Jump to content
Sign in to follow this  
holgi1zu5

Newbie aus dem Kreis LB

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

 

mein Name ist Holger, ich bin seit etlichen Jahren 29 und komme aus dem Landkreis Ludwigsburg. Ich habe über eine Internetrecherche zur Qualität eines Objektives über Euch erfahren, und mich gleich registriert.

 

Ich hatte in der Vergangenheit alle möglichen Hobbies, und mich immer schon an guten Fotos darüber erfreut. Ich wollte jedoch auch selbst gute Fotos machen können, hatte aber weder die Zeit, noch das passende Equipment (Pana TZ10).

 

Ziel war also, eine DSLR anzuschaffen. Nach einem Fotoworkshop meiner AUDI-TT-Community mit einer Leih-DSLR war klar, die Bildqualität ist schon beeindruckend, aber einen Rucksack mit herum zu schleppen wird nicht mein Hobby werden.

 

Alternativ landete ich somit bei den Systemkameras, und bezüglich des Preis-/Leistungverhältnisses automatisch bei der Panasonic Lumix GX7, die durch das Erscheinen der GX8 im Herbst 2015 drastisch im Preis fiel. Dazu noch die Panasonic Cashback-Aktion, und DHL brachte für 400€ eine nagelneue Cam mit dem 14-42-Kitobjektiv.

 

Seither knipse ich täglich unseren inzwischen 22 Monate alten Kerl, bin/war aber nie zu 100% mit der Bildqualität zufrieden. Ich bearbeitete oft die Bilder in LR5 nach, aber es fehlte die Tiefenunschärfe. Also, ein neues Objektiv!

 

Schnell war klar, auch ein 14-140/150mm würde mich vermutlich nicht zufrieden stellen. Wenn, dann müsste es schon das 35-100 f2,8 sein, und das ist mir zu teuer.

 

So landete ich beim Sigma Art 60mm f2,8, und schon sah die Welt anders aus. Ich fand mich plötzlich manuell fokussierend an Blumenstöcken wieder, und renne nur noch mit der Kamera durch die Gegend, produziere aber nach wie vor noch viel Ausschuss.

Die Brennweite ist für draußen super, aber um den Kleinen in der Wohnung zu fotografieren, klar zu lang.

 

Somit kam noch das günstige Panasonic 25mm f1,7 ins Haus. Die Lichstärke ist beeindruckend, die Bilder aber nicht ganz so schön wie mit dem Sigma. Für mich als Laien schwer auszudrücken woran es liegt, aber insgesamt sind die Farben und das Bokeh des Sigma ausgewogener.

Ich hatte mich bewusst für das 25er entschieden, um eine Normalbrennweite ( entsprechend 50mm im KB-Format) zu besitzen, empfinde es aber auch etwas lang, ich denke mit einem 20er wäre ich glücklicher gewesen. Dumm, schließlich hätte ich die Lieblingsbrennweite ja mit meinem 12-42 Kit ermitteln können 

 

Aktuell habe ich leihweise das Panasonic 14-140 II noch zuhause, finde die Bilder klar besser als mit dem Kit-Objektiv, aber nach wie vor vermute ich, dass über die Jahre noch ein 20er Pancake und das 35-100 f2,8 in meinen Bestand wandern müssen 

 

So, daß war´s vorab, vielleicht nerve ich Euch mal mit der Ein- oder Anderen Frage

 

Panasonic 25mm f1,7

 

Sigma 60mm f2,8

 

Panasonic 14-140mm f3,5-5,6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Flocki24
      Hallo zusammen!
      Sensornassreinigung bei meiner Sony A6000 ist für mich kein Problem da diese keinen integrierten Verwacklungsschutz (IBIS) besitzt und somit der Sensor starr bleibt.
      Nun muss ich an meine Panasonic G9 ran, da diese bereits nach 1000 Bildern zumindes einen hartnäckigen Sensorfleck aufweist. Trotz Blasebalg lässt dieser sich nicht entfernen. Ist bei der G9 der Sensor bei abgeschaltener Kamera fixiert oder "wackelt" er beim Berühren mit einem Swap hin und her, oder muss die Kamera eingeschaltet bleiben damit dieser fixiert bleibt?
      Lg Armin
       
    • By Techfreak53
      Gude,
       
      ich wollte mich dann auch mal kurz vorstellen:
      Ich bin Martin, 53, ausm Westerwald und habe mir vor kurzem eine Fuji X-T10 zugelegt.
      Da ich noch relativ neu in dem Gefilde bin und noch viel zu lernen habe, werde ich euch in Zukunft mit ein paar Fragen belästigen dürfen und freue mich auf eine schöne Zeit hier im Forum 
      Liebe Grüße und nen schönen Tag,
      Techfreak
    • By y0dA
      Hallo liebes Forum!
      Ich durchforste bereits seit 2 Tagen das Forum und versuche mich in die Materie "Fotografie" einzuarbeiten. Warum? Weil ich zuletzt ein Fotoalbum erstellt habe und sehr enttäuscht von meinen Handy-Schnappschüssen war/bin. Nun habe ich ein Fotobuch mit tollen Luftbildern (Drohne) und mangelhaften Ergänzungen aus dem Smartphone (Iphone XS). Deshalb möchte ich mich diesbezüglich verbessern und irgendwie zieht es mich zu einer Systemkamera (vllt. ist aber auch eine Kompaktkamera passender für mich? Ich denke der Thread wird mir das bestimmt beantworten).
      Was möchtest Du gerne fotografieren?
      Landschaften, Portraits (sofern man damit irgendwie auch "Selfies" assoziieren kann) - würde die Kamera gerne für Dokumentation von Wanderungen und Urlaube benutzen.
      Welche Erfahrungen hast Du bereits?
      Keine! Obwohl ich zumindest bezüglich Nachbearbeitung von Fotos schon ein wenig Erfahrung sammeln durfte (Aufbereitung der Drohnen-Fotos).
      Womit fotografierst Du zur Zeit?
      Iphone XS (duck und weg)
      Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit?
      Ich brauche nur natürlich eine Kamera mit min. einem Objektiv, also ein Kit. Preisliche Grenze: ~1000,- (wenn es etwas wirklich tolles gibt, dann gerne auch bis zu 1300,- fürs Kit.)
      Welche Objektive wären für dich später interessant?
      Aus aktueller Sicht (und Wissensstand) hätte ich neben einem guten "Pancake" gerne noch ein Weitwinkelobjektiv. Aber meine Kenntnisse sind ja aktuell noch sehr beschränkt. Keine Ahnung wohin die Reise geht. In erster Instanz soll es wohl in den Urlaub erstmal nur mit dem Kit-Objektiv gehen.
      Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken?
      Natürlich auch ausdrucken (Fotobuch, Leinwand, ..)
      Weitere Anforderungen: schwenkbares Display (habe ich aber noch nicht live gesehen; vllt. auch störend?), so klein und leicht wie möglich, technisch so aktuell wie mit dem Budget möglich (sofern es Sinn macht), zumindest ein gutes Weitwinkel-Objektiv sollte für die Kamera existieren / zukunftssicher (da bin ich mir bspw. bei Canon nicht so sicher).
       
      Meine bisherigen Recherchen im Bereich Systemkamera waren nicht sehr erfolgreich. Augenscheinlich gibt es keine eierlegende Wollmilchsau?  Anmerken muss hier auch, dass ich aktuell aufgrund des "Selfie-Wunsches" vorrangig nach Kameras mit schwenkbaren Displays gesucht habe.
      Folgendes habe ich bisher für mich entdeckt:
      Sony Alpha 6400 - Pancake - L-Kit 16-50 mm Objektiv --> Dieses Objektiv soll in der Tat schlecht sein - ist das für mich als Anfänger aber wirklich ein Problem? Meine Erwartungshaltung dürfte ja nicht jener von einem alten Hasen sein, oder? Optisch würde mir die Kamera gut gefallen. Akku-Leistung nicht so gut? Sony Alpha 6400 - "Mehr Zoom" - M-Kit 18-135 mm Objektiv --> ist wohl das beliebteste Objektiv für die Kamera. Panasonic Lumix DMC-G81MEG-K - 12-60mm Objektiv --> zu kleiner Sensor? Panasonic Lumix GX9EG-K --> Vorschlag hier aus dem Thread von @shutter button. Guter Touchscreen. Panasonic LUMIX DC-G91MEG-K --> Vorschlag von @beerwish. Vllt. schon zu groß? Canon EOS M100 SLR - 15-45mm und 55-200mm --> gibt es aktuell nur wenige Objektive; wird vllt. nicht weitergeführt? Fujifilm X-T100 --> wurde mir bereits in einem anderen Forum empfohlen. Aber da soll es ja Probleme mit dem Autofokus geben? Vllt. auch zu retro (soll aber kein Kriterium dagegen sein) Sony DSC-RX100 III - VI --> Kompaktkamera. Vorgeschlagen von @nightstalker Aktuell zieht es mich stark zur Sony Alpha 6400. Die Meldungen zum Objektiv (16-50 mm) schrecken mich ein wenig ab. Im Vergleich zu einer Fuji muss man sich hier auch auf mehr Nachbearbeitung einstellen (Info von einem Arbeitskollegen). Mit Panasonic kann ich gar nichts anfangen bzw. das Gerät nicht einschätzen. Canon ist fraglich, ob man sich traut hier zu investieren - ich las immer wieder, dass es hier nicht sehr gut laufen soll für Canon (Verkaufszahlen; kaum Objektive). Fuji gibt es bestimmt auch jüngere/bessere Kameras als die X-T100, aber bei Fuji bin ich mir auch noch unklar, ob die mir optisch nicht zu retro sind.
      Was meint ihr? Bin für jede Anregung offen.
      lg
       
       
    • By Flocki24
      Gibt es bei der G9 die Möglichkeit bei der Bildkontrolle in der Wiedergabe die Lupe über mehrere Bilder zu nutzen. Mir ist nur bekannt, dass ich beim Weiterschalten auf z.b.gleichartige Bilder jedesmal die Lupe erneut aufrufen muss. Bei den Olympuskameras funktioniert die Konstanthaltung der Lupe  in dem man zusätzlich die Infotaste drückt.
      LG Armin
       
       
       
       
    • By Toorbjakke
      Ich verkaufe das sehr gut erhaltene und wenig genutzte (daher der Verkauf) Lumix DG Summilux 25 mm F1.4 ASPH. H-X025. Ein Fotohändler bestätigte mir gerade den tadellosen Erhalt des Objektivs. Als Hauptlinse nutze ich derzeit das Olympus M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 PRO und komme mit der damit gebotenen Offenblende meist gut hin. Das Summilux liegt somit seit zwei Jahren ungenutzt im Schrank.
      Die Linsen sind perfekt intakt.
      Das Gehäuse besitzt keine nennenswerten Kratzer. Die üblichen Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden.
      Es handelt sich um einen Privatkauf ohne Garantie und Rücknahme. Wer in der Nähe von Darmstadt wohnt, kann es sich natürlich gerne persönlich ansehen und sich von dessen Zustand und Funktion überzeugen.
      Lieferumfang:
      Objektiv Gegenlichtblende Objektivdeckel hinterer Deckel Beutel Originalverpackung Die drei Bilder auf denen das Objektiv abgebildet ist, sind logischerweise mit einem anderen aufgenommen. Die anderen drei Bilder (Verpackung, Kirsche, Käfer) habe ich vor drei Tagen im Garten mit diesem Objektiv aufgenommen. Bei den Kirschen erkennt man, dass die Linse ein schönes Bokeh erzeugt.
      Danke für euer Interesse
      Konrad
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy