mehr nach außen klappen. Es sei denn, jemand weiß, wie ich dieses Scharnier am Display selber festziehen kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites

UPDATE: Ich habe entdeckt, dass es in meiner sehr kleinen Stadt eine Kamera-Reparaturwerkstatt gibt (analog + digital), was mich echt überraschte. Gestern abgegeben, heute konnte ich sie schon abholen. Die Reparatur des Scharniers hat mich zwar 50 EUR gekostet, aber dafür war eine Generalüberholung inklusive Sensor-, Geräte- und Objektivreinigung auch noch dabei. Und die Kamera sieht fast aus wie neu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hm, ich habe über das "Shuttershock Problem" gelesen, hier im Forum, konnte es selber aber nie auf meinen Bildern finden. (Ärgerlich finde ich hingegen den "Rolling Shutter Effekt" beim elektronischen Verschluss, damit habe ich mir viele Bilder versaut.)

 

Eine gebrauchte GX7 ist nämlich auf dem Weg zu mir, und ich freue mich schon, meine 3 lichtstarken Objektive auch bei Sonnenlicht offenblendig benutzen zu können, bei 1/8000 Verschlusszeit....

Die verschiedenen Objektive sind unterschiedlich anfällig für den Shuttershock. Ich habe das relativ anfällige Pana 14-140-II, und da sieht man die Auswirkungen deutlich. Ich verwende es praktisch nur mit dem elektronsichen Verschluß, und bei meinen Motiven gibt es höchst selten einen Rolling-Shutter-Effekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die verschiedenen Objektive sind unterschiedlich anfällig für den Shuttershock. Ich habe das relativ anfällige Pana 14-140-II, und da sieht man die Auswirkungen deutlich. Ich verwende es praktisch nur mit dem elektronsichen Verschluß, und bei meinen Motiven gibt es höchst selten einen Rolling-Shutter-Effekt.

 

Das mit dem Shuttershock glaube ich ja, glücklicherweise sind meine Objektive wohl weniger anfällig. Aber der elektronische Verschluss meiner GX7 ist leider gar nicht besser als der meiner G5, und somit für meine Motive (Menschen) ziemlich unbrauchbar, was schade ist. Ich habe eine Taste so programmiert, dass ich schnell wechseln kann. Wenn ich aber mal vergesse umzuschalten und den EV längere Zeit benutze, sind ca. 50% meiner Bilder unbrauchbar, also verzerrt. Wenn man Insekten oder Blumen fotografiert, mag es egal sein, aber diese "Eierköpfe" kann man nachträglich nicht mehr korrigieren.

 

Nun habe ich ja seit kurzem die Sony A7s, und diese Kamera hat einen fantastischen elektronischen Verschluss. Sie liest wohl dreimal so schnell aus wie die Lumix, deshalb habe ich gar keinen Ausschuss mehr und kann den EV fast immer benutzen. Die Lumix G5 wurde im Jahr 2012 herausgebracht, die GX7 in 2013 und die Sony A7s in 2014. Da tut sich also was. Mich würde sehr interessieren, wie die neuesten MFT Kameras diesbezüglich in der Praxis abschneiden im Vergleich zur älteren Sony A7s, benutzt jemand beide Kamerasysteme? Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Wenn ich aber mal vergesse umzuschalten und den EV längere Zeit benutze, sind ca. 50% meiner Bilder unbrauchbar, also verzerrt. Wenn man Insekten oder Blumen fotografiert, mag es egal sein, aber diese "Eierköpfe" kann man nachträglich nicht mehr korrigieren.

Deine Ziele scheinen sich ja ganz schön schnell zu bewegen

 

Nun habe ich ja seit kurzem die Sony A7s, und diese Kamera hat einen fantastischen elektronischen Verschluss. Sie liest wohl dreimal so schnell aus wie die Lumix, deshalb habe ich gar keinen Ausschuss mehr und kann den EV fast immer benutzen. Die Lumix G5 wurde im Jahr 2012 herausgebracht, die GX7 in 2013 und die Sony A7s in 2014. Da tut sich also was. Mich würde sehr interessieren, wie die neuesten MFT Kameras diesbezüglich in der Praxis abschneiden im Vergleich zur älteren Sony A7s, benutzt jemand beide Kamerasysteme? Danke.

Mit der A7s vergleichen kann ich nicht, aber die Panasonic GX80 (GX 7-II) hat als erste einen neuen Verschluss, der den Schock weitestgehend eliminiert hat. Ich denke, das ist dann auch in der neu vorgestellten G80 eingebaut.

 

Jedenfalls kann ich Deine Beobachtung, daß sich in dem Bereich etwas bewegt, nur bestätigen. Hoffentlich führt die Bewegung bald zu einem Global Shutter - dann sind auch Deine Eierköpfe kuriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By EmZet
      Hallo zusammen,

      ich verkaufe hier die Kamera PANASONIC C-900ZM ZOOM 35-70mm
      In gutem Zustand, Funktion nicht geprüft.
       
      Die Kamera gehörte meinem Großvater.
      Dieser hat all sein Hab und Gut immer sehr sorgfältig behandelt, wie man das auch gut erkennen kann.
       
      Wen es interessiert, ich verkaufe in einer anderen Anzeige weitere Kameras, Zubehör und Objektive.
       
      Da dies ein Privatverkauf ist, gibt es keine Garantie oder Rücknahme.
      Die Kamera samt Zubehör kann ich gerne versenden, Versandkosten gehen dann auf euch. Selbstabholung ist aber auch möglich.
    • By Till Kamppeter
      Hiermit verkaufe ich meine nur knapp 2 Jahre alte (25.06.2018 - 2 Wochen Restgarantie!) Panasonic GX9 mit (von mir) nicht benutztem Original-Handgriff und Original Augenmuschelverlängerung.
      Ich habe die Kamera zusammen mit den genannten Zubehörteilen im fast neuen Zustand im DSLR-Forum erworben. Ich habe mit ihr viel und gerne fotografiert (~14000 Auslösungen mit dem mechanischen Verschluss) aber nicht geblitzt (hat nur 13 Blitze vom Testen) und nicht gefilmt (siehe Bild). Ich verkaufe sie, weil ich mir die Olympus OM-D E-M5 III besorgt habe.
      Die Kamera wurde pfleglich behandelt und ist daher immer noch in einem sehr guten Zustand, wie auf den Bildern zu sehen ist. Sie funktioniert auch, soweit ich sie benutzt habe, fehlerfrei. Die Firmware ist auf die aktuelle Version 1.4 aktualisiert. Das Gummi der Augenmuschelverlängerung ist leider etwas gealtert, trotz Nichtbenutzung.
      Die Kamera kommt mit allem was dabei war (Kamera, Gehäusedeckel, Blitzschuhabdeckung, Gurtösen, (unbenutzter) Gurt, Original-Akku, Micro-USB-Kabel, USB-Steckernetzteil, Bedienungsanleitung, Rechnung), dem Griff DMW-HGR2 und der Augenmuschelverlängerung DMW-EC5, alles in OVP sowie 2 Fremdakkus und einem USB/Auto-Ladegerät (Netzkabel des Ladegeräts leider abhanden gekommen, ist aber ein 2-poliges Standardkabel).
      Der Preis ist inkl. Versand nach Österreich oder Deutschland, zu zahlen via PayPal für Freunde (Standard-PayPal gegen Gebührenerstattung) oder Überweisung. Nach Geldeingang verschicke ich die Kamera und sende die Paketverfolgungsnummer.
      Privatverkauf, keine Rücknahme oder Garantie meinerseits.
    • By marcobe
      Hallo und einen guten Tag erst einmal,
      nach langer Foto-Pause und vielen Recherchen hier im Forum habe ich mir eine Panasonic LUMIX DMC-G81 gekauft und mich auch schon ein wenig eingearbeitet. Das erste ernsthafte Problem ist die Datenübertragung zum PC. 🙄
      Die letzte Session hatte so ca. 700 Fotos - und dauert per USB Kabel an eine USB-3 Schnittstelle ewig. (ca. 4MB/sec) Ist das normal? Ist die Schnittstelle der G81 so langsam?
      - OS Manjaro Linux, 5.4.40-1-MANJARO, XFCE Manjaro 20.0.2
      - SanDisk Extreme PRO 128GB SDXC Class 10, U3, V30
      - USB3 Schnittstelle am PC
      - Rapid Foto Photo Downloader 0.9.24, weiter dann mit
      - Darktable 3.0.2
      Wie händelt ihr das?
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Till Kamppeter
      Ich verkaufe hier mein erstes m4/3-Objektiv, ein Panasonic Lumix 14-140 F/3.5-5.6 Power O.I.S., das ich Ende 2014 mit einer Panasonic G6 als Kit-Objektiv gekauft habe. Es handelt sich um die zweite Version, mit Power OIS, Blende 3.5-5.6, 256 g, und 58 mm Filtergewinde, aber NICHT wettergeschützt.
      Es ist 100% funktionstüchtig und bildet scharf ab. Äußerlich hat es aber Gebrauchsspuren, insbesondere wegen seines hohen Alters, wie es auf den Bildern zu sehen ist. Auch ist ein kleines Stück vom GeLi-Bajonett abgebrochen, weil das Objektiv mit montierter GeLi einmal aus ca. 30 cm Höhe auf einen harten Boden gefallen ist, aber die GeLi hält trotzdem noch und die Mechanik im Objektiv (Stabi, AF, Zentrierung, Bildqualität) hat keinen Schaden genommen.
      Ideales Reiseobjektiv, ohne ständiges Objektive wechseln alles aufnehmen, auch praktisch, wenn man zusammen mit Nicht-Fotografen unterwegs ist.
      Ich verkaufe das Objektiv weil ich mir ein Olympus 12-200er zugelegt habe (und eine E-M5 III, die mit ihrem IBIS entsprechende Stabilisierung liefert).
      Das Objektiv wird mit beiden Deckeln und GeLi geliefert, OVP gibt es nicht, da es aus einem Kit ist.
      Der Preis ist inklusive Versand nach Österreich oder Deutschland, zu zahlen via PayPal für Freunde oder Überweisung. Bei PayPal mit Käuferschutz übernimmt der Käufer die Gebühren.
      Privatverkauf, keine Rücknahme oder Gewährleistung meinerseits.
    • By tgutgu
      Ich verkaufe mein Panasonic Leica 1.2/42.5 mm "Noctricron".
      Grund: Ich nutze es nur sehr wenig. Stattdessen würde ich mir ein O 1.2/17mm anschaffen wollen.
      Kaufdatum: 09.01.2017
      Zustand: geringe Gebrauchspuren an der Gegenlichtblende, das Objektiv ist wie neuwertig. Keine Beschädigungen an den Linsen.
      Zubehör: Original Objektivdeckel, Original Metallgegenlichtblende, Original Rückdeckel, Originalverpackung, Original Objektivbeutel, Kaufnachweis
      Preis: 700 € einschließlich Versand in Deutschland.
      Privatverkauf, daher keine Rücknahme, keine Garantie oder Gewährleistung.
      Bilder vom Objektiv und Testbilder von heute in voller Auflösung in meiner SmugMug Galerie:
      https://thguelden.smugmug.com/Private-Galleries/Verkäufe/PL-12425mm-Noctricon/n-xThKJL
       
       
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!