Jump to content

Fokusierungszeit Sony Alpha 7 II


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

Ich habe zwar schon die Suche gequält. Aber irgendwie nichts richtiges gefunden.

 

Ich habe bisher mit einer Olympus fotografiert. Allerdings wollte ich jetzt gerne etwas mit einem größeren Sensor.

 

Durch ein extrem günstiges Angebot habe ich mir am Wochende Hals über Kopf die Alpha 7 II gekauft. Ich habe zwar gelesen, dass der Autofokus nicht der Brüller ist, aber mit der Geschwindigkeit habe ich nicht gerechnet...

 

Ich brauche zum fokussieren 2,55 Sekunden... Ist das normal?

 

Ich habe bisher nur ein Test Objektiv dran: Canon 50mm 1,4 mit Adapterring (ausgeliehen)

 

Liegt das an dem älteren Objektiv? Ich bekomme ja nicht mal Spaziergänger fotografiert, weil die nach 2,5 Sekunden schon wieder 5 Schritte gelaufen sind.

 

Ich kann ja gleich nochmal ein Video dazu Posten, falls das funktioniert?!

 

Ich Danke euch für die Hilfe.

 

Gruß

Matthias

Edited by Matthias1982
Link to post
Share on other sites

Was für ein Adapter? Irgendein Billigteil? Firmware aktuell auf der Kamera? Mit nativen Objektiven oder guten Adaptern sowie aktueller (!) Firmware arbeitet der AF sehr gut.

Link to post
Share on other sites

Hallo Matthias,

 

mach dir keine Sorgen, du hast ein Superteil gekauft. Die adaptierten Objektive arbeiten nicht so schnell und präzise, wie ein Sony-Zeiss Objektiv.  Ich habe die selbe Kamera zuerst mit meinen alten Minolta-Gläsern und entsprechendem Sony-Adapter benützt, das war schon ganz ordentlich und vermutlich etwas besser, als die adaptierten Canon-Objektive. Aber kein Vergleich mit den Sony-Objektiven. Heute benütze ich das 55/1.8, das 24-70/4 und das 16-35/4. Alle Zeiss-Gläser sind superscharf und wirklich ausreichend schnell im Autofokus. Ich habe den Kauf aller Produkte nie bereut. Die Ergebnisse mit diesen Kombinationen sind immer so gut wie von Canon und Co. Für größere Brennweiten benütze ich sogar das Minolta 100-300mm Objektiv. Allerdings sind da die Grenzen schon sehr schnell erreicht und die Auflösung weit von einem Zeiss-Objektiv entfernt. Hier muss dann schon Capture One ans Werk, damit der Kontrast wieder stimmt. 

 

Weiterhin viel Spass mit deiner Alpha 7 II - Alfons

Link to post
Share on other sites

Okay. Ich habe mir heute beim Amazon Prime Day auch das 55mm f 1,8 bestellt. Dann hoffe ich mal, dass es damit schneller funktioniert ;-)

 

Der Adapter ist Fotga Electronics EF/EFS-Nex. Ich schätze mal, dass es kein teurer Adapter ist, da mir dieser geschenkt wurde?! :-) (wofür ich trotzdem sehr dankbar bin)

Das Objektiv ist, wie gesagt, nur mal die ersten Tage zum testen der Kamera ausgeliehen, bis ich ein eigenes Objektiv habe. Von der Bildqualität bin ich sehr überzeugt !!!

 

Was heißt denn "natives Objektiv"?

 

Danke schon mal für die bisherigen Antworten :-)

 

Gruß

Matthias

Link to post
Share on other sites

Der Adapter ist Fotga Electronics EF/EFS-Nex. Ich schätze mal, dass es kein teurer Adapter ist, da mir dieser geschenkt wurde?! :-) (wofür ich trotzdem sehr dankbar bin)

Ist ein Billigteil: https://www.amazon.com/Fotga-Focus-Adapter-Tripod-Camera/dp/B00O7KUY3W Mich wundert der lahme AF überhaupt nicht.

 

Der Sigma MC-11 funktioniert bei mir sehr ordentlich.

 

Was heißt denn "natives Objektiv"?

Ein Objektiv mit E-Mount das du ohne Adapter benutzen kannst.

 

Unbedingt die Firmware der Kamera aktualisieren falls nicht schon aktuell! Aktuell ist jetzt 3.1.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ist ein Billigteil: https://www.amazon.com/Fotga-Focus-Adapter-Tripod-Camera/dp/B00O7KUY3W Mich wundert der lahme AF überhaupt nicht.

geht noch viel billiger ;-)

https://www.amazon.de/Fogta-Automatisch-Fokus-Objektiv-Adapter/dp/B00O7O1DRO/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1468348822&sr=8-2&keywords=fotga+ef+nex

wenn man von CDAF auf PDAF umstellt funzt der AF prima (am Sigma 55-200 DC)!

 

maui

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Hast Du ein Buch zur A7 bzw. ein paar Tutorials dazu geguckt?

 

Würde ich sehr empfehlen. Mich wundert immer wie man in ein System einsteigt, Geld investiert und sich nicht vorher einliest oder informiert und dann wundert.

 

Genau das Gleiche informieren gilt für Adapter und Ihrer Fähigkeiten und welche Objektive an ihnen funktionieren und welche nicht.

 

Wen das zu viel "Arbeit" ist, der sollte sich vielleicht eher mit einem Smartphone fotografisch fortbewegen...

Link to post
Share on other sites

Guest User73706

Und ich habe meine Empfehlung ausgesprochen und die ist eben mit etwas Arbeit verbunden. Auch wenn ich mich spontan für eine Kamera entscheide, muss ich doch wenigsten anfangen damit zu beschäftigen und mich einzulesen.

 

Es gibt so viel gute Information in Buch, Video und Leseform. Wenn man sich da ein wenig reingefuchst hat, dann weiß man schon mal die Basics. Und dann sollte man auch wissen was native oder FE-Objektive sind und das es Adapterlösungen gibt, die weniger gut und besser sind, aber eben nie so gut (steht halt auch Canon drauf und nicht Sony, einleuchtend eigentlich) wie die Objektive, die extra für das System gemacht wurden.

 

In diesem Thread und auch in meinem Post hat er jetzt genügen Stichworte gefunden um sich einlesen und einsehen zu können.

 

Weiterhin bleibt die Verwunderung darüber, dass wenn ich mir so eine Kamera kaufe (ist eben doch recht komplex und gut motorisiert), ich mich vorher oder direkt danach tiefer damit auseinandersetze, und mich wundere warum ein Canonobjektiv an meiner Sonykamera nicht schnell funktioniert...

Link to post
Share on other sites

Hallo Matthias,

 

mit der Kamera hast du schon ein tolles Schnäppchen gemacht. Der AF ist aus meiner Sicht echt schnell, obwohl er immer noch

schneller sein könnte. Aber meistens ist immer der Bediener der langsamere Teil in diesen Spiel. Ich habe auch die A7II, habe

aber auch nur gute Erfahrungen mit nativen Objektiven gemacht. Meine paar Versuche mit Adapter waren eigentlich nur negativ,

du sparst zwar etwas Geld, dafür wird es teilweise umständlich und unhandlich. Das 55mm ist schon ein guter Anfang von deiner

Glassammlung - weiter so.

 

Gruß Lutz

Link to post
Share on other sites

meine Versuche mit AF-Adaptern (auch sehr teuren) waren auch nicht so überzeugend.

Dann lieber gleich manuelle alte Objektive, die funktionieren auch mit Billigadaptern und manuell bist Du auch nicht langsamer als 2,5 sec. und es macht mehr Spaß als dieses unruhige Hin- und Hergerödel des AF.

Link to post
Share on other sites

Da wandelt man auf einem schmalen Grad. Die nativen Optiken in Verbindung mit der A7 II sind in der Regel immer schneller als alle adaptierten Objektive.

Eine Erfahrung die sicherlich auch die meisten anderen Forenten bereits gemacht haben. Um das volle Potenzial der A7 II oder auch der A6300 ausschöpfen zu können

wird man um die nativen Optiken nicht herum kommen. Meine letzte Adaptierung an die A7 II war das Sigma 24-35mm F2 in Verbindung mit dem Adapter MC-11.

Ja, der AF funktioniert ausreichend gut um Landschaftsaufnahmen zu machen. AFC funktioniert auch, allerdings mit reduzierter AF-Geschwindigkeit. An der BQ des Objektivs

gibt es nichts auszusetzen. Ist für mich besser als manche Festbrennweite.

 

Von daher setzte ich inzwischen mehr auf das Original-Angebot von Sony. Die G-Master-Serie beeindruckt ebenso wie diverse Optiken von Zeiss.
Problem sind allerdings die sehr ambitionierten Preise. Irgendwo sind jedem User Grenzen gesetzt. Für die G-Master-Serie mit dem 85, 24-70 und 70-200

wären aktuell ca. 7.000 Euro auf den Tisch zu legen. Für einen Berufsfotografen vielleicht angemessene Preise im Vergleich zu den Mitbewerbern. Für mich

als ambitionierten Hobby-User stellt sich dann allerdings immer häufiger die Frage ob ich das durchaus höhere Potenzial der Optiken überhaupt ausreizen kann.

Vermutlich eher nicht!

Oder ich kauf mir die Sony A7R II und lege nochmal mindesten 2500 Euro drauf. Meine Kosten- Nutzenanalyse spricht dagegen!

Edited by Jochen K.
Link to post
Share on other sites

ja, das ist schwierig.

ich habe mir die A7II nach dem Motto gekauft "Vollformat mit Altglas, das ist der billigste Weg zu bester BQ".

Aber in der PRaxis zeigen sich doch die Grenzen des Altglases, und ich frage mich auch, ob es sinnvoll ist, eine teuere Kamera (1500) zu kaufen um dann mit EUR 50-Objektiven zu hantieren. Da verschenke ich das Potential des VF zumindest teilweise.

Aber für EUR 5000 Original-Objektive kaufen war jetzt auch nicht der Plan, und das geht nicht nur ins Geld, sondern wird auch wieder ziemlich groß und sperrig. Ich bin mir da noch nicht ganz schlüssig,  ...

 

Link to post
Share on other sites

Die nativen Optiken in Verbindung mit der A7 II sind in der Regel immer schneller als alle adaptierten Objektive.

Ja allerdings. Das ist auch der Grund weshalb ich jetzt auf etwas Lichtstärke verzichtet habe und zum gleichen Preis wie ein Tamron 2.8 / 70-200 ein FE f4/70-200 gekauft habe.

 

Für die G-Master-Serie mit dem 85, 24-70 und 70-200 wären aktuell ca. 7.000 Euro auf den Tisch zu legen. Für einen Berufsfotografen vielleicht angemessene Preise im Vergleich zu den Mitbewerbern.

Ist mir auch zuviel. Deshalb bleibe ich vorerst beim adaptierten Sigma 24-105. Da wird es in Zukunft aber sicher noch andere zahlbare Lösungen von Sigma und vielleicht Tamron geben. Zum Glück ist das nicht mein bevorzugter Brennweitenbereich.

Link to post
Share on other sites

Es gibt aber auch absolut brauchbare alternativen zu den nativen objektiven. An der A7II ist mit dem laea3 auch einiges aus den a-mount-objektiven mit USD-Fokusantrieb bspw. von Tamron oder Sony selbst herauszuholen. Absolute Empfehlung hier bspw. für den Telebereich: 70-300 USD von Tamron. Das liegt gebraucht bei 200 Euro...

Ansonsten Glückwunsch zur Kamera, feines Gerät!

 

Grüße,

 

@mo

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...